Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[All-Inclusive-Leasing] Seat Leon Xcellence 1.5 TSI (150 PS) + Automatik für mtl. 329€, 1 Jahr, 17.000km inkl. Versicherung, Überführung
760° Abgelaufen

[All-Inclusive-Leasing] Seat Leon Xcellence 1.5 TSI (150 PS) + Automatik für mtl. 329€, 1 Jahr, 17.000km inkl. Versicherung, Überführung

78
aktualisiert 24. Aug (eingestellt 17. Jul)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Am Freitag wird der Summersale bei Like2Drive beendet. Da ein Leasingangebot etwas mehr Bedenkzeit benötigt, bekommt ihr nun einen letzten Reminder
Ich darf auch mal wieder ein Leasingangebot machen

Hin und wieder hatten wir schon das eine oder andere Leasingangebot mit Komplettpaket von Like2Drive auf unserer Seite. Weils bisher so schön war, gibts zum anstehenden „Summer Sale“ von Like2Drive nun den Seat Leon Xcellence 1.5 TSI DSG mit Automatik (150 PS) im Angebot. Der Seat kommt für Privatkunden im All-Inclusive-Leasing, also mit Vollkaskoversicherung, KFZ-Steuer, Überführung, etc.

Die Leasingrate des Seats liegt bei mtl. 329€. Dafür habt ihr eine Laufzeit von 12 Monaten sowie 17.000km Laufleistung. Mehrkilometer kosten 0,2082€ / km und Minderkilometer bringen euch 0,0833€ / km. Maximal werden aber 2.500 Minderkilometer vergütet.

Die Ausstattung des Seats beinhaltet u.a. eine Klimaanlage, ein Navi, Einparkhilfe, Sitzheizung, Alufelgen, eine Rückfahrkamera, etc. Er ist, soweit man das sagen kann, also nicht nackig und kommt mit solider Ausstattung

Beim All-Inclusive-Leasing fallen übrigens bis auf die Leasingrate keine weiteren Kosten an. Für mtl. 329€ ist also alles, bis auf den Tank, inklusive.

1409207.jpg
  • Laufzeit: 12 Monate
  • Laufleistung: 17.000 km / Jahr
  • Leasingrate: 329€ / Monat
  • Kosten Mehrkilometer: 0,2082€ / km
  • Vergütung Minderkilometer: 0,0833€ / km (max. 2.500km)
  • Bereitstellungskosten: inklusive
  • Fahrzeugzustellung (optional): 249€
    -------------------------------------------------------------
    Gesamtkosten = 329€ x 12 Monate = 3.948€

Abholen könnt ihr den Seat übrigens im Großraum Köln / Aachen, Osnabrück, Emmering (bei München) und Neuseddin (bei Berlin). Oder ihr wählt die Fahrzeugzustellung, falls euch alle Orte zu weit weg sind.


■ Vorteile des All-Inclusive-Leasings:

  • keine Anzahlung
  • keine Überführungskosten
  • inklusive KFZ-Steuer
  • inklusive Winterreifen
  • inklusive Haftpflichtversicherung und Volllkaskoversicherung (SB VK 750€, TK 350€)
  • etc. ...
Zusätzliche Info
Like2drive Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
jakes17.07.2019 20:13

Schon mal bei like2drive einen Wagen zurückgegeben? Oder nur von …Schon mal bei like2drive einen Wagen zurückgegeben? Oder nur von Hörensagen?


Ich habe einen gehabt und kann von like2drive nur abraten.

Erstmal musste ich doppelt so lange auf das Auto warten wie versprochen, dann sind irgendwo zwischen like2drive und dem Händler die Papiere verloren gegangen, nochmal 3 Wochen extra. Mir wurden im Rahmen der Bestellung auch die gesamten (!) Unterlagen eines anderen Kunden, inklusive kontodaten, Einkommen etc zugeschickt.

Dann kommt die Sache mit der Selbstbeteiligung, 750€ sind super viel. Mir hat jemand einen Parkrempler dagelassen und ist abgehauen, laut Gutachten musste die gesamte Stoßstange getauscht werden - ganze SB war dahin. Nach meiner Schadensmeldung musste ich auch nochmal nachfragen, angeblich war nix angekommen.

Die Rückgabe fand übrigens entgegen der Behauptung beim Abschluss des Vetrtags nicht am Ort der Abholung statt, sondern plötzlich außerhalb der Stadt, wodurch mich die Rückgabe einen ganzen Arbeitstag gekostet hat. Ist halt so wurde mir dann auf Rückfrage geantwortet. Nach der Rückgabe hatte ich auch nach zwei Tagen eine Rechnung von fleetpool (offenbar Dachorganisation) für den Schaden. Mit zügiger Zahlungsaufforderung. Like2drive hingegen hat sich 2 Monate Zeit gelassen um mir die Kilometerabrechnung zukommen zu lassen, auf das Geld warte ich noch immer....

Ich würde es nicht wieder machen.
Bearbeitet von: "Drachenlerd" 17. Jul
250 würde ich ja akzeptieren für den hobel aber 330.. nä danke
es wäre schön wenn endlich die hersteller auf den kisten sitzen bleiben würden und mal die gewinnsparte etwas zurückfahren würden
Drachenlerd17.07.2019 20:50

Ich habe einen gehabt und kann von like2drive nur abraten. Erstmal musste …Ich habe einen gehabt und kann von like2drive nur abraten. Erstmal musste ich doppelt so lange auf das Auto warten wie versprochen, dann sind irgendwo zwischen like2drive und dem Händler die Papiere verloren gegangen, nochmal 3 Wochen extra. Mir wurden im Rahmen der Bestellung auch die gesamten (!) Unterlagen eines anderen Kunden, inklusive kontodaten, Einkommen etc zugeschickt. Dann kommt die Sache mit der Selbstbeteiligung, 750€ sind super viel. Mir hat jemand einen Parkrempler dagelassen und ist abgehauen, laut Gutachten musste die gesamte Stoßstange getauscht werden - ganze SB war dahin. Nach meiner Schadensmeldung musste ich auch nochmal nachfragen, angeblich war nix angekommen. Die Rückgabe fand übrigens entgegen der Behauptung beim Abschluss des Vetrtags nicht am Ort der Abholung statt, sondern plötzlich außerhalb der Stadt, wodurch mich die Rückgabe einen ganzen Arbeitstag gekostet hat. Ist halt so wurde mir dann auf Rückfrage geantwortet. Nach der Rückgabe hatte ich auch nach zwei Tagen eine Rechnung von fleetpool (offenbar Dachorganisation) für den Schaden. Mit zügiger Zahlungsaufforderung. Like2drive hingegen hat sich 2 Monate Zeit gelassen um mir die Kilometerabrechnung zukommen zu lassen, auf das Geld warte ich noch immer....Ich würde es nicht wieder machen.


Kann like2drive auch nicht restlos weiterempfehlen. Ein Riesen-Zick-Zack, Liefertermin wurde 3 x verschoben und am Schluß ein Auto bekommen, was so von der Ausstattung nicht bestellt war. Von like2drive null entgegenkommen, juckt die gar nicht. Nur Ausreden gehört, man sei ein Start-up, alles laufe noch nicht rund usw.
deronkel2717.07.2019 20:59

Kann like2drive auch nicht restlos weiterempfehlen. Ein Riesen-Zick-Zack, …Kann like2drive auch nicht restlos weiterempfehlen. Ein Riesen-Zick-Zack, Liefertermin wurde 3 x verschoben und am Schluß ein Auto bekommen, was so von der Ausstattung nicht bestellt war. Von like2drive null entgegenkommen, juckt die gar nicht. Nur Ausreden gehört, man sei ein Start-up, alles laufe noch nicht rund usw.


Service ist dort tatsächlich ein Fremdwort und man muss denen ganz klar die Grenzen zeigen.
Auto kam viel früher als vereinbart, die Frau an der Hotline ging gar nicht. Frech, schnippisch und fiel einem permanent ins Wort.
Danach habe ich mit denen nur noch schriftlich verkehrt.

Rückgabe sollte dann auch an einem anderen Ort stattfinden als die Übergabe.
Da das vertraglich nicht geregelt war, habe ich mich geweigert und auch eine kostenpflichtige Überführung abgelehnt. Letztlich haben die Leute es kapiert und das Auto auf eigene Kosten abgeholt.
Eine Rechnung dafür gab es zwar, aber auch die habe ich zurückgewiesen.
Einzig die Rückgabekontrolle selbst war wegen des definierten Verfahrens kein Thema, die Einschätzung war absolut in Ordnung.

Junges Start-up ist ein Witz.
Die Firma gibt's seit etlichen Jahren, vorher hießen die nur anders. Die Mitarbeiter sind die selben, der GF auch.
Bearbeitet von: "jobe" 17. Jul
78 Kommentare
Es gibt grad ein paar Probleme mit dem Link. Bin schon dran Link jetzt gefixt
Bearbeitet von: "dani.chii" 17. Jul
250 würde ich ja akzeptieren für den hobel aber 330.. nä danke
es wäre schön wenn endlich die hersteller auf den kisten sitzen bleiben würden und mal die gewinnsparte etwas zurückfahren würden
Der Titel ist irreführend.
In den 329€ monatlich ist die Überführung nicht inklusive!

Im Gesamtbetrag ist sie mit eingerechnet.
ace201817.07.2019 19:07

Der Titel ist irreführend.In den 329€ monatlich ist die Überführung nicht i …Der Titel ist irreführend.In den 329€ monatlich ist die Überführung nicht inklusive!Im Gesamtbetrag ist sie mit eingerechnet.


Im Gesamtbetrag eingerechnet? Äh? Es gibt keine Kosten für die Überführung Eventuell meinst du die Zustellung, die aber optional ist
Wenn die Rückgabe nicht immer so ein Theater wäre, ein gutes Angebot.
Ich hoffe like2drive gibt mal wieder ordentliche Deals raus, ich fahr den Leon ST FR für 289€ das war wohl tatsächlich bisher mit das Beste Angebot.
BuzZarD17.07.2019 19:19

Ich hoffe like2drive gibt mal wieder ordentliche Deals raus, ich fahr den …Ich hoffe like2drive gibt mal wieder ordentliche Deals raus, ich fahr den Leon ST FR für 289€ das war wohl tatsächlich bisher mit das Beste Angebot.


Warum, weil es ein FR ist?
Kommt doch an Ende auf den BLP an, erst wenn man die vergleicht, kann man solche Aussagen treffen.
Hat der das trockene DSG?
Finde das Angebot nicht gut, von mir ein Cold. Wenn es unter 300 fällt (wie die Preise zu Zeiten von deinautodirekt) wirds lau und ab und zu hot.
zerberuss17.07.2019 19:16

Wenn die Rückgabe nicht immer so ein Theater wäre, ein gutes Angebot.


Is kein Theater, der TÜV Gutachter schaut sich die Kiste an, wenn der nichts findet wars das...hatte ich vor 2 Monaten - alles super gelaufen!
lordB17.07.2019 19:30

Warum, weil es ein FR ist?Kommt doch an Ende auf den BLP an, erst wenn man …Warum, weil es ein FR ist?Kommt doch an Ende auf den BLP an, erst wenn man die vergleicht, kann man solche Aussagen treffen.


Naja es ist ein Kombi statt dem kleinen hier.
Die Ausstattung ist schon ok, vielleicht ein wenig mehr als beim FR.
Tibor.Süßbier17.07.2019 19:37

Hat der das trockene DSG?


Das gibt es nicht mehr.
Das „neue“ 7 Gang DSG ist im Ölbad gelagert und durchaus zuverlässig sowie stabil.
Zu viele km, 10.000 reichen doch locker.
sprotte17.07.2019 19:39

Is kein Theater, der TÜV Gutachter schaut sich die Kiste an, wenn der …Is kein Theater, der TÜV Gutachter schaut sich die Kiste an, wenn der nichts findet wars das...hatte ich vor 2 Monaten - alles super gelaufen!


Ja und wenn er was findet wirds teurer, oder?
BEAMTE SCHAUEN BITTE BEI dbb-autoabo.de
Bearbeitet von: "Ryker" 17. Jul
BuzZarD17.07.2019 19:41

Naja es ist ein Kombi statt dem kleinen hier.Die Ausstattung ist schon ok, …Naja es ist ein Kombi statt dem kleinen hier.Die Ausstattung ist schon ok, vielleicht ein wenig mehr als beim FR.


Sagt ja auch niich viel mehr aus, wo liegt der BLP?
Bearbeitet von: "lordB" 17. Jul
Ryker17.07.2019 19:56

BEAMTE SCHAUEN BITTE BEI www.dbb-autoabo.de


Muss man sich einloggen..!? Was gibt's denn da für einen schönen Deal?
Bearbeitet von: "Technik-Schnapper" 17. Jul
genau die Karre für 319 Euro bei 20.000km, oder nen Opel Astra Sports Tourer auch mit 150 PS und Automatik für 315 Euro
Technik-Schnapper17.07.2019 20:02

Muss man sich einloggen..!? Was gibt's denn da für einen schönen Deal? ( …Muss man sich einloggen..!? Was gibt's denn da für einen schönen Deal?

Bearbeitet von: "Ryker" 17. Jul
zerberuss17.07.2019 19:16

Wenn die Rückgabe nicht immer so ein Theater wäre, ein gutes Angebot.


Schon mal bei like2drive einen Wagen zurückgegeben?
Oder nur von Hörensagen?
like2drive ist hier doch angemeldet...trotzdem gibts keine "hammer" angebote
zerberuss17.07.2019 19:16

Wenn die Rückgabe nicht immer so ein Theater wäre, ein gutes Angebot.


Die Rückgabe ist kein Theater bei denen. DEKRA-Gutachten auf deren Kosten, da nörgelt kein Händler rum.
Das läuft recht entspannt.

Edit: @sprotte war schneller. Kann ich bestätigen.
Bearbeitet von: "jobe" 17. Jul
Mhh, im Herbst zieht meine Arbeitstelle um, dann knapp 1,5h mit dem Zug, 52km (einfach) mit dem Auto oder umziehen... Ist irgendwie alles nervig.
jakes17.07.2019 20:13

Schon mal bei like2drive einen Wagen zurückgegeben? Oder nur von …Schon mal bei like2drive einen Wagen zurückgegeben? Oder nur von Hörensagen?


Ich habe einen gehabt und kann von like2drive nur abraten.

Erstmal musste ich doppelt so lange auf das Auto warten wie versprochen, dann sind irgendwo zwischen like2drive und dem Händler die Papiere verloren gegangen, nochmal 3 Wochen extra. Mir wurden im Rahmen der Bestellung auch die gesamten (!) Unterlagen eines anderen Kunden, inklusive kontodaten, Einkommen etc zugeschickt.

Dann kommt die Sache mit der Selbstbeteiligung, 750€ sind super viel. Mir hat jemand einen Parkrempler dagelassen und ist abgehauen, laut Gutachten musste die gesamte Stoßstange getauscht werden - ganze SB war dahin. Nach meiner Schadensmeldung musste ich auch nochmal nachfragen, angeblich war nix angekommen.

Die Rückgabe fand übrigens entgegen der Behauptung beim Abschluss des Vetrtags nicht am Ort der Abholung statt, sondern plötzlich außerhalb der Stadt, wodurch mich die Rückgabe einen ganzen Arbeitstag gekostet hat. Ist halt so wurde mir dann auf Rückfrage geantwortet. Nach der Rückgabe hatte ich auch nach zwei Tagen eine Rechnung von fleetpool (offenbar Dachorganisation) für den Schaden. Mit zügiger Zahlungsaufforderung. Like2drive hingegen hat sich 2 Monate Zeit gelassen um mir die Kilometerabrechnung zukommen zu lassen, auf das Geld warte ich noch immer....

Ich würde es nicht wieder machen.
Bearbeitet von: "Drachenlerd" 17. Jul
Leon ST FR 1.4 ACT ohne DSG mit 150 PS geht nach einem Jahr Montag zurück. Nichts dran am Auto, bin gespannt.

Nachfolger : Leon ST FR 1.5 130 PS Handschaltung und mehr Ausstattung. Kosten: 289 Euro.

Der alte Leon hat 299 gekostet. Das waren noch akzeptable Angebote bei den gebotenen BLP.
Drachenlerd17.07.2019 20:50

Ich habe einen gehabt und kann von like2drive nur abraten. Erstmal musste …Ich habe einen gehabt und kann von like2drive nur abraten. Erstmal musste ich doppelt so lange auf das Auto warten wie versprochen, dann sind irgendwo zwischen like2drive und dem Händler die Papiere verloren gegangen, nochmal 3 Wochen extra. Mir wurden im Rahmen der Bestellung auch die gesamten (!) Unterlagen eines anderen Kunden, inklusive kontodaten, Einkommen etc zugeschickt. Dann kommt die Sache mit der Selbstbeteiligung, 750€ sind super viel. Mir hat jemand einen Parkrempler dagelassen und ist abgehauen, laut Gutachten musste die gesamte Stoßstange getauscht werden - ganze SB war dahin. Nach meiner Schadensmeldung musste ich auch nochmal nachfragen, angeblich war nix angekommen. Die Rückgabe fand übrigens entgegen der Behauptung beim Abschluss des Vetrtags nicht am Ort der Abholung statt, sondern plötzlich außerhalb der Stadt, wodurch mich die Rückgabe einen ganzen Arbeitstag gekostet hat. Ist halt so wurde mir dann auf Rückfrage geantwortet. Nach der Rückgabe hatte ich auch nach zwei Tagen eine Rechnung von fleetpool (offenbar Dachorganisation) für den Schaden. Mit zügiger Zahlungsaufforderung. Like2drive hingegen hat sich 2 Monate Zeit gelassen um mir die Kilometerabrechnung zukommen zu lassen, auf das Geld warte ich noch immer....Ich würde es nicht wieder machen.


Kann like2drive auch nicht restlos weiterempfehlen. Ein Riesen-Zick-Zack, Liefertermin wurde 3 x verschoben und am Schluß ein Auto bekommen, was so von der Ausstattung nicht bestellt war. Von like2drive null entgegenkommen, juckt die gar nicht. Nur Ausreden gehört, man sei ein Start-up, alles laufe noch nicht rund usw.
Drachenlerd17.07.2019 20:50

Ich habe einen gehabt und kann von like2drive nur abraten. Erstmal musste …Ich habe einen gehabt und kann von like2drive nur abraten. Erstmal musste ich doppelt so lange auf das Auto warten wie versprochen, dann sind irgendwo zwischen like2drive und dem Händler die Papiere verloren gegangen, nochmal 3 Wochen extra. Mir wurden im Rahmen der Bestellung auch die gesamten (!) Unterlagen eines anderen Kunden, inklusive kontodaten, Einkommen etc zugeschickt. Dann kommt die Sache mit der Selbstbeteiligung, 750€ sind super viel. Mir hat jemand einen Parkrempler dagelassen und ist abgehauen, laut Gutachten musste die gesamte Stoßstange getauscht werden - ganze SB war dahin. Nach meiner Schadensmeldung musste ich auch nochmal nachfragen, angeblich war nix angekommen. Die Rückgabe fand übrigens entgegen der Behauptung beim Abschluss des Vetrtags nicht am Ort der Abholung statt, sondern plötzlich außerhalb der Stadt, wodurch mich die Rückgabe einen ganzen Arbeitstag gekostet hat. Ist halt so wurde mir dann auf Rückfrage geantwortet. Nach der Rückgabe hatte ich auch nach zwei Tagen eine Rechnung von fleetpool (offenbar Dachorganisation) für den Schaden. Mit zügiger Zahlungsaufforderung. Like2drive hingegen hat sich 2 Monate Zeit gelassen um mir die Kilometerabrechnung zukommen zu lassen, auf das Geld warte ich noch immer....Ich würde es nicht wieder machen.


Bitte was? Wegen einem Rempler eine ganze Stoßstange wechseln? Wie groß war den der Schaden?
@like2drive mehr ist preislich nicht drin? Da erwarte ich aber mehr von euch
329€ für die Möhre . Versicherung inkl. lohnt sich doch wirklich nur für reine Fahranfänger?! 750€ Selbstbeteiligung is auch mist...
deronkel2717.07.2019 20:59

Kann like2drive auch nicht restlos weiterempfehlen. Ein Riesen-Zick-Zack, …Kann like2drive auch nicht restlos weiterempfehlen. Ein Riesen-Zick-Zack, Liefertermin wurde 3 x verschoben und am Schluß ein Auto bekommen, was so von der Ausstattung nicht bestellt war. Von like2drive null entgegenkommen, juckt die gar nicht. Nur Ausreden gehört, man sei ein Start-up, alles laufe noch nicht rund usw.


Service ist dort tatsächlich ein Fremdwort und man muss denen ganz klar die Grenzen zeigen.
Auto kam viel früher als vereinbart, die Frau an der Hotline ging gar nicht. Frech, schnippisch und fiel einem permanent ins Wort.
Danach habe ich mit denen nur noch schriftlich verkehrt.

Rückgabe sollte dann auch an einem anderen Ort stattfinden als die Übergabe.
Da das vertraglich nicht geregelt war, habe ich mich geweigert und auch eine kostenpflichtige Überführung abgelehnt. Letztlich haben die Leute es kapiert und das Auto auf eigene Kosten abgeholt.
Eine Rechnung dafür gab es zwar, aber auch die habe ich zurückgewiesen.
Einzig die Rückgabekontrolle selbst war wegen des definierten Verfahrens kein Thema, die Einschätzung war absolut in Ordnung.

Junges Start-up ist ein Witz.
Die Firma gibt's seit etlichen Jahren, vorher hießen die nur anders. Die Mitarbeiter sind die selben, der GF auch.
Bearbeitet von: "jobe" 17. Jul
SönmezReis17.07.2019 21:02

Bitte was? Wegen einem Rempler eine ganze Stoßstange wechseln? Wie groß w …Bitte was? Wegen einem Rempler eine ganze Stoßstange wechseln? Wie groß war den der Schaden?


Laut TÜV-Typen, der sonst sehr nett war und dem es sichtlich leid tat, hatte das Plastik an einer Stelle einen "Knick" und dann muss die ganze gewechselt werden. Ich habe leider null Ahnung davon und muss das so hinnehmen.


jobe17.07.2019 21:33

Die Firma gibt's seit etlichen Jahren, vorher hießen die nur anders. Die …Die Firma gibt's seit etlichen Jahren, vorher hießen die nur anders. Die Mitarbeiter sind die selben, der GF auch.


Hat offenbar gute Gründe
Bei 12 Monaten Laufzeit macht all inclusive ja wohl wenig Sinn oder?
deronkel2717.07.2019 20:59

Kann like2drive auch nicht restlos weiterempfehlen. Ein Riesen-Zick-Zack, …Kann like2drive auch nicht restlos weiterempfehlen. Ein Riesen-Zick-Zack, Liefertermin wurde 3 x verschoben und am Schluß ein Auto bekommen, was so von der Ausstattung nicht bestellt war. Von like2drive null entgegenkommen, juckt die gar nicht. Nur Ausreden gehört, man sei ein Start-up, alles laufe noch nicht rund usw.



Ich hab seit 4 Monaten den Ateca über like2drive.
Ich hatte extra einen späten Wunschtermin genannt, weil mein vorheriger Leasingvertrag bei VW noch lief. Hat bisher alles gut geklappt. Abholung in Frechen.
Mein Fahrzeug hat auch eine deutlich bessere Ausstattung als angegeben war.
Rückgabe steht halt noch aus, aber der Schadenskatalog ist quasi identisch mit dem von VW.
jakes17.07.2019 22:06

Ich hab seit 4 Monaten den Ateca über like2drive.Ich hatte extra einen …Ich hab seit 4 Monaten den Ateca über like2drive.Ich hatte extra einen späten Wunschtermin genannt, weil mein vorheriger Leasingvertrag bei VW noch lief. Hat bisher alles gut geklappt.


Mein Stand ist von letztem Jahr.
Es gibt sicher auch viele Kunden, bei denen das rund lief. Vielleicht haben die auch im Laufe der Zeit dazugelernt, man denkt ja positiv
Die Servicequalität zeigt sich eben erst, wenn es ein Problem zu lösen gilt.
Bearbeitet von: "jobe" 17. Jul
Drachenlerd17.07.2019 20:50

Ich habe einen gehabt und kann von like2drive nur abraten. Erstmal musste …Ich habe einen gehabt und kann von like2drive nur abraten. Erstmal musste ich doppelt so lange auf das Auto warten wie versprochen, dann sind irgendwo zwischen like2drive und dem Händler die Papiere verloren gegangen, nochmal 3 Wochen extra. Mir wurden im Rahmen der Bestellung auch die gesamten (!) Unterlagen eines anderen Kunden, inklusive kontodaten, Einkommen etc zugeschickt. Dann kommt die Sache mit der Selbstbeteiligung, 750€ sind super viel. Mir hat jemand einen Parkrempler dagelassen und ist abgehauen, laut Gutachten musste die gesamte Stoßstange getauscht werden - ganze SB war dahin. Nach meiner Schadensmeldung musste ich auch nochmal nachfragen, angeblich war nix angekommen. Die Rückgabe fand übrigens entgegen der Behauptung beim Abschluss des Vetrtags nicht am Ort der Abholung statt, sondern plötzlich außerhalb der Stadt, wodurch mich die Rückgabe einen ganzen Arbeitstag gekostet hat. Ist halt so wurde mir dann auf Rückfrage geantwortet. Nach der Rückgabe hatte ich auch nach zwei Tagen eine Rechnung von fleetpool (offenbar Dachorganisation) für den Schaden. Mit zügiger Zahlungsaufforderung. Like2drive hingegen hat sich 2 Monate Zeit gelassen um mir die Kilometerabrechnung zukommen zu lassen, auf das Geld warte ich noch immer....Ich würde es nicht wieder machen.


Schade das deine Erfahrungen so verlaufen mussten.

Allerdings nicht ganz nachvollziehbar.

Bitte PN mit echtnamen damit wir die Minderkilometer zügig auszahlen können und uns den den Rest ansehen können.

Danke dir...
dani.chii17.07.2019 19:09

Im Gesamtbetrag eingerechnet? Äh? Es gibt keine Kosten für die Überführung …Im Gesamtbetrag eingerechnet? Äh? Es gibt keine Kosten für die Überführung Eventuell meinst du die Zustellung, die aber optional ist


Right you are 🏻
Cheatyx17.07.2019 20:50

Mhh, im Herbst zieht meine Arbeitstelle um, dann knapp 1,5h mit dem Zug, …Mhh, im Herbst zieht meine Arbeitstelle um, dann knapp 1,5h mit dem Zug, 52km (einfach) mit dem Auto oder umziehen... Ist irgendwie alles nervig.


Schöne Geschichte
Finde 330€ für das Auto monatlich schon irgendwie viel. Wobei es inkl Versicherung und Steuer aber doch wieder interessant sein könnte. Allerdings ist bei einem 1,5 Liter Benziner die Steuer nunmal so gering dass es fast egal ist, ob man sie noch zahlen müsste... Bleibt also die Versicherung... Für jemand mit hohen Prozenten sollte sich das eventuell rentieren. Aber schon komisch... Für Fahranfänger ist das ein besseres Angebot als für alte Hasen... Hm... 😏
pirell17.07.2019 19:42

Das gibt es nicht mehr. Das „neue“ 7 Gang DSG ist im Ölbad gelagert und dur …Das gibt es nicht mehr. Das „neue“ 7 Gang DSG ist im Ölbad gelagert und durchaus zuverlässig sowie stabil.


Ist aber nicht ruckelfrei. Ich habe das Theater mit VW durch. Ihre Motoren und Getriebe einfach nur
Drachenlerd17.07.2019 20:50

Mit zügiger Zahlungsaufforderung. Like2drive hingegen hat sich 2 Monate …Mit zügiger Zahlungsaufforderung. Like2drive hingegen hat sich 2 Monate Zeit gelassen um mir die Kilometerabrechnung zukommen zu lassen, auf das Geld warte ich noch immer....Ich würde es nicht wieder machen.


Aufrechnen?
Ryker18.07.2019 08:17

Aufrechnen?


Ist in den Verträgen meist ausgeschlossen, damit kämst du m.W. in Verzug.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text