[Alternate] Acer Aspire V Nitro Black Edition (17,3x27x27 FHD IPS matt, i7-6700HQ, 8GB DDR4, 1TB SSHD, Geforce GTX 960M, Thunderbolt + USB Typ-C, Wlan ac + Gb LAN, bel. Tastatur, Win 10) für 884,99€
325°Abgelaufen

[Alternate] Acer Aspire V Nitro Black Edition (17,3x27x27 FHD IPS matt, i7-6700HQ, 8GB DDR4, 1TB SSHD, Geforce GTX 960M, Thunderbolt + USB Typ-C, Wlan ac + Gb LAN, bel. Tastatur, Win 10) für 884,99€

Deal-Jäger 50
Deal-Jäger
eingestellt am 8. Mai 2016
Moin.

Bei Alternate erhaltet ihr das Acer Aspire V Nitro VN7-792G-74Q4 für 884,99€. Nutzt den Gutschein "XXL120" im Warenkorb.


PVG [Geizhals]: 1060,73€


Die Komponenten sind über die Unterseite erreichbar. Eine SSHD ist bereits verbaut, ggf. ist der Tausch gegen eine reine SSD sinnvoll.

Die Akkulaufzeit liegt bei reellen 4,25h, was angesichts der Komponenten ein doch guter bis sehr guter Wert ist.


• CPU: Intel Core i7-6700HQ, 4x 2.60GHz
• RAM: 8GB DDR4
• Festplatte: 1TB SSHD (8GB SSD-Cache)
• optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL
• Grafik: NVIDIA GeForce GTX 960M, 2GB, HDMI
• Display: 17.3", 1920x1080, non-glare, IPS
• Anschlüsse: 1x Thunderbolt 3 + USB 3.1 (Typ-C), 2x USB 3.0, 1x USB 2.0, Gb LAN
• Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
• Cardreader: 5in1
• Webcam: 1.3 Megapixel
• Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit
• Akku: Li-Ionen, 3 Zellen, 4605mAh, 52.5Wh, 7h Laufzeit
• Gewicht: 3.10kg
• Besonderheiten: Nummernblock, beleuchtete Tastatur
• Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup&Return)

50 Kommentare

Hui, heute ist wohl Gaming-Notebook-Tag. P/L-Verhältnis finde ich hot. Ist jetzt nur die Frage ob einem die 250€ für mehr FPS vom Schenker-Notebook wert sind.

Verfasser Deal-Jäger

b_ape

Hui, heute ist wohl Gaming-Notebook-Tag. P/L-Verhältnis finde ich hot. … Hui, heute ist wohl Gaming-Notebook-Tag. P/L-Verhältnis finde ich hot. Ist jetzt nur die Frage ob einem die 250€ für das Schenket-Notebook wert sind.


Meinst du das C405? Naja, das ist ja 14'', hat ne GTX 970M und wiegt weniger. Spricht imho eine andere Käuferklasse an. Das hier ist ein ziemlich guter Allrounder, mit dem Gaming eben auch möglich ist. Ansonsten finde ich die Nitro-Reihe ziemlich gut, wird oft verkannt.

Xeswinoss

Spricht imho eine andere Käuferklasse an. Das hier ist ein ziemlich guter Allrounder, mit dem Gaming eben auch möglich ist. Ansonsten finde ich die Nitro-Reihe ziemlich gut, wird oft verkannt.

Da geb ich dir recht. Für Bildbearbeitungs-Enthusiasten bzw. Anwendern, die rechenintensive Programme benutzen, ist das hier das bessere Angebot. Wobei ich kaum jemanden kenne, der ein 17,3" Notebook auf den Weg mit nimmt. Als Schreibtisch-Laptop eine aber gute Wahl.

Xeswinoss

Spricht imho eine andere Käuferklasse an. Das hier ist ein ziemlich guter Allrounder, mit dem Gaming eben auch möglich ist. Ansonsten finde ich die Nitro-Reihe ziemlich gut, wird oft verkannt.



17" ist ja auch mehr für zuhause auf der Couch, Bett, Küche, Balkon, etc interessant.

Sowas wäre was für mich leider hab ich schon einen relativ aktuellen Laptop.
Angebot ist aber hammer.

Ich hatte mal einen VN7-591G zu Hause, da ich auch einen Allrounder gesucht habe. Wie in einigen Testberichten beschrieben, ist das Display unterirdisch. Viel zu dunkel und die kleinste Änderung am Blickwinkel hat Auswirkung auf das Bild. Tastatur auch eher Plastikfeeling. Leistung dagegen top, ging dennoch zurück und wurde ein MSI GE60.

Kommentar

Brezlor

Ich hatte mal einen VN7-591G zu Hause, da ich auch einen Allrounder gesucht habe. Wie in einigen Testberichten beschrieben, ist das Display unterirdisch. Viel zu dunkel und die kleinste Änderung am Blickwinkel hat Auswirkung auf das Bild. Tastatur auch eher Plastikfeeling. Leistung dagegen top, ging dennoch zurück und wurde ein MSI GE60.



dito..

Verfasser Deal-Jäger

Brezlor

Ich hatte mal einen VN7-591G zu Hause, da ich auch einen Allrounder gesucht habe. Wie in einigen Testberichten beschrieben, ist das Display unterirdisch. Viel zu dunkel und die kleinste Änderung am Blickwinkel hat Auswirkung auf das Bild. Tastatur auch eher Plastikfeeling. Leistung dagegen top, ging dennoch zurück und wurde ein MSI GE60.


Es wird mittlerweile ein anderes Panel verbaut - das steht auch im Testbericht im 1. Kommentar^^ Vorher: LG. Jetzt: AU Optronics. Und das Display ist ziemlich gut. Weiterhin ist es ein IPS. Die Eingabegeräte wurden auch überarbeitet. Dein Gerät ist mit diesem also nicht vergleichbar.

Verfasser Deal-Jäger

Brezlor

Ich hatte mal einen VN7-591G zu Hause, da ich auch einen Allrounder gesucht habe. Wie in einigen Testberichten beschrieben, ist das Display unterirdisch. Viel zu dunkel und die kleinste Änderung am Blickwinkel hat Auswirkung auf das Bild. Tastatur auch eher Plastikfeeling. Leistung dagegen top, ging dennoch zurück und wurde ein MSI GE60.


Und auch hier: anderes Panel + andere Eingabegeräte.

Xeswinoss

Test: http://www.notebookcheck.com/Test-Acer-Aspire-V-Nitro-Black-Edition-VN7-792G-74Q4-Notebook.153746.0.html


Wenn der Test recht behält, dann hat Acer endlich mal wieder ein gutes Display von Auo statt von LG verbaut!

Verfasser Deal-Jäger

Xeswinoss

Test: http://www.notebookcheck.com/Test-Acer-Aspire-V-Nitro-Black-Edition-VN7-792G-74Q4-Notebook.153746.0.html


Muss - denn es handelt sich beim Testgerät um genau diese Konfiguration^^

Kaufen? Omg bestpreis? Preisleistungs verhältnis extrem? Wie schwer ist es eine reine ssd aufzurüsten?? Hilfe bitte! Und vielen dank im voraus!!!!!!!:)

Okan611

Kaufen? Omg bestpreis? Preisleistungs verhältnis extrem? Wie schwer ist es eine reine ssd aufzurüsten?? Hilfe bitte! Und vielen dank im voraus!!!!!!!:)


Lies vielleicht mal den Deal anstatt alles zu überscrollen und dir die infos NOCHMALS auflisten zu lassen.

Würde trotzdem kein Acer kaufen, ich kenn kaum geräte ohne probleme wie überhitzen etc..
Waren aber auch andere preisklassen

Verfasser Deal-Jäger

Okan611

Wie schwer ist es eine reine ssd aufzurüsten?


Die Info stammt aus dieser älteren Rezension, das Gehäuse ist mit diesem identisch:
"Wie schon zuvor erwähnt, fehlt eine Wartungsklappe, und auch an den Akku kommt man nicht ohne weiteres heran. Die Wanne des Testgerätes zieht sich bis zum Rand des Gerätes hoch. Laut Acer Support kann man nach dem Lösen der zwei langen und 13 kurzen Schrauben an der Unterseite die Oberseite der Base mit Tastatur und Touchpad abheben. Dazu empfiehlt sich ein spezielles Öffnungswerkzeug, da beim Einsatz eines Messers oder Schraubenziehers mit Beschädigungen zu rechnen ist. Nach etwas Gefummel konnte der Tester das Gerät öffnen, musste aber noch drei Steckverbindungen mit recht kurzen Kabeln zur Tastatureinheit lösen, um freien Zugang zu erhalten."

Also: machbar, aber einmal reicht dann auch, weil es etwas fummelig ist^^

9614359-00g7h

Der Ram scheint aber auf der anderen Seite des Boards zu liegen. Also muss die Hauptplatine zur Ramerweiterung ausgebaut werden.
Ist dort auch ein m.2 Slot?

Okan611

Wie schwer ist es eine reine ssd aufzurüsten?


Woah fummelig.. Vielen dank fuer das Bild und die Antwort!:) dann warte ich doch lieber auf den naechsten Brenner auf mydealz und folge der Masse ^^

Warum habe ich den Laptop für 1250 € gekauft?

Verfasser Deal-Jäger

KingLeon

Warum habe ich den Laptop für 1250 € gekauft?


Welchen meinst du?^^

Qipu nicht vergessen. Sind dann noch mal etwas über 20€, die man zurückbekommt.

Bin ja kurz davor mir das Teil zuzulegen, da mein alter Lenovo in Rente geht. Wie ist den die 1 TB SSHD zu verstehen. Da ist Win10 vorinstalliert auf der HDD und die SSD dienst als Cache? Ist das Gerät ähnlich fix gebootet wie mit einer reinen SSD?
Bootzeiten wie mit einer HDD würden für mich persönlich gegen einen Kauf sprechen. Thx für die Beratung !

Nix....

Klasse Deal, kommt genau richtig=bestellt. Danke!!

Verfasser Deal-Jäger

Coronation

Bin ja kurz davor mir das Teil zuzulegen, da mein alter Lenovo in Rente geht. Wie ist den die 1 TB SSHD zu verstehen. Da ist Win10 vorinstalliert auf der HDD und die SSD dienst als Cache? Ist das Gerät ähnlich fix gebootet wie mit einer reinen SSD?Bootzeiten wie mit einer HDD würden für mich persönlich gegen einen Kauf sprechen. Thx für die Beratung !


Eine reine SSD ist insgesamt schneller, weil der Cache nur 8GB groß ist. Trotzdem ist der Unterschied zu einer normalen HDD recht groß.

KingLeon

Warum habe ich den Laptop für 1250 € gekauft?



Den Acer Aspire V Nitro, also den aus der Dealbeschreibung

Verfasser Deal-Jäger

KingLeon

Warum habe ich den Laptop für 1250 € gekauft?


Oh. Das ist hart. Wie lange ist das her?

Brezlor

Ich hatte mal einen VN7-591G zu Hause, da ich auch einen Allrounder gesucht habe. Wie in einigen Testberichten beschrieben, ist das Display unterirdisch. Viel zu dunkel und die kleinste Änderung am Blickwinkel hat Auswirkung auf das Bild. Tastatur auch eher Plastikfeeling. Leistung dagegen top, ging dennoch zurück und wurde ein MSI GE60.



Ich sitze hier an meinem VN7-591G und das Display ist ziemlich gut...

Also ich habe selber ein Acer VN7 nitro Black Edition. Habe aber damals auf einen i7 verzichtet und einen i5 4210h drin. Aber dafür eine ssd Festplatte und ein blu Ray Laufwerk drin. Bin mit dem Gerät mehr als zufrieden. Hat mich letztes Jahr im November auch nicht mehr gekostet wie das jetzige Angebot. Also klare kaufempfehlung.

Kann der RAM Speicher aufgerüstet werden?

KingLeon

Warum habe ich den Laptop für 1250 € gekauft?




Circa 5 Monate

Verfasser Deal-Jäger

KingLeon

Warum habe ich den Laptop für 1250 € gekauft?


Puh. 370€ isn harter Preisverfall^^

Würde gerne das Laptop bestellen, leider kann man als Firmenkunde an der Kasse kein Gutscheincode eingeben, das Feld zum Eingeben fehlt. Weiß irgendwer ne Lösung? Die Rechnungsadresse im Privataccount lässt sich auch nicht auf Firma ändern. Sehr unschön das Ganze.
Warte schon seit längerem nach nem Angebot für dieses Laptop, von daher super Deal!


Hab mir das Teil auch neulich mal im Media Markt angeschaut, hab dann einen Verkäufer dazu befragt. Der hat mir dann davon abgeraten und nur gemeint. "Ja, haben sie das noch nicht gehört, mit den Bränden" und meinte dann das die Dinger angeblich so heiß werden, dass sie anfangen zu brennen? Hab aber im Internet nichts gefunden was diese Aussage bestätigen würde, von daher glaub ich war das Schwachsinn.

Verfasser Deal-Jäger

Jantar

Würde gerne das Laptop bestellen, leider kann man als Firmenkunde an der Kasse kein Gutscheincode eingeben, das Feld zum Eingeben fehlt. Weiß irgendwer ne Lösung? Die Rechnungsadresse im Privataccount lässt sich auch nicht auf Firma ändern. Sehr unschön das Ganze.Warte schon seit längerem nach nem Angebot für dieses Laptop, von daher super Deal!Hab mir das Teil auch neulich mal im Media Markt angeschaut, hab dann einen Verkäufer dazu befragt. Der hat mir dann davon abgeraten und nur gemeint. "Ja, haben sie das noch nicht gehört, mit den Bränden" und meinte dann das die Dinger angeblich so heiß werden, dass sie anfangen zu brennen? Hab aber im Internet nichts gefunden was diese Aussage bestätigen würde, von daher glaub ich war das Schwachsinn.


Das kann man sich getrost sparen, genau wie die ganzen Livechats usw. Dort sind alle unwissend.

Zu deinem Problem: ich stand letztens vor einer ähnlichen Problematik (mein Notebooks war im HP Student Store günstig, dort kann man freilich nicht als Firmenkunde einkaufen). Habe dann das Notebook auf eigene Rechnung bestellt und hernach hat es mir die Firma abgekauft. Auch buchhalterisch sauberer Vorgang.

Xeswinoss

Habe dann das Notebook auf eigene Rechnung bestellt und hernach hat es mir die Firma abgekauft. Auch buchhalterisch sauberer Vorgang.



Werde morgen mal nachfragen bei der Buchhalterin. Die Frage is ja was das Finanzamt zu solchen Aktionen sagt, wenn ich der eigenen Firma Sachen verkaufe is das immer problematisch glaub ich.

Verfasser Deal-Jäger

Xeswinoss

Habe dann das Notebook auf eigene Rechnung bestellt und hernach hat es mir die Firma abgekauft. Auch buchhalterisch sauberer Vorgang.


Muss ja nicht abgekauft sein, kann ja quasi auch nur eine Art Privateinlage sein. Da ist ja Gestaltungsspielraum^^

Ja, das geht sicher irgendwie, das Problem wird dann sein, das die Schnüffler vom Finanzamt die Kontoauszüge des Privatkontos verlangen könnten. Von daher würde ich es lieber direkt über das Firmenkonto machen. Hab den Support schon angeschrieben.

taugt das ding was zum zocken hab derzeit einen acer mit ner gt 650m

Xeswinoss

Trotzdem ist der Unterschied zu einer normalen HDD recht groß.



Nicht wirklich... Hab sowas in meinem Notebook gehabt und lediglich das Booten ist etwas schneller aber wirklich nur minimal und kein Vergleich zu einer SSD, dazu braucht so eine SSHD eine recht lange Zeit um zu "lernen" was so alles in den SSD Cache hineingehört.
Für mich nur überlegenswert wenn man kein Geld über hat für eine min. 512GB SSD und das der einzigste HD Slot ist.

Winterzeit

taugt das ding was zum zocken hab derzeit einen acer mit ner gt 650m



Das sind gegenüber deiner Karte echt Welten... immerhin einige Generationen.
Und ja, das ist fürs Notebook der Einstieg zum Zocken, drunter sollte es nicht sein.
Gibt zwar noch die GTX950 aber die ist mit extremer Vorsicht zu genießen weil hier fast nur Versionen mit dem arschlahmen DDR3 Speicher zu bekommen sind, die Versionen mit GDDR5 sind über 20% schneller trotz gleichem Chipsatz und auch zum Zocken geeignet. Natürlich mit Grafkabspeckung, was bei der GTX960 nicht viel anders ist.
Man muss sich immer vor Augen halten das uns die Grakahersteller hier leider ziemlich für Dumm verkaufen wollen, den die Karten haben rein gar nix mit Ihren Desktopversionen gemein und sind eher 1-2 Leistungssegmente darunter anzusiedeln.

Brezlor

Ich hatte mal einen VN7-591G zu Hause, da ich auch einen Allrounder gesucht habe. Wie in einigen Testberichten beschrieben, ist das Display unterirdisch. Viel zu dunkel und die kleinste Änderung am Blickwinkel hat Auswirkung auf das Bild. Tastatur auch eher Plastikfeeling. Leistung dagegen top, ging dennoch zurück und wurde ein MSI GE60.

Mittlerweile wurde es von so vielen Kunden belegt, dass Acer im 15-Zöller ein anderes Display verbaut. Dieses Display bietet weniger Kontrast und eine deutlich verminderte Helligkeit. Zudem lässt Acer manche Features in der 15-Zoll-Variante einfach weg (z.B. DustDefender), ohne es auch nur zu erwähnen.Da dies bei gängigen Herstellern zu einer Masche geworden ist, sollten solche Dinge bei seriösen Tests hervorgehoben werden. Die Bewertung des Displays ist völlig unglaubwürdig und widerspricht den Erfahrungen hunderter Käufer und einiger anderer Testseiten.



Es kann schon sein das du dann wie hier beschrieben kein LG-Panel verbaut hast. Ich hatte damals (06/2015) mit dem 591G-77A9 defintiv das bekannte Problem mit dem Bildschirm und es auch wie viele andere bei Amazon dementsprechend rezensiert.



Es gibt btw auch genug Kommentare bezüglich der Version mit 15 Zoll, die entgegen dem Review auf Notebookcheck sprechen, wie es dagegen mit dem 17 Zoll aussieht kann ich nicht sagen - die Qualitätsstreuung ist bei Acer aber bekannt.

(Quelle: Notebookcheck.com)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text