Deal endet am 3 Mai 2024 um 21:59
2379°
Aktualisiert am vor 12 Tagen

Alienware AW3423DWF Monitor (34.18", 3440x1440, QD-OLED, Curved, 165Hz, HDMI 2.0, 2x DP 1.4, USB-Hub, höhenverstellbar, 3J Garantie)

773€859,99€-10%
Kostenlos ·
Geteilt von
Barney Redakteur/in
Mitglied seit 2018
10.656
151.200

Über diesen Deal

Update 2
Der Deal ist wieder für einen Preis von 773€ verfügbar
//
Nach einer erneuten Anpassung hätten wir den Bestpreis vom Cyber Monday endlich geschlagen!

Durch den Code DELLAW3423DWF bekommt man den Alienware AW3423DWF für 773,20€ 773€ inkl. Versand statt 859,99€ im Vergleich.

2327486-FjNZ1.jpg
  • Ihr könnt versuchen, noch 12% Cashback und einen 30€-Gutschein über Shoop mitzunehmen, aber eine Kombination mit dem hier verwendeten Gutschein ist nicht garantiert.

Im Test von Rtings hinterlässt das Modell einen exzellenten Eindruck.

2278072_1.jpg
Beachtet bitte, dass es zu unangenehmen Farbrändern bei Texten kommt. Diese sind technologisch bedingt und betreffen auch andere QD-OLED-Modelle bzw. in etwas anderer Form auch die Panels von LG.

Hier noch das dazugehörige Video:


Monitors Unboxed wiederum hat das nachträglich veröffentlichte Firmware-Updade getestet:



Spezifikationen laut Geizhals
  • Diagonale 34.18"/86.8cm
  • Auflösung 3440x1440, 21:9, 109ppi
  • Helligkeit 250cd/m² (typisch), 1.000cd/m² (maximal)
  • Kontrast 1.000.000:1 (statisch), keine Angabe (dynamisch)
  • Reaktionszeit 0.1ms (GtG), keine Angabe (MPRT)
  • Blickwinkel 178°/178°
  • Panel OLED (QD-OLED), Quantum-Dot
  • Panel-Hersteller Samsung
  • Form gebogen (curved), 1800R/1.8m
  • HDR VESA DisplayHDR True Black 400, HDR 1000 (Hersteller)
  • Farbtiefe 10bit (1.07 Mrd. Farben)
  • Farbraum 149% sRGB, 99.3% DCI-P3
  • Bildwiederholfrequenz 165Hz
  • Variable Synchronisierung Adaptive Sync, AMD FreeSync Premium Pro (48-165Hz via DisplayPort, 48-120Hz via HDMI, mit LFC-Support, mit HDR), VESA certified AdaptiveSync
  • Signalfrequenz 27-285kHz (horizontal), 48-165Hz (vertikal)
  • Anschlüsse 1x HDMI 2.0 (120Hz@3440x1440), 2x DisplayPort 1.4 (165Hz@3440x1440)
  • USB-Hub Out 3x USB-A 3.0, 1x USB-A 3.0 (BC 1.2)
  • USB-Hub In 1x USB-B 3.0
  • Audio 2x Line-Out
  • Ergonomie 110mm (höhenverstellbar), N/A (Pivot), ±20° (drehbar), +21°/-5° (neigbar)
  • Farbe schwarz (Displayrahmen), schwarz (untere Blende), schwarz (Standfuß), schwarz (Rückseite)
  • VESA 100x100 (belegt)
  • Leistungsaufnahme 200W (maximal), 34W (typisch), keine Angabe (Energielabel alt A+++ bis G), 0.5W (Standby)
  • Energieeffizienzklasse SDR (A bis G) G
  • Energieverbrauch SDR 34kWh/1000h
  • Energieeffizienzklasse HDR (A bis G) G
  • Energieverbrauch HDR 36kWh/1000h
  • Stromversorgung AC-In (internes Netzteil)
  • Anwendung stationär
  • Screen-to-Body-Ratio 90.4% (berechnet)
  • Abmessungen (BxHxT) 815.25x415.57x305.71mm (mit Standfuß), 815.25x364.15x127.11mm (ohne Standfuß)
  • Gewicht 9.65kg (mit Standfuß), 6.27kg (ohne Standfuß)
  • Besonderheiten Slim Bezel, Steuerkreuz, Sicherheitsschloss (Kensington), Beleuchtung auf Rückseite (RGB), HDCP 2.2
  • Herstellergarantie drei Jahre
Dell Technologies Mehr Details unter

Zusätzliche Info
Update 1
Bearbeitet von unserem Team, 9 April 2024
Sag was dazu

525 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. nobbieesheepSV_'s Profilbild
    warum kostet den ein Monitor so viel? Maximal 170€ nimm es oder geh! (bearbeitet)
    ArmerSchluca's Profilbild
    Versuchs mal damit: de.babbel.com/ (bearbeitet)
  2. m4kode's Profilbild
    Pro
    - Its OLED Baby! Yeah

    Contra
    - Ultrawide als OLED (wenn man oft Videos guckt z.B. youtube / filme bleiben links & rechts große Bereiche dunkel. Das führt zu unregelmäßiger Abnutzung (burn in) des Panels -> innen viel Abnutzung, außen weniger). Burn in ist eigentlich kein Problem mehr in 2024 - aber wenn ihr viel Youtube/Videos guckt passiert das doch leider recht schnell. Kauft euch lieber ein 16:9 OLED falls ihr relativ video content guckt!
    - QD OLED. Text zu lesen ist mies wegen der Pixel Anordnung. Nicht gut geeignet zum arbeiten.
    - 1440p. Der kostet 800€ und dann ist das Teil noch nicht mal 4k. Ouch.
    - Kein HDMI 2.1 = Unbrauchbar für Konsolen wie PS5 / SeriesX

    Empfehlung:
    - Kauft euch lieber einen LG C2 42". Der ist genau so breit - hat aber oben und unten ein paar cm mehr Bild. Zudem ist er 4k. Zudem hat er 4x HDMI 2.1. Zudem ist er auch noch nen TV den man auch nutzen kann wenn der PC aus ist. Zudem könnt ihr den auch in 5 Jahren noch gebrauchen als TV fürs Gästezimmer. Zudem hat er woled wo der Text gut zu lesen ist - der eignet sich also auch zum arbeiten. Und videos (youtube/filme/etc) sind alle 16:9 - genau wie der TV - ihr könnt also 24/7 videos gucken ohne abnormale Abnutzung. Allerdings hat der C2 nur 120hz und keine 165hz. Was allerdings völlig egal ist - in 2024 läuft ausser CSS und eine kleine Hand voll eSports Titeln absolut garnix mit 165fps. Selbst mit einer 4090 nicht.
    Schoajeng_'s Profilbild
    16:9 ist halt was anderes und Ultra wide hat durchaus seine Daseinsberechtigung. Ich möchte nicht mehr zurück auf nen 16:9
  3. Kümmelmonster's Profilbild
    Das wird brennen! Naja...das Panel auf jeden Fall...irgendwann!
    linkshändigesKänguru's Profilbild
    Ich habe den Bildschirm seit einem halben Jahr, nutze die Präventivmaßnahmen und habe bisher eine gute Erfahrung damit.
  4. Zimtlocke's Profilbild
    Hab den Monitor hier,
    kein fiepsen
    keine sounds
    kein nichts.
    Guter Monitor kann ich empfehlen
  5. Svenundso's Profilbild
    In der Garantie von Dell ist Burn-In mit abgedeckt. Habe ihn mir vor ein paar Tagen auch dort geholt (Shoop nicht vergessen).

    Hier noch einmal meine Erfahrungen bzgl. Einrichtung:

    Man muss etwas rumfrickeln, um 165 Hz bei 10 Bit zu erzielen. Bei mir hat ein Guide von Reddit funktioniert (Einfach mal nach "reddit aw3423dwf 165 hz 10 bit" googlen). Das ist gerade noch so mit DP 1.4 drin.

    Seit der neuesten Firmware sind auch die meisten Anleitungen, wie man den Monitor korrekt einstellt, nicht mehr aktuell. Sehr gute Ergebnisse bzw. die höchste Farbtreue erzielt man mit:

    Preset: Creator Mode (Color Space sRGB, Gamma 2.2 (2.4 ist verbuggt, einfach mal den Black Level Test ausprobieren lagom.nl/lcd…php))

    Helligkeit: Irgendwas zwischen 60-75%, je nach Geschmack
    Kontrast: 75%

    Display -> Smart HDR -> HDR Peak 1000, set & forget. Der Modus funktioniert nun einwandfrei.

    In Windows dann HDR manuell aktivieren bzw. deaktivieren mit WIN+ALT+B (wenn dieses Xbox Game Bar Dingens installiert ist).
    Don_Monkey_Money's Profilbild
    Danke, habe genau die selben Einstellungen. Bei Gamma bin ich mir nicht sicher, sRGB mit 2.2 sieht zwar gut aus aber wenn jemand wie ich ständig in einem dunklen Raum sitzt merkt Mann einen starken grau Stich vor allem wenn ich mir das OLED Video von LG anschaue wo der Hintergrund eigentlich komplett schwarz sein sollte es eher wirkt dann grau.
    2.0 ist etwas zu hell und 2.4 irgendwie zu dunkel und 2.2 eher gräulich.

    Mit dem 10 Bit meinst du dieses hier?
    reddit.com/r/u…hz/ (bearbeitet)
  6. pierogulino's Profilbild
    Empfehlung + Tipps :
    Ich habe den Monitor jetzt schon seit 6 Monaten und kann ihn sehr empfehlen. 2 weitere Kollegen von mir haben ihn auf meine Empfehlung hin auch gekauft und sind begeistert.

    Lüfter hört man nicht, ich bin da empfindlich und bezweifle sogar dass da überhaupt einer drin ist.

    Einbrennen ist wenn man drauf achtet nicht stundenlang was statisches darauf zu haben kein Thema. Da wirken die Pixel Refresh’s und das Pixel Shifting entgegen und ich bezweifle kaum dass es die 3 Jahre schafft die es Burn In Garantie von Haus aus hat.
    Einfach etwas drauf achten, zb mit ausgeblendeter Taskleiste.

    Der Dell Service ist extrem gut, ich kann es gar nicht anders sagen. Ihr könnt den auch ausprobieren und wenn was nicht passt zurückschicken (auch wenn ihr das bereuen werdet :P )

    Ein Manko ist, dass ihr je nach Spiel ins Tweaking rabbit hole kommt da manche Spiele den Schwarzwert nicht richtig setzen und er dann nicht perfekt am OLED ist. Ist bei allen OLEDs so, da wird man perfektionistisch.
    Cyberpunk braucht zB eine Reshade Mod um den richtigen Schwarzwert bei HDR zu haben. Aber wenn das dann sitzt..

    Ein paar Tipps:
    - Belasst es bei SDR unter Windows und schaltet bei Bedarf ein mit Win+Alt+B
    - Monitor Kontrast bei 75 belassen und Helligkeit nach Bedarf mit dem Desktop Tool regeln wie bei nem Laptop
    - Installiert euch ein ICC Profil für SDR, zb das Hauseigene von Alienware
    - Macht euch das HDR ICC Profil selber mit dem Windows Calibration Tool, Einstellung: 0,1000,1000 und Sättigung nach eigenem Gusto

    Der Grund weshalb ich es nicht dauerhaft bei HDR belassen würde ist weil Windows es nicht hinbekommt normale SDR Inhalte in das HDR Signal zu verpacken. Sieht verwaschen aus und Schwarzwert passt nicht.

    Das Bild ist mega. (bearbeitet)
    RicoKabuum's Profilbild
    Musst du nicht bezweifeln. Lüfter ist drin.

    46894331-r8Ed1.jpg
  7. leon12345's Profilbild
    Super Deal!
    Hat den jemand und kann bestätigen das der Lüfter nicht nervt?
    jantheman91's Profilbild
    Ja, ich habe den seit drei Monaten im Einsatz und den Lüfter noch nie gehört. Für mich ist es praktisch so, als hätte er keinen ehrlich gesagt. Möglich, dass das Firmware seitig mittlerweile gefixt wurde.
  8. EyyyyyyyHaram's Profilbild
    Suche einen neuen Monitor um Tetris und solitär zu spielen. Ist dieser dafür ausreichend?
    Darkan's Profilbild
    Einfach hochkant hin stellen und du hast mehr Platz für Tetris, um nach oben zu stapeln!
  9. HYPERDR1V3's Profilbild
    Ehm, leider nur ein Gaming Bildschirm. Nichts fürs Homeoffice und insbesondere auch nichts fürs Doomscrolling, Youtube uws.

    Das Ergebnis hier:


    Spätestens nach 1 Jahr normaler Nutzung (alles außer Gaming) wird das burn in sichtbar.

    Hinzu kommt die Lüftereinheit, die v.a. im Sommer nicht zu unterschätzen ist. Bei 30 Grad (dank Klimawandel wahrscheinlich noch mehr) hört man das Teil dann natürlich on TOP zum PC.

    Letzter Punkt, Leistungsaufnahme. Das Teil zieht gemessen 118 Watt im Maximum. Andere LCDs hingegen nur die Hälfte.

    Hier noch einpaar Beispiele:

    reddit.com/r/O…hs/
    reddit.com/r/O…in/
    reddit.com/r/u…ge/
    reddit.com/r/O…rs/
    (bearbeitet)
    sesch's Profilbild
    Dafür hast du eine 3 jährige Burn In Garantie von Dell. Sofern einen nichts weiteres am Monitor stört, einfach genießen und Spaß haben.
  10. Niko26's Profilbild
    Man muss sich das mit dem OLED wirklich gut überlegen. Ja das Bild ist wirklich gut fürs Zocken (für Text schlecht), aber die Einbußen an Sorglosigkeit und Komfort (wenn man nicht nur zockt) im Umgang mit dem Ding sind m.E. noch zu hoch.
    Ich bin von OLED zurück auf LG IPS - da blutet schon ein bisschen das Herz, weil man da kaum günstiger weg kommt, aber dafür lebt man sorgenfrei.

    Wer auch am PC arbeitet, der tut sich keinen Gefallen mit OLED, insbesondere QD-OLED. (bearbeitet)
    Aoloso's Profilbild
    Welchen LG hast du genau? Ich suche aktuell auch einen IPS UW für's Homeoffice. Bisher hatte ich den Dell Ultrasharp im Auge, der kostet allerdings gerade 800€
  11. Tomek51's Profilbild
    Ich brauche ein 34 zoll ultrawide monitor fürs Homeoffice und um abends etwas zu zocken. Schwanke zwischen dem Alienware hier und dem iiyama GCB3480WQSU. Der iiyama ist ein va panel welcher aber schnell sein soll, ich hätte keine Probleme mit burn in und ich spare dazu viel Geld. Beim Alienware mache ich mir Sorgen das ich ein burn in bekomme da ich oft Stunden im teams Meeting bin und manchmal nicht viel auf dem Desktop passiert.. Da ist ja das burn in quasi vorprogrammiert oder? Ich habe auch ehrlich gesagt keine Lust mir jedesmal Gedanken zu machen das bloß nichts einbrennt.. Dafür sind die Farben natürlich fantastisch und die Reaktionszeit super. Beim va panel gibt es ja auch etwas probleme mit gsync und Flickering.. Gibt es das auch beim Alienware?
    paganini's Profilbild
    Habe den Dell und Nutzung ist 90% HO und 10% zocken. Keinerlei Probleme mit Burn In bisher (habe den seit Release). Würde nie mehr ein VA Panel nehmen. Und an die Schnelligkeit eines Oled Panels kommt eh nichts anderes heran.
    Würde auf jeden Fall zum Dell greifen
  12. Matmartin's Profilbild
    Mal hoffen, dass in 2024 wirklich das Jahr des OLED Gaming-Monitors wird, wie von so manchem Hardware-Beobachter vorhergesagt wurde. Angeblich kommen da viele verbesserte Geräte auf den Markt.

    Bin komplett verunsichert, auf welches Modell ich mich fokussieren sollte.

    Mein bald 6 Jahre alter HP TN Panel 27" 1440p monitor fängt ab und an im 144Hz-Modus das flackern an (gilt als "Overclock") und ich fürchte lange hält er nicht mehr. (bearbeitet)
    SchnappSchnappSchnapp's Profilbild
    Ich schrecke häufig vor OLED zurück, da ich auch viel im CAD neben Gaming arbeite und Angst vor Burn-In habe. Bei meinem Smartphone Galaxy S20 ging das so schnell, dass nach wenigen Stunden bei hoher Helligkeit eingebrannte Symbole stark sichtbar waren. Die Debatte bei Fernsehern habe ich auch immer am Rande mitbekommen. Ist das bei moderneren OLEDs im Monitorbereich immernoch der Fall?
  13. linkshändigesKänguru's Profilbild
    Allgemeine und gleichzeitig spezifische Frage: Wie bekomme ich hier das beste Bild raus? Gibt es da gute Guides etc.? Die EInstellungen an sich sind ja limitiert und Firmware-Updates soll es ja iwie auch geben.


    Ich hatte den Bildschirm konkret neben meinem alten M28U betrieben und Zweiterer hatte tatsächlich an einigen Stellen das bessere Bild bzw. schönere, sattere Farben (unabhängig von HDR an/aus).Zum Vergleich hatte ich dieses Video verwendet: 2020 LG OLED l The Black 4K HDR 60fps (youtube.com)
    und hatte bessere rote und gelbe Töne an einigen Stellen mit dem M28U, der kein OLED ist.
    pierogulino's Profilbild
    macht nen gewaltigen Unterschied ob du HDR an oder aus hast.
    Mach es aus bei SDR (also meistens), an bei HDR. Win+Alt+B Hotkey dafür.
    Dann installier dir ein ICC Profil für SDR über den AW Treiber und mach dein eigenes HDR Profil mit Windows HDR Calibration Tool und dann 0,1000,1000 und Saturation nach Wahl

    Braucht je nach Spielen trdm dann Tweaks je nachdem
  14. Keramiksprengmeister's Profilbild
    Puh.. den hier kaufen oder noch 1-2 Jahre auf die neuen Geräte warten… habe aktuell selbe specs als ips Panel..
    Richard_Red's Profilbild
    Konsumiere.
  15. shortex's Profilbild
    46595907-jyXme.jpgHab beide. Einmal den DW (LCD) und DWF(OLED).
    Habe den DWF nochmal günstiger geschossen gehabt und denke er wird auch in 2024 der Preis Leistungssieger bleiben. Ein echt starker Monitor.

    Falls wer die Videos schon darüber gesehen hat.
    1. Neue Firmware ist drauf
    2. Ich hab den Lüfter bis heute nie gehört und ich hab es sogar mal versucht zu provozieren das er angeht.
    Darkan's Profilbild
    Bin auch am grübeln, mir den ein zweites mal zu holen. Habe derzeit den DWF und nen normalen 27" LCD WQHD daneben. Ein zweiter statt dem 27" könnte eventuell zu breit werden und zu Halsverrenkungen führen. Wie sind deine Erfahrungen? Du hast sie ja übereinander.
    46598395-0EpQJ.jpg (bearbeitet)
  16. Katsumoto's Profilbild
    Schade dass es keine Angebote zu dem 32 zoll 4k oled gibt.
    Die pixeldichte bei der Auflösung und 34 zoll ist nicht so geil
    sparchfuchs's Profilbild
    Müsste doch die die gleiche Pixeldichte, wie bei 2560x1440 auf 27 Zoll sein, das ist doch voll vertretbar. Oder ist das nochmal ein großer sichtbarer Unterschied zu 4k? Hab leider noch kein 4k am Computer gesehen
  17. marlborobin's Profilbild
    An alle mit Erfahrung, was wäre denn aus heutiger Sicht der GPU Sweetspot für UWQHD?

    Meine 3070 tendierte schon bei Hellblade Senuas Sacrifice und Horizon Zero Dawn zu ungenießbaren Framedrops, weshalb ich die meisten Titel auf einem 1080p Monitor spiele. Nun ist die Karte aber auch schon über 3 Jahre alt und hatte bereits zu Release knappen VRAM…

    Im Leistungsindex von PCGH ist zwar keine 3070 mehr gelistet, aber wenn ich mich an 4060TI 2080 TI orientiere, sieht es nicht so aus, als wäre die 4070 Super ein sinnvolles Upgrade
    Lonex's Profilbild
    Schnapp dir eine 7900XT und du wirst ordentlich Leistung + Vram haben

    FSR 3.1 kommt auch bald, dann kannste durch das Upscaling etc. noch mehr rausholen bei bedarf und du hast für ca. 700€ ne neue dicke GPU.
  18. GibMirPreisfehler's Profilbild
    Hab den. Nicht kaufen.
    paganini's Profilbild
    Hab den, kaufen!
  19. Shinobi90's Profilbild
    So Leude, Forza isch fertig runtergeladen, wollen wir ne Runde starten?
  20. t0b1's Profilbild
    Ladies und Gentlemen, der beste Monitor auf der Welt.
    LeoMue's Profilbild
    Nah, für sind das die neuen 4K 240hz Panel
  21. KlausKoe's Profilbild
    ich glaub ich würde eher zur nächsten Generation greifen. Mir ist auch Schrift wichtig, und dass scheint da besser gelösst zu sein.
  22. squabby's Profilbild
    Benutze den im Homeoffice/PC zocken und PS5 und bin sehr zufrieden. Von den Nachteilen im Office gebrauch spüre ich nichts, ultrawide ist geil für Excel listen und alles ist lesbar wie auf meinen vorherigen Acer IPS 27".

    Viele Spiele sind nicht auf Ultra Wide opimiert, Elden Ring beispielsweise. Es gibt viele Tools mit den man sich abhelfen kann, die werden wiederum von Anti Cheat Programmen erkannt und man riskiert n Bann, wenn man damit online zockt.
    PS5 auf 21:9 gestretched sind mies aus, ich zocke hier mit schwarzen Balken. Externe Lautsprecher können am Audio Ausgang des Monitors angeklemmt werden, damit man auch über Konsole vernünftigen Ton hat.
    HDR ist bombe auf dem Monitor. Sonst sehr zufrieden
    tvgucker's Profilbild
    Haha das ist doch die Bestätigung dass Ultrawide Mist ist. In Kombi mit PS5 hast Geld für schwarze Balken bezahlt
  23. Paddy_San's Profilbild
    Der oder der Samsung G8 Oled ?
    t0b1's Profilbild
    Wenn du die smarten Funktionen des Samsung gebrauchen kannst vielleicht lieber den Samsung, wenn dir das Egal ist lass Preis/Designvorlieben entscheiden.
  24. Paddy_San's Profilbild
    Shoop hat bei mir funktioniert. Inklusive 30€ Gutschein
    skirr's Profilbild
    Nice. Wie lang hat die Registrierung des Kaufs bei Shoop benötigt? Bei 12% auf 805€ ja dann knapp 100€ Cashback, richtig?
  25. akflens's Profilbild
    Vermutlich vergleiche ich hier Äpfel mit Birnen aber: Ich bin am überlegen einen 34" Curved Monitor für HO und Zocken (alles von Idie über Strategie bis Shooter) anzuschaffen und hatte den Dell hier sowie den AOC Gaming CU34G2X - 34 Zoll WQHD Curved Monitor, 144 Hz, 1ms, FreeSync Premium (3440x1440, HDMI, DisplayPort, USB Hub) schwarz/rot im Auge. Nun kostet der Dell ja ca. doppelt soviel. Würdet ihr sagen der Aufpreis ist gerechtfertigt aufgrund von Feature XY? Oder ist das eher was für die Monitor Connaisseure?
    MSoni's Profilbild
    Jo, der Aoc ist kein OLED.
    Darüber hinaus auch nur 144 Hz.
    Sind schon Unterschiede.
  26. Reality786's Profilbild
    Gibts den 32 Zoller noch mal mit 240hz in QD-OLED?

    oder würdet ihr eher den 34 Zoller hier nehmen?

    Hab mir letztens dieses Teil hier bestellt:
    amzn.eu/d/7…fmK

    HP OMEN Gaming Laptop, 16,1" FHD Display, Intel Core i7-13700HX, 32 GB DDR5 RAM, 1TB SSD, NVIDIA GeForce RTX 4080, Windows 11, QWERTZ, Schwarz inkl. HyperX Cloud II Core Wireless-Headset


    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Bräuchte noch einen Monitor da mein alter von Dell nur 60HZ hat und schon etwas zerkratzt aussieht.
    Ausserdem kommt es mir so vor, als würde alles nicht so flüssig laufen....

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Wie würdet ihr vorgehen?

    1) 32 Zoll QD-OLED mit 240hz

    2) 34 Zoll QD-OLED mit 165hz

    3) 2x einen kleineren QD-OLED mit XXXhz?

    4) Was komplett anderes?

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Verwendungszweck

    Derzeit nutze ich den Laptop nur zum arbeiten, also gewöhnliches Office gedöns.
    Aber in der Freizeit auch sehr viel Videocutting, Youtube, Twitch etc.
    Zudem wollte ich wieder anfangen - gelegentlich - zu zocken. Ich schätze aber das wird sich ggfls. auf ein minimum belaufen. In der Woche vlt. 2-3x für 2Std.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Bitte um ernstgemeinte Unterstützung :))


    LG
    Schoajeng_'s Profilbild
    Das Problem ist dass man deine Frage nicht pauschal beantworten kann. Erstens ist die Frage ob du mit Ultrawide viel Anfangen kannst (Verhält sich bei Multitasking ähnlich wie 2 Monitore). Die andere Frage ist was du überhaupt spielst. Die 240Hz werden dir bei ner 4080 Mobile vermutlich oft nichts bringen.

    Ich persönlich würde heutzutage trotzdem vermutlich eher zu dem AW3225Q greifen. Kostet aber auch ein gutes Stück mehr. Das Schriftbild soll da etwas besser sein. Ich sehe halt nur das Problem den Monitor auf 4K mit der 4080 Mobile zu befeuern. Dank DLSS + FG sollte das aber in manchen Titeln machbar sein.

    Ich bekomme mittlerweile bei 60Hz auf meine Laptop OLED einen Anfall weil sich alles so ruckelig anfühlt. Kann somit das "nicht flüssig" nachvollziehen.
  27. BonnieCookie's Profilbild
    Kombinierbar noch mit der AMEX 100€ DELL Cashback Aktion? Has jemand heard about this?
    linkshändigesKänguru's Profilbild
    hat bei mir damals gut funktioniert, gab eine ähnliche Kombi von Rabatten schon vor nem halben Jahr.
  28. Caramba's Profilbild
    Aktuell kann man den für 975€ haben mittels DELLSAVE5 und 10% shoop Cashback.
  29. keiz's Profilbild
    Hab hier einen 35" 1440p Monitor. Würde ich nie wieder kaufen. Gerade im Zusammenspiel mit einem Macbook (kp wie es bei einem Windows PC ist), ist die Schrift undeutlich und bescheiden. Da helfen dann auch die besten Farben sicher nicht, um das wett zu machen.
    jpnb's Profilbild
    Find die Schrift okay mitm MacBook. War sogar positiv überrascht, denn mit 27" 4k und 27" 1440p war das Scaling irgendwie immer doof, wenn ich das Macbook dran hatte. Gefühlt sieht das jetzt sogar besser aus.

    Also klar, gerade wenn die Schrift klein ist, dann ist QD-Oled nicht geil. Mich störts nicht genug und ich arbeite mittlerweile eh fast nie im Homeoffice.
  30. FetterSparfuchs's Profilbild
    Den hätte ich mir im letzten August auch fast gekauft, ist aber dann der LG C2 Oled als PC Monitor geworden. Preislich spielen beide in derselben Liga, aber wie schon einige mal geschrieben wurde, bietet der C2 einfach mehr fürs Geld. Der einzige Vorteil des AW34 ist 165 Hz statt 120 Hz beim LG C2.

    Ich zocke auf dem LG C2 42 Zoll kompetitive Shooter, hatte vorhin einen 24er Zoller mit 144 Hz und das der C2 etwas weniger Hz hat, bemerke ich überhaupt nicht. Der AW mag sicher kein schlechter Monitor sein, aber wie hier schon super zusammengefasst wurde, ist der C2 einfach die bessere Wahl.
    mydealz.de/com…485

    Ok für Leute, die keine Kohle für eine starke 4k Gaming Graka haben ist der AW aufgrund der schlechteren Auflösung eine bessere Wahl, da man hier mehr FPS angezeigt bekommt. Alle mit ner 4080, 4090 und RX 7900 XTX können sich für ungefähr denselben Preis den C2 oder C3 holen.
    Driago's Profilbild
    Ich habe den C2 ein Jahr lang genutzt. Nun gegen den Dell getauscht. Besser hätte meine Entscheidung nicht sein können.
    - Der C2 dimmt ständig ab und das nervt. Ok kann man im Werksmenü abschalten, will ich aber nicht. Es hat schon seinen Grund, warum es dimmt.
    - Der C2 muss separat mit der Fernbedienung ein- und ausgeschaltet werden. Hier gibt es zwar auch Lösungen für, aber keine die für mich komplett zufriedenstellend ist.
    - Der C2 ist fürs Gaming zwar immersiver, dafür bei produktives Arbeiten deutlich unergonomischer. Bei normalen Schreibtischabstand muss der Kopf ständig bewegt werden. Nach 8 Stunden HO hatte ich ständig Nackenschmerzen. Tools wie Fancyzone schaffen da zwar Hilfe, sind aber am Ende nicht immer so ideal.
    - Durch die UHD Auflösung braucht der C2 deutlich mehr Rechenpower auf Dauer. Dennoch entgegen deine Aussage bietet dieser nicht zwangslöufig eine schlechtere Auflösung. Beide MOnitore haben die gleiche Pixeldichte. DIe Auflösung vom Alienware ist zwar gringer, dies wird aber mit der kleinere Bilddiagonale ausgegliechen, so dass das Ergebnis am Ende praktisch die gleiche ist, nur dass man weniger Rechenpower benötigt um dies zu nutzen. Nachteil ist halt wie bereits erwöhnt, dass der C2 immersiver ist, das der Größe. Dafür ist der Alienware praktischer, dank Ultrawide. Der C2 kann man zwar theoretisch dank Custom Auflösung zu einem Ultra Wide gemacht werden, würde ich aber abraten, da die schwarzen Balken auf Dauer spuren hinterlassen können beim OLED.
    - Deine letzte Argumentation kann ich auch nicht ganz nachvollziehen. Wieso kauft man sich eine 4080 oder 4090, spart man aber dann am Monitor? Mit eine 4090 würde ich mir ein Asus PG32UCDM dazu holen. Dann passt das.

    Ich habe somit mit beide Geräte meine Erfahrung und kann den C2 nur bedingt als Monitor empfehlen. Und wenn, dann nur mit einem außerordentlich großen Schreibtischabstand. Alle anderen lege ich eh ein 34'' Ultrawide oder 32'' UHD Monitor ans Herz. Selbst ein 27'' WQHD könnte empfehlenswerter sein.
    Dennoch: wer zB neben PC Gaming auch noch eine oder zwei Konsolen am Schreibtisch betreiben will, darüber hinaus den Monitor überwiegend fürs Gaming nutzt, da kann der C2 tatsächlich sinnvoll sein. (bearbeitet)
  31. GibMirPreisfehler's Profilbild
    Hab den. Kauft nicht. Steht bei mir nur rum. Extrem schlechte Texte und miserable Helligkeit.
    Reaver1988's Profilbild
    Dazu ne große Portion Quatsch mit Soße
  32. Barney's Profilbild
    Autor*in
    Sieht mir nach einem anderen Preis aus.

    Ich hatte kurz überlegt, den Deal zu updaten. Da er allerdings Shoop in den Effektivpreis einrechnet und man mit dem hier verwendeten Cashback offiziell seinen Anspruch darauf verliert, schien mir ein separater Deal sinnvoller. (bearbeitet)
  33. EthanHunt's Profilbild
    Kein HDMI 2.1.
    Jaybee89's Profilbild
    Braucht man auch nicht am PC..
  34. Ferkuli's Profilbild
    Hab den Deal zufällig endeckt da ich gerade nach OLED Monitoren suche.
    Man kommt aktuell sogar auf ein Preis von 773€

    Hab zunächst erst nach 27Zoll aussschau gehalten aber nun für den Preis ein 34er lässt mich schwach werden.
    Bin mir nur nicht sicher ob mir die größe und das curved zusagt.
    Hat jemand den Monitor und den Schritt vom 27 auf 34 gemacht und kommt man damit klar?
    Und wie ist das so im betrieb, aktuell hab ich 2x27 Zoll wenn man sich das riesen Teil holt, bentut man den als standalone.. das könnte mich stören da ich es eig gut finde discord und so auf dem anderen Bildschirm zu haben
    Krokodealsnacker's Profilbild
    Ja damals den Schritt gemacht.

    Warum standalone, kannst einen 27er doch weiterhin daneben stehen lassen als Zweitmonitor. Ich benutze Zuhause zwei 34'' UWQHD. Alles fein damit.

    Der Monitor ist nicht stark gewölbt, was mir z.B. damals auch wichtig war, da zu viel Wölbung mich einfach stört, daher war der Umstieg damals kein Problem.
  35. robernd's Profilbild
    Achtung: HDR nur mit 100hz nativ!
    Nur mit etwas Google (und Nvidia) kann man den Monitor mit etwas Geschick 157hz HDR überreden.
    Lewk's Profilbild
    Also ich habe keine Probleme den Monitor im hdr Betrieb mit 165 Hz zu betreiben (bearbeitet)
  36. Beichtstuhl's Profilbild
    Für den Preis darf es ruhig mal 4k sein
    tvgucker's Profilbild
    Auch usb-c wäre nicht verkehrt
  37. Don_Monkey_Money's Profilbild
    46940212-WkYAg.jpgtop bis jetzt sehr zufrieden
    Kirby1978's Profilbild
    Meiner steckt seit Montag in Bochum, mal schauen wann der kommt
  38. mosyyy's Profilbild
    Kleiner Erfahrungsbericht zu Dell und Shoop: Hatte im November genau diesen Bildschirm mit Gutschein gekauft. Cashback von 8% wurde mir vor ca zwei Wochen gutgeschrieben. Bei mir hatte es funktioniert.
  39. Wojciech_Pawlak's Profilbild
    Kostet jetzt mit dem Gutschein 773,20€ so steht bei mir im Warenkorb. Ob das mit dem 30€ Shoop + 12% Cashback geht....
    Kirby1978's Profilbild
    Danke für den Hinweis, hab ihn gerade bestellt Mal schauen ob der Shoop funktionieren wird (bearbeitet)
  40. Maddel69's Profilbild
    Moin, habe ihn seid Dezember letzten Jahres genau zu diesem Preis bei Dell im Black Friday Deal gekauft, Shoop hat auch ohne Probleme funktioniert, Somit kam ich auf einen Preis von 680 Euro.
    Bin mehr als zufrieden damit, wer einmal auf einen Oled Bildschirm gezockt hat , will nichts mehr anderes.
    Burn In habe ich bislang nicht, zudem gibt Dell ja auch eine 3 Jährige Garantie bei Burn In.
    Kann diesen Monitor nur empfehlen, und möchte ihn nicht mehr missen.
's Profilbild