159°
ABGELAUFEN
[Allyouneed] gourmetmaxx Brotbackautomat Deluxe (13 Programme, 3 Bräunungsgrade + Brotgewichte, versch. Brotsorten [u.a. glutenfrei], Startzeitvorwahl) für 47,99€ [B-Ware]

[Allyouneed] gourmetmaxx Brotbackautomat Deluxe (13 Programme, 3 Bräunungsgrade + Brotgewichte, versch. Brotsorten [u.a. glutenfrei], Startzeitvorwahl) für 47,99€ [B-Ware]

Home & LivingAllyouneed Angebote

[Allyouneed] gourmetmaxx Brotbackautomat Deluxe (13 Programme, 3 Bräunungsgrade + Brotgewichte, versch. Brotsorten [u.a. glutenfrei], Startzeitvorwahl) für 47,99€ [B-Ware]

Preis:Preis:Preis:47,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Bei Allyouneed erhaltet ihr den "gourmetmaxx Brotbackautomat Deluxe" für 47,99€. Nutzt den Gutschein "AYN5EURO" im Warenkorb.


PVG [Idealo / Neuware]: 99,90€


Die Rezensionen auf Otto.de hab ich euch verlinkt - diese fallen sehr positiv aus.


"Artikelzustand: Bei diesem Artikel handelt es sich um B-Ware. Das heißt, der Artikel kann bereits ausgepackt worden sein, aus einer Retourensendung stammen, Verpackungsschäden aufweisen, keine Verpackung mehr haben, als Vorführartikel genutzt worden sein, verunreinigt sein oder vom Hersteller repariert und in einen neuwertigen Zustand versetzt worden sein. Der Artikel kann optische Mängel enthalten, die Funktionen des Artikels sind aber nicht beeinflusst. Für die hier erworbenen B-Waren beträgt die Gewährleistungsdauer 24 Monate."


➤Genießen Sie das gute Gefühl, jederzeit ein frisches, duftendes Brot mit ausgewählten Zutaten genießen zu können! Der vielseitige Brotbackautomat ist sogar zur Zubereitung von Pastateig, Marmelade u.v.m. geeignet!

➤Beleuchtetes Display für leichte Bedienung. 13 Programme für verschiedene Teigsorten, auch für Backmischungen. 3 unterschiedliche Bräunungsgrade und 3 Brotgewichte (750 g, 1000 g und 1250 g) einstellbar.

➤Mit antihaftbeschichteter Backform und zwei Knetschaufeln. 850 Watt.

➤Eigenschaften & Funktionen:
Brotmenge (g): 750 g, 1000 g, 1250 g
Startzeitvorwahl: auf Startzeit in 10 Min.-schritten einzustellen
➤Programmfunktion: helles Brot, Mischbrot, Vollkornbrot, glutenfreies Brot, selbstgemachte Pasta
Anzahl der Programme: 13
Bräunungsstufen: 3
Warmhaltezeit: 60 Minuten
Sichtfenster: ja
Display: ja
Kabelaufwicklung: nein
➤Zubehör:
zwei Knetschaufeln, antihaftbeschichtete Backform,
➤Technische Daten:
Leistung (Watt): 850
Anschlusswerte (Watt/ Volt/ Frequenz): 220 - 240 V ~ 50 Hz
Gerätemaße H/B/T (cm): 42x26x25
Gewicht (kg): 6,33 kg
Farbe: weiß

27 Kommentare

Rezensionen: --> Klick

Preisverlauf (Neuware):
s1_pricetrendFaceliftLarge.png

16-02-23nachweis3-koptnriy.jpg

Was macht der besser als ein Backofen mit Backform? oO

Exxis

Was macht der besser als ein Backofen mit Backform? oO


Programmvielfalt usw. Zudem arbeitet der "automatisch" - ist auch eine Frage der Bequemlichkeit. So kannst du z.B. einfach mit Startzeitvorwahl etc. arbeiten und musst - anders als beim "herkömmlichen" Backofen - nicht vor Ort sein.

Und zu guter Letzt ist die Technik etwas ausgefeilter (verschiedene Brotbacksorten etc.).

Für mich unnötiges Gerät...

Exxis

Was macht der besser als ein Backofen mit Backform? oO



Dein Backofen knetet dir sicher keinen Teig. Hier kippst du nur die Zutaten zusammen und stellst ein wann dein Brot fertig sein sollst.

Exxis

Was macht der besser als ein Backofen mit Backform? oO



Ich dachte in das Gerät kommt der fertige Teil rein. Das Ding sieht für mich nicht so aus als ob es meinen Teig knetet und im Kühlschrank je nach Brot ruhen lässt.

Exxis

Was macht der besser als ein Backofen mit Backform? oO



Wenn du faul bist und dafür bereit bist dich in deinen Möglichkeiten einzuschränken, dann greif zu so einem, in meinen Augen, nutzlosem Gerät Besser macht das Gerät mit Sicherheit nichts.

Meiner Meinung nach sind 80 % der Küchengeräte für "Spezialzwecke" ohnehin verschenktes Geld. Oft kann man die Sachen auch ohne extra Geräte lösen. Sobald ein solcher Helfer einmal in irgendeinem Schrank verschwindet, weil man natürlich keinen Platz für 500 offen stehende Geräte hat, holt man ihn sowie kaum mehr raus.

Vergleichspreis: 52,99€ - ebay - 18% Ersparnis

Amazon Bewertungen: 2,6 von 5 Sternen - Amazon Bewertung

sambal

Vergleichspreis: 52,99€ - ebay - 18% Ersparnis Amazon Bewertungen: 2,6 von 5 Sternen - Amazon Bewertung


2 verfügbar. Kann glaube ich nicht als Referenz herhalten

Exxis

[quote=00O00]Ich dachte in das Gerät kommt der fertige Teil rein. Das Ding sieht für mich nicht so aus als ob es meinen Teig knetet und im Kühlschrank je nach Brot ruhen lässt.



Es knetet deinen Teig, darum sind laut Beschreibung auch zwei "Knetschaufeln" dabei.

sambal

Vergleichspreis: 52,99€ - ebay - 18% Ersparnis Amazon Bewertungen: 2,6 von 5 Sternen - Amazon Bewertung



Würde ich eher als Referenz ansehen, als Neuware, auch wenn es nur zwei sind. Kein Mydealzer wird wohl die beiden 18% teureren B-Ware Backautomaten bei ebay anrühren.
Trotzdem sehr gute Ersparnis! Bei den Amazon Bewertungen lasse ich persönlich allerdings die Finger davon.

Immer diese schwachsinnigen Spezialgeräte. Backofen, passende Form und fertig.

Ein Brotbackautomat verbraucht wesentlich weniger Energie als ein Backofen.

BBA ist eines der wenigen elektrischen Küchengeräte, die ich für sinnvoll halte. Haben einen von Panasonic inkl. Rosinen/Nussfach. Wird mehrfach die Woche genutzt. Mischung abends einfüllen, Timer einstellen und morgens frisches warmes Brot genießen .

Blöde Fragen
Macht ihr einen auf Bäcker oder kauft ihr Fertigmischungen die soviel kosten wie ein fertiges frisches Brot beim Bäcker des Vertrauens?
Oder stellt ihr den Teig selbst her? Was kosten da ungefähr die einzelnen Zutaten zusammen für ein Brot?
Entweder sollte das Brot besser sein als die 20 verschiedenen Brote beim Bäcker um die Ecke oder viel billiger.
Ich verstehe euren Antrieb für Brote aus dem Automaten leider nicht. Vielleicht könnt ihr mir helfen.

haaaary

Blöde Fragen Macht ihr einen auf Bäcker oder kauft ihr Fertigmischungen die soviel kosten wie ein fertiges frisches Brot beim Bäcker des Vertrauens? Oder stellt ihr den Teig selbst her? Was kosten da ungefähr die einzelnen Zutaten zusammen für ein Brot? Entweder sollte das Brot besser sein als die 20 verschiedenen Brote beim Bäcker um die Ecke oder viel billiger. Ich verstehe euren Antrieb für Brote aus dem Automaten leider nicht. Vielleicht könnt ihr mir helfen.



In erster Linie ist es, wenn man es richtig anstellt, gesünder. Ich habe bis heute noch KEIN einziges Vollkornbrot gesehen. Ständig sind es nur Vollkornschrot- oder sonstige Mischbrote. Sieh mal auf die Zutatenliste. In den seltensten Fällen ist wirklich nur Vollkornmehl drinnen.

Ich backe mein Brote regelmäßig selber, mahle dazu auch das Mehl selbst. Bin mit den Broten aber oft von der Konsistenz (schlechter Ofen) nicht ganz zufrieden und bin daher indirekt auf der Suche nach solch einem Gerät, bzw wäre bei einem guten Angebot nicht abgeneigt ein solches zu kaufen.

Kosten pro Brpt: 1 kg Getreide ca 2 Euro, je nach Sorte, Wasser quasi kostenlos und je nach belieben Sonnenblumenkerne, Sesam, Kürbiskerne = pro Portion 50 Cent.
Es gibt nichts über ein gutes, selbstgebackenes Brot.
Ist nahrhafter und Vollkornbrot hält länger satt, womit man bei den 2,50€ länger mit hinkommt, als für ein 60 Cent Weißmehlbrot, von dem man 4, 5 Scheiben essen kann und wenig später wieder Hunger hat.

haaaary

Blöde Fragen Macht ihr einen auf Bäcker oder kauft ihr Fertigmischungen die soviel kosten wie ein fertiges frisches Brot beim Bäcker des Vertrauens? Oder stellt ihr den Teig selbst her? Was kosten da ungefähr die einzelnen Zutaten zusammen für ein Brot? Entweder sollte das Brot besser sein als die 20 verschiedenen Brote beim Bäcker um die Ecke oder viel billiger. Ich verstehe euren Antrieb für Brote aus dem Automaten leider nicht. Vielleicht könnt ihr mir helfen.


Ich mache sowohl Brot von Grund auf aber auch fertige Mischungen. Abhängig von der Mischung ist das Brot auch deutlich besser als beim Bäcker. Dazu kommt billiger und frischer (das Kilo Fertigmischung ergibt rund 1.3kg Brot bei 90 c Kaufpreis), wenn ich selbst den Teig aus den Grundzutaten mache kann ich v.a. Das Brot selbst veredeln (Trüffelbrot, Tomatenbrot, diverse Nussbrote, Brioche etc.).
Ich selbst habe einen Panasonic Automat (der König unter den BBA) und kann sämtliche Zutaten rreinkippen wobei ich Körner (Nüsse) und Hefe als eigenen Behälter habe).
Dann programmiere ich das Brot auf 6 Uhr morgens und die Familie kann frisches Brot genießen.

Ich kaufe immer noch das reine Schwarzbrot beim Bäcker, den Rest mache ich aber seit 5 Jahren selbst.

Noch eine Frage.
Ist der Preis wegen Nachfrage gestiegen? Bei mir steht nun 49,99€.

XFreiSeinX

Noch eine Frage. Ist der Preis wegen Nachfrage gestiegen? Bei mir steht nun 49,99€.


Nein, du musst noch einen Gutschein benutzen. "AYN5EURO".

Wer lesen kann... Danke. X)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text