[Alternate] Acer X34 Gaming Monitor für 1099 € (+ 5,99 Versand)
166°Abgelaufen

[Alternate] Acer X34 Gaming Monitor für 1099 € (+ 5,99 Versand)

34
eingestellt am 26. Feb 2016
Alternate hat gerade eine Rabattaktion mit dem Acer X34.

Günstigster Preis laut Idealo 1289 über ebay.

Bei Alternate kostet das Gerät 1299 €. Bei Eingabe des Codes "ACERPREDATOR200" erhält man 200 Euro Rabatt an der Kasse.

Das Gerät kommt bei Amazon auf 3,7 Sterne.

Facts:

- UltraWide QHD, 3440 x 1440Pixel, Mattes Curved IPS Display für hohe Blickwinkelunabhängigkeit
- Bildschirmgröße: 87cm (34 Zoll) im 21:9 Format, ideal für jeden Gamer und Multimedia-Fan
- Rasante Reaktionszeit und NVIDIA G-Sync: ideal für die Wiedergabe von schnellen Bildfolgen in Videos und Games
- Lieferumfang: Acer Predator X34bmiphz 87 cm (34 Zoll) Gaming Monitor silber/schwarz, Netzkabel, Kurzanleitung, DisplayPort Kabel, USB-Kabel, HDMI Kabel, Garantiekarte silber/schwarz

34 Kommentare

Wegen 21:9 und Curved kann man damit um die Ecken schauen.

Oje.Schon defekt das Teil.Bestimmt von der Wärme so verzogen.Das ja uncool

Verfasser

f5Touchpad

Oje.Schon defekt das Teil.Bestimmt von der Wärme so verzogen.Das ja uncool


Hast Du einen? Nicht zu empfehlen?

Mir persönlich dann doch zu groß zum zocken, aber ist nunmal Geschmacksache... Preis ist dennoch hot im Vergleich.

f5Touchpad

Oje.Schon defekt das Teil.Bestimmt von der Wärme so verzogen.Das ja uncool



lies den post nochmal genau

denke der Kollege meinte das nicht ganz ernst

powermueller

Wegen 21:9 und Curved kann man damit um die Ecken schauen.


f5Touchpad

Oje.Schon defekt das Teil.Bestimmt von der Wärme so verzogen.Das ja uncool



Beide nicht witzig, versucht es nochmal.

Preis ist gut, aber mehr als 500 Euro wird mein nächster Monitor nicht kosten.

Passt vom Design perfekt zu den üblichen Kiddie Blinke-Blinke Gamerhäusen.
Der Preis enthält auch nochmal 20-30% "Gaming" aufschlag.
Am Besten G-Sync für schnelle Bildabfolgen in Videos...

f5Touchpad

Oje.Schon defekt das Teil.Bestimmt von der Wärme so verzogen.Das ja uncool


made my day...

tobiwan80

Passt vom Design perfekt zu den üblichen Kiddie Blinke-Blinke Gamerhäusen. Der Preis enthält auch nochmal 20-30% "Gaming" aufschlag. Am Besten G-Sync für schnelle Bildabfolgen in Videos...



Eine Rolle, in der du aufgehen wirst

Ist natürlich schon ein Über-Monitor der alles abdeckt was man so haben kann.

Nur G-Sync...naja, damit bindet man sich an nVidia, was ziemlich bescheiden ist, Adaptive Sync wird von allen unterstützt.

Den gibt es mit G-Sync und FreeSync. Nimm das mal lieber in den Titel mit auf.

hab den LG34 UM95 aus den Warehousedeal im Dezember für 440€ bekommen..
34 Zoll 4k und er ist einfach zu groß zum Zocken

blackjambo

hab den LG34 UM95 aus den Warehousedeal im Dezember für 440€ bekommen.. 34 Zoll 4k und er ist einfach zu groß zum Zocken



lol ^^
also nicht über dich, sondern die unterschiedlichen Sichtweisen

hatte den gleichen Monitor wie du,
bin jetzt aber auf eine 48" umgestiegen.

Das ist sowas von genial ^^
Arbeite an dem Gerät und Spiele. Für beides sehr genial.
Das einzige was komisch ist, muss ich ehrlich zugeben ist die Höhe.
Aber die Breite ist der absolute Wahnsinn.

edith, für 34" finde ich persönlich 2560x1080 vollkommen ausreichend.
die höhere Auflösung macht nur alles so klein.
Jetzt bei 48 @3840x2160 sind die Symbole genauso groß wie auf einem 24" @ 1920x1080

futureintray

edith, für 34" finde ich persönlich 2560x1080 vollkommen ausreichend. die höhere Auflösung macht nur alles so klein. Jetzt bei 48 @3840x2160 sind die Symbole genauso groß wie auf einem 24" @ 1920x1080



Besorg dir mal ein aktuelles Betriebssystem und setz die Schriftskalierung ggf. auf 200%.
Ich möchte 4K definitiv nicht mehr missen. Es ist eine Wohltat für jeden, vor allembei Texten.

blackjambo

hab den LG34 UM95 aus den Warehousedeal im Dezember für 440€ bekommen.. 34 Zoll 4k und er ist einfach zu groß zum Zocken



Hab auch einen LG 34UM95-P. Jedoch neu gekauft für 600€ und damit volle 2 Jahre Garantie, statt nur wie bei dir 2 Jahre Gewährleistung.

Der LG ist aber kein 4K Monitor!
WQHD -> 3.440 x 1.440
QFHD -> 4k Ultra HD -> 3.840 x 2.160

Also 4,95MP VS 8,29MP

75hz
4ms Reaktionszeit
Aber die Auflösung ist bei dem riesen Teil nicht die Beste.
3440x1080.
Mit 1080 Pixel Höhe kommt es einem schon recht eng vor, das bei 34 Zoll.
Kein Wunder wieso sie 200€ Code runtergehen.
Für mich cold, da es ein zwischending für Produktivität und Zocken ist. Beides sind nicht ganz ideal erfüllt

für den preis hat man den x35 schon bekommen. Kein guter Preis.

Wer einmal nen 34" benutzt hat, will den nicht mehr missen. Zum zocken absolut genial. 4K sind bei der Größe Pflicht! Ich arbeite mit meinem LG und zocke auch damit. Curved ist zwar schön aber brauch man nicht unbedingt. Darauf könnte ich am ehesten verzichten auch wenn es meiner hat.

Ustrof

Ist natürlich schon ein Über-Monitor der alles abdeckt was man so haben kann. Nur G-Sync...naja, damit bindet man sich an nVidia, was ziemlich bescheiden ist, Adaptive Sync wird von allen unterstützt.

Von welchen "allen" Da Nvidia den höchsten Marktanteil im Bereich der Gaming Karten hat (um die 65%) wäre dann der Rest AMD.....35%. Oder gibt's seit Neuem noch weitere Hersteller?

futureintray

edith, für 34" finde ich persönlich 2560x1080 vollkommen ausreichend. die höhere Auflösung macht nur alles so klein. Jetzt bei 48 @3840x2160 sind die Symbole genauso groß wie auf einem 24" @ 1920x1080


Hast du einen Linke zum 48" Monster? Pc-Monitor oder TV?

Frogman

Von welchen "allen"



Vermutlich meinte er, dass Adaptive Sync der VESA Standard ist. Nvidia könnte ihn unterstützen (und tut es bei Laptops soweit ich weiß auch).

AS ist offener Standard, die Implementierung kostet quasi nichts und die Unterstützung ist auf allen neuen Grafikkarten möglich. Bis Nvidia es unterstützt ist es wohl nur eine Frage der Zeit. G-Synch würde ich mir deshalb nicht zulegen, wenn ich für die Zukunft plane.

Frogman

Von welchen "allen" Da Nvidia den höchsten Marktanteil im Bereich der Gaming Karten hat (um die 65%) wäre dann der Rest AMD.....35%. Oder gibt's seit Neuem noch weitere Hersteller?


Intel...Matrox...
Es hat schon seinen Sinn auf offene Standards zu setzen, weil alle davon profitieren.

Dieser ganze proprietäre Mist ist nur zum Nachteil des Kunden. So sinnvoll die Technik an sich auch ist - da es einen offenen Standard gibt, sollte man diesen auch nutzen.
Wobei dies intern sogar getan wird, das G-Sync Modul kümmert sich um nichts anderes als DRM, Adaptive Sync und G-Sync sind an sich kompatibel.

Zum Glück ist AMD bei Grafikkarten so gut, dass nVidia noch nicht ganz das machen kann was sie wollen, auch, wenn sie mit viel Geld (z.B. Gameworks) versuchen, die Konkurrenz auszubremsen.

Das ist also so ein Monitor für die PC-Zocker die sich dann über die Preise von Konsolenspielen lustig machen wenn Ihre Steam-Keys maximal die Hälfte kosten

Ustrof

das G-Sync Modul kümmert sich um nichts anderes als DRM



Magst du die Aussage zumindest mal mit ner Quelle hinterlegen; das ist mir nämlich ziemlich neu. Meiner Meinung nach stimmt die nämlich nicht. So G-Sync beispielsweise mit Collision Avoidance bei den Bildframes einige Funktionen die über das AS hinausgehen. Aber ich lass mich gerne verbessern. ;-)

Ustrof

das G-Sync Modul kümmert sich um nichts anderes als DRM


planet3dnow.de/vbu…455

Meines Erachtens soweit auch logisch.

Mit Adaptive Sync kann nichts kollidieren, so lange die Framerate im Bereich bleibt (welcher von 9-240Hz möglich wäre) gibt der Monitor einen neuen Frame nur aus, wenn dieser auch ankommt.
Der Rest, also was unterhalb oder oberhalb des Bereiches passiert, den der Monitor untersützt, ist Sache des Treibers.

Bei AMD wurde es mittlerweile so gelöst, dass Unterhalb wie bei G-Sync die Frames mehrfach angezeigt werden und man einen Frame-Limiter auf die Obergrenze setzt, sodass nicht mehr Frames als notwendig berechnet werden.
Spart praktischerweise auch noch Energie da die Karte runtertaktet falls möglich.

futureintray

edith, für 34" finde ich persönlich 2560x1080 vollkommen ausreichend. die höhere Auflösung macht nur alles so klein. Jetzt bei 48 @3840x2160 sind die Symbole genauso groß wie auf einem 24" @ 1920x1080



Habe mir diesen hier gekauft, im WHD. 770 Euro, waren nur "Kratzer" auf der Folie, nicht auf dem Gerät selbst.
amazon.de/Sam…550

Ist halt ein zwischending, ist einer der wenigen Fernsehr der 60hz @ 4k kann.
Bin super zufrieden.

Mich würde eher interessieren wie sich das bei 1080p skaliert verhält? Meine graka wird die native nicht schaffen.
Zum arbeiten brauch ich aber die Auflösung

Comment

f5Touchpad

Oje.Schon defekt das Teil.Bestimmt von der Wärme so verzogen.Das ja uncool



Zu geil

Kommentar

Ustrof

Dieser ganze propietäre Mist ist nur zum Nachteil des Kunden.



Wenn du schon solche Wörter benutzt, dann schreib sie auch richtig!

Ustrof

Dieser ganze proprietäre Mist ist nur zum Nachteil des Kunden.


Hatte sich doch nur ein r beim schreiben verschluckt.
Mir fällt auf anhieb kein Wort ein welches den Umstand einfacher Beschreibt ^^

Frogman

Von welchen "allen" Da Nvidia den höchsten Marktanteil im Bereich der Gaming Karten hat (um die 65%) wäre dann der Rest AMD.....35%. Oder gibt's seit Neuem noch weitere Hersteller?


Gaming Karten, hatte ich explizit geschrieben.
Intel und Matrox liefern keine Gaming Karten. Nicht mal annähernd, und keiner von beiden unterstützt Adaptive Snyc (wäre bei den Business Karten von matrox sinnfrei).
Und nein, Adaptive Sync und G-Sync ist nicht das selbe. Das Modul ist nicht nur für das DRM (das Gerücht war bereits bei erscheinen totaler Blödsinn). verbaut sondern erweitert die DP Schnittstelle. Adaptive Sync benötigt DP 1.2a wohingegen G-Sync den Scaler komplett ersetzt, weshalb G-Sync Features unterstützt welche der Vesa Standard nicht kann.
Dazu gehören ein weiteres FPS Spektrum bei der Unterstützung des Adaptive Sync, eine erweitere Kollisionserkennung und das wohl WICHTIGSTE Feature: ULMB.
Es gibt keinen Freesync Monitor mit vergleichbaren Features weil diese auf dem G-Sync Modul basieren, also bitte erzähl uns keine Märchen.

Was du vermutlich meinst ist der Treiberhack welcher es bei einem Notebook ermöglichte ein quasi Freesync zu aktivieren - das war allerdings kein echtes G-Sync denn dazu fehlten eben Dinge wie ULMB etc.

en.m.wikipedia.org/wik…ync

So leid es mir tut, aber AMD ist tot, sowohl am CPU Markt als wie auch im Bereich der Gaming Karten. Die Fury X ist per se nicht schlecht - ich hatte eine - ist aber nicht annähernd so gut wie die Titan X. Ich betreibe alle meine Karten mit Wasserblock. Das OC Potential bei meiner Fury lag bei unter 5% (1112mhz statt 1050 stock), meine Titan x kommen beide auf +34% (1455mhz bei 1080 Stock). Stock hält sich die Fury X gut, wobei ich bei 4k bei einigen wenigen Spielen bereits Probleme mit den 4GB RAM hatte. Sobald man OC zu OC vergleicht sieht die Fury X nicht den Hauch einer Chance....Das mehr an OC der Titan X macht es für ne Fury unmöglich hier aufzuholen.
Ich wünschte Radeons wären wieder dort wo sie vor 10 Jahren waren, denn ich kaufe das was Sinn macht, derzeit bietet aber Nvidia in allen Belangen die besseren Produkte.

Welche Grafikkarte schafft 3440 x 1440Pixel mit 75Hz bzw. 140Hz (Asus 34" pendant)?

Falls jemand die Gutschein-Aktion verpasst hat und das Gerät etwas günstiger haben möchte:
ebay.de/itm…366

Ich verkaufe es hier für knapp 1.100,- €.
Gerät ist neu, ungeöffnet und inkl. Lieferschein/Rechnung.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text