-65°
[Allbuy] Xiaomi Mi Wi-Fi Mini Wireless Router

[Allbuy] Xiaomi Mi Wi-Fi Mini Wireless Router

ElektronikAllbuy.com Angebote

[Allbuy] Xiaomi Mi Wi-Fi Mini Wireless Router

Preis:Preis:Preis:26,22€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich habe gerade den Xiaomi Mi Wi-Fi Mini Wireless Router für 26,22€ bei Allbuy bestellt. Nach dem Blogeintrag Importe aus EU- & Nicht-EU-Staaten (http://www.mydealz.de/21455/thema-importe-aus-eu-nicht-eu-staaten/) kommt man damit gerade noch um die Einfuhrsteuer herum.

Daten:
Chipsatz: Ralink MT7620A
CPU Frequenz: 530Mhz
Flash: 16MB
RAM: 128MB
Anschlüsse: 1xWAN(100MBit), 2xLAN(100MBit) und 1xUSB2.0(5V,1A)
Funkstandard: 802.11ac+bgn

Ich finde den Router nur in Verbindung mit OpenWRT (http://wiki.openwrt.org/toh/xiaomi/mini) interessant. Abgesehen von den üblichen Vorteilen von OpenWRT bekommt man so auch eine Deutsche oder Englische Benutzeroberfläche. Allerdings ist die Installation leider kein Kinderspiel und man sollte sich genau überlegen ob man sich diese zutraut.

Ein weiterer Nachteil ist das Netzteil, welches entweder einen Adapter benötigt oder ersetzt werden muss (12V-1A. Kennt jemand die Maße des Hohlsteckers?).

Kann man mit diesen Nachteilen leben, bekommt man relativ günstig einen recht potenten Router (rein von den Hardwaredaten ausgehend).

33 Kommentare

Sehr interessant, aber ich habe nun gar keine Erfahrung beim Import von solchen Sachen. Aber gerade in Sachen CE-Zeichen usw. bin ich da ein wenig vorsichtig. Hat jemand von Euch Erfahrung?

Kein Deal... Normalpreis

maxii

Kein Deal... Normalpreis


Naja, ich habe nun ein paar Wochen immer mal wieder geschaut ob der mal endlich unter die 26,30€ fällt. Davor war der Preis immer etwas höher (zumindest wo ich geschaut habe). Das ist natürlich keine riesige Ersparnis aber da die Einfuhrsteuer so nicht anfällt durchaus interessant.

Man kommt so oder so unter dem Freibetrag, die Händler schreiben meistens noch einen niedrigeren Preis drauf.

maxii

Kein Deal... Normalpreis



MÜber App dann 24.87€, da solltest einen Puffer drin haben. Wichtig: Dann in Euro zahlen!

Der_da

Sehr interessant, aber ich habe nun gar keine Erfahrung beim Import von solchen Sachen. Aber gerade in Sachen CE-Zeichen usw. bin ich da ein wenig vorsichtig. Hat jemand von Euch Erfahrung?


Bisher ist bei mir immer alles angekommen aus China (Elektronikbauteile, Powerbank ...). Hoffe das bleibt auch so - aber man kann ja nie sicher sein.

Der_da

Sehr interessant, aber ich habe nun gar keine Erfahrung beim Import von solchen Sachen. Aber gerade in Sachen CE-Zeichen usw. bin ich da ein wenig vorsichtig. Hat jemand von Euch Erfahrung?



Stimmt, bei Handys dachte ich das auch bisher, aber dann kam die Aussage "bei Handys müssen wir genau hinschauen"
Da hilft es VORHER beim Hersteller die Zertifikate (also in dem Fall Xiaomi) einzufordern, das machen einige Hersteller (Beispielsweise Ulefone schickte mir dann gleich mehrere Zertifikate welche dies und jenes durch ne zertifizierte Stelle geprüft wurde)

Der_da

Sehr interessant, aber ich habe nun gar keine Erfahrung beim Import von solchen Sachen. Aber gerade in Sachen CE-Zeichen usw. bin ich da ein wenig vorsichtig. Hat jemand von Euch Erfahrung?



Gut zu Wissen. Einen Router habe ich auch noch nie bestellt aus dem Ausland. Bin dann mal gespannt ob es klappt. Ich könnte mir auch vorstellen, dass sie dort kritischer sind, da das Gerät ja direkt ans Hausnetz angeschlossen wird. Ich werde das Netzteil zwar ersetzen (ein passendes habe ich noch rumfliegen) aber das wissen die ja nicht.

Der_da

Sehr interessant, aber ich habe nun gar keine Erfahrung beim Import von solchen Sachen. Aber gerade in Sachen CE-Zeichen usw. bin ich da ein wenig vorsichtig. Hat jemand von Euch Erfahrung?



Ist auch teilweise einfach Unwissen von der Person die abfertigt oder Willkür. Muss man so sagen.
Aber lieber mehr Nachweise als überhaupt nichts in der Hand.

Der_da

Sehr interessant, aber ich habe nun gar keine Erfahrung beim Import von solchen Sachen. Aber gerade in Sachen CE-Zeichen usw. bin ich da ein wenig vorsichtig. Hat jemand von Euch Erfahrung?



Das Paket geht durch den Scanner und irgendeine niedrig bezahlte Person klatscht dir einen grünen Aufkleber drauf wenn dein Paket unter dieser Grenze liegt und ausreichend deklariert wurde.

Habe den Router hier in Betrieb. Ich benutze ihn ohne Probleme mit einem Steckeradapter Typ A auf Typ C.

OpenWRT habe ich bisher noch nicht geflasht, weil es noch (zumindest war es vor knapp einem Monat noch so) Probleme mit dem 5GHz Band gab/gibt.

Einziges Manko was mir bisher an dem Router aufgefallen ist, ist dass er kein Gbit-LAN hat. Das brauchen die meisten aber eh nicht. Ansonsten zu dem Preis unschlagbar, allein schon wegen 802.11ac. Auch die Xiaomi Software die ja auf OpenWRT basiert läuft ohne Probleme und lässt sich ganz einfach mit dem Google Translator übersetzen.

Vergleichspreis für einen Router mit DFS (= nutzt die höheren Kanäle im 5-GHz-Bereich) wären 31,80 Euro für den Inter-Tech RPD-600 bei Inlandskauf (geizhals.de). Somit also 17 Prozent Ersparnis. Somit hot.

Man muß natürlich noch ca. einen USD addieren für den Adapter-Stecker von US auf EU.

Allerdings scheinen im Moment sowieso gerade die Preise bei den Routern zu rutschen. Der ZyXEL NBG6503, den ich als eine Art Referenz in dem Preisbereich betrachte, ist auch erstmals unter die 40-Euro-Grenze geraten (39,90 inkl. Versand bei Amazon-Marketplace).


1040bln

Vergleichspreis für einen Router mit DFS (= nutzt die höheren Kanäle im 5-GHz-Bereich) wären 31,80 Euro für den Inter-Tech RPD-600 bei Inlandskauf (geizhals.de). Somit also 17 Prozent Ersparnis. Somit hot. Man muß natürlich noch ca. einen USD addieren für den Adapter-Stecker von US auf EU. Allerdings scheinen im Moment sowieso gerade die Preise bei den Routern zu rutschen. Der ZyXEL NBG6503, den ich als eine Art Referenz in dem Preisbereich betrachte, ist auch erstmals unter die 40-Euro-Grenze geraten (39,90 inkl. Versand bei Amazon-Marketplace).




Lieber gleich 3 für minimalen höheren Preis
ebay - 3 Stk. Us zu EU Stecker
Kann man immer mal gebrauchen wenn man viele Kleinigkeitne aus Fernost bestellt.

raiden89

Habe den Router hier in Betrieb.

Weißt Du dann nicht eine Produkt- oder Support-Seite beim Hersteller? Ich hab nichts gefunden.

1040bln

Vergleichspreis für einen Router mit DFS (= nutzt die höheren Kanäle im 5-GHz-Bereich) wären 31,80 Euro für den Inter-Tech RPD-600 bei Inlandskauf (geizhals.de). Somit also 17 Prozent Ersparnis. Somit hot. Man muß natürlich noch ca. einen USD addieren für den Adapter-Stecker von US auf EU. Allerdings scheinen im Moment sowieso gerade die Preise bei den Routern zu rutschen. Der ZyXEL NBG6503, den ich als eine Art Referenz in dem Preisbereich betrachte, ist auch erstmals unter die 40-Euro-Grenze geraten (39,90 inkl. Versand bei Amazon-Marketplace).


Danke! Den ZyXel kannte ich nicht, taugt der wirklich? Ist OpenWrt oder DDWrt verfügbar?
Die 100mbit Ports von dem Xiaomi halte ich übrigens durchaus für bedenklich, das muss doch nicht mehr sein...

1040bln

Der ZyXEL NBG6503, den ich als eine Art Referenz in dem Preisbereich betrachte, ist auch erstmals unter die 40-Euro-Grenze geraten (39,90 inkl. Versand bei Amazon-Marketplace).



Keine Ahnung, ob der openWRT usw. kann.

Gigabit kostet entsprechend mehr. Das sind AFAIR immer mindestens 20 Euro Aufpreis. Ich vermute, Lizenzkosten.

Phänomenaler Deal, auch wenn ich dann doch bei Aliexpress für 25,18 Euro gekauft habe (Qipu verspricht nochmals 3,5 Prozent). Wegen des Vergleichs bei Allbuy mit Aliexpress hatte ich Zweifel, ob das wirklich so stimmt und hatte dort nochmal die Preise geprüft.

Wenn das Ding tatsächlich beim Zoll durchläuft und das DFS funktioniert, ist der Vergleichspreis ca. 69 Euro, denn der ansonsten auch günstige Zyxel NBG6503 kann im ac-Modus nur 433 MBit/s (brutto), der Xiami hingegen 867. Der erste im Preis-Ranking, der das auch kann, ist der Belkin AC1800 DB für 68,80 Euro. Er ist zwar theoretisch schneller, wobei man ja seine "1800 MBit/s" in der Praxis nicht ausnutzen kann.

Danke also für den Deal.

Jetzt 25,56 Euro.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text