254°
ABGELAUFEN
Allnet-Flat mit 2GB LTE 50 MBit/s rechnerisch 18,46€/ Monat im o2-Netz
Allnet-Flat mit 2GB LTE 50 MBit/s rechnerisch 18,46€/ Monat im o2-Netz

Allnet-Flat mit 2GB LTE 50 MBit/s rechnerisch 18,46€/ Monat im o2-Netz

Preis:Preis:Preis:443,75€
Zum DealZum DealZum Deal
Hi,
wie Teltarif berichtet hat, gibt es aktuell bei PremiumSim 12 Monate jeweils 5€ Rabatt auf die (eh schon sehr guten) LTE Tarife.
Am spannendsten aus meiner Sicht:
LTE M im o2-Netz
Allnet Flat
SMS Flat
2GB LTE mit 50 Mbit/s
24 Monate Laufzeit
Einmalig 24,95€
Monatlich 19,95€, 12x 5€ Rabatt, im Schnitt also 17,45€/ Monat
=> Dealpreis: 443,75€
Premiumsim gehört genauso wie Deutschlandsim zu eteleon, habe mit denen eigtl immer gute Erfahrungen gemacht und bin inzwischen echt schon lange Kunde bei denen...
VG
DD

Beste Kommentare

sound67

Wer braucht LTE bei 2GB Datenvolumen? Entweder man surft nur, dann braucht man kein LTE, oder man lädt große Dateien herunter, dann sind 2GB viel zu wenig!


Zum tausendsten mal: Der Vorteil von LTE ist nicht, wie das Marketing der Netzbetreiber suggeriert, daß man 1 TBit/s Downloadrate erreicht, sondern erstens, daß durch die gesteigerte spektrale Effizienz die Gesamtkapazität pro Zelle größer ist und man damit auch bei hoher Auslastung noch brauchbare Datenraten erreicht. Und der zweite, für mich relevanteste Vorteil ist, daß zumindest LTE af 800 MHz (LTE800) eine viel höhere Reichweite und eine günstigere Signalausbreitung aufweist als UMTS, das in Deutschland lediglich auf 2100MHz eingesetzt wird. Erst durch das niederfrequentere Frequenzband ist es möglich dünner besiedelte Regionen wirtschaftlich mit mobilem Breitbandinternet zu versorgen.
LTE macht daher für jeden mobilen Internetnutzer Sinn.

Epizentrum66

Welches Netz???? Das gehört in den Titel oder ganz an den Anfang der Beschreibung!!!



Hauptsache es braucht 27 Fragezeichen und 12 Ausrufezeichen, um seine Meinung kund zu tun.

Aquila

Alles was eine Laufzeit von 24 Monaten hat, kann kein guter Deal sein.


Jein. Der effektive Preis muss halt einfach stimmen. Hier ist er grenzwertig. Aber der Deal ist noch okay. Günstiger als 2, 3 Euro im Monat wird es auf absehbare Zeit nicht.

Aquila

Überlegt mal, zwei Jahre, das ist wahnsinn, was bis dahin noch alles passieren kann mit den preisen.


Ich plage mich seit 1996 mit Mobilfunkverträgen rum und berufe mich auf diese knapp 20 Jahre, wenn ich behaupte: In zwei Jahren bewegt sich kaum was.

Aquila

Habe es an meinem eigenen Leib erfahren, hatte vor einem Jahr auch noch einen, also vor drei Jahren abgeschlossen. In der Zwischenzeit hatte sich soviel getan, dass ich letztendlich monatl 20 Euro draufgezahlt habe, ca 9 Monate lang, also 180 Euro.


In den letzten drei Jahren hat sich wenig getan, sieht man davon ab, dass die guten Deals von vor drei Jahren leider nicht mehr auftauchen: Allnetflat, SMS-Flat, Datenflat mit 500 MB "Highspeed" für ca. 10 Euro.

Wenn Du vor drei Jahren einen Vertrag abgeschlossen hast, bei dem Du zuletzt 20 Euro zu viel gezahlt hast, hast Du einen miesen Vertrag abgeschlossen, also nicht nur 9 Monate, sondern 24 Monate zu viel gezahlt.
40 Kommentare

Welches Netz???? Das gehört in den Titel oder ganz an den Anfang der Beschreibung!!!

Kann ja nur im O2-Netz sein und genau da will ich weg. Mit deren jämmerlichen LTE-Abdeckung zu werben, ist auch ein Scherz!

Verfasser

Epizentrum66

Welches Netz???? Das gehört in den Titel oder ganz an den Anfang der Beschreibung!!!



O2: ist ergänzt...

Bei der Effektivpreisberechnung fehlt die einmalige Anschlussgebühr, daher ~18,46€ eff./Monat. Trotzdem ein guter Preis!

psoella

Trotzdem ein guter Preis!

Wie bitte? Das hier war vielleicht ein guter Preis: mydealz.de/353…6e/

€ 18,46 für einen Zweijahresvertrag und das in einem Netz, das in den nächsten zwei Jahren massiv umgebaut wird und dadurch störanfällig sein wird, ist ein absoluter Scheißpreis.

Alles was eine Laufzeit von 24 Monaten hat, kann kein guter Deal sein.

Überlegt mal, zwei Jahre, das ist wahnsinn, was bis dahin noch alles passieren kann mit den preisen. Habe es an meinem eigenen Leib erfahren, hatte vor einem Jahr auch noch einen, also vor drei Jahren abgeschlossen.
In der Zwischenzeit hatte sich soviel getan, dass ich letztendlich monatl 20 Euro draufgezahlt habe, ca 9 Monate lang, also 180 Euro. Diese Art des Verlustes muss eigentlich auch noch in den Deal eingerechnet werden mit Durchschnittswerten.

Wer LTE will, für den ist das doch ein super Preis auch wenn es mit Laufzeit ist.
Die Konkurrenz bietet LTE nicht an (bzw. selten 50 Mbit/s) und wenn dann mit extremen preislichen Aufschlägen.

Und ein Vergleich mit kurz verfügbaren Geschäftskundentarifen ist ja eh Unsinn an der Stelle.


Für mich auf jeden Fall HOT!

Wer braucht LTE bei 2GB Datenvolumen? Entweder man surft nur, dann braucht man kein LTE, oder man lädt große Dateien herunter, dann sind 2GB viel zu wenig!

sound67

Wer braucht LTE bei 2GB Datenvolumen? Entweder man surft nur, dann braucht man kein LTE, oder man lädt große Dateien herunter, dann sind 2GB viel zu wenig!



Wieso? 40 Sekunden am Stück runterladen reicht doch pro Monat :P

sound67

Wer braucht LTE bei 2GB Datenvolumen? Entweder man surft nur, dann braucht man kein LTE, oder man lädt große Dateien herunter, dann sind 2GB viel zu wenig!


Zum tausendsten mal: Der Vorteil von LTE ist nicht, wie das Marketing der Netzbetreiber suggeriert, daß man 1 TBit/s Downloadrate erreicht, sondern erstens, daß durch die gesteigerte spektrale Effizienz die Gesamtkapazität pro Zelle größer ist und man damit auch bei hoher Auslastung noch brauchbare Datenraten erreicht. Und der zweite, für mich relevanteste Vorteil ist, daß zumindest LTE af 800 MHz (LTE800) eine viel höhere Reichweite und eine günstigere Signalausbreitung aufweist als UMTS, das in Deutschland lediglich auf 2100MHz eingesetzt wird. Erst durch das niederfrequentere Frequenzband ist es möglich dünner besiedelte Regionen wirtschaftlich mit mobilem Breitbandinternet zu versorgen.
LTE macht daher für jeden mobilen Internetnutzer Sinn.

...zudem der LTE-Vorteil schlechthin: derzeit recht leeres Netz und deutlich bessere Pings als im HSPA-Netz
LTE Abdeckung ist bei o2 inzwischen recht ordentlich wenn man den den tollen Computerbildtest heranzieht

Epizentrum66

Welches Netz???? Das gehört in den Titel oder ganz an den Anfang der Beschreibung!!!



Hauptsache es braucht 27 Fragezeichen und 12 Ausrufezeichen, um seine Meinung kund zu tun.

Kann man dorthin die Rufnummer mitnehmen? Fallen noch andere Kosten an (Versand oder so für die SimKarte)?
Bin gespannt, wann DeSim nachzieht.

Aquila

Alles was eine Laufzeit von 24 Monaten hat, kann kein guter Deal sein.


Jein. Der effektive Preis muss halt einfach stimmen. Hier ist er grenzwertig. Aber der Deal ist noch okay. Günstiger als 2, 3 Euro im Monat wird es auf absehbare Zeit nicht.

Aquila

Überlegt mal, zwei Jahre, das ist wahnsinn, was bis dahin noch alles passieren kann mit den preisen.


Ich plage mich seit 1996 mit Mobilfunkverträgen rum und berufe mich auf diese knapp 20 Jahre, wenn ich behaupte: In zwei Jahren bewegt sich kaum was.

Aquila

Habe es an meinem eigenen Leib erfahren, hatte vor einem Jahr auch noch einen, also vor drei Jahren abgeschlossen. In der Zwischenzeit hatte sich soviel getan, dass ich letztendlich monatl 20 Euro draufgezahlt habe, ca 9 Monate lang, also 180 Euro.


In den letzten drei Jahren hat sich wenig getan, sieht man davon ab, dass die guten Deals von vor drei Jahren leider nicht mehr auftauchen: Allnetflat, SMS-Flat, Datenflat mit 500 MB "Highspeed" für ca. 10 Euro.

Wenn Du vor drei Jahren einen Vertrag abgeschlossen hast, bei dem Du zuletzt 20 Euro zu viel gezahlt hast, hast Du einen miesen Vertrag abgeschlossen, also nicht nur 9 Monate, sondern 24 Monate zu viel gezahlt.

Geil kann ich gebrauchen

Aquila

Alles was eine Laufzeit von 24 Monaten hat, kann kein guter Deal sein.

[/quote]

Auch wenn ich persönlich mittlerweile Verträge ohne lange Mindestvertragslaufzeit bevorzuge, so würde ich das so pauschal nicht stehen lassen. Bei sehr guten Angeboten kann man dennoch darüber nachdenken. Natürlich kann man nie absehen, wie es in zwei Jahren aussieht. Das kann ins Positive, aber auch ins Negative umschlagen. Also hey, no risk, no fun

mstrmnn

Ich plage mich seit 1996 mit Mobilfunkverträgen rum und berufe mich auf diese knapp 20 Jahre, wenn ich behaupte: In zwei Jahren bewegt sich kaum was.

Bei den Inlandspreisen wird der Preisdruck nachlassen, aber es ist noch großes Potential bei den Roaming- und Auslandstarifen. Da wird sich auf jeden Fall noch etwas tun.

Aquila

Alles was eine Laufzeit von 24 Monaten hat, kann kein guter Deal sein. Überlegt mal, zwei Jahre, das ist wahnsinn, was bis dahin noch alles passieren kann mit den preisen. Habe es an meinem eigenen Leib erfahren, hatte vor einem Jahr auch noch einen, also vor drei Jahren abgeschlossen. In der Zwischenzeit hatte sich soviel getan, dass ich letztendlich monatl 20 Euro draufgezahlt habe, ca 9 Monate lang, also 180 Euro. Diese Art des Verlustes muss eigentlich auch noch in den Deal eingerechnet werden mit Durchschnittswerten.


Das liegt nicht an den 24 Monaten Laufzeit, sondern daran, dass du damals einen schlechten Vertrag abgeschlossen hast. Gleiches gilt auch jetzt noch: Wer sich auskennt oder etwas zu suchen und warten bereit ist, bekommt mit 24 Monaten, was du ohne Laufzeit nicht mal im Ansatz an P/L hinbekommst - und das ohne die dauernde Suche über die 2 Jahre.

Oder kann es sein, dass du die Auszahlung damals zwar bekommen, aber dann wieder vergessen hast? Ansonsten frage ich mich, wie man 20 EUR zuviel bezahlen kann.

Vertragsbindung 2 Jahre ist einfach nicht mehr modern

inquisitor

daß man 1 TBit/s Downloadrate erreicht



1 Tbit/s?

Übertreibe doch mal nicht!
LTE hat standardmäßig in Deutschland 50 - 225 Mbit/s (Category 6)

Aquila

Alles was eine Laufzeit von 24 Monaten hat, kann kein guter Deal sein. Überlegt mal, zwei Jahre, das ist wahnsinn, was bis dahin noch alles passieren kann mit den preisen. Habe es an meinem eigenen Leib erfahren, hatte vor einem Jahr auch noch einen, also vor drei Jahren abgeschlossen. In der Zwischenzeit hatte sich soviel getan, dass ich letztendlich monatl 20 Euro draufgezahlt habe, ca 9 Monate lang, also 180 Euro. Diese Art des Verlustes muss eigentlich auch noch in den Deal eingerechnet werden mit Durchschnittswerten.



Also damals habe ich für meine Allnet Flatrate bei Vodafone mit 250 Gb Internet für 39€ abgeschlossen, was schon für damals ein guter Kurs war, nicht vergessen ist 3 Jahre her. Normalerweise hätte dieser Vertrag übrigens damals 49 Euro gekostet. Zu dieser Zeit hatten viele etliche Probleme mit Drillisch und Co, so dass diese Art der Verträge auch mit Vorsicht zu genießen waren. Erst nach einer Änderung der Geschäftspolitik wurden die besser, so bin ich dann zu Deutschlandsim gewechselt vor exakt einem Jahr, Allnet 1GB Internet Monatlich kündbar, D Netz für 19,99.

Das einzige Argument was ich durchgehen lassen würde bei einer 24 Monats Laufzeit ist, wenn der Gesamtpreis etwa einem zusätzlcih erworbenem Smartphone entspricht, denn das Geld hätte man dann wahrscheinlich sowieso gezahlt.


inquisitor

daß man 1 TBit/s Downloadrate erreicht

Da muß ich wohl übertrieben haben, was? Im übrigen sind wir bei den live deployments erst bei Category 3 angelangt.

So einen Vertrag im Vodafone Netz und ich wäre dabei :-)

Ich finde den Betreiber schon grenzwertig !

tabbasco

Wer LTE will, für den ist das doch ein super Preis auch wenn es mit Laufzeit ist. Die Konkurrenz bietet LTE nicht an (bzw. selten 50 Mbit/s) und wenn dann mit extremen preislichen Aufschlägen. Und ein Vergleich mit kurz verfügbaren Geschäftskundentarifen ist ja eh Unsinn an der Stelle. Für mich auf jeden Fall HOT!



Ich habe hier 3 LTE Verträge und kann daher nicht erkennen, dass das hier recht "preiswert" ist. Die 50 MBit kannst du dir schenken, die sind bei 2GB Volumen eh eine Lachnummer, Hättest du tatsächlich 50MBit, was ich bei O/2 für 95% der Fläche in Deutschland ausschließen möchte, wärst du bereits nach 6 Min Vollast gedrosselt. (50MBit/s = ca 6MB/s => 360MB/min; ...)

Als Handytarif genügt für die meisten von uns auch ein gut ausgebautes und schnelles UMTS-Netz. Und selbst da hat O2 in beiden Dingen noch viel zu tun.... (Aber auch bei den anderen Netzbetreibern ist das Netz zu löchrig)

Sorry, aber auf die 50MBit ist daher gesch**

Ob dann auch o2 Vorteilskombi mit O2 DSL Rabatt gibt?

Avatar

GelöschterUser42579

tabbasco

Wer LTE will, für den ist das doch ein super Preis auch wenn es mit Laufzeit ist. Die Konkurrenz bietet LTE nicht an (bzw. selten 50 Mbit/s) und wenn dann mit extremen preislichen Aufschlägen. Und ein Vergleich mit kurz verfügbaren Geschäftskundentarifen ist ja eh Unsinn an der Stelle. Für mich auf jeden Fall HOT!



Du kannst mich mal! Kann ich bitte noch selber wählen welche Punkte mir wichtig sind? Ich will vielleicht schnelle Latenzen und hin und wieder größere Dateien schnell runterladen? Als ob ständig Leute da draußen rumlaufen und sich ihre Serien in HD aufm Handy runterladen. Was ein Bullshit, aber geh Du doch 5€ sparen und hol Dir UMTS-Netz. Ich glaub Dein Helm brennt.

Aquila

Also damals habe ich für meine Allnet Flatrate bei Vodafone mit 250 Gb Internet für 39€ abgeschlossen, was schon für damals ein guter Kurs war


250GB schaffe ich monatlich nicht mal bei meinem DSL- Anschluss.
Betreibst Du einen Webserver mit einem Download- Angebot auf Deinem Smartphone?

Aquila

Also damals habe ich für meine Allnet Flatrate bei Vodafone mit 250 Gb Internet für 39€ abgeschlossen, was schon für damals ein guter Kurs war


Du kennst die Antwort selbst, oder?

GB meint MB.

powlemann

Du kannst mich mal! Kann ich bitte noch selber wählen welche Punkte mir wichtig sind? Ich will vielleicht schnelle Latenzen und hin und wieder größere Dateien schnell runterladen? Als ob ständig Leute da draußen rumlaufen und sich ihre Serien in HD aufm Handy runterladen. Was ein Bullshit, aber geh Du doch 5€ sparen und hol Dir UMTS-Netz. Ich glaub Dein Helm brennt.



Deine Wortwahl ist vollkommen daneben. Hat dir hier irgendwer was getan? Medizin nicht eingenommen. Sorry, du bist unverschämt. Gehe zu deinem Arzt und lass dir helfen.
Hast du überhaupt gelesen, was ich geschrieben habe? Offensichtlich nicht. ich habe drei (in Worten: drei) LTE Verträge.

Geordert..
Ich weiß garnicht was die ganze Diskussion hier soll.. Ich persönlich kenn keinem Tarif für 14,95 im ersten Jahr der mir alles bietet..

Allnet, SMS und schnelles Internet.
Ich war kurz davor mir nen O2 für 19,99 zu holen mit 500MB LTE und flat zu o2. Gott sei Dank hab ich den nicht abgeschlossen.

Danke für den Deal.
Hier geht's um gute Deals und das ist definitiv einer. Nur weil morgen evtl nen ähnlicher für 12,95 auftaucht heißt das nicht das dieser hier schlecht ist..

Finde auch der Deal ist super. Nur weil hier ein paar Leute finden, das sich viel in den nächsten Jahren verändern wird, das kann man auch von den letzten 2 Jahren sagen. Dann sollte man gar keinen Vertrag abschließen und lieber Prepaid bleibe, ähhh, stimmt, gibt ja kaum LTE Prepaid Tarife. Am besten sind noch die User, die für 14,99 noch gerne wahrscheinlich ein iPhone 6 dazu erwarten, weil es sonst kein Deal wäre. Ehrlich, 80% der Kommentare hier könnten gelöscht werden, weil die total überflüssig sind, total überdreht, total nutzlos oder zu frech. Wenn ihr findet, dass es kein guter Deal ist, dann postet einen besseren oder einfach Wörter sparen und gar nichts schreiben.

Memphi

[quote=tabbasco]WDie 50 MBit kannst du dir schenken, die sind bei 2GB Volumen eh eine Lachnummer, Hättest du tatsächlich 50MBit, was ich bei O/2 für 95% der Fläche in Deutschland ausschließen möchte, wärst du bereits nach 6 Min Vollast gedrosselt. (50MBit/s = ca 6MB/s => 360MB/min; ...)



Du gehst echt von komischen Standards aus. Nur weil 2Gb in in 6Min, aufgebraucht werden können, kenne ich keinen Trottel der sich jeden Monat ne 2GB Datei zieht und dann dumm aus der Wäsche guckt und sich über diese schnellen 50Mbit/s beschwert. Das LTE nicht nötig ist stimme ich zu, aber mir gehts einfach darum mal 10, 20MB Dateien schnell zu laden können. Der Rest geschieht eh im Wlan.

rokko81

Du gehst echt von komischen Standards aus. Nur weil 2Gb in in 6Min, aufgebraucht werden können, kenne ich keinen Trottel


Ich bin seit vielen Jahren primär via WWAN im Netz. Große Downloads vertage ich, etwa durch DowntTemAll ("Pause"). Auch mit dem JDownloader lassen sich Downloads ganz gut steuern. Alle paar Monate penne ich - übersehe, dass das OSM-Image in DTA nicht auf Pause steht oder ich beim JDownloader "Nach aktuellem Download anhalten" vergessen habe.

So habe ich eins der Telekom-5GB-Testpakete in Minuten fast aufgebraucht

Bei volumenbasierten Tarifen kann langsamer Datentransfer also tatsächlich nützlich und schneller Datentransfer fatal sein. Nur bei Bedienungsfehlern, klar. Aber gerade bei nem Smartphone ist ein Häkchen an der falschen Stelle Schnell 2GB schwer (Karten, Filmdownloads etc.).

So Diskussionen führen aber nirgendwo hin und die Vorteile von LTE erschöpfen sich nicht im Transfertempo.

rokko81

Du gehst echt von komischen Standards aus. Nur weil 2Gb in in 6Min, aufgebraucht werden können, kenne ich keinen Trottel der sich jeden Monat ne 2GB Datei zieht und dann dumm aus der Wäsche guckt und sich über diese schnellen 50Mbit/s beschwert. Das LTE nicht nötig ist stimme ich zu, aber mir gehts einfach darum mal 10, 20MB Dateien schnell zu laden können. Der Rest geschieht eh im Wlan.



Ich gehe von komischen Standards aus? Nein, ich gehe von Fakten aus. Meine Folgerung daraus ist, dass die Kombination 50MBit/ und 2GB Datenvolumen - drücken wir es diplomatischer aus - wenig sinnvoll ist. Für mich ist das Marketinggeblubber von O2 und der Versuch, sich von Telekom und Vodafone positiv abheben zu wollen.

Problem:
- Die 50MBit/s sind fast nirgends in ihrem Netz zu erreichen. Schau dir nur mal an, wo die Sendemasten stehen .Selbst in Ballungsgebieten wird nur max. die Hälfte erreicht. => Werbegeblubber
- Greifen sehr viele mit "50Mbit/s" auf einen Masten zu, (z.B. in Ballungsgebieten,) bekommt jeder dennoch weniger davon ab. (Gießkannenprinzip) Da wäre es vernünftiger, jeder hätte von Anfang an "nur" z.B. 7.2Mbit/s. Da flattert deine 20 MB-Datei in nicht einmal 30 Sekunden auf dein Smartphone. Kaum einer von uns hier ist so wichtig, dass es schneller gehen muss. Falls doch, benötigt er das beruflich und hat einen entsprechenden Tarif in dem für ihn passenden Netz. Aber du kannst mir gerne eine Anwendung auf dem Smartphone nennen, die mehr als 7.2MBit/s benötigt. Ich lerne gerne dazu.

Ich hindere übrigens niemanden daran, den Tarif zu buchen.

No0ki

Geordert.. Ich weiß garnicht was die ganze Diskussion hier soll.. Ich persönlich kenn keinem Tarif für 14,95 im ersten Jahr der mir alles bietet..



Du musst das schon auf die gesamte Laufzeit umrechnen, dann kommt man auf 18,49 € / Monat (Gesamtpreis: 443,75). Der Preis geht auch dann noch in Ordnung. Wer in Ballungsgebieten lebt, kann damit sicher ganz gut leben

mstrmnn

Bei volumenbasierten Tarifen kann langsamer Datentransfer also tatsächlich nützlich und schneller Datentransfer fatal sein. Nur bei Bedienungsfehlern, klar. Aber gerade bei nem Smartphone ist ein Häkchen an der falschen Stelle Schnell 2GB schwer (Karten, Filmdownloads etc.).



ganz einfach... keinen Downloadmanager benutzen sondern den download einfach erst starten wenn du im entsprechendem netz bist... Problem gelöst O.o

rokko81

Du gehst echt von komischen Standards aus. Nur weil 2Gb in in 6Min, aufgebraucht werden können, kenne ich keinen Trottel der sich jeden Monat ne 2GB Datei zieht und dann dumm aus der Wäsche guckt und sich über diese schnellen 50Mbit/s beschwert. Das LTE nicht nötig ist stimme ich zu, aber mir gehts einfach darum mal 10, 20MB Dateien schnell zu laden können. Der Rest geschieht eh im Wlan.


Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Ich dachte der Wert 50Mbit/s ist nur die maximale Geschwindigkeitsangabe. Ich habe auch LTE bei der Telekom seit einem Monat und mein Datenlimit ist 1,5GB. Ich lade mir eigentlich nie etwas runter, im Notfall mal eine App. Ich war immer im glauben dass sich eine Internetseite im Browser mit LTE wesentlich schneller öffnet und auch lädt als mit 7,2 UMTS. Das hatte ich vorher und da braucht es auch schon mal ein paar Gedenksekunden bis die Website überhaupt anfängt zu laden und man kann dem Inhalt der Website beim aufbauen zuschauen. Bei LTE ist eher so wie am heimischen Rechner, da lädt die website sehr fix und man muß kaum warten bis sich die Website aufgebaut hat. So gesehen sag ich mal als Laie hat LTE für für mich schon extreme Vorteile, da es nichts nervigeres gibt als einer Website beim aufbauen zuzuschauen und manche Gedenksekunden werden auch mal länger und gerade dann wenn man es mal braucht unterwegs.

Daninho

Ich war immer im glauben dass sich eine Internetseite im Browser mit LTE wesentlich schneller öffnet und auch lädt als mit 7,2 UMTS. Das hatte ich vorher und da braucht es auch schon mal ein paar Gedenksekunden bis die Website überhaupt anfängt zu laden und man kann dem Inhalt der Website beim aufbauen zuschauen.


Mit HSDPA (7,2 MBit/s) solltest Du beim Surfen keine Gedenksekunden haben. Der Unterschied zu LTE dürfte hart an der Grenze des Spürbaren liegen.

abzhibilt

ganz einfach... keinen Downloadmanager benutzen sondern den download einfach erst starten wenn du im entsprechendem netz bist... Problem gelöst O.o


So einfach ist das nicht. Du berücksichtigst weder die Wiederaufnahme partieller Downloads noch andere Vorteile, die Downloadhilfen bieten. Das Problem sind ja auch nicht die Tools. Die menschliche Eigenschaft, Fehler zu machen, ist das Problem, Tools sind Lösungsansätze

Egal, gehört hier nicht hin.

Daninho

Ich war immer im glauben dass sich eine Internetseite im Browser mit LTE wesentlich schneller öffnet und auch lädt als mit 7,2 UMTS. Das hatte ich vorher und da braucht es auch schon mal ein paar Gedenksekunden bis die Website überhaupt anfängt zu laden und man kann dem Inhalt der Website beim aufbauen zuschauen.

abzhibilt

ganz einfach... keinen Downloadmanager benutzen sondern den download einfach erst starten wenn du im entsprechendem netz bist... Problem gelöst O.o


Ja ist wirklich so, vorher Telekom 7,2 und jetzt LTE und die Websiten bauen sich viel schneller auf, vergleichbar zu meinem DSL Rechner
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text