[Aliexpress CN] Xiaomi Mini Router für 23.24€ (Dual Band 2.4 u. 5GHz 802.11ac, OpenWrt fähig)
144°Abgelaufen

[Aliexpress CN] Xiaomi Mini Router für 23.24€ (Dual Band 2.4 u. 5GHz 802.11ac, OpenWrt fähig)

31
eingestellt am 24. Dez 2015
Bei Aliexpress bekommt man den Xiaomi Mini Router in der normalen Version für 23.24€.



Interessant bei dem Router ist, dass man ein voll funktionsfähiges OpenWrt flashen kann. Nachteil bei dem kleinen Ding ist aber, dass die Ethernet Ports nur bis zu 100 Mbps übertragen.



Trotzdem bekommt man hier für den Preis einen guten Router, der sogar 802.11ac versteht. Wegen seiner Größe eignet er sich auch gut als "Urlaubs-Router".



Vergleichspreise:

Tinydeal: 38.65€

Banggood: 37.55€

****: 33.65€



Testberichte:

linuxwelt.blogspot.com/201…tml

technofaq.org/pos…ck/







Spezifikationen:

Processor: MT7620A 580MHz

ROM: 16MB SPI Flash

RAM: 128MB DDR2

2.4G WiFi 2 * 2 ( the highest rate of 300Mbps)

5G WiFi 2 * 2 ( maximum rate of 867Mbps)

Antenna

External dual-band omni-directional antenna 2

Beste Kommentare


Ok habe nicht drüber nachgedacht das Menschen im Urlaub erstmal ihre Internetbasis einrichten müssen:D

31 Kommentare

Was soll denn ein Urlaubsrouter" sein??

Das ist die englische Version, d.h Netzteil ist unbrauchbar

Verfasser



Wenn man sich im Urlaub ein eigenes Netz aufbauen will.


Der passende Adapter wird laut der Produktseite beigelegt.

Der preis ist heiß, als lan zu wlan Wandler besser als ein tplink. Nur was will man mit 300 mbit wlan, wenn nur 100 mbit LAN möglich sind.


Das kann man denke ich ganz gut gebrauchen, wenn es im Hotel nur ein Ethernet Anschluss ist und man diverse Geräte (vor allem über WLAN) verbinden möchte

Aber ohne DSL Modem?


Jap. Ist nur ein Router.

Kann das Teil auch WLAN-WLAN routen? Also im Hotel kauf ich 'n WLAN-Zugang und den verteile ich dann mit diesem Teil?


Ok habe nicht drüber nachgedacht das Menschen im Urlaub erstmal ihre Internetbasis einrichten müssen:D



Allein schon die Möglichkeit OpenVPN direkt im Router einzurichten ist hier lohnenswert. Denn fremden WLAN Netzwerken ist grundsätzlich nicht zu trauen.


Es ist jedoch einiges an Arbeit diesen Xiaomi Router zu flashen, hab mir schon mal überlegt 10-20 Stück zu kaufen, greif dann aber doch lieber auf Ubiquiti zurück...



Hier geht's um theoretische Werte...wlan 300mbit - je nach Kanalumgebung etc rd. 6-10 MB/S (jaja 12 MB/S bei direkter Sicht etc pp) - lan mit 100mbit = fix 12,X MB/S von daher passt das...warum da kein Gbit portdrin ist, ist mir jedoch schleierhaft



Für sowas reicht dein Handy im Urlaub als Hotspot Wlan Zugang für alle anderen Gerät eingerichtet völlig aus.

Läuft das Ding auf 5V DC? Wäre ziemlich cool



les dich mal kurz in netto und brutto wlan ein



Sind das 7 oder 19% wlan Steuer?

Verfasser



Benötigt 12V



Basierend auf dem nachfolgenden Bericht und dem abgebildeten 12V-1A Netzteil - Nein!


linuxwelt.blogspot.de/201…tml

Scheinbar ist ja nicht mal die Performance ranzig, wie man das bei dem Preis eigentlich annehmen sollte.. Ich bin fast geneigt, ihn zu bestellen, obwohl ich in echt garnicht brauchen kann..

Als OpenVPN-Client braucht man das Teil mit dem Prozessor jedoch nicht betreiben, da landet man etwa bei 56k-Geschwindigkeit


Genau so geht es mir auch. Sieht auch noch wirklich nett aus. Für Hotels möglicherweise ein Segen. Wenn man mit 2,4ghz ins Hotel WLAN kommt und dann das 5ghz Modul für Hotspot nutzen kann... Weiß jemand ob so etwas möglich ist?

Verfasser



Die Performance ist wirklich gut. Ich habe ne Padavan ROM für den RT-N56U geflashed (https://bitbucket.org/padavan/rt-n56u). Das läuft normalerweise auf den ASUS Routern. Was man damit alles einstellen kann ist wirklich umwerfend und wird dem Preis mehr als gerecht. VPN als Server oder Client über PPTP oder L2TP kann der Router schon von Haus aus. Der Load geht gegen 0 und das obwohl ich den Router als Haupt-Router in einem netz mit zahlreichen Clients nutze. Stabil läuft er ebenfalls. Bisher hatte ich keinen Absturz. Kann das Teil wirklich nur empfehlen.



Welchen Vorteil hab ich denn mit dem Gerät gegenüber beispielsweise dem TP-Link TL-WR841N, außer jetzt WLAN ac und der Größe? Scheint ja sonst von Prozessor und so schwächer zu sein oder?


5GHz und wenn ich mich nicht täusche hat der Xiaomi einen USB Anschluss.

Die Youth-Edition ist nochmals kompakter.

Nachteil: Kein 5GHZ und nur einen Micro USb Anschluss zur Stromversorgung.

Dafür nur knapp 15 USD

Ich liebe euch


Suche seit gestern nach dem besten Preis für das Teil,

und hättes es schon fast für 32$ bestellt (aber aus UK)

Urlaub-Router?!
Da schießt mir der Blutdruck in die Höhe! >:-(

Hot, 4% Qipu nicht vergessen


Wenns wirklich klein sein soll und mit 5V USB, dann gibts die "3G Mini USB Router" für etwa 7-8€ bei ebay/aliexpress: wiki.openwrt.org/toh…v11

hätte gern Wlan im Auto.. jemand einen idee für einen (umts/lte) router? 220v / 12 v oder USB 5v egal alles vorhanden..


Nee, 'n Handy kann ja nicht WLAN-WLAN routen sondern mir n 3G/UMTS-WLAN routen.

Kann man damit einen Telekom Hotspot verlängern?


Ja, spätestens nach FW umgrade auf OpenWRT kann man den auch als leistungestechnisch sehr überdurschnittlichen Repeater benutzen denke ich


Was für ne Reichweite, wie viele Clients usw. soll es habe? Die billig Dinger (vorher verlinkt) laufen auf 5V aber sind leistungstechnisch nicht so die wonne.

naja.. im auto an sich sollte empfang

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text