182°
ABGELAUFEN
(Allyouneed) Poppstar Flap 128gb USB 3.0 für 29,95 EUR inkl. Versand.

(Allyouneed) Poppstar Flap 128gb USB 3.0 für 29,95 EUR inkl. Versand.

ElektronikAllyouneed Angebote

(Allyouneed) Poppstar Flap 128gb USB 3.0 für 29,95 EUR inkl. Versand.

Preis:Preis:Preis:29,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Allyouneed bekommt ihr den Poppstar Flap 128gb USB 3.0 Stick für 29,95 EUR inkl. Versand.

Laut Idealo müsst ihr sonst 47,90 EUR bezahlen.

Produktbeschreibung

Artikelzustand: Neu ohne Verpackung, BULK-Verpackung

Der neue, aerodynamisch aussehende 128 GB Poppstar Flap USB-Stick besticht durch hochwertige und erstklassige Verarbeitung in Sachen Technik und Design. Seine auffallenden und ansprechend wirkenden Kurven lassen den USB-Stick attraktiv und imposant wirken. Mit seiner Einfahrtechnik lässt er sich problemlos handhaben und es ist keine lästige Wegnahme einer sonst üblichen Vorderkappe nötig.

Die USB-Sticks aus der neuen Poppstar USB-3.0-Serie ermöglichen es extrem schnell wichtige Dokumente, sowie Bilder oder Musik- und Videoclips zukunftssicher zu speichern. So sind auch USB-3.0-Geräte bis zu 10x schneller als herkömmliche USB-2.0 Produkte. Diese extrem schnelle Übertragungsrate zeigt sich in einer atemberaubenden Schreibgeschwindigkeit von bis zu 25 MB/s und einer Lesegeschwindigkeit von bis zu 70 MB/s.

Als überaus nützliches Plus wird der USB-Stick von Smart-TVs als Speichermedium akzeptiert und auf diese Weise kann jedermann seine Lieblingssendung und Lieblingsfilme mühelos aufzeichnen. Bei manchen Geräten ist es nur von Nöten, den Stick zuerst umzuformatieren, dass dieser nicht mehr als Wechseldatenträger sondern als internes Laufwerk erkannt wird.

Selbstredend sind die Poppstar Flaps Plug & Play fähig und dank des robusten Gehäuses sind Ihre Daten obendrein bestens geschützt.

Technische Merkmale
Schreibgeschwindigkeit: bis zu 25 MB/s
Lesegeschwindigkeit: bis zu 70 MB/s
Wird von Smart-TVs als Speichermedium akzeptiert
Lieblingssendung einfach per USB-Stick aufzeichnen und in die Hosentasche stecken
Extrem schnelle Übertragungsraten
ACHTUNG: Für die Smart-TV Funktionalität ist es bei manchen Geräten erforderlich, den Stick zuerst umzuformatieren, dass dieser nicht mehr als Wechseldatenträger (USB Stick) sondern als internes Laufwerk erkannt wird.

11 Kommentare

s1_pricetrendFaceliftSmall.png

Hab da mal bestellt, wurde nicht geliefert.



Ich lach mich kaputt! EXTREME schnelle 25Mb/s.... Das ist gerade mal normales USB2.0 Niveau. Absoluter Bockmist dieser Stick.
N einfacher S25/75 von Lexxar mit 128GB kostet 22€ und schafft easy seine 60-70mb/s schreiben und 150-200mb/s lesen. Vergesst diesen kompletten Kernschrott hier.

Die Ersparnis ist natürlich hoch, aber dazu muss man sagen, dass ~50€ für den Mist absoluter Irrsinn sind und selbst 30€ noch reiner Wucher ist.

Bloß die Finger davon lassen!

Bearbeitet von: "ValeryViolette" 16. September

Lieber diesen hier nehmen: SanDisk Extreme 128GB.

Kostet zwar 62,98 Euro, aber bei den Schreibraten von > 200 MB/s macht das Befüllen sogar Spaß.

Die liefern so langsam wie der Stick unter USB 3.0 schreibt. X)

Kann mich mal jemand über den Anwendungszweck von 64-128GB USB-Sticks aufklären? Für was benutzt ihr denn diese gigantischen Sticks? Meist will man doch entweder kleine Datenmengen transferieren, da ist der Stick egal. Oder direkt riesige Datenmengen (Filme etc ;)) und der Stick ist bei weitem nicht ausreichen und man nimmt ne Festplatte?

Bearbeitet von: "Tqmo" 16. September

Tqmo

Kann mich mal jemand über den Anwendungszweck von 64-128GB USB-Sticks aufklären? Für was benutzt ihr denn diese gigantischen Sticks? Meist will man doch entweder kleine Datenmengen transferieren, da ist der Stick egal. Oder direkt riesige Datenmengen (Filme etc ;)) und der Stick ist bei weitem nicht ausreichen und man nimmt ne Festplatte?


Also ich hab den Stick, sollte eigentlich für Filme sein. Dafür ist der aber viel zu langsam.
Der schreibt bedeutend langsamer als USB 3.0 kann. Ist also eher ein Datengrab für Leute mit viel Zeit.

Tqmo

Kann mich mal jemand über den Anwendungszweck von 64-128GB USB-Sticks aufklären? Für was benutzt ihr denn diese gigantischen Sticks? Meist will man doch entweder kleine Datenmengen transferieren, da ist der Stick egal. Oder direkt riesige Datenmengen (Filme etc ;)) und der Stick ist bei weitem nicht ausreichen und man nimmt ne Festplatte?


Bedeutend langsamer als USB 3 kann heißt viel xD
200MB/s sind auch bedeutend weniger als USB 3 kann


Dann gibts halt Benchmarks, besser?

christald4glus.png


Nachtrag, der hintere USB 3.0 liefert noch mal um 20% bessere Lese-, aber fast identische Schreibwerte, obwohl auch mein Front-USB 3.0 vom Intel Chipsatz kommt. oO
christaldjmxzf.png

Bearbeitet von: "chillerholic" 16. September

Tqmo

Kann mich mal jemand über den Anwendungszweck von 64-128GB USB-Sticks aufklären?


Besser xD
Aber die Werte sind doch verdammt nochmal in Ordnung,
wie oft hatten wir hier schon 128GB Sticks die nur nen Bruchteil davon geschafft haben und kaum günstiger waren?

Tomdealer

wie oft hatten wir hier schon 128GB Sticks die nur nen Bruchteil davon geschafft haben und kaum günstiger waren?


Das macht da aber trotzdem keine Rakete draus. X)
Große Dateien dauern einfach zu lange, hab noch einen Corsair 64GB der ist bedeutend schneller, aber halt auch kleiner. Also wer wirklich vor hat größere Mengen Daten darauf hin und zurück zu schaufeln wie ich, sollte sich einfach einen schnelleren gönnen. Fürs Geld ist er aber okay, aber schreib da mal 120 GB am Stück drauf, ein vernünftiger 3.0 Stick hat 200-300 MB/s Schreiben und 300-400 MB/s lesen. Dagegen ist das hier halt eine Schnecke.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text