398°
ABGELAUFEN
Aldi-Süd Wifi Steckdosen 19,99 Innen/Außen
Aldi-Süd Wifi Steckdosen 19,99 Innen/Außen
ElektronikALDI Süd Angebote

Aldi-Süd Wifi Steckdosen 19,99 Innen/Außen

Preis:Preis:Preis:19,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Aldi Süd gibt es ab dem 17.Sep. jewals 2 innen oder 1 innen 1 außen
WIFI Steckerset innen
Technische Daten WIFI Adapter:   

WiFi: Standard IEEE 802.1 1 b/g/n NetzwerkeFunkfrequenz: 433,92 MHzFunk-Reichweite: max. 30mNennstrom: 16ANennspannung: 230V~ ; 50HzMax. Leistung: 3680W

Technische Daten Funkadapter:  

Funkfrequenz: 433,92 MHzFunk-Reichweite: max. 30mNennstrom: 16ANennspannung: 230V~ ; 50HzMax. Leistung: 3680W  IP 20

WIFI Steckerset außen
Technische Daten WIFI Adapter:   

WiFi: Standard IEEE 802.1 1 b/g/n NetzwerkeFunkfrequenz: 433,92 MHzFunk-Reichweite: max. 30mNennstrom: 16ANennspannung: 230V~ ; 50HzMax. Leistung: 3680W

Technische Daten Funkadapter:  

Funkfrequenz: 433,92 MHzFunk-Reichweite: max. 30mNennstrom: 16ANennspannung: 230V~ ; 50HzMax. Leistung: 3680W  IP 20IP 44

Beste Kommentare

Die WiFi-Steckdose (Hauptgerät) benötigt eine Anmeldung über eine Smartphone-App.
Die Daten landen auf folgender China-Seite icomen.yunext.com/acc…gin .
Man kann sich mit den über die App eingegebenen Daten aber dort nicht einloggen.
Man kann in der App den Account auch nicht löschen.
Damit landen SSID und das WLAN-Passwort seines eigenen Heinmnetzwerk ohne Löschmöglichkeiten in China.
Im Heimnetzwerk hat die Wifi-Steckdose eine eigenen Login-Zugang, von dem aber die Zugangsdaten nicht bekannt sind (die App-Anmeldedaten sind es zumindest nicht)

Ich versuche jetzt die WiFi-Steckdose auf einen WLAN-Gastzugang umzupolen und werden notgedrungen auf allen meinen Mobilgeräten im Heimnetz aus Grunden der IT-Sicherheit das WiFi-Kennwort wechseln müssen

36 Kommentare

Kennt jemand den Stromverbrauch im Standby?
Anbindung via App oder haben die einen AcessPoint/Clientmodus?

Was bedeutet hier Funkadapter und Wifi Adapter?
Wie werden die Funkadapter gesteuert? Oder steuern diese die Wifi Dose?

EASY HOME® WIFI Steckerset

  • Bestehend aus WIFI Adapter und Funkadapter
  • Für innen oder außen
  • Steuerbar per App – auch von unterwegs
  • Einfaches Ein-/ Ausschalten von elektrischen Geräten und Lampen
  • Der WIFI Adapter ist das zentrale Steuerungselement von Smart2connect
  • Voraussetzung für die Funktion des WIFI Adapters ist ein WLAN-fähiger Router
  • Der Adapter gibt die Befehle des Smartphones per Funk an den Funkadapter weiter
  • Integrierte Timer- Funktionen im WIFI Adapter:
    - Zeitschaltuhr
    - Countdown-Funktion
    - Abwesenheitsmodus
  • Geeignet für Smartphones: IOS ab 6.0 und Android ab 4.0
  • Kostenlos beim App Store oder dem Google Play Store
  • Ein- und Ausschalter am Wifi Adapter
  • 3 Jahre Garantie
Das Produktvideo finden Sie hier.

Gibt es doch schon: mydealz.de/dea…291
Und das Zeug ist nicht zu gebrauchen...

Hatte auch mal so ein Medion Teil. Riesen-Schrott

Was ist die Funktion solcher Steckdosen?
Schade dass die nicht ein paar Anwendungsbeispiele dazu schreiben.

lomycude

Was ist die Funktion solcher Steckdosen?Schade dass die nicht ein paar Anwendungsbeispiele dazu schreiben.



​Lampe an, Lampe aus

KoepenickDrumsvor 1 m

​Lampe an, Lampe aus


Reicht da nicht eine billige Zeitschaltuhr für?

lomycudevor 11 m

Was ist die Funktion solcher Steckdosen?Schade dass die nicht ein paar Anwendungsbeispiele dazu schreiben.


Für mich eignet sich sowas, wenn ich am Wochenende verreise und vergessen habe die Heizung auf Urlaub zu stellen. Damit kann ich dann die ganze Therme killen und heize nicht für die Katz.

Die WiFi-Steckdose (Hauptgerät) benötigt eine Anmeldung über eine Smartphone-App.
Die Daten landen auf folgender China-Seite icomen.yunext.com/acc…gin .
Man kann sich mit den über die App eingegebenen Daten aber dort nicht einloggen.
Man kann in der App den Account auch nicht löschen.
Damit landen SSID und das WLAN-Passwort seines eigenen Heinmnetzwerk ohne Löschmöglichkeiten in China.
Im Heimnetzwerk hat die Wifi-Steckdose eine eigenen Login-Zugang, von dem aber die Zugangsdaten nicht bekannt sind (die App-Anmeldedaten sind es zumindest nicht)

Ich versuche jetzt die WiFi-Steckdose auf einen WLAN-Gastzugang umzupolen und werden notgedrungen auf allen meinen Mobilgeräten im Heimnetz aus Grunden der IT-Sicherheit das WiFi-Kennwort wechseln müssen

Billiger und offener mit einfachen Funksteckdosen, ESP8266 und Funkmodul schnell selbst umsetzbar. Alternativ Raspberry Pi als Zentrale einsetzen, dann kann man auch z.B. HomeKit nutzen.

Ergänzung:
Die Zugangsdaten zum Webinterface (Login-Zugang) im Heimnetzwerk lauten (hochgeheim): admin - admin.
11286474-WD436.jpg

GSLvor 8 m

Ergänzung:Die Zugangsdaten zum Webinterface (Login-Zugang) im Heimnetzwerk lauten (hochgeheim): admin - admin.[Bild]


Danke! Gleich mal geändert.
Für meine Einsatzzwecke reicht das Ding absolut aus. Natürlich hätte ich lieber die AVM gehabt, jedoch kostet die auch mal fast 25 Euro mehr.

Ich würde eher zu "Yongse Smart Steckdose" greifen (gibts bei amazon für ca. 20€). Funktionieren soweit super und ein USB Port hat auch jede Dose womit man auch immer laden kann!

wieso wird das obwohl es doppelt ist so heiß? !

Weil Baum

UnknownAndroidUservor 1 h, 1 m

Ich würde eher zu "Yongse Smart Steckdose" greifen (gibts bei amazon für ca. 20€). Funktionieren soweit super und ein USB Port hat auch jede Dose womit man auch immer laden kann!


Wenn ich richtig sehe 2 für 25

Ist das teil geil? Kann ich eine Lampe und in der anderen Steckdose den TV getrennt per Mobile Daten und wlan ein und ausschalten?

lomycudevor 6 h, 19 m

Reicht da nicht eine billige Zeitschaltuhr für?


wenn du das Licht ausschalten willst wenn grad jemand im Gästeklo ist reicht dafür keine Zeitschaltuhr

lomycudevor 12 h, 6 m

Reicht da nicht eine billige Zeitschaltuhr für?


Klar man kann im bett auch einfach liegen und warten bis das licht ausgeht. Habe seit fast 10 jahren funkt steckdosen an allen lampen. Gibt nichts besseres. Man kommt nach hause zack alles an man geht ins bett zack alles aus. Man muss nicht zu jedem schalter rennen oder gar die deücker von steh leuchten erreichbar positionieren

axelFvor 10 h, 23 m

Billiger und offener mit einfachen Funksteckdosen, ESP8266 und Funkmodul schnell selbst umsetzbar. Alternativ Raspberry Pi als Zentrale einsetzen, dann kann man auch z.B. HomeKit nutzen.



Klar man kann im bett auch einfach liegen und warten bis das licht ausgeht. Habe seit fast 10 jahren funkt steckdosen an allen lampen. Gibt nichts besseres. Man kommt nach hause zack alles an man geht ins bett zack alles aus. Man muss nicht zu jedem schalter rennen oder gar die deücker von steh leuchten erreichbar positionieren

axelFvor 10 h, 25 m

Billiger und offener mit einfachen Funksteckdosen, ESP8266 und Funkmodul schnell selbst umsetzbar. Alternativ Raspberry Pi als Zentrale einsetzen, dann kann man auch z.B. HomeKit nutzen.


Gibt auch leute die bauen autos selbst zusamm ist sicher billiger. Aber ... berechnet man die zeit dazu um sich das nötige wissen anzueignen lohnt es sicj ganz schnell nicht mehr. Es freu mich das du ein paar euro gespart hast weil du das produkt hier garnicht brauchst ... aber uns mit deinen klasse kommentaren nervst ich geh jetzt und mach mir essen in der selbstgebauten microwelle... ist viel billiger als eine zu kaufen. Die blasen auf meinen fingern gehn auch schon wieder weg

michael211088vor 3 m

Klar man kann im bett auch einfach liegen und warten bis das licht ausgeht. Habe seit fast 10 jahren funkt steckdosen an allen lampen. Gibt nichts besseres. Man kommt nach hause zack alles an man geht ins bett zack alles aus. Man muss nicht zu jedem schalter rennen oder gar die deücker von steh leuchten erreichbar positionieren


Funk-Schalter kann man ja noch verstehen, aber jedesmal Smartphone suchen, App suchen, App starten, ... neeee, da warte ich noch auf die Gedankensteuerung!

Funktionieren die zufällig mit diesem logitech Harmony Hub von vor ein paar Tagen?

michael211088vor 5 h, 30 m

Gibt auch leute die bauen autos selbst zusamm ist sicher billiger. Aber ... berechnet man die zeit dazu um sich das nötige wissen anzueignen lohnt es sicj ganz schnell nicht mehr. Es freu mich das du ein paar euro gespart hast weil du das produkt hier garnicht brauchst ... aber uns mit deinen klasse kommentaren nervst ich geh jetzt und mach mir essen in der selbstgebauten microwelle... ist viel billiger als eine zu kaufen. Die blasen auf meinen fingern gehn auch schon wieder weg



Sorry, dass ich eine einfache Alternative genannt habe^^ Manchmal vergesse ich einfach, dass nicht alle hier promovierte Experimentalphysiker sind, die mit der Arduino IDE vorgegebene Tutorials umsetzen können.

Pojtekvor 7 h, 16 m

Funktionieren die zufällig mit diesem logitech Harmony Hub von vor ein paar Tagen?


Was soll da funktionieren?

GSLvor 19 h, 27 m

Die WiFi-Steckdose (Hauptgerät) benötigt eine Anmeldung über eine Smartphone-App. Die Daten landen auf folgender China-Seite http://icomen.yunext.com/account/manage/login . Man kann sich mit den über die App eingegebenen Daten aber dort nicht einloggen. Man kann in der App den Account auch nicht löschen. Damit landen SSID und das WLAN-Passwort seines eigenen Heinmnetzwerk ohne Löschmöglichkeiten in China.Im Heimnetzwerk hat die Wifi-Steckdose eine eigenen Login-Zugang, von dem aber die Zugangsdaten nicht bekannt sind (die App-Anmeldedaten sind es zumindest nicht)Ich versuche jetzt die WiFi-Steckdose auf einen WLAN-Gastzugang umzupolen und werden notgedrungen auf allen meinen Mobilgeräten im Heimnetz aus Grunden der IT-Sicherheit das WiFi-Kennwort wechseln müssen



Bei Ebay gibt es auch WLAN Steckdosen ab 11,74 €, allerdings mit Versand ab China (z.B. Artikel 201667548158). Vermutlich hätte ich mir solch ein Teil jetzt einfach mal zum Testen bestellt. Nach den neuen Informationen mache ich das jetzt aber lieber doch nicht. An IT-Sicherheitsthemen hatte ich bislang noch gar nicht gedacht. Ist ja blöd, wenn dann meine Router Zugangsdaten irgendwo in China herumliegen. Wer weiß, was damit gemacht wird. Vielleicht kommt so dann auch der geringe Preis zustande.

Nur so können die Chinesen im Ausland gratis mit WLAN versorgt werden. Na klingelt die kommunistische Glocke bei dir? Ähnlich verhält es sich mit der Euro USB Maus.

homer525vor 31 m

Bei Ebay gibt es auch WLAN Steckdosen ab 11,74 €, allerdings mit Versand ab China (z.B. Artikel 201667548158). Vermutlich hätte ich mir solch ein Teil jetzt einfach mal zum Testen bestellt. Nach den neuen Informationen mache ich das jetzt aber lieber doch nicht. An IT-Sicherheitsthemen hatte ich bislang noch gar nicht gedacht. Ist ja blöd, wenn dann meine Router Zugangsdaten irgendwo in China herumliegen. Wer weiß, was damit gemacht wird. Vielleicht kommt so dann auch der geringe Preis zustande.


Hätte mehr Angst dass die Dose abbrennt

Was für ein absoluter Müll diese Steckdosen. Gerade getestet. Die app geht gar nicht. Paring wlan Dose geht mal ja mal nein, ewig gedauert bis blau leuchtet. Die andere Steckdose keine Ahnung, verstehe nur Bahnhof in der Anleitung. Was soll das? Hätte einfach gerne nur zwei normale wlan Steckdosen gehabt die man mit einem klick getrennt steuern kann. Was soll diese zweite Mist Dose mit dem grünen Licht.
Ich bring morgen die eine Mist Dose zurück und hole mir einfach eine zweite blaue. Da wundert sich Aldi bestimmt wieso dann zwei so Mist Dosen mit grünem Licht in einem Karton sind.

Hoffe die gucken vorher rein bei dir. Steht ja Set drauf. Hoffe dann gibt es hausverbot für dich

totmachervor 5 m

Hoffe die gucken vorher rein bei dir. Steht ja Set drauf. Hoffe dann gibt es hausverbot für dich


Ja ich erziehe die mal dass die dann in Zukunft zwei normale blaue led Steckdosen verkaufen. Nur so geht's!

Gibt es mittlerweile für 10€ bei unserem Aldi. Hätte ich einen Einsatzzweck würde ich glatt zuschlagen. :

Kuuumavor 42 m

Gibt es mittlerweile für 10€ bei unserem Aldi. Hätte ich einen Einsatzzweck würde ich glatt zuschlagen. :


welcher denn?

totmachervor 12 m

welcher denn?


Mülheim an der Ruhr

Grenzweltler17. September

Kennt jemand den Stromverbrauch im Standby?Anbindung via App oder haben die einen AcessPoint/Clientmodus?


Zwar eine Weile her, aber trotzdem: WLAN-Steckdose 0,6 Watt, 433 MHz-Steckdose 0,6-0,9 W (Aus/An, also kein 2-seitig selbsthaltendes Relais).

Die App ist reiner Müll, es gibt auch insgesamt 3 oder 4 Apps vom Anbieter, die alle gleich wenig taugen. Ich habe leider noch keine Möglichkeit gefunden, die Steckdose über eine Fremd-App anzusteuern. Bei uns dient sie aber auch mehr als Zeitschaltuhr mit der bequemen Möglichkeit, das Gerät (Warmwasserspeicher) bei Bedarf auch anzuschalten, ohne unter die Spüle zu kriechen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text