Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Alternate] ASUS TUF Gaming Laptop FX505DV-BQ099T (15,6'' FHD, Ryzen 7 3750H, RTX 2060, 16GB RAM, 1TB SSD, Win 10, bel. DE-Tastatur)
671° Abgelaufen

[Alternate] ASUS TUF Gaming Laptop FX505DV-BQ099T (15,6'' FHD, Ryzen 7 3750H, RTX 2060, 16GB RAM, 1TB SSD, Win 10, bel. DE-Tastatur)

1.005,99€1.272,90€-21%Alternate Angebote
25
eingestellt am 1. JanBearbeitet von:"iXoDeZz"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo zusammen,

Bei Alternate erhaltet ihr aktuell den ASUS TUF Gaming Laptop FX505DV-BQ099T für 1005,99€ inklusive Versand. Auf den Preis kommt ihr mit dem Gutscheincode "RYZEN50".

Der nächstbeste Preis für exakt dieses Modell liegt laut Geizhals bei 1272,90€.

Ein sehr ähnliches Modell gab es vor ca. drei Wochen schon mal zu dem Preis, dort war allerdings nur eine 512GB SSD verbaut, hier ist es 1TB.

Technische Daten:
  • Display: 15.6" Full HD (1920x1080) IPS-Display, 60Hz
  • CPU: AMD Ryzen 7 3750H
  • RAM: 16GB (2x8GB) DDR4-2400
  • SSD: 1TB M.2 PCIe
  • GPU: Nvidia RTX 2060 6GB GDDR6
  • Anschlüsse: 1x HDMI 2.0, 2x USB-A 3.0, 1x USB-A 2.0, 1x Gb LAN, 1x Klinke
  • Konnektivität: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0
  • Akku: 1x Akku fest verbaut (Li-Polymer, 3 Zellen, 48Wh)
  • Gewicht: 2.20kg
  • OS: Windows 10 Home 64bit
  • Tastatur: DE-Layout, Nummernblock, beleuchtet
  • Webcam: 0.9 Megapixel
  • Abmessungen: 360x262x26.8mm (BxTxH)
  • Farbe: schwarz (Stealth Black)

Insgesamt bekommt man hier also ein Gaming-Notebook mit sehr gutem Gesamtpaket, das bei dem Preis wenig Wünsche offen lassen dürfte.
Das einzige, was hier leider fehlt, ist natürlich ein 144Hz-Display.

Einen Testbericht zu der Kombination aus Ryzen 7 und RTX 2060 findet ihr bei PC Games Hardware. Dort wird das Notebook als "solides Mittelklasse-Gerät" bezeichnet, allerdings mit der UVP von 1400€ im Hinterkopf.

1510045.jpg
Viel Spaß!
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
_burki_01.01.2020 13:15

aus dem verlinktem Test:Während AMD mit den Ryzen-Prozessoren den …aus dem verlinktem Test:Während AMD mit den Ryzen-Prozessoren den Desktop-Markt ordentlich aufmischt, erscheinen die mobilen Ryzen-APUs nur wie ein zaghafter Versuch, um überhaupt wieder auf dem Notebook-Markt vertreten zu sein. Die Vierkerner der Picasso-Generation mit der Speerspitze Ryzen 7 3750H ist eine Neuerscheinung in diesem Jahr. Das Intel-Pendant wäre der i5-9300H, ebenfalls mit vier Kernen und acht Thread, da aber Takt und TDP etwas höher sind, ist dieser auch einen Hauch stärker.Bin auch stark am überlegen, da es ein günstiger Einstieg mit einer 2060 wäre. Und für mich nach über 15 Jahren wieder ein AMD. Deswegen noch etwas unschlüssig


Lass dich bloß nicht von Marken in deiner Kaufentscheidung hemmen. Ist eine gute Kombiniert aus CPU und GPU. Falls dir dein jetziges Setup reicht kannst du natürlich auch noch auf die kommenden mobilen Ryzen warten mit 6 Kernen und 12 Threads oder mehr. Aber wie es in der IT Branche halt so ist, kann man immer warten auf was besseres.
Bearbeitet von: "jhonnyX" 1. Jan
25 Kommentare
Seh ich richtig das der kein USB C hat?
Alternate
Für den Preis finde ich das Teil spitze! Was will man dafür mehr erwarten? Allerdings weiß ich nicht wie der ryzen gegen einen i5 9300 abschneidet.
Tolle Kombination. Hot!
Tricky8901.01.2020 13:11

Für den Preis finde ich das Teil spitze! Was will man dafür mehr erwarten? …Für den Preis finde ich das Teil spitze! Was will man dafür mehr erwarten? Allerdings weiß ich nicht wie der ryzen gegen einen i5 9300 abschneidet.



aus dem verlinktem Test:

Während AMD mit den Ryzen-Prozessoren den Desktop-Markt ordentlich aufmischt, erscheinen die mobilen Ryzen-APUs nur wie ein zaghafter Versuch, um überhaupt wieder auf dem Notebook-Markt vertreten zu sein. Die Vierkerner der Picasso-Generation mit der Speerspitze Ryzen 7 3750H ist eine Neuerscheinung in diesem Jahr. Das Intel-Pendant wäre der i5-9300H, ebenfalls mit vier Kernen und acht Thread, da aber Takt und TDP etwas höher sind, ist dieser auch einen Hauch stärker.

Bin auch stark am überlegen, da es ein günstiger Einstieg mit einer 2060 wäre. Und für mich nach über 15 Jahren wieder ein AMD. Deswegen noch etwas unschlüssig
TomekPS01.01.2020 13:13

Tolle Kombination. Hot!


Finde ich gar nicht! Die CPU bottleneckt die GPU zu stark. Der Ryzen 7 3750H zieht allgemein keine Wursträdchen vom Brot.
_burki_01.01.2020 13:15

aus dem verlinktem Test:Während AMD mit den Ryzen-Prozessoren den …aus dem verlinktem Test:Während AMD mit den Ryzen-Prozessoren den Desktop-Markt ordentlich aufmischt, erscheinen die mobilen Ryzen-APUs nur wie ein zaghafter Versuch, um überhaupt wieder auf dem Notebook-Markt vertreten zu sein. Die Vierkerner der Picasso-Generation mit der Speerspitze Ryzen 7 3750H ist eine Neuerscheinung in diesem Jahr. Das Intel-Pendant wäre der i5-9300H, ebenfalls mit vier Kernen und acht Thread, da aber Takt und TDP etwas höher sind, ist dieser auch einen Hauch stärker.Bin auch stark am überlegen, da es ein günstiger Einstieg mit einer 2060 wäre. Und für mich nach über 15 Jahren wieder ein AMD. Deswegen noch etwas unschlüssig


Lass dich bloß nicht von Marken in deiner Kaufentscheidung hemmen. Ist eine gute Kombiniert aus CPU und GPU. Falls dir dein jetziges Setup reicht kannst du natürlich auch noch auf die kommenden mobilen Ryzen warten mit 6 Kernen und 12 Threads oder mehr. Aber wie es in der IT Branche halt so ist, kann man immer warten auf was besseres.
Bearbeitet von: "jhonnyX" 1. Jan
Lukas_Test01.01.2020 13:20

Finde ich gar nicht! Die CPU bottleneckt die GPU zu stark. Der Ryzen 7 …Finde ich gar nicht! Die CPU bottleneckt die GPU zu stark. Der Ryzen 7 3750H zieht allgemein keine Wursträdchen vom Brot.


Wenn man annimmt, dass der 3750H in etwa so stark ist wie ein i5-9300H, sehe ich hier eigentlich keine große Bottleneck-Gefahr. Schon gar nicht bei 60Hz.
jhonnyX01.01.2020 13:20

Lass dich bloß nicht von Marken in deiner Kaufentscheidung hemmen. Ist …Lass dich bloß nicht von Marken in deiner Kaufentscheidung hemmen. Ist eine gute Kombiniert aus CPU und GPU. Falls dir dein jetziges Setup reicht kannst du natürlich auch noch auf die kommenden mobilen Ryzen warten mit 6Kernen und 8 Threads oder mehr. Aber wie es in der IT Branche halt so ist, kann man immer warten auf was besseres.



mein "aktuelles" Setup beeinhaltet einen i7-3610QM. Ist also nicht ganz taufrisch
AOC 24" mit 144Hz ist bereits bestellt. Fehlt noch der passende Rechner dazu.
Mit dem Warten hast Du Recht. Irgendwann "muss" man kaufen; sonst hat man nie ein Gerät.
ScoccerBoy01.01.2020 13:06

Alternate


Danke, nach 3 Monaten mit Alternate ärgern weil das Produkt immer noch nicht geliefert wurde und mein Geld noch immer nicht da ist hat mir dein Kommentar ein Lächeln beschert.
Immer diese Profi-Kommentare die alle copy Pasten ohne Ahnung davon zu haben..
Ob die CPU ein Problem wird hängt vom Spiel ab. Wenn ihr CPU-lastige Games zockt dann ist das Ding die falsche Wahl, also schaut einfach nach für eure Spiele.

Bei 90% der Games wird aber die GPU und die Kühlung des Laptops entscheiden und nicht das CPU-Modell... das gilt auch für den Ryzen. Die Mehrleistung von einer Intel CPU oder einer CPU mit mehr Kernen bringt auch nur bei entsprechender Kühlung was!! Die Intel CPU ist in Games nur minimal effizienter, da die letzten 10 Jahre alles für Intel optimiert wurde.
Für das Geld wird’s wahrscheinlich aber auch Ende 2020 keine 2060 geben.. auf jeden Fall nicht demnächst.
Bearbeitet von: "sujam" 1. Jan
iXoDeZz01.01.2020 13:22

Wenn man annimmt, dass der 3750H in etwa so stark ist wie ein i5-9300H, …Wenn man annimmt, dass der 3750H in etwa so stark ist wie ein i5-9300H, sehe ich hier eigentlich keine große Bottleneck-Gefahr. Schon gar nicht bei 60Hz.


In Ordnung, aber für mich wäre der 3750H zu schwach, wenn man nicht nur zockt.

Der Bottleneck-Calculator hier ist sogar noch sehr CPU freundlich:
pc-builds.com/cal…8A/
Bearbeitet von: "Lukas_Test" 1. Jan
Ich warte noch auf die Ryzen 4000 Serie. Also bis CES. Die sollen ja eine Zen 2 APU mit chiplets haben.
Lukas_Test01.01.2020 13:48

In Ordnung, aber für mich wäre der 3750H zu schwach, wenn man nicht nur z …In Ordnung, aber für mich wäre der 3750H zu schwach, wenn man nicht nur zockt. Der Bottleneck-Calculator hier ist sogar noch sehr CPU freundlich:https://pc-builds.com/calculator/Ryzen_7_3750H/GeForce_RTX_2060_(Mobile)/0Tv13T8A/



Jo, der ist richtig witzig, "Wir empfehlen dir die Notebook CPU durch eine Desktop CPU zu ersetzen. Die dann nur 60 Watt mehr zieht."
Macces01.01.2020 14:01

Jo, der ist richtig witzig, "Wir empfehlen dir die Notebook CPU durch eine …Jo, der ist richtig witzig, "Wir empfehlen dir die Notebook CPU durch eine Desktop CPU zu ersetzen. Die dann nur 60 Watt mehr zieht."


Ja das ist wirklich ein Witz
Ich finde der Preis ist ganz gut für die hardware, aber der Laptop an sich ist einfach nicht so gut. Wem es wirklich nur um die Hardware geht, sollte zuschlagen. Wer ein besseres Gesamtpacket für seinen Laptop haben möchte, würde ich empfehlen abzuwarten.
Ich habe einen Pc mit i5 6500 und einer Gtx 1060.. kann der Laptop da mithalten ? Ich spiele cs Go und pubg... hab noch nie amd gehabt. Lg
_burki_01.01.2020 13:29

mein "aktuelles" Setup beeinhaltet einen i7-3610QM. Ist also nicht ganz …mein "aktuelles" Setup beeinhaltet einen i7-3610QM. Ist also nicht ganz taufrisch AOC 24" mit 144Hz ist bereits bestellt. Fehlt noch der passende Rechner dazu.Mit dem Warten hast Du Recht. Irgendwann "muss" man kaufen; sonst hat man nie ein Gerät.


Naja dann hast du ja quasi schon ganz ordentliche Leistung für ein Notebook. Notebookcheck Vergleich
Leider haben die wenige Sachen an denen man die Leistung direkt ablesen kann. Vermutlich bringt dir vor allem das Upgrade auf die 2060 gute Leistung.

Die alten Intel Quadcore Notebook Prozessoren tendieren zum überhitzen und zum Throttlen. Habe mal einen ähnlichen Ivy-brigde Prozessor zu ordentlich mehr Leistung in einem HP Workstation Notebook verholfen, indem ich die Wärmeleitpaste durch Flüssigmetall ausgetauscht habe. DSurch war er selbst bei Volllast 20°C Kühler und wurde dadurch nicht mehr heruntergetaktet. Im XTU kannst du dann noch die Boostzeit heraufsetzten und die Vcore etwas senken, dann geht da noch was.
maurice.beckham01.01.2020 15:13

Ich habe einen Pc mit i5 6500 und einer Gtx 1060.. kann der Laptop da …Ich habe einen Pc mit i5 6500 und einer Gtx 1060.. kann der Laptop da mithalten ? Ich spiele cs Go und pubg... hab noch nie amd gehabt. Lg


Solange du den i5 nicht übertaktet hast sollte die CPU Geschwindigkeit fast gleich sein. Die 2060 ist allerdings ne gute Ecke besser und wird die mit mehr FPS belohnen.

Andererseits kannst du dich die genannten Spiele auch ohne weiteres auf deinem Setup spielen. Falls du ein Z170 Board hast, kann es sein dass du den Takt mit dem passenden BIOS nochmal in die Höhe bekommst. Die 1060 sollte d auch noch gut was zulassen.
jhonnyX01.01.2020 18:20

Solange du den i5 nicht übertaktet hast sollte die CPU Geschwindigkeit …Solange du den i5 nicht übertaktet hast sollte die CPU Geschwindigkeit fast gleich sein. Die 2060 ist allerdings ne gute Ecke besser und wird die mit mehr FPS belohnen. Andererseits kannst du dich die genannten Spiele auch ohne weiteres auf deinem Setup spielen. Falls du ein Z170 Board hast, kann es sein dass du den Takt mit dem passenden BIOS nochmal in die Höhe bekommst. Die 1060 sollte d auch noch gut was zulassen.


Dank dir.. ich zocke nurnoch selten, deswegen möchte ich vom pc auf Laptop Switchen
jhonnyX01.01.2020 18:17

Naja dann hast du ja quasi schon ganz ordentliche Leistung für ein …Naja dann hast du ja quasi schon ganz ordentliche Leistung für ein Notebook. Notebookcheck VergleichLeider haben die wenige Sachen an denen man die Leistung direkt ablesen kann. Vermutlich bringt dir vor allem das Upgrade auf die 2060 gute Leistung.Die alten Intel Quadcore Notebook Prozessoren tendieren zum überhitzen und zum Throttlen. Habe mal einen ähnlichen Ivy-brigde Prozessor zu ordentlich mehr Leistung in einem HP Workstation Notebook verholfen, indem ich die Wärmeleitpaste durch Flüssigmetall ausgetauscht habe. DSurch war er selbst bei Volllast 20°C Kühler und wurde dadurch nicht mehr heruntergetaktet. Im XTU kannst du dann noch die Boostzeit heraufsetzten und die Vcore etwas senken, dann geht da noch was.


Über die CPU konnte ich mich bisher wirklich nicht beschweren. Die olle GT650M macht mir das Leben beim Zocken schwer. Deswegen denke ich über ein Upgrade nach.
Den 144Hz Monitor werde ich vermutlich auch nicht mehr vernünftig "befeuern" können.
Alles in Allem hat das gute Stück etliche Jahre lang guten Dienst geleistet. Bauartbedingt gibt es leider kaum Aufrüstmöglichkeiten. Also.....
Krass wieviele negative Kommentare hier aufpoppen... Aktuell hat AMD halt keine stärkere CPU, aber zeigt mir doch mal bitte eine Vergleichbare Ausstattung zu dem Preis. 1TB SSD, 16GB RAM und ne RTX 2060 für 1k, da bekommt man meist nichtmals ne 1660ti für, win10 auch dabei Selbst mit i5 finde ich nichts vergleichbares. Gehäuse ist echt Geschmackssache, aber für mich auf jeden Fall Hot. Danke für den Deal.
maurice.beckham01.01.2020 15:13

Ich habe einen Pc mit i5 6500 und einer Gtx 1060.. kann der Laptop da …Ich habe einen Pc mit i5 6500 und einer Gtx 1060.. kann der Laptop da mithalten ? Ich spiele cs Go und pubg... hab noch nie amd gehabt. Lg



Wenn du nicht unbedingt einen Laptop brauchst rentiert sich das nicht. Wenn das ganze in deinem PC-Gehäuse richtig gekühlt ist, wird dein PC am Ende fast genauso schnell oder schneller sein . Da beide Spiele CPU-Lastig sind, wirst du höchstwahrscheinlich sogar immer wieder starke FPS-Einbrüche haben mit dem Laptop, während dein hoffentlich gut gekühlter PC schön flüssig läuft. Falls du keine Gehäuse-Lüfter hast ist das Geld da besser investiert und du kannst in der nächsten Generation GPUs eine dickere GPU reinklotzen. Desktop-PC durch Laptop ersetzen rentiert sich aus Leistungsgründen NIE, außer das Ding ist Schrott und uralt..
Lukas_Test01.01.2020 13:48

In Ordnung, aber für mich wäre der 3750H zu schwach, wenn man nicht nur z …In Ordnung, aber für mich wäre der 3750H zu schwach, wenn man nicht nur zockt. Der Bottleneck-Calculator hier ist sogar noch sehr CPU freundlich:https://pc-builds.com/calculator/Ryzen_7_3750H/GeForce_RTX_2060_(Mobile)/0Tv13T8A/


"AMD Ryzen 7 3750H (Clock speed at 100%) with NVIDIA GeForce RTX 2060 (Mobile) (Clock speed at 100%) x1 will produce 15.73% of bottleneck. Everything over 10% is considered as bottleneck."
Crunch9106.01.2020 16:22

"AMD Ryzen 7 3750H (Clock speed at 100%) with NVIDIA GeForce RTX 2060 …"AMD Ryzen 7 3750H (Clock speed at 100%) with NVIDIA GeForce RTX 2060 (Mobile) (Clock speed at 100%) x1 will produce 15.73% of bottleneck. Everything over 10% is considered as bottleneck."


Genau
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text