311°
ABGELAUFEN
[Allyouneed / MeinPaket] Lumia 530 für 58,95€

[Allyouneed / MeinPaket] Lumia 530 für 58,95€

ElektronikAllyouneed Angebote

[Allyouneed / MeinPaket] Lumia 530 für 58,95€

Preis:Preis:Preis:58,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Das Lumia 530 Single-SIM in dark grey gibts gerade günstig bei Allyouneed (ehemals MeinPaket) für 63,95€. Durch den 5€-Newsletter-Gutschein reduziert sich der Gesamtbetrag auf 58,95€.

Der Verkäufer verkauft es auch auf Amazon (Link im 1. Kommentar) - hier aber ohne Gutschein.

PVG [Idealo]: 69,95€


Microsoft hat mittlerweile verlauten lassen, dass alle Lumias - auch die mit 512 MB RAM - das Update auf Windows 10 erhalten werden.

Hinweis: App2SD funktioniert bei WP wesentlich besser als bei Android


Technische Daten (Kurzform - die Komplettübersicht im 1. Kommentar "Datenblatt").

Display: 10,2 cm (4 Zoll) Touchscreen mit Corning Gorilla Glass 3
Auflösung: 854 x 480 Pixel (FWVGA)
Prozessor: Snapdragon 200 Quad-Core-CPU mit 1,2 GHz
Speicher: 4 GB
Arbeitsspeicher: 512 MB RAM
Erweiterungssteckplatz: microSD (bis zu 128 GB)
Kommunikation: WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0
Mobilfunk: UMTS (HSDPA 21,1 Mbit/s, HSPA 5,76 Mbit/s), GSM (2G)
Navigation: A-GPS, GLONASS
Anschlüsse: Micro-USB, 3,5 mm Audio-Klinkenanschluss
SIM: Micro-SIM
Akku: 1430 mAh; Sprechzeit 2G: 13 Stunden; Standby: bis zu 22 Tage
Kameras: 5 Megapixel (Rückseite)
Abmessungen/ Gewicht: (L x B x H) 119,7 x 62,3 x 11,7 mm / 129 gt

22 Kommentare

Hot

HOT

3 X Hot

Für 40 hätt ich es genommen

Das Gerät ist ein absoluter Griff ins Klo, das Display ist sehr mies (dunkel) und der interne Speicher ein Witz (ca. 1,38GB vefügbar). Mit Offline-Karten nur für Deutschland (ca. 900MB) und ein paar Apps wirds schon knapp, über ein Update braucht man da nicht wirklich nachdenken. Also ist der Kauf einer Micro-SD-Karte schon fast Pflicht (wird sogar in der Anleitung angeraten).

Ist der newsletter gutschein mit Mindestbestellwert ?

Vale46

Ist der newsletter gutschein mit Mindestbestellwert ?



Ja, 50€.

nicht wasserdicht und damit nutzlos..

burrick

nicht wasserdicht und damit nutzlos..



Äh ... wie bitte?^^

burrick

nicht wasserdicht und damit nutzlos..



Das Teil würde doch höchstens als Fahrradnavi durchgehen

burrick

nicht wasserdicht und damit nutzlos..



Schon mal ein WP in der Hand gehabt? .... umparkenimkopf.de/

dancle

Das Gerät ist ein absoluter Griff ins Klo, das Display ist sehr mies (dunkel) und der interne Speicher ein Witz (ca. 1,38GB vefügbar). Mit Offline-Karten nur für Deutschland (ca. 900MB) und ein paar Apps wirds schon knapp, über ein Update braucht man da nicht wirklich nachdenken. Also ist der Kauf einer Micro-SD-Karte schon fast Pflicht (wird sogar in der Anleitung angeraten).


Dafür ist WP ja auch das nahezu einzige System das nahtlos natives SD einbinden unterstützt, völlig ohne Root-Gefrickel.

hab erst letzte woche ein 512 MB RAM-Gerät für 29€ erstanden. Das hier ist nicht wesentlich flotter und soll das doppelte kosten ? No way! für 40€ hätte ich das windows phone mal getestet. so lieber nicht.

Nadine

hab erst letzte woche ein 512 MB RAM-Gerät für 29€ erstanden. Das hier ist nicht wesentlich flotter und soll das doppelte kosten ? No way! für 40€ hätte ich das windows phone mal getestet. so lieber nicht.



Und auch hier: Windows Phone != Android.

Hier ist btw. ein Quadcore drin, kein Dualcore. Und es erhält Windows 10. Wo ist das ZTE stehengeblieben?

bei android 4.4.2 offiziell bzw. inoffiziell gar nicht (5.1.1).

Nadine

bei android 4.4.2 offiziell bzw. inoffiziell gar nicht (5.1.1).



Viel Spaß mit Android und 512 MB RAM Ich weiß, dass das Speichermanagement besser geworden ist, so dass ab Kitkat sogar die 512er Geräte einigermaßen funktionieren.

Aber bevor hier wild "cold" geschrien wird, bitte erst informieren.

Apple != Android != Windows Phone

also ist das speichermanagement bei WP ähnlich gut wie bei apple (wo man schon immer mit wenig RAM gut auskam.)?

aktuell habe ich ein iPhone 6 mit (ich muss raten: 1 GB RAM?) und es läuft alles prima. bei android brauche ich da locker die doppelte menge, weil sonst alles ruckelt oder bedenkpausen braucht (egal wie schnell die CPU ist).

Nadine

also ist das speichermanagement bei WP ähnlich gut wie bei apple (wo man schon immer mit wenig RAM gut auskam.)? aktuell habe ich ein iPhone 6 mit (ich muss raten: 1 GB RAM?) und es läuft alles prima. bei android brauche ich da locker die doppelte menge, weil sonst alles ruckelt oder bedenkpausen braucht (egal wie schnell die CPU ist).



Ok, jetzt haben wir ein Gespräch Ja, WP ist wesentlich genügsamer in den Hardwareanforderungen. 512 MB sind wirklich ausreichend. Natürlich bestehen Unterschiede zu den Mid- oder High-End-Varianten - aber es läuft flüssig und ist brauchbar. Ein Android mit 512 MB hat immer so ein G'schmäckle.

Btw: das ist Microsoft auch bewusst. Daher wird - womöglich mit geringfügigen Abstrichen - auch Windows 10 darauf laufen. Das ist schon allein deshalb notwendig, weil WP primär im Low-Budget-Bereich wächst und sich dadurch Marktanteile erstreitet.

Bei Android fängt die Hardware die Tatsache ab, dass der Store und die Apps die eingestellt werden kaum einer Kontrolle oder irgendwelchen Regeln unterliegen. Zudem kommt, dass bei Android gefühlte 100 Versionen incl. den ganzen Mods etc. Unterwegs sind. Diese Fragmentierung wird das System und den Android Store meiner Meinung nach irgendwann für Programmierer so unattraktiv machen, dass die Zahl der Neuentwicklungen nach und nach zurückgehen wird.

Bei Apple und speziell bei Microsoft werden die Apps vor dem Release im Store von beiden Firmen getestet. Speziell bei Microsoft wird auch Speicher- und Akkuverbrauch getestet. Was Apple genau testet, weiss ich einfach nicht.

In Konsequenz führt das zu einer geringeren, dafür qualitativ hochwertigeren, Menge an Apps bei Microsoft. Apple war der erste auf dem Markt und hat daher die kritische Masse an Apps als erster überschritten, was aus meiner Sicht ein starkes Kaufargument darstellt.

Zu guter letzt zählt für mich als wenig -App - Nutzer das Preis/Leistungs zählt, ist Windows Phone die ideale Wahl. Legt man Wert auf viele Apps würde ich zu einem Iphone raten. Android würde ich mir nicht mehr zulegen (habe zwei Android Tablets die wirklich nicht sonderlich prickelnd sind...)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text