(Aliexpress) Sehr günstige Micro-USB Kabel mit 5V/2A
524°Abgelaufen

(Aliexpress) Sehr günstige Micro-USB Kabel mit 5V/2A

43
eingestellt am 11. Nov 2016

In Anlehnung an den über 1000° Deal von @Honk95 weitere bunte Micro-USB Kabel aus China zum wirklich sehr günstigen Preis:

Das Besondere an den Kabeln ist, dass sie mit 2A laden, das bedeutet sie laden recht schnell (kein QuickCharge natürlich)

Farbe wählbar: schwarz, blau, grün, rot, gold, weiß
(ich persönlich mag bunte Kabel, da fallen sie in der Tasche viel mehr auf)

Verschiedene Längen wählbar: zwischen 0,25m - 3m (je nach Länge 0,83€ - 2,27€)
(je nach Einsatzort habe ich verschiedene Kabel, z.B. auf der Couch ein besonders langes, im Auto ein eher kurzes)

Textilummantelung mag ich sehr, da sie dann viel stabiler sind und nicht verheddern
(ist natürlich Geschmackssache, aber sollten damit recht langlebig sein)

Wer mehr kauft kann sich zusätzlich noch nen Coupon aktivieren, steht direkt unter dem Preis!
(ein echter Mydealzer kauft für 5$ ein und spart dann nochmal 1$, also ein Kabel umsonst)

ACHTUNG: Preis gilt bis in ca. 22 Stunden, also bis 9 Uhr morgen früh.

867064.jpg

Beste Kommentare

Wie kann ein Kabel allein 2 A liefern?
43 Kommentare

Wie kann ein Kabel allein 2 A liefern?

Verfasser

Hedonistvor 50 s

Wie kann ein Kabel allein 2 A liefern?



Natürlich mit entsprechendem Netzstecker. Aber bei China-Kabeln sind die 2A nicht selbstverständlich, das hab ich leider schon selber merken müssen...

Wenn du für 5$ einkaufst kommen aber Versandkosten dazu Shipping: US $1.57

Danke fürs erwähnen Viel Erfolg bei den nächsten 1000 grad btw guter Preis

Sehr spezielle Frage: sind die Xbox One Controller geeignet? Ich hab ein älteres micro USB Kabel aus DE getestet und konnte den Controller damit nicht betreiben. Bin mir nicht ganz sicher wo das Problem ist - nehme an hat was mit den Ampere zu tun.

Hasturvor 1 m

Sehr spezielle Frage: sind die Xbox One Controller geeignet? Ich hab ein älteres micro USB Kabel aus DE getestet und konnte den Controller damit nicht betreiben. Bin mir nicht ganz sicher wo das Problem ist - nehme an hat was mit den Ampere zu tun.





Natürlich

honk95vor 2 m

Danke fürs erwähnen Viel Erfolg bei den nächsten 1000 grad btw guter Preis


Bräuchte sowas noch in USB C Falls jemand was findet

Ich bin mit einem abgebrochenen E-Technik Studium vielleicht nicht die beste Referenz, aber laut Strombelastbarkeitstabellen besitzt ein AWG24 Kabel (0,5mm Durchmesser) eine Strombelastbarkeit von 5A. Da musst du echt dünne Kabel haben, wenn die keine 2A abkönnen.

Habe die Kabel, sind ganz gut.
Stecker halten und Kabel an sich ist stabil.
Ladestrom liegt bei meinem Nexus angeblich bei 1A mit verschiedenen 2A Ladegeräten

Mal mitgenommen, danke!

Hot, danke

Guter Deal, mal vier Kabel bestellt.

Strahlevor 37 m

Ich bin mit einem abgebrochenen E-Technik Studium vielleicht nicht die beste Referenz, aber laut Strombelastbarkeitstabellen besitzt ein AWG24 Kabel (0,5mm Durchmesser) eine Strombelastbarkeit von 5A. Da musst du echt dünne Kabel haben, wenn die keine 2A abkönnen.

​Hängt das bei den billigen USB Kabeln nicht mit der Verdrahtung bzw Steckerbelegung zusammen?

Sorry, aber dass die Ladestromstärke irgendwie mit dem Kabel zusammenhängt, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

DerDennisvor 11 m

Sorry, aber dass die Ladestromstärke irgendwie mit dem Kabel zusammenhängt, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.


Hab schon einige 1m Kabel gehabt, die unabhängig vom Ladegerät nicht mehr als 0.5A durchgelassen haben, während 2m Kabel mit 2A geladen haben. Was auch immer der Grund ist, das Kabel spielt eine Rolle, unabhängig der Vorstellungskraft.
Bearbeitet von: "Hatshipuh" 11. Nov 2016

DerDennisvor 10 m

Sorry, aber dass die Ladestromstärke irgendwie mit dem Kabel zusammenhängt, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

​doch hat es leider in der Tat, hab in den letzten 2 Jahren diverse verschiedene Kabel probiert und bin letztendlich bei Anker (etwas teurer,aber amazon.de und guter Support) hängen geblieben.
mit den billigen Kabeln gingen teils nur 300ma durch (hab zuhause n Usb strom mess Ding). und das unabhängig ob ein billig 500ma Netzteil, ein 2a NT oder quickcharche oder Usb 2(500ma) oder Usb 3(1a).
die Kabel von Anker liefern durchgehend die maximale Leistung die das Handy abkann, einzig andere von rampow(auch Amazon) packen das noch, aber die Stecker sind schneller ausgeleiert uns eins hat wohl n kabelbruch

also von China Kabeln kann ich leider nur wirklich abraten, wenn man länger als 2 Monate was davon haben will, selbst wenn genügend Strom durch kommt.. leider.
macht ja teils 1000% Preisunterschied aus.
(Anker um die 8-10€, China entsprechend günstiger)

Wie ist der Spannungsverlusst bei nem 3m Kabel, kommt da bei 5V überhaupt noch was anß

xsjochenvor 23 m

​Hängt das bei den billigen USB Kabeln nicht mit der Verdrahtung bzw Steckerbelegung zusammen?



DerDennisvor 14 m

Sorry, aber dass die Ladestromstärke irgendwie mit dem Kabel zusammenhängt, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.




Die Pinbelegung ist fest vorgegeben und muss auch eingehalten werden sonst geht es gar nicht.
Das Kabel ist bei der Stromstärke ein wichtiger Faktor und das hängt sowohl von der Aderqualität aber noch mehr vom Durchmesser und der Länge des Kabels ab. Je schlechter (qualitativ), dünner und länger die Adern, desto mehr Verluste und entsprechend weniger Ladestrom am Ende.

Mir kommen die Preise nicht außergewöhnlich gut vor.. eher Standard, oder?

Xer0vor 6 m

Wie ist der Spannungsverlusst bei nem 3m Kabel, kommt da bei 5V überhaupt noch was anß

​cGenau darum gehts ... Ampere geht durch jedes Kabel bis es schmilzt

Gibt halt noch so kleine Teufelchen wie Widerstand .... Übergangswiderstand zum Stecker zum Beispiel .....

Wenn vorne 6 Volt rein gehen und hinten nur 4 raus kommt denk das Handy eben auch F**k You

dealzer_um_die_eckevor 15 m

Mir kommen die Preise nicht außergewöhnlich gut vor.. eher Standard, oder?




Nein ist ein guter Preis für 2A Kabel

hyconvor 21 m

Die Pinbelegung ist fest vorgegeben und muss auch eingehalten werden sonst geht es gar nicht.Das Kabel ist bei der Stromstärke ein wichtiger Faktor und das hängt sowohl von der Aderqualität aber noch mehr vom Durchmesser und der Länge des Kabels ab. Je schlechter (qualitativ), dünner und länger die Adern, desto mehr Verluste und entsprechend weniger Ladestrom am Ende.



Es gibt aber Datenkabel und reine Ladekabel, die dem Gerät sagen, du kannst laden wie du möchtest.Da sind die Datenleitungen über einen Widerstand verbunden, daher weiß das Gerät, aha, Ladekabel.

Nice, mal 4 mitgenommen und sogar noch den 1$-Rabatt OHNE anfallende VSK bekommen. Macht dann knapp unter 1€ pro Kabel (1m lang).

fnagervor 13 m

Es gibt aber Datenkabel und reine Ladekabel, die dem Gerät sagen, du kannst laden wie du möchtest.Da sind die Datenleitungen über einen Widerstand verbunden, daher weiß das Gerät, aha, Ladekabel.



Das ist richtig, aber man kann ja nicht beliebige Adern zum Laden nutzen, mal mehr oder weniger. Das ist schon fest vorgegeben.
Und reine Ladekabel sind doch nur ein günstigeres Datenkabel, weil man die Datenadern weglassen kann.

Kann man nur mit Kreditkarte bezahlen?

Bei der Wahl von mehr als einem Kabel fallen Versandkosten an! Also immer einzeln in den Einkaufswagen legen!
Bearbeitet von: "Kuki" 11. Nov 2016

BenZDealZvor 26 m

Kann man nur mit Kreditkarte bezahlen?

​ja


hyconvor 1 h, 6 m

Die Pinbelegung ist fest vorgegeben und muss auch eingehalten werden sonst geht es gar nicht.Das Kabel ist bei der Stromstärke ein wichtiger Faktor und das hängt sowohl von der Aderqualität aber noch mehr vom Durchmesser und der Länge des Kabels ab. Je schlechter (qualitativ), dünner und länger die Adern, desto mehr Verluste und entsprechend weniger Ladestrom am Ende.



Zitat: "So riesig, wie viele meinen sind die Unterschiede gar nicht"
mobi-test.de/all…er/

Der Preis für die Kabel ist natürlich trotzdem in Ordnung
Bearbeitet von: "DerDennis" 11. Nov 2016

"""Textilummantelung mag ich sehr, da sie dann viel stabiler sind und nicht verheddern"""

Stabiler? Eigentlich sind doch flexible Kabel angenehmer, wenn man das Gerät während des Ladens nutzen möchte. Ansonsten kann ich mich auch nicht so recht entscheiden, ob ich normale oder solche mit so einer Ummantelung nehme.

Wenn man einfach 'micro USB cable' sucht, findet man alle möglichen Kabel für ca. 1€.

Strahlevor 2 h, 44 m

Ich bin mit einem abgebrochenen E-Technik Studium vielleicht nicht die beste Referenz, aber laut Strombelastbarkeitstabellen besitzt ein AWG24 Kabel (0,5mm Durchmesser) eine Strombelastbarkeit von 5A. Da musst du echt dünne Kabel haben, wenn die keine 2A abkönnen.



Danke! Wenigstens einer der halbwegs Ahnung hat. Ich würde das Kabel hier im Deal nicht kaufen bei solchen nichts sagenden Angaben: Wenn der Querschnitt (zumindest der VBUS/GND Adern) nicht angegeben ist, ist das Kabel reine Glückssache. Bei guten USB-Kabeln ist der Querschnitt mit angegeben. Standard war/ist eigentlich schon AWG24/28 (28 für die Datenadern). Gute USB-Kabel haben AWG20 oder besser.
Ich suche allerdings schon länger vergeblich ein 5m USB-Kabel/Verlängerung mit min. AWG20 für kleines Geld. 120cm und 180cm sind häufig, aber bei größeren längen versagt der Markt wieder mal.

Bearbeitet von: "Kermit" 11. Nov 2016

Kermitvor 47 m

[...]Standard war/ist eigentlich schon AWG24/28 (28 für die Datenadern). Gute USB-Kabel haben AWG20 oder besser.[...]


AWG20 ist maximum laut standard ecn1.pdf ansonsten vollste Zustimmung. 2A können die Kabel alle, nur der rest der Spannung die dann noch auf der anderen Seite ankommt ist jenseits von gut und böse. Wie auch schon in einem alten Deal kann ich die Tronsmart empfehlen.

Naja also in der Beschreibung steht das nur das 1m Kabel und kürzer die 2A kann. 2m und 3m Nicht.
Und bei so kurzen Kabeln ist es keine Kunst 2A zu liefern.

OK hab jetzt mal 4 kabel für 5,45 bestellt hab sie aber nicht einzeln in den warenkorb und musste vsk zahlen
Habe leider zu spät gelesen das man die vsk sparen kann.

Habe meine die Woche bekommen und die funktionieren ganz gut. Lassen sich auch biegen und halten durch...

"Kein Quickcharge natürlich" - wieso natürlich? Sind die mit QuickCharge wesentlich teurer?
Hatte vor ca. einem Jahr eins bei Amazon geholt für ca. 7€ (2m) und das hat, glaube ich, QuickCharge (bei meinem S6 funktioniert die "Schnellladefunktion" zumindest, wenn ich das Kabel an den Samsung-Adapter stecke).

Wollte eins für die heute bestellte Powerbank ordern, aber da diese Quickcharge hat, wäre das ja dann suboptimal.

Strahlevor 23 h, 43 m

Ich bin mit einem abgebrochenen E-Technik Studium vielleicht nicht die beste Referenz, aber laut Strombelastbarkeitstabellen besitzt ein AWG24 Kabel (0,5mm Durchmesser) eine Strombelastbarkeit von 5A. Da musst du echt dünne Kabel haben, wenn die keine 2A abkönnen.

​du bist echt zu doof für e technik?

Wie kann es sich für die Shops lohnen, wenn man in China einen einzelnen USBC-Micro-Adapter für 50Cent bestellt, beim Auto-Lader dasselbe, 87Cent?

Ich hatte gelesen, dass die Versandkostenflatrates haben. Aber effizient kann das doch kaum sein, wenn man dort einzelne Adapter/Kabel bestellt, die dann noch einzeln eingetütet und zugestellt werden.


Auch wenn billiger ja immer gut ist, aber bei solchen Preisen überlege ich dann doch, ob das sinn macht, ein einzelnes Teil für ein paar Cent da zu bestellen.
Bearbeitet von: "fly" 12. Nov 2016

BattleDave90vor 1 h, 49 m

​du bist echt zu doof für e technik?



Nö, habe den Studiengang gewechselt, da mir E-Technik an sich zu trocken war. Technikjournalismus war dann doch spannender.

Strahlevor 2 m

Nö, habe den Studiengang gewechselt, da mir E-Technik an sich zu trocken war. Technikjournalismus war dann doch spannender.

​technikjournalismus? was es nicht alles für ne scheiße gibt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text