Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[All-Inclusive-Leasing] Skoda Octavia Combi Style 1.5 TSI (150 PS) für mtl. 299€, 1 Jahr, 17.000km, Privat- & Gewerbeleasing
3022° Abgelaufen

[All-Inclusive-Leasing] Skoda Octavia Combi Style 1.5 TSI (150 PS) für mtl. 299€, 1 Jahr, 17.000km, Privat- & Gewerbeleasing

354
aktualisiert 20. Dez 2018 (eingestellt 29. Nov 2018)
Update 1
Jetzt sind wohl wieder ein paar Fahrzeuge auf Lager
Ihr habt Bock auf Leasing, aber alles andere drumherum macht eher weniger Bock? Ihr sucht ein Leasingangebot mit Komplettpaket, das die wichtigsten Sachen, wie bspw. Versicherung, KFZ-Steuer, Überführung, etc., bereits abdeckt? Dann guckt mal bei Like2Drive vorbei. Die haben für alle Privat- und Gewerbekunden u.a. den Skoda Octavia Combi Style 1.5 TSI (150 PS) im All-Inclusive-Leasing.

Die Leasingrate liegt aktionsweise bei 299€ / Monat (brutto) und gilt für alle Kunden. Die Laufzeit liegt, typisch für Like2Drive, bei 12 Monaten und gilt für eine Fahrleistung von 17.000km. Mehrkilometer kosten 0,2082€ / km und Minderkilometer bringen euch 0,0833€ / km.

Der Octavia komm mit solider Ausstattung zu euch und hat u.a. 17-Zoll Leichtmetallfelgen, ein Multifunktionssportlenkrad, ein Navi und auch vorn sowie hinten den Parkpilot.

Bis auf die Leasingrate fallen mit dem All-Inclusive-Leasing sonst keine weiteren Kosten an. Für 299€ / Monat ist alles drin Übrigens: letztes Mal gabs den Octavia im selben Paket für 359€ / Monat - also für insgesamt 720€ mehr.

1285690.jpg
Der größte Vorteil beim All-Inclusive-Leasing?

  • keine Anzahlung und keine Überführungskosten
  • inklusive Haftpflichtversicherung und Volllkaskoversicherung
  • inklusive KFZ-Steuer
  • inklusive Winterreifen, etc. ...

1285690.jpg
  • Laufzeit: 12 Monate
  • Laufleistung: 17.000 km / Jahr
  • Leasingrate: 299€ / Monat (brutto)
  • Bereitstellungskosten: inklusive
  • Fahrzeugzustellung (optional): 220€ (brutto)
    -------------------------------------------------------------
    Gesamtkosten = 299€ x 12 Monate = 3.588€

Zusätzliche Info
Selbstbeteiligung VK 750 Euro, TK 300 Euro.

Sollte einem bewusst sein.
Like2drive Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Chris_Sabion29.11.2018 17:56

Ist "All-In" Wobei ich die Kombi aus schwachem Benziner und Handschalter …Ist "All-In" Wobei ich die Kombi aus schwachem Benziner und Handschalter auch nicht so pralle finde...


Jetzt sind schon 150PS schwach. Hier laufen Laberköppe rum
Dawido29.11.2018 18:48

Aber wer bitte fährt denn ein Wagen länger als 4 Jahre ?Wohl die wenigen, v …Aber wer bitte fährt denn ein Wagen länger als 4 Jahre ?Wohl die wenigen, von daher finde ich persönlich ist Leasing günstiger. Klar, das Auto gehört einem nicht.... aber who cares?


Wer gibt denn sein Auto nach 4 Jahren schon wieder her
Also in meinem Bekanntenkreis niemand.
jakes29.11.2018 18:27

Du kannst den Wagen auch für 20 T€ kaufen, fährst den dann 8 Jahre. Dann ha …Du kannst den Wagen auch für 20 T€ kaufen, fährst den dann 8 Jahre. Dann hast du 2500 pro Jahr bezahlt, zusätzlich noch 500€ für Wartung (Inspektion, Reparaturen), 400€ für Versicherung. Und fährst 8 Jahre den gleichen Wagen für 3400€ im Jahr und hast die Kohle direkt am Anfang los.


Milchmädchenrechnung. Das Auto ist in 8 Jahren mehr Wert als 0 Euro.

Kaufen ist immer günstiger als leasen! Warum? Weil der Restwert Grundlage des Leasing ist. Zusätzlich wollen die Verkäufe noch etwas dran verdienen.
Bearbeitet von: "atzegoes" 29. Nov 2018
lolbo29.11.2018 18:19

Ich zahle 3.600€ und hab das Auto dann nur für ein Jahr?Und nach einem Ja …Ich zahle 3.600€ und hab das Auto dann nur für ein Jahr?Und nach einem Jahr geb ich das zurück, muss für Gebrauchsspuren nochmal Geld bezahlen, und brauch dann ein anderes Auto?Sehe ich das richtig?


Du kannst den Wagen auch für 20 T€ kaufen, fährst den dann 8 Jahre. Dann hast du 2500 pro Jahr bezahlt, zusätzlich noch 500€ für Wartung (Inspektion, Reparaturen), 400€ für Versicherung.
Und fährst 8 Jahre den gleichen Wagen für 3400€ im Jahr und hast die Kohle direkt am Anfang los.
354 Kommentare
Krass, dass mittlerweile bei einem Auto-Angebot nicht mal die PS drinstehen.

Scheint ja niemanden zu interessieren...

Edit: Habs gefunden 150 PS
Bearbeitet von: "Chris_Sabion" 29. Nov 2018
WTFF?
300€ für nen skoda?
wer macht sowas denn bloss?
dumm_michelvor 3 m

WTFF?300€ für nen skoda?wer macht sowas denn bloss?


Kannst noch etwas Geld für die Überführung (ca. 70€ / Monat) abziehen, Versicherung, Steuern, etc. ... und schon hast du einen vernünftigen Preis

Chris_Sabionvor 3 m

Krass, dass mittlerweile bei einem Auto-Angebot nicht mal die PS …Krass, dass mittlerweile bei einem Auto-Angebot nicht mal die PS drinstehen.Scheint ja niemanden zu interessieren...Edit: Habs gefunden 150 PS


Sorry, war etwas in Eile
Bearbeitet von: "dani.chii" 29. Nov 2018
dumm_michel29.11.2018 17:54

WTFF?300€ für nen skoda?wer macht sowas denn bloss?



Ist "All-In"

Wobei ich die Kombi aus schwachem Benziner und Handschalter auch nicht so pralle finde...
Wir haben einen Renault von dem Verein.

Entweder Abholung Köln oder Düsseldorf, dann kostenfrei.

Liefern lassen kostet 220€ "Oneway"


Für Fahranfänger ab 21 Jahren Ideal, hier spart man ordentlich, unter 21 jahren "kein Vertrag".

Ganz WICHTIG.

Das Gutachten bei der Dekra geht auf deine Kosten, 14 Tage davor machen lassen und es mit dem Fahrezucg zurückschicken. Restwert bezieht sich auf den Allgemein Zustand und nicht auf WERT.

Sollte noch einer Fragen haben zu diesen Verein, kann er sich gerne melden.
von vorne eines der hässlichsten Autos - da hat wohl der Praktikant designt
Blauer_Esel29.11.2018 18:00

Wir haben einen Renault von dem Verein.Entweder Abholung Köln oder …Wir haben einen Renault von dem Verein.Entweder Abholung Köln oder Düsseldorf, dann kostenfrei.Liefern lassen kostet 220€ "Oneway"Für Fahranfänger ab 21 Jahren Ideal, hier spart man ordentlich, unter 21 jahren "kein Vertrag".Ganz WICHTIG.Das Gutachten bei der Dekra geht auf deine Kosten, 14 Tage davor machen lassen und es mit dem Fahrezucg zurückschicken. Restwert bezieht sich auf den Allgemein Zustand und nicht auf WERT.Sollte noch einer Fragen haben zu diesen Verein, kann er sich gerne melden.


Ich lese da einen Missmut heraus. Gab es den Probleme? Soweit mir bekannt waren die früher dadirekt oder so. Hatten echt gute Angebote.
Besser Finger weg vom VW Konzern rate ich euch
Wenn Skoda irgendwann mal dieser dummhässlichen Front ein Facelift verpasst könnte man auch wieder Octavia kaufen.
SteveBrickman29.11.2018 18:05

Ich lese da einen Missmut heraus. Gab es den Probleme? Soweit mir bekannt …Ich lese da einen Missmut heraus. Gab es den Probleme? Soweit mir bekannt waren die früher dadirekt oder so. Hatten echt gute Angebote.




Nee. das läuft alles gut. Ich wollte nur die wahren Konditionen beschreiben. Mir Rückgabe kann ich noch nix sagen, das dauert noch.
Chris_Sabion29.11.2018 17:56

Ist "All-In" Wobei ich die Kombi aus schwachem Benziner und Handschalter …Ist "All-In" Wobei ich die Kombi aus schwachem Benziner und Handschalter auch nicht so pralle finde...


Damit fährt man in 99% der Fälle nicht untermotorisiert, hinter der nächsten Kurve wartet sowieso der nächste Schleicher.
lecoultre29.11.2018 18:09

Besser Finger weg vom VW Konzern rate ich euch


Weil?
Ich zahle 3.600€ und hab das Auto dann nur für ein Jahr?
Und nach einem Jahr geb ich das zurück, muss für Gebrauchsspuren nochmal Geld bezahlen, und brauch dann ein anderes Auto?
Sehe ich das richtig?
lolbo29.11.2018 18:19

Ich zahle 3.600€ und hab das Auto dann nur für ein Jahr?Und nach einem Ja …Ich zahle 3.600€ und hab das Auto dann nur für ein Jahr?Und nach einem Jahr geb ich das zurück, muss für Gebrauchsspuren nochmal Geld bezahlen, und brauch dann ein anderes Auto?Sehe ich das richtig?


Du kannst den Wagen auch für 20 T€ kaufen, fährst den dann 8 Jahre. Dann hast du 2500 pro Jahr bezahlt, zusätzlich noch 500€ für Wartung (Inspektion, Reparaturen), 400€ für Versicherung.
Und fährst 8 Jahre den gleichen Wagen für 3400€ im Jahr und hast die Kohle direkt am Anfang los.
jakes29.11.2018 18:27

Du kannst den Wagen auch für 20 T€ kaufen, fährst den dann 8 Jahre. Dann ha …Du kannst den Wagen auch für 20 T€ kaufen, fährst den dann 8 Jahre. Dann hast du 2500 pro Jahr bezahlt, zusätzlich noch 500€ für Wartung (Inspektion, Reparaturen), 400€ für Versicherung. Und fährst 8 Jahre den gleichen Wagen für 3400€ im Jahr und hast die Kohle direkt am Anfang los.


Milchmädchenrechnung. Das Auto ist in 8 Jahren mehr Wert als 0 Euro.

Kaufen ist immer günstiger als leasen! Warum? Weil der Restwert Grundlage des Leasing ist. Zusätzlich wollen die Verkäufe noch etwas dran verdienen.
Bearbeitet von: "atzegoes" 29. Nov 2018
atzegoesvor 15 m

Milchmädchenrechnung. Das Auto ist in 8 Jahren mehr Wert als 0 Euro.Kaufen …Milchmädchenrechnung. Das Auto ist in 8 Jahren mehr Wert als 0 Euro.Kaufen ist immer günstiger als leasen! Warum? Weil der Restwert Grundlage des Leasing ist. Zusätzlich wollen die Verkäufe noch etwas dran verdienen.



Und beim "kaufen" will der Verkäufer natürlich nichts verdienen...
atzegoes29.11.2018 18:31

Milchmädchenrechnung. Das Auto ist in 8 Jahren mehr Wert als 0 Euro.Kaufen …Milchmädchenrechnung. Das Auto ist in 8 Jahren mehr Wert als 0 Euro.Kaufen ist immer günstiger als leasen! Warum? Weil der Restwert Grundlage des Leasing ist. Zusätzlich wollen die Verkäufe noch etwas dran verdienen.




Aber wer bitte fährt denn ein Wagen länger als 4 Jahre ?
Wohl die wenigen, von daher finde ich persönlich ist Leasing günstiger. Klar, das Auto gehört einem nicht.... aber who cares?
underrated29.11.2018 18:17

Damit fährt man in 99% der Fälle nicht untermotorisiert, hinter der n …Damit fährt man in 99% der Fälle nicht untermotorisiert, hinter der nächsten Kurve wartet sowieso der nächste Schleicher.



Kommt auf den Fahrstil an. Ich würde in 99% der Fälle untermotorisiert fahren...
Dawido29.11.2018 18:48

Aber wer bitte fährt denn ein Wagen länger als 4 Jahre ?Wohl die wenigen, v …Aber wer bitte fährt denn ein Wagen länger als 4 Jahre ?Wohl die wenigen, von daher finde ich persönlich ist Leasing günstiger. Klar, das Auto gehört einem nicht.... aber who cares?


Wer gibt denn sein Auto nach 4 Jahren schon wieder her
Also in meinem Bekanntenkreis niemand.
atzegoesvor 21 m

Milchmädchenrechnung. Das Auto ist in 8 Jahren mehr Wert als 0 Euro.Kaufen …Milchmädchenrechnung. Das Auto ist in 8 Jahren mehr Wert als 0 Euro.Kaufen ist immer günstiger als leasen! Warum? Weil der Restwert Grundlage des Leasing ist. Zusätzlich wollen die Verkäufe noch etwas dran verdienen.


Natürlich will der Verkäufer nur beim Leasing verdienen.
Wenn du kaufst, dann verdient das Autohaus natürlich nichts.

Mir ist klar, dass nicht alle kosten enthalten sind und das es insgesamt recht grob ist.

Auch wenn der Wagen 22 kostet und nochmal 900 Überführung. Was meinst du, was du für einen 8 Jahre alten Oktavia noch bekommst, der 200000km gefahren ist.

Ich habe auch keine neuen Reifen mit drin.

Es sollte nur ein Beispiel sein. Aber rechne du doch bitte nach, was so ein Wagen im Jahr kostet auf die normale Laufzeit.
Chris_Sabion29.11.2018 17:56

Ist "All-In" Wobei ich die Kombi aus schwachem Benziner und Handschalter …Ist "All-In" Wobei ich die Kombi aus schwachem Benziner und Handschalter auch nicht so pralle finde...


Jetzt sind schon 150PS schwach. Hier laufen Laberköppe rum
lolbo29.11.2018 18:52

Wer gibt denn sein Auto nach 4 Jahren schon wieder her Also in meinem …Wer gibt denn sein Auto nach 4 Jahren schon wieder her Also in meinem Bekanntenkreis niemand.


Hab mich falsch ausgedrückt. Sorry.
Die Frage war: Wer will den seinen Stuhl länger als 4 Jahre fahren?

aber um deine Frage zu beantworten, es gibt einige Leute, die ihren Wagen nach 2-3 Jahre wieder verkaufen, bzw in Zahlung geben ....
atzegoes29.11.2018 18:31

Milchmädchenrechnung. Das Auto ist in 8 Jahren mehr Wert als 0 Euro.Kaufen …Milchmädchenrechnung. Das Auto ist in 8 Jahren mehr Wert als 0 Euro.Kaufen ist immer günstiger als leasen! Warum? Weil der Restwert Grundlage des Leasing ist. Zusätzlich wollen die Verkäufe noch etwas dran verdienen.


Und ich gehe mal davon aus, Du wohntest nie zur Miete, sondern direkt im Eigenheim, dass du bar bezahlt hast.
Müsste ja nach Deiner Rechnung IMMER günstiger sein.
jannie911vor 57 m

von vorne eines der hässlichsten Autos - …von vorne eines der hässlichsten Autos - da hat wohl der Praktikant designt


Absolut richtig
Für so ein Auto mit einer dermaßen hässlichen Fresse sind selbst 1 Euro im Monat noch zu viel
lolbo29.11.2018 18:19

Ich zahle 3.600€ und hab das Auto dann nur für ein Jahr?Und nach einem Ja …Ich zahle 3.600€ und hab das Auto dann nur für ein Jahr?Und nach einem Jahr geb ich das zurück, muss für Gebrauchsspuren nochmal Geld bezahlen, und brauch dann ein anderes Auto?Sehe ich das richtig?


Es gibt einen downloadbaren Katalog, wo klassifiziert wird was Gebrauchsspur und Schaden ist. Außerdem wird das Gutachten von der Dekra gemacht, das ist den Erfahrungen die ich bezüglich l2d gelesen habe, schon seriöser als das Gutachten von Herstellern/Händler selbst.


Und wie bei jedem All-inklusiv-Leasing die gleichen deplatzierten Kommentare wieder.
Das so ein All-inklusiv-Leasing ist nunmal nicht das billigste was irgendwie geht, es kommt halt auf den eigenen Anspruch und Situation drauf an, ob das lohnenswert ist oder nicht.

Wie bereits erwähnt wurde, gerade für Fahranfänger aus Sicht der Versicherungen deutlich attraktiver als für Menschen mit SF 20+, wo die Versicherung pro Jahr nur geringe Kosten verursacht.
Ich etwa müsste trotz sieben Jahren Führerschein und zigtausende Kilometer dank SF 1/2 für quasi egal welches Auto mindestens ~1200€ zahlen, also kann ich persönlich 100€ monatlich von den Kosten effektiv abziehen. Und so wird das dann schon recht interessant, zumal man wohl in der SF Klasse aufsteigen kann bzw. seine bisherige mitnehmen, wenn man dies vorher beantragt

Und dann ist da eben auch der große Faktor 12 Monate Laufzeit. Einen normalen Leasingvertrag mit 12 Monaten zu finden ist zwar machbar, aber die Kosten sind dann eben horrend.
Und mal darüber nachgedacht, dass mancher vielleicht eben häufig ein anderes Fahrzeug fahren möchte oder sich nicht so lange binden möchte, weil man nicht weiß ob in einem Jahr ein Auto überhaupt noch für die persönliche Situation notwendig ist?


Tl;dr: es kommt auf die persönliche Situation und Anforderungen an, ob ein solches All-inklusiv-Leasing sinnvoll für einen ist.
Und wenn dies für euch nicht zutrifft, dann ignoriert es doch einfach statt irgendwelche sinnbefreiten Kommentare zu Texten. Danke.
lolbo29.11.2018 18:19

Ich zahle 3.600€ und hab das Auto dann nur für ein Jahr?Und nach einem Ja …Ich zahle 3.600€ und hab das Auto dann nur für ein Jahr?Und nach einem Jahr geb ich das zurück, muss für Gebrauchsspuren nochmal Geld bezahlen, und brauch dann ein anderes Auto?Sehe ich das richtig?


Das siehst Du fast richtig, nur der Treibstoff fehlt.
NoahJoseph29.11.2018 18:32

Kommentar gelöscht



Wertverlust laut Autokostencheck: , die kommenden 4 Jahre.
  • Gebrauchtwagen-Wert 2019: 16.390€
    Gebrauchtwagen-Wert 2020: 15.040€
    Gebrauchtwagen-Wert 2021: 13.800€
    Gebrauchtwagen-Wert 2022:
    12.440 €
  • Plus Versicherung,Steuer, Reifen, Wartung und Verschleiß (Verschleiß im Rahmen der Kilometerleistun,also nicht alle 5000 km neue Reifen) und zusätzlich zu den 17000 km noch 2500 km Kulanz.
McGarrettvor 8 m

Es gibt einen downloadbaren Katalog, wo klassifiziert wird was …Es gibt einen downloadbaren Katalog, wo klassifiziert wird was Gebrauchsspur und Schaden ist. Außerdem wird das Gutachten von der Dekra gemacht, das ist den Erfahrungen die ich bezüglich l2d gelesen habe, schon seriöser als das Gutachten von Herstellern/Händler selbst.Und wie bei jedem All-inklusiv-Leasing die gleichen deplatzierten Kommentare wieder. Das so ein All-inklusiv-Leasing ist nunmal nicht das billigste was irgendwie geht, es kommt halt auf den eigenen Anspruch und Situation drauf an, ob das lohnenswert ist oder nicht.Wie bereits erwähnt wurde, gerade für Fahranfänger aus Sicht der Versicherungen deutlich attraktiver als für Menschen mit SF 20+, wo die Versicherung pro Jahr nur geringe Kosten verursacht.Ich etwa müsste trotz sieben Jahren Führerschein und zigtausende Kilometer dank SF 1/2 für quasi egal welches Auto mindestens ~1200€ zahlen, also kann ich persönlich 100€ monatlich von den Kosten effektiv abziehen. Und so wird das dann schon recht interessant, zumal man wohl in der SF Klasse aufsteigen kann bzw. seine bisherige mitnehmen, wenn man dies vorher beantragtUnd dann ist da eben auch der große Faktor 12 Monate Laufzeit. Einen normalen Leasingvertrag mit 12 Monaten zu finden ist zwar machbar, aber die Kosten sind dann eben horrend. Und mal darüber nachgedacht, dass mancher vielleicht eben häufig ein anderes Fahrzeug fahren möchte oder sich nicht so lange binden möchte, weil man nicht weiß ob in einem Jahr ein Auto überhaupt noch für die persönliche Situation notwendig ist?Tl;dr: es kommt auf die persönliche Situation und Anforderungen an, ob ein solches All-inklusiv-Leasing sinnvoll für einen ist.Und wenn dies für euch nicht zutrifft, dann ignoriert es doch einfach statt irgendwelche sinnbefreiten Kommentare zu Texten. Danke.



Danke, genau das ist es nämlich. Eigentlich ein Angebot, wonach ich gesucht habe. Junge Familie mit gewissem Anspruch, aber keine Lust 19.000 an Kapital direkt für einen Octavia Jahreswagen zu binden. Wenn es zudem noch stimmt, dass man seine bestehende SFK mitnehmen kann, noch besser. Jetzt müsste es nur noch möglich sein 2 oder 3 Jahre zu leasen.
ChrisChambers29.11.2018 18:53

Jetzt sind schon 150PS schwach. Hier laufen Laberköppe rum Jetzt sind schon 150PS schwach. Hier laufen Laberköppe rum



Der 1.5 TSI ist zu "schwach" für den Wagen. Ja. Der 2.0 TDI z.B. passt einfach besser zu dem Fahrzeug. Mehr Fahrspaß/Leistung bei weniger Verbrauch...
Chris_Sabion29.11.2018 19:16

Der 1.5 TSI ist zu "schwach" für den Wagen. Ja. Der 2.0 TDI z.B. passt …Der 1.5 TSI ist zu "schwach" für den Wagen. Ja. Der 2.0 TDI z.B. passt einfach besser zu dem Fahrzeug. Mehr Fahrspaß/Leistung bei weniger Verbrauch...


Gut, das kommt ja auch immer aufs Fahrprofil an. Der 2.0TDI ist sicherlich ein Sahnestück, aber was die Beschleunigung angeht ist nur die 190PS Variante dem 1.5er überlegen. Der 1.5er ist durch ACT aber auch sehr sparsam, ist wesentlich günstiger in der Anschaffung und bei den Steuern. Es müssen schon 20000 + Km sein damit sich der Diesel rentiert.

Was diesen Deal betrifft, Handschalter kommt mir persönlich nicht mehr ins Haus.
Chris_Sabion29.11.2018 19:16

Der 1.5 TSI ist zu "schwach" für den Wagen. Ja. Der 2.0 TDI z.B. passt …Der 1.5 TSI ist zu "schwach" für den Wagen. Ja. Der 2.0 TDI z.B. passt einfach besser zu dem Fahrzeug. Mehr Fahrspaß/Leistung bei weniger Verbrauch...


150 PS sind aber nunmal 150 PS, also nicht mehr Leistung. Zudem ist der 1.5 TSI als Turbobenziner auch von der Charakteristik mit 250 Nm echt nicht übel. Ob jetzt 2000 oder 3000 U/min aufm Drehzahlmesser stehen ist mir relativ egal.

Was viel wichtiger ist, ist noch die Getriebeabstimmung. Ich fand den Diesel 150 PS vFL Octavia echt träge, außer im 2. und 3. Gang, von Fahrspaß keine Spur. Andere 1.5/1.6 Benziner mit 150 PS gehen auch im 4. Gang noch viel besser.
Bearbeitet von: "ChrisKing" 29. Nov 2018
Das Angebot ist auf den ersten Blick sehr lukrativ (abgesehen vom hässlichen Auto), aber auch nur auf den ersten.
Viele Hersteller wie Audi bieten für Neuwagen/Leasing ebenfalls Vollkasko Versicherung und Service Paket für zusammen weniger als 60 €. Steuer macht monatlich ~10-15€. Und für 200€/mtl. bekommt ihr Autos bis 25.000€ Verkehrswert geleast.
Avatar
GelöschterUser464240
jannie91129.11.2018 18:02

von vorne eines der hässlichsten Autos - …von vorne eines der hässlichsten Autos - da hat wohl der Praktikant designt


Geschmacksache! Mir gefällt er, sonst hätte ich ihn mir nicht gekauft. Allerdings habe ich den 1,8 TSI Motor (180 PS) mit 7-Gang DSG in Diamant Schwarz. Ich finde es gibt wesentlich hässlichere Auto, wie Fiat Multipla, Nissan Cube oder Daihatsu Materia.
lolbo29.11.2018 18:19

Ich zahle 3.600€ und hab das Auto dann nur für ein Jahr?Und nach einem Ja …Ich zahle 3.600€ und hab das Auto dann nur für ein Jahr?Und nach einem Jahr geb ich das zurück, muss für Gebrauchsspuren nochmal Geld bezahlen, und brauch dann ein anderes Auto?Sehe ich das richtig?



Blauer_Esel29.11.2018 18:14

Nee. das läuft alles gut. Ich wollte nur die wahren Konditionen …Nee. das läuft alles gut. Ich wollte nur die wahren Konditionen beschreiben. Mir Rückgabe kann ich noch nix sagen, das dauert noch.


Yep, so ist es.

Ich habs ja oben schon beschrieben, für Fahranfänger ab 21 Jahren (darunter wird keiner genommen) ist es TOPP.
Keine Steuer, keine Versicherung, die ja hier schon kräftig zu Buche schlägt. Das Fahrzeug ist hier dann fast umsonst.

Restwert bezieht sich auch Zustand, das heißt, du fährst selber zur Dekra, zahlst auch selber und gibst das Gutachten dazu.
bei 17k Kiliometer, dürfen auch kleine Steinschläge auf der Haube sein.

Vollkasko ist bei 750€ Eigenbeteiligung, also mehr kanns ja da nicht werden.

VORSICHT:

Der Innenraum ist nicht abgedeckt, hier kanns dann richtig teuer werden wenn der versifft zurückgeht.

Bedenke aber:

Keine Anschaffung
Kein Wertverlust
Keine Kosten bei der Werkstatt
Keine Steuer
Keine Versicherung

Audi verlangt auch schon 240€ im Monat. Hier bist aber auch Sorgenfrei.
Wundert sich keiner darüber dass es eine EU Ausführung ist, also ein Reimport?
Ist das für junge Leute wirklich ein Deal? Also die Versicherung ist besonders günstig für 21-Jährige?

Kann ich kaum glauben...
Bearbeitet von: "Peter.Mueller" 29. Nov 2018
Vermutlich halogenfunzel? Das sollte echt verboten werden. Ansonsten top Auto
dumm_michel29.11.2018 17:54

WTFF?300€ für nen skoda?wer macht sowas denn bloss?


Skoda ist ne gute solide Marke, steht VW in kaum was nach.

Als Beispiel für guten Service. Haben einen gebrauchten Octavia BJ 2014 bei einem Händler gekauft. Skoda hat auf die kaputte Mechatronik 80% Materialkosten gezahlt. Welcher Hersteller macht das bei Autos aus 3. Hand ?
Bearbeitet von: "Sascha" 29. Nov 2018
Snowplough29.11.2018 20:31

Vermutlich halogenfunzel? Das sollte echt verboten werden. Ansonsten top …Vermutlich halogenfunzel? Das sollte echt verboten werden. Ansonsten top Auto


Halogenfunzeln sind für nen Skoda völlig ausreichend zumal man mit 150 PS eh keine Überholprestige mit LED braucht
dbode29.11.2018 20:44

Halogenfunzeln sind für nen Skoda völlig ausreichend zumal man mit 150 PS e …Halogenfunzeln sind für nen Skoda völlig ausreichend zumal man mit 150 PS eh keine Überholprestige mit LED braucht


Auch wenn ich nur 100ps hätte, das ist eine der wenigen Sonderausstattungen die so richtig Sinn machen.
Ich Pendel mit einem deutlich größeren Auto mit auch 150 bis 160ps seit einem Jahr über 60km freie Autobahn und die Motorisierung reicht auch...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text