147°
[Aliexpress] Multimeter AC/DC
[Aliexpress] Multimeter AC/DC
ElektronikAliExpress Angebote

[Aliexpress] Multimeter AC/DC

Preis:Preis:Preis:2,79€
Zum DealZum DealZum Deal
Günstiges Digitales Multimeter für alle die beim Freebie leer ausgegangen sind aber trotzdem ein günstiges haben wollen.


Zum Messen von Spannung/Strom/Widerstand und Diodentest.
Versand aus China dauert ein paar Wochen.

elmek6 hat ein noch günstigeres Angebot gefunden, kann den Link leider nicht ändern.

aliexpress.com/ite…tml

Beste Kommentare

[Fehlendes Bild]
autohot für AC/DC

Zitat von Dave Jones vom EEVBlog:
"Never trust a multimeter that has got a transistor tester. I am telling you!" *LOL*

Siehe youtube.com/wat…9WY ab ca. Minute 35. Ist sehr unterhaltsam. *lol*

Bitte nicht!

ACHTUNG LEBENSGEFAHR

luap971

Bitte nicht! ACHTUNG LEBENSGEFAHR



1. Sie entsprechen den Anforderungen der EU (da gewerblich importiert)

2. Bei dem China Produkt kann ich nichts von einer Fuse (Sicherung) lesen.

3. Bei Multimetern sollte man alles tun außer sparen. Wenn du das erste mal einen Stromschlag o.Ä. (Explosion etc.) eines Multimeters erlebt hast, weißt du wovon ich rede

37 Kommentare

Bitte nicht!

ACHTUNG LEBENSGEFAHR

Verfasser

luap971

Bitte nicht! ACHTUNG LEBENSGEFAHR


Erklär mal.
Glaubst du da ist ein Unterschied zu dem aus dem Freebie oder den anderen gütsigen die man so bei Amazon bekommt?

luap971

Bitte nicht! ACHTUNG LEBENSGEFAHR



1. Sie entsprechen den Anforderungen der EU (da gewerblich importiert)

2. Bei dem China Produkt kann ich nichts von einer Fuse (Sicherung) lesen.

3. Bei Multimetern sollte man alles tun außer sparen. Wenn du das erste mal einen Stromschlag o.Ä. (Explosion etc.) eines Multimeters erlebt hast, weißt du wovon ich rede

Verfasser

luap971

1. Sie entsprechen den Anforderungen der EU (da gewerblich importiert) 2. Bei dem China Produkt kann ich nichts von einer Fuse (Sicherung) lesen. 3. Bei Multimetern sollte man alles tun außer sparen. Wenn du das erste mal einen Stromschlag o.Ä. (Explosion etc.) eines Multimeters erlebt hast, weißt du wovon ich rede



1. Wird das auch tatsächlich kontrolliert oder ist das nur Theorie?
2. Ja stimmt, steht nur bei dem einen unfused dran.
3. Explosion direkt vom Multimeter nicht, aber hab mit einem der gleichen "Qualität" schon mal ne Sicherung ausgelöst

Im Elektronikbereich wie Diodenmessung Polung, Ohm Messung oder Durchgangsprüfung im Niederstrombereich vollkommen aussrechend.

Bei Starkstrom benutzt man auch ganz andere Messgeräte und kein Multimeter

Für normale Anwendungen vollkommen ausreichend.zum Preis : genau das gleiche Gerät habe ich vor mehr als 10 Jahren bei Lidl in Spanien für cd 6-7€ gekauft, letztes Jahr für 2€ beim Türken in Düsseldorf,vor kurzem beim Elektriker hier in Castillos/Uruguay für Ca 10€ gesehen :immer da gleiche Modell, absolut identisch, nur andere Farbe anderer Name.
Ergo: 1. So sieht Globalisierung aus, 2.So schlecht kann das Teil nicht sein...

Bis 230v keine sorgen da wird kein multimeter der Welt explodieren und ein Stromschlag zu bekommen ist genau so unwahrscheinlich wie bei nem fluke

[Fehlendes Bild]
autohot für AC/DC

für alle die Wechselstrom/Gleichstrom nicht kennen -:D

Top, danke!

Vorsicht! So ein Meßgerät verhält sich zu Strom wie ein Fleischer zu Backwaren. Würde ich nicht mal für den Heimgebrauch haben wollen. - - Aber jedem das Seine :-o

kann man so eines dazu benutzen quadcopter Akkus und Ladestrom des zugehörigen Netzteils zu messen? falls nein, welches günstige wäre hierfür geeignet?

Um mal zu gucken welche Spannungen meine AA Batterien haben ist es in Ordnung für alles andere absolut nicht zu empfehlen.

Zitat von Dave Jones vom EEVBlog:
"Never trust a multimeter that has got a transistor tester. I am telling you!" *LOL*

Siehe youtube.com/wat…9WY ab ca. Minute 35. Ist sehr unterhaltsam. *lol*

rbeyer

Um mal zu gucken welche Spannungen meine AA Batterien haben ist es in Ordnung für alles andere absolut nicht zu empfehlen.


Völlig sinnloser Ansatz. Bei Batterien sagt die Leerlaufspannung ohne Last absolut gar nichts aus.

Wieder die Messpolizei unterwegs.

Habe schon im Grundstudium festgestellt, dass die Messtechniker eine sehr pingelige Menschengattung sind

Wer viel misst misst viel Mist

rbeyer

Um mal zu gucken welche Spannungen meine AA Batterien haben ist es in Ordnung für alles andere absolut nicht zu empfehlen.

RhyminSimon

Wieder die Messpolizei unterwegs. Habe schon im Grundstudium festgestellt, dass die Messtechniker eine sehr pingelige Menschengattung sind


Das ist natürlich richtig


Die Genauigkeit ist nicht das Problem. Die Sicherheit ist bei so einem Schrott nicht gewährleistet.

rbeyer

Die Sicherheit ist bei so einem Schrott nicht gewährleistet.



Dazu noch ein Zitat von Dave:
"You do NOT use this thing on anything mains rated! It has got no protection whatsoever.
Its incredible dangerous to use this on anything except low voltage dc products."

Umsonst: ja. Aber, wenn ich es für 3€ kaufe und sterbe, würde ich den Fehlkauf im Himmel bereuen.

Moderator

High Voltage
Thunderstruck
....
Passt hier wie angegossen.... ;-)

Also, ich habe so ein China-Teil hier von ebay.
Das Geld habe ich zurück bekommen, nachdem ich über die rechtlichen Konsequenzen aufgeklärt hatte.
Obs wirklich so unsicher ist, weiß ich nicht, aber jedenfalls ist die Toleranz größer als bei der "refugee welcome"-Bewegung.
Somit ist eine genaue Messung, außer ihr steht auf VW, nicht möglich.
Ich habs entsorgt und nutze mein altes Zeigermessgerät, welches wesentlich genauer ist.

luap971

2. Bei dem China Produkt kann ich nichts von einer Fuse (Sicherung) lesen.




Der 10A Messbereich der meisten Multimeter (auch in D verkauften) ist i.d.R. "unfused", also ohne interne Sicherung. Mich nervt es vielmehr, dass der kleinere Messbereich eine (Schmelz-)Sicherung hat. Einmal falsch eingestellt oder Messstrom zu hoch und schon muss man das Ding wieder auseinander nehmen um die Sicherung zu ersetzen.

Zum Messen von Strömen sind solche günstigen Multimeter eh ungeeignet, da meist der Messwiderstand (Shunt) zu hoch ist, so dass er die Schaltung beeinflusst (durch den Spannungsfall während des Messvorgangs, der sonst nicht vorhanden ist).

Für Laien, die keine ausreiechende Kenntnis haben, sind Messungen am Netz oder von netzbetriebenen Geräten (230/400V~50Hz) auf jeden Fall tabu. Leute mit Fachqualifikation wissen schon, dass sie mit so einem Gerät nichts am Netz verloren haben (Stickwort Messkategorien Cat II bis IV) und werden i.d.R. eh schon geeignete Geräte besitzen.
Für ein paar Kleinspannungsspielereien für experimentierfreudige Menschen mit Halbwissen/Forschungsdrang spricht aber nichts gegen so ein billiges Multimeter für den Anfang.

Wie immer kommt es darauf an, wo für man es verwenden will.
Gleich vorab - ich hatte schon ein baugleiches Gerät und habe mir dann vor einem Jahr doch noch einen ordentlichen Multimeter für 70€ in Deutschland gekauft.

peterpan1990

kann man so eines dazu benutzen quadcopter Akkus und Ladestrom des zugehörigen Netzteils zu messen? falls nein, welches günstige wäre hierfür geeignet?


Spannung der Akkus ist kein Problem damit (bevor jetzt wieder das Zitat mit Spannung unter Last kommt - manche Nutzer kontrollieren die Spannung von Li-Ionen Akkus nach dem Ladenvorgang - vor allem, wenn das Ladegerät keine Voltwerte anzeigt, sondern nur mit farbigen LEDs arbeitet). Bei Ampere kommt es auf die Höhe an. Oft versauen Dir die billigen und dünnen Messleitungen dann das Ergebnis.

Bei meinem billigen war das auch der Fall (ich komme aus dem LED Taschenlampenbereich, bei dem man mit Li-Ionen Akkus der Größe 18650/14500/16340 Lampen betreibt). Bei 18650 Lampen die eigentlich mit der verbauten Elektronik 3 Ampere ziehen sollten, wurden nur 1,5-1,8A angezeigt.
Da ich noch von der CarHifi-Anlage 4mm² Kabel und auch zwei gute Stecker über hatte, die in die Buchsen passten, baute ich mir kurz neue Leitungen. Damit war dann auch mein Messergebnis auf 2,96A.
Nach 5-6 Monaten (trotz neuem 9V Akku) wurden die Messwerte immer ungenauer.
Da war es dann Zeit für einen richtigen Multimeter. Mit dem bin ich glücklich, die Werte sind immer noch im richtigen Bereich. Natürlich hat es auch mehr Funktionen, die Messleitungen sind besser und er kommt mehrmals pro Woche zum Einsatz, da ich auch Taschenlampen modifiziere (löte andere LEDs, Elektronik ein usw.).

In die Steckdose würde ich mit dem billigen Multimeter nicht gehen (auch wegen der dünnen Kabel, die gerne mal nach dem Knickschutz brechen - sowohl die Kabel im Inneren als auch der Plastikmantel). Da habe ich zu viel Respekt vor Strom aus der Steckdose und zu wenige Vertrauen in das Chinagerät.

natürlich gehört das Ding nicht an Netzspannung

aber für Kleinspannungen oder Batterien doch ideal

Doppelpost

Gleich mal in die Steckdose stecken..

Was soll man damit?!

Für höhere Spannungen/Ströme nimmt man es nicht, weil Lebensgefahr.

Für kleinere ist die Messgenauigkeit wohl unzureichend.
Wenn man zB Li-IO Akkus mit 4,2 V im Messbereich bis 20 V messen muss, bei 3 Stelliger Anzeige ist schon alles von 4.15-4.24 V = 04,2 V
Und dazu kommt dann noch die Messabweichung und die bei solchen Geräten oft hohe ditgits abweichung.
Das ist dann ein Schätzeisen und kein Messgerät.

Daher ist geschenkt noch zu teuer, denn der Schaden den solche Geräte dann nachziehen...

Looking4Dealz

Was soll man damit?! Für höhere Spannungen/Ströme nimmt man es nicht, weil Lebensgefahr.


Das Risiko kann man eingehen...immerhin spart man ein paar Euro. Ideal, um China-"Netzteile" zu messen. Dazu noch nen "Feuerlöscher" von aliexpress und es kann eigentlich nix schiefgehen.

Looking4Dealz

Für kleinere ist die Messgenauigkeit wohl unzureichend. Wenn man zB Li-IO Akkus mit 4,2 V im Messbereich bis 20 V messen muss, bei 3 Stelliger Anzeige ist schon alles von 4.15-4.24 V = 04,2 V Und dazu kommt dann noch die Messabweichung und die bei solchen Geräten oft hohe ditgits abweichung.


Es hat zwei Nachkommastellen, also sind die Messungen schon etwas genauer. Da meines aber nicht all zu lange gehalten hat, würde ich es meinen Freunden nicht empfehlen, wenn sie es mehrmals pro Woche nutzen wollen.

mal ehrlich Multimeter vom Chinesen kaufen, niewieder

ein Händler hat mir 3 versch. Exemplare geschickt, alle waren defekt oder haben extrem falsch gemessen.
und es hätte ca 15 Euro gekostet. den Refund hat er dann schnell in die Wege geleitet, der wusste wohl was er für einen Müll verkauft

beneschuetz

Umsonst: ja. Aber, wenn ich es für 3€ kaufe und sterbe, würde ich den Fehlkauf im Himmel bereuen.



Wenns tatsächlich in den Himmel geht, eher nicht. Aber ich denke, die Anzahl derjenigen, die der Todsünde avaritia verfallen sind und nicht so eine gute Aussicht auf den Himmel haben, ist bei mydealz recht hoch

Lichtsack

Es hat zwei Nachkommastellen, also sind die Messungen schon etwas genauer. Da meines aber nicht all zu lange gehalten hat, würde ich es meinen Freunden nicht empfehlen, wenn sie es mehrmals pro Woche nutzen wollen.




Ah okay es hat 3 1/2 Anzeigestellen

aber dennoch ist es tatsächlich so ungenau wie oben beschrieben.
Die Messgenauigkeit ist mit 0,8% + 2 Digits angegeben
im Bereich bis 20 V (also anzeige 19,99 Volt) ist ein Digit = 0,01 Volt
2 Digits sind 0,02 Volt
die Abweichung wenn man 4,2 Volt messen will beträgt also 4,2 x 0,008 + 0,02 = 0,0536
Also alles im Bereich von 4,146 - 4,254 Volt hält das Gerät für 4,20 Volt



gibt es den im Bereich bis 10-12€ empfehlenswerte Multimeter? wie gesagt, mir ginge es um Strom/Spannungsmessungen am quadcopter (4,7V 1200mAh) und Netzteil (500mA)..

Wieder so ein Account mit fragwürdigen Angeboten auf Aliexpress mit lebensgefährlichen Produkten... sollte man wirklich sperren

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text