218°
ABGELAUFEN
AllSecur ,,Hausrat oder Haftpflicht" Versicherungen bei Qipu durch Cashback 1 Jahr kostenlos möglich (Nur für Neukunden)
AllSecur ,,Hausrat oder Haftpflicht" Versicherungen bei Qipu durch Cashback 1 Jahr kostenlos möglich (Nur für  Neukunden)

AllSecur ,,Hausrat oder Haftpflicht" Versicherungen bei Qipu durch Cashback 1 Jahr kostenlos möglich (Nur für Neukunden)

Moin Leute,

wer von euch auch gerade auf der Suche nach einer sehr günstigen Variante einer Haftpflicht und Hausrat Versicherung ist, der sollte mal bei Qipu rein schauen.

Dort gibt es bis zum 11.07.2016

35€\x09für einen gültigen
Hausrat Versicherungsabschluss

und

25€\x09für einen gültigen Private Haftpflicht Versicherungsabschluss

Zusätzlich soll es noch für die ersten 100. Neukunden einen 20 € Amazon Gutschein geben der innerhalb von 4 Wochen per E-Mail ankommen soll.

Nimmt man jeweils den Basic Tarif kann man Quasi eine Kostenlose Versicherung für 1 Jahr absahnen.

Das alles gilt Leider nur wenn ihr Neukunden seit, sprich die letzen 12 Monate keinen Vertrag bei AllSecur hattet.

Falls euch was Spanisch vorkommt gerne melden


34 Kommentare

Für mich würde die Haftpflicht 35,88 € kosten, also nix mit kostenlos...
Die Kommentare bei Qipu sind schon etwas älter, eienr hat schon im März einen Amazon Gutschein gekriegt. Ist das eine Neuauflage oder sind die Gutscheine nicht begrenzt?

Verfasser

Das ist ein Neues Angebot.

Naja 25€ +20€ Amazon Gutschein = 45€
Dann wärst du im Plus wenn man so rechnet.

Ist die Versicherung zu empfehlen ? Muss mich jetzt selbst versichern und mache 1 Jahr work and travel im Ausland.

viel glück mit dieser qipu scheisse, wenn wie bei mir kommentarlos abgelehnt wird und man für den verlust was besseres hätte abschliessen können....
und, oh welch zufall, passiert sowas grundsätzlich nach ablauf der widerrurfsfrist....

also bei mir hat es mit qipu + Allsecur kfz in der Vergangenheit einwandfrei geklappt. später mit unserem zweitauto qipu + check24 zu Allsecur ebenfalls.

ich lösche aber vorher auch immer meine Browser Chronik samt Cookies.

Vorsicht vor dieser Versicherung.

Da gibt es Dinge, die glaubt man einfach nicht. Das ist ein ganz übler Laden.

Terminator

Vorsicht vor dieser Versicherung.Da gibt es Dinge, die glaubt man einfach nicht. Das ist ein ganz übler Laden.


Kannst Du das bitte näher erläutern?

Terminator

Vorsicht vor dieser Versicherung.Da gibt es Dinge, die glaubt man einfach nicht. Das ist ein ganz übler Laden.



Beispiele?

Ich habe mir einen Anwalt nehmen müssen und Klage derzeit gegen diese " Versicherung ".

Ein ganz normaler und alltäglicher Haftpflichtschaden.

Bei denen verschwinden dann Unterlagen und Kooperation kennen die nicht.

Entweder profilsüchtige Sachbearbeiter ( ich habe eine Ablehnungsquote von 80 % und bin ein guter Sachbearbeiter ) oder der Stil kommt von ganz oben aus der Geschäftsleitung ( ablehnen, die Kunden sollen erstmal klagen und das machen nicht alle ).

Google ist Dein Freund und da braucht man sich nicht wundern, dass sie über " üppige Prämien " Kunden fangen.

Ich kann nur sagen, Finger weg von dem Laden. Mein größter Fehler, auf die Schnelle im Internet einen Vertrag mit denen geschlossen zu haben.

mal mitgenommen

Terminator

Ich habe mir einen Anwalt nehmen müssen und Klage derzeit gegen diese " Versicherung ".



Klingt ja nicht toll.
Dabei gehört die Allsecur doch zur Allianz wobei man von der Allianz das selbe inzwischen hört was Ablehnung und Bockigkeit.

Ich bin mit 2 Autos bei der Allsecure und bald mit 3 kann da nichts negatives berichten.
Gab zwar mal ein Fall von Faulheit bzw. vergessen doch der wurde im nachhinein einwandfrei und sehr schnell erledigt.

Alle anderen Versicherungen sind aber wo anders...
*hmm*

Ein Bekannter hat seine KFZ-Haftpflicht über AllSecur laufen. Er wird jedes Jahr nach dem Kilometerstand gefragt. AllSecur hat dann sogar dieses Jahr Geld für das letzte Jahr erstattet, weil er weniger gefahren ist, als er angegeben hatte. Zeig mir mal einer eine Versicherung, die das von sich aus ohne Nachfrage macht. Kann also eher Positives über diesen Laden berichten und nein, ich arbeite nicht dort...

Ist mit "Neukunde" für diese Art der Versicherung gemeint, oder gänzlich nie dort versichert gewesen? Für Kfz ist dort nämlich eine Versicherung am laufen

Verfasser

cityhawk

Ist mit "Neukunde" für diese Art der Versicherung gemeint, oder gänzlich nie dort versichert gewesen? Für Kfz ist dort nämlich eine Versicherung am laufen



Wenn du dort ne Kfz Versicherung hast klappt das leider nicht.

Wenn ich Glasschutz, Überspannungsschäden und andere sinnvolle Extras in der Hausratversicherung mitversichert haben will, sind andere Versicherungen viel günstiger. Hier 166€, woanders 135€.

Ich hatte ebenfalls eine Kfz-Versicherung bei Allsecur. Ich habe die ~3000 weniger gefahrenen Kilometer am Ende des Jahres nicht erstattet bekommen. Bei der letzten Beitragserhöhung trotz höher SF-Klasse habe ich gekündigt.

cityhawk

Ist mit "Neukunde" für diese Art der Versicherung gemeint, oder gänzlich nie dort versichert gewesen? Für Kfz ist dort nämlich eine Versicherung am laufen


Neukunde in Produktsparte.

Solange man keine Schaden hat ist jeder Versicherung gut

Nur im Schadenfall und Serviceangelegenheiten unterscheiden gibt es massive Unterschiede..

Bei Bedarf kann ich gerne ein paar Tipps geben


Aber lange Rede kurzer Sinn, eine Haftpflicht ist nicht teuer aber elementar wichtig.. Deshalb sollte man hier nicht am falschen Ende sparen und zu Gesellschaften wie allsecur und Co. wechseln!!!

Bearbeitet von: "maxfaction1" 9. Jun 2016

Tipps sind gut:) Ich suche gerade eine Hausratversicherung.
Was ich beim Durchforsten der AGB gemerkt habe, macht es Sinn, Überspannungsschäden ohne Selbstbeteiligung mitzuversichern. Glasbruch ist sinnvoll und gilt für Fenster, Kochfelder und teilweise auch andere Glasgegenstände. Ein Schutzbrief klingt erstmal gut, ist aber großer Schwachsinn, da man die abgedeckten Leistungen fast alle selbst bewältigen kann (Wasserhahndefekt, Leih-Heizlüfter bei Heizungsausfall, Ersatzschlüssel), sinnvolle Sachen sind ausgenommen:/



Ich bezeichne mich auch als Allsecur-geschädigt. Unser PKW, der im fließenden Verkehr war, wurde von einem ausparkenden PKW, der bei Allsecur versichert war, in einem Unfall verwickelt. Neben einer extrem langen Bearbeitung, wollte die Allsecure uns eine 50%-Teilschuld zu sprechen. Erst nachdem sie in zwei Instanzen haushoch verloren haben, wurde der Schaden reguliert. Allsecur ist ein No-Go für mich...besonders in Haftpflicht und Hausrat will ich als VN im Schadensfall Geld von denen haben.

Bearbeitet von: "Bruno24" 9. Jun 2016

Terminator

Ich habe mir einen Anwalt nehmen müssen und Klage derzeit gegen diese " Versicherung ".Ein ganz normaler und alltäglicher Haftpflichtschaden.Bei denen verschwinden dann Unterlagen und Kooperation kennen die nicht.Entweder profilsüchtige Sachbearbeiter ( ich habe eine Ablehnungsquote von 80 % und bin ein guter Sachbearbeiter ) oder der Stil kommt von ganz oben aus der Geschäftsleitung ( ablehnen, die Kunden sollen erstmal klagen und das machen nicht alle ).Google ist Dein Freund und da braucht man sich nicht wundern, dass sie über " üppige Prämien " Kunden fangen.Ich kann nur sagen, Finger weg von dem Laden. Mein größter Fehler, auf die Schnelle im Internet einen Vertrag mit denen geschlossen zu haben.



Das, was du berichtest spricht eigentlich für den Versicherer.

Drehe mal die Perspektive um...dein "Schädiger" ist Kunde bei denen. Trotz einer deutlichen Angelegenheit hat man sich für seinen Kunden eingesetzt und versucht seine Schuld zu schmälern. Somit ist so ein Verhalten eigentlich positiv bei Kfz-Haftpflicht zu bewerten. Die Haftpflicht hat auch eine Rechtschutzfunktion. Sie leistet entweder bei Leistungspflicht oder sorgt für die Ablehnung eines nicht angemessenen Schadens.

Da sind Versicherungen, die aufgrund von Lustlosigkeit bei kleineren Schäden einfach leisten, ohne zu versuchen, eine Teilschuld zu finden, deutlich unangenehmer im Haftpflichtbereich.

Bei TK oder VK sieht das dann ganz anders aus. Da sieht man dann, ob die sich um jede Leistung drücken möchten oder sich wirklich für ihre Kunden einsetzen.

Ist das denn nicht bei jeder Versicherung so, dass die nicht zahlen wollen?
Für solche Fälle braucht man dann noch eine gute Rechtsschutzversicherung. Vielleicht hat da auch gleich jemand einen passenden Deal. Aber nicht bei der gleichen Gesellschaft, sondern am besten bei der Konkurrenz.

bokibre

[quote=Bruno24][quote=Terminator]Das, was du berichtest spricht eigentlich für den Versicherer.Drehe mal die Perspektive um...dein "Schädiger" ist Kunde bei denen. Trotz einer deutlichen Angelegenheit hat man sich für seinen Kunden eingesetzt und versucht seine Schuld zu schmälern. Somit ist so ein Verhalten eigentlich positiv bei Kfz-Haftpflicht zu bewerten. Die Haftpflicht hat auch eine Rechtschutzfunktion. Sie leistet entweder bei Leistungspflicht oder sorgt für die Ablehnung eines nicht angemessenen Schadens.Drehe mal die Perspektive um...dein "Schädiger" ist Kunde bei denen. Trotz einer deutlichen Angelegenheit hat man sich für seinen Kunden eingesetzt und versucht seine Schuld zu schmälern.Somit ist so ein Verhalten eigentlich positiv bei Kfz-Haftpflicht zu bewerten



Das sehe ich ganz anders: welchen Vorteil hat der VN wenn dem Gegner eine Teilschuld zugesprochen wird? Richtig...er hat keinen Vorteil. Egal ob die Versicherung 1% oder 100% reguliert, sein Schadenfreiheitsrabbat sinkt gleich. Vorteile haben nur die Versicherungsunternehmen. Bei Teilschuld sogar beide beteiligte Versicherungen

Ich bin bei Dir dabei, dass die Versicherungen einen Schaden begutachten sollen und entsprechend agieren müssen. Aber du schreibst selbst, dass es eine "deutlichen Angelegenheit" ist. Und die Schuld ergibt sich schon aus den ersten 10 Paragraphen der StVZO.

Ich habe zuerst ohne Anwalt versucht, den Schaden zu regulieren, damit nicht unnötige Kosten entstehen. Erst als mir versucht wurde eine Teilschuld zu zusprechen, habe ich einen Anwalt eingeschaltet. Wie gesagt durch zwei Instanzen ist Allsecur gegangen und hat jeweils haushoch verloren. Vorm Amtsgericht hat die Sitzung keine 20 Minuten gedauert und vorm Landgericht wurde die Berufung abgewiesen. Die Anwaltskosten (Anwalt der Allsecur, Anwalt meiner KFZ - Versicherung und mein Anwalt) waren im Endeffekt wesentlich höher als das Einsparpotential durch die Teilschuld.

In meinen Augen hat die Allsecur hier ganz klar Versicherungsgelder verschwendet..Gelder die die Allsecur-VN durch höhere Beiträge bezahlen müssen.

joe3526

Ist das denn nicht bei jeder Versicherung so, dass die nicht zahlen wollen?Für solche Fälle braucht man dann noch eine gute Rechtsschutzversicherung. Vielleicht hat da auch gleich jemand einen passenden Deal. Aber nicht bei der gleichen Gesellschaft, sondern am besten bei der Konkurrenz.



Wieso nicht bei der gleichen Versicherung? Das erhöht doch den Druck bei der Versicherung; entweder sie zahlen den Schaden oder Du schaltest einen Anwalt ein, den sie auch zahlen müssen plus eventuell den Schaden.

joe3526

Ist das denn nicht bei jeder Versicherung so, dass die nicht zahlen wollen?Für solche Fälle braucht man dann noch eine gute Rechtsschutzversicherung. Vielleicht hat da auch gleich jemand einen passenden Deal. Aber nicht bei der gleichen Gesellschaft, sondern am besten bei der Konkurrenz.



Dann baust du dir aber eine Zwickmühle, weil, wenn sie sich weigern beide Sachen zu bezahlen, musst du erst mal schauen wie du zu deinem Recht kommst

Du hast ja die Möglichkeit den Schaden selber zu zahlen, wenn dieser abgeschlossen ist, um deinen SFR zu behalten. Wenn der Schaden nun bei einem Parkvergehen 2.000,00 EUR kostet und die ihn um 1.000,00 EUR reduzieren können, dann hast du die Chance diesen selber zu bezahlen, wenn ansonsten der Mehrbeitrag in den nächsten paar Jahren höher wäre als die 1.000,00 EUR.

Wenn die aber bei einer fast eindeutigen Sache so kämpfen, kann ich mir vorstellen, dass die bei anderen Situationen, die nicht so klar sind, noch mehr in Richtung Ablehnung gehen. Das kommt dir als VN dann zu Gute.

Bei Allsecure kann man in der (Teil)/Kasko den SB nicht während des Jahres ändern, was bei allen (mir bekannten ) andern Versicherern geht.

maxfaction1

Solange man keine Schaden hat ist jeder Versicherung gut ;)Nur im Schadenfall und Serviceangelegenheiten unterscheiden gibt es massive Unterschiede..



Genau darum geht es.

Ich hatte einen Schadensfall und habe diese Versicherung nun kennen gelernt.

Ich kann nur vor dieser Versicherung warnen.

Ich habe eine Erfahrung machen müssen, die ist für einen Versicherer unglaublich.

Ich hatte im ganzen Leben nur 2 x etwas mit einer Versicherung zu tun. Beim ersten Mal, so wie es sein soll und mein 2. Fall war die Allsecure. In meinen Augen dürften die sich nicht " Versicherer " nennen, da hätte ich ein anderes Wort für.

Einziger Rat an die Versicherungsnehmer:

Im Schadensfall gleich einen Anwalt nehmen, dieser kopiert, fotografiert und dokumentiert durch Zeugen alles.


joe3526

Ist das denn nicht bei jeder Versicherung so, dass die nicht zahlen wollen?Für solche Fälle braucht man dann noch eine gute Rechtsschutzversicherung. Vielleicht hat da auch gleich jemand einen passenden Deal. Aber nicht bei der gleichen Gesellschaft, sondern am besten bei der Konkurrenz.




WIeso Zwickmühle....um eine Deckungszusage zu bekommen muss ich der Rechtschutzversicherung nicht sagen gegen welche Versicherung ich vorgehen möchte. Nachdem ich die Deckungszusage habe lege ich diese bei der Abteilung vor, die den Schaden regulieren soll.

Haftpflicht Premium ohne Selbstbehalt mal mitgenommen.
Vertragsbeginn zwar erst Ende Januar 2017, aber was soll's



bin au auf der Suche - hast was solides gefunden? Eins muss aber einem klar sein - auch bei einer anderen Versicherung kann es schiefgehen...

Bearbeitet von: "Burunduk" 13. Jun 2016

maxfaction1

Solange man keine Schaden hat ist jeder Versicherung gut ;)Nur im Schadenfall und Serviceangelegenheiten unterscheiden gibt es massive Unterschiede..Bei Bedarf kann ich gerne ein paar Tipps geben :)Aber lange Rede kurzer Sinn, eine Haftpflicht ist nicht teuer aber elementar wichtig.. Deshalb sollte man hier nicht am falschen Ende sparen und zu Gesellschaften wie allsecur und Co. wechseln!!!



genau.. kannst Du uns/mir einen Tip für eine gute und solide Versicherung nennen?

kogan

bin au auf der Suche - hast was solides gefunden?


Ich habe bei ein paar Gesellschaften Angebote erstellen lassen und nun bei Docura die SMART- und Glas-Versicherung abgeschlossen. Ich bin nun bei 125€ für 190qm mit Unterversicherungsverzicht. Die Grundschäden sind alle abgedeckt, hauptsächlich ging es mir um Glas, Feuer und Blitzschlag ohne Selbstbeteiligung. So Sachen wie Phishing-Schäden, Schlüsselverlust, Badezimmerarmaturen will ich nicht versichern, das ist in einigen Komfort-Tarifen enthalten und macht es unnötig teuer. Eine Fahrrad-Diebstahl-Versicherung ist wiederum woanders günstiger.
Ich denke, jeder muss für sich entscheiden, was und wieviel er mitversichern will, und dann vergleichen.

Danke!

mittlerweile 45 € Cashback.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text