Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Alternate: Edifier S3000PRO, Lautsprecher, braun, 2 Stück, Bluetooth 5.0, apt:X
217° Abgelaufen

Alternate: Edifier S3000PRO, Lautsprecher, braun, 2 Stück, Bluetooth 5.0, apt:X

636,89€699,80€-9%Alternate Angebote
49
eingestellt am 30. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Gerade bei Alternate als Aktionsangebot gefunden. Nächster Preis 699,80€ beim Amazon Händler.

4.3 von 5 Sternen bei Amazon.

Edifiers S3000PRO sind besonders leistungsstarke 2.0 Kanal Stereo Lautsprecher die mit apt:X über Bluetooth für einen besonders klaren und reinen Klang sorgen. Ein 6 1/2" großer Bass-Treiber, kombiniert mit einem leistungsstarken Planar-Hochtöner bringen den Sound auf das nächste Level, egal ob bei Musik, Filmen oder Videos. Die S3000PRO unterstützen Hi-Res Audio und sind so selbst filigransten Klängen gewachsen.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Verzeiht, aber Edifier hat nicht nur eine Budget sparte.

In den höheren Reihen und auch die Airpulse Serie geht schon Richtung Oberklasse und haben hier auch keine wirkliche Konkurrenz mehr.
Die nächst besseren aktiven Kosten weit über 1000€. Mit passiven kommt man hier nicht mehr weit. Selbst gute Nubert, Klipsch, Dali sehen da recht alt aus und brauchen dann noch zusätzlich eine gute Endstufe die mit den passiven harmoniert.
Bearbeitet von: "Tommy1911" 30. Dez 2019
Ich habe bereits zweimal positive Erfahrungen mit Edifier gemacht. Die objektiven Tests sind überwiegend gut bis sehr gut. Auch Nubert u. a. Kochen nur mit Wasser und lassen in China fertigen.
Marcello198030.12.2019 20:00

Canton Karat 920 DC für 150€ spielt die in Grund und Boden...


Das schafft auch ne Zensor1... Dafür muß ich nicht extra in die 90er zurückreisen
ZwiZwa31.12.2019 09:21

Ich bleibe bei meinen magnasphere33 hauen einen ordentlichen sauber sound …Ich bleibe bei meinen magnasphere33 hauen einen ordentlichen sauber sound raus.


Toller Typ und was soll uns das sagen ?
Ich fahre auch weiterhin meinen Porsche . Das ist hier wie mit kleinen Kindern , meiner ist aber größer. Nichts zum Thema Beitragen aber nebenbei erwähnen was uns alle interessiert. Ich Frage mich nämlich schon Monate was du für Lautsprecher hast und kann daher schon lange nicht mehr ruhig schlafen
Bearbeitet von: "Hans-Dampf-Bloob" 31. Dez 2019
49 Kommentare
636,89€ für Edifier Lautsprecher!??
Bearbeitet von: "eiksen" 30. Dez 2019
Canton Karat 920 DC für 150€ spielt die in Grund und Boden...
Marcello198030.12.2019 20:00

Canton Karat 920 DC für 150€ spielt die in Grund und Boden...


Das schafft auch ne Zensor1... Dafür muß ich nicht extra in die 90er zurückreisen
eiksen30.12.2019 20:08

Das schafft auch ne Zensor1... Dafür muß ich nicht extra in die 90er z …Das schafft auch ne Zensor1... Dafür muß ich nicht extra in die 90er zurückreisen


Da ist wohl eine Kommastelle nach rechts verrutscht.
.. Schmerzensgeld für den Alternate-Service gehört in den Dealz-Preis
Verzeiht, aber Edifier hat nicht nur eine Budget sparte.

In den höheren Reihen und auch die Airpulse Serie geht schon Richtung Oberklasse und haben hier auch keine wirkliche Konkurrenz mehr.
Die nächst besseren aktiven Kosten weit über 1000€. Mit passiven kommt man hier nicht mehr weit. Selbst gute Nubert, Klipsch, Dali sehen da recht alt aus und brauchen dann noch zusätzlich eine gute Endstufe die mit den passiven harmoniert.
Bearbeitet von: "Tommy1911" 30. Dez 2019
Hab die s 2000 Pro und bin mega begeistert also bitte nicht mit den gehobenen Einsteiger dingern vergleichen!
Bei dem Preis gibt es genügend aktive Alternativen. Testkauf und Probehören ist immer empfehlenswert. Immerhin sehen sie schick aus und die Fernbedienung sieht auch wertig aus. Deutlich besser als meine Plastikmüllfernbedienung von Nubert.
Außerdem sehe ich das Problem, dass es die Lautsprecher nur paarweise gibt. Sollte einer kaputtgehen, was bei einem Aktivsystem deutlich
wahrscheinlicher ist, dann steht man blöd da und muss beide neu kaufen. Das machen andere Hersteller besser, da diese identisch sind und einfach miteinander gepaired werden.
Schnipserle30.12.2019 20:49

Außerdem sehe ich das Problem, dass es die Lautsprecher nur paarweise …Außerdem sehe ich das Problem, dass es die Lautsprecher nur paarweise gibt. Sollte einer kaputtgehen, was bei einem Aktivsystem deutlich wahrscheinlicher ist, dann steht man blöd da und muss beide neu kaufen. Das machen andere Hersteller besser, da diese identisch sind und einfach miteinander gepaired werden.


Ist bei einem Stereo 2.0 System normal.

Man kann auch zu Nahfeld Monitoren greifen. Die gibt es nur einzeln. Ist dann aber meist eher analytisch/kalt/linear und weniger für Hifi abgestimmt. (nutze selber Nahfelder)
Marcello198030.12.2019 20:00

Canton Karat 920 DC für 150€ spielt die in Grund und Boden...


Das glaubst aber auch nur du. Ich bezweifel, dass du die Edifier schonmal gehört hast. Ich kenne die Karat nicht aber den Quadral Platinum 50 waren die Edifier nicht wirklich unterlegen .
Marcello198030.12.2019 20:00

Canton Karat 920 DC für 150€ spielt die in Grund und Boden...


Laber nicht. Die hier sind aktiv. Deine brauchen Verstärker
Ich habe bereits zweimal positive Erfahrungen mit Edifier gemacht. Die objektiven Tests sind überwiegend gut bis sehr gut. Auch Nubert u. a. Kochen nur mit Wasser und lassen in China fertigen.
Für alle, die sich hier wundern: Die S3000Pro sind bisher auf dem deutschen Markt nicht einfach so erhältlich gewesen und bieten für den Preis auch die entsprechenden Features.
Tommy191130.12.2019 20:35

Verzeiht, aber Edifier hat nicht nur eine Budget sparte.In den höheren …Verzeiht, aber Edifier hat nicht nur eine Budget sparte.In den höheren Reihen und auch die Airpulse Serie geht schon Richtung Oberklasse und haben hier auch keine wirkliche Konkurrenz mehr.Die nächst besseren aktiven Kosten weit über 1000€. Mit passiven kommt man hier nicht mehr weit. Selbst gute Nubert, Klipsch, Dali sehen da recht alt aus und brauchen dann noch zusätzlich eine gute Endstufe die mit den passiven harmoniert.


Das hier mag ganz nett klingen, ist von Engineering aber so 2005.... Wiederverkauf? Quasi unmöglich.
Ich bleibe bei meinen magnasphere33 hauen einen ordentlichen sauber sound raus.
ZwiZwa31.12.2019 09:21

Ich bleibe bei meinen magnasphere33 hauen einen ordentlichen sauber sound …Ich bleibe bei meinen magnasphere33 hauen einen ordentlichen sauber sound raus.


Toller Typ und was soll uns das sagen ?
Ich fahre auch weiterhin meinen Porsche . Das ist hier wie mit kleinen Kindern , meiner ist aber größer. Nichts zum Thema Beitragen aber nebenbei erwähnen was uns alle interessiert. Ich Frage mich nämlich schon Monate was du für Lautsprecher hast und kann daher schon lange nicht mehr ruhig schlafen
Bearbeitet von: "Hans-Dampf-Bloob" 31. Dez 2019
Harko31.12.2019 08:13

Das hier mag ganz nett klingen, ist von Engineering aber so 2005.... …Das hier mag ganz nett klingen, ist von Engineering aber so 2005.... Wiederverkauf? Quasi unmöglich.


Aber dann nenne bitte Alternativen mit denen du die Boxen vergleichen kannst, sofern du sie gehört hast. Manche Menschen wollen nicht einen extra Verstärker oder Receiver, andere wollen keine Standboxen. Wenn ich die Edifier mit den aktiven Klipsch vergleiche, die glaube ich am Anfang um die 450 - 500 gekostet haben dann kann ich einfach nur sagen, die Klipsch klingen dagegen wie billige Bose Boxen.
Bin aber gerne an Alternativen interessiert.
Klipsch ist auch Müll. Guck dir Zensor AX an. Oder wenn es richtig smart werden soll: KEF LSX. Oder eine Dynaudio X14a, die in einer ganz anderen Liga spielt...
Bearbeitet von: "Harko" 31. Dez 2019
Hans-Dampf-Bloob31.12.2019 09:26

Toller Typ und was soll uns das sagen ?Ich fahre auch weiterhin meinen …Toller Typ und was soll uns das sagen ?Ich fahre auch weiterhin meinen Porsche . Das ist hier wie mit kleinen Kindern , meiner ist aber größer. Nichts zum Thema Beitragen aber nebenbei erwähnen was uns alle interessiert. Ich Frage mich nämlich schon Monate was du für Lautsprecher hast und kann daher schon lange nicht mehr ruhig schlafen


Das die hier keine Alternative zu den von mir genannten sind
Es gibt ein Review von Z Reviews auf YouTube zu diesem System.
Harko31.12.2019 09:59

Klipsch ist auch Müll. Guck dir Zensor AX an. Oder wenn es richtig smart …Klipsch ist auch Müll. Guck dir Zensor AX an. Oder wenn es richtig smart werden soll: KEF LSX. Oder eine Dynaudio X14a, die in einer ganz anderen Liga spielt...


Sorry aber lsx sind ein wirklicher Witz dagegen. Ich denke, du hast die Edifier nicht gehört. Zu meiner Schande muss ich aber sagen, die anderen habe ich nicht gehört von daher danke ich für die Alternativen
Naja und wenn ich bei den Dynaudio bei knapp 1000 Euro lande, dann ist das für mich keine Alternative. Es geht immer noch um den "hohen" Preis für nur Edifier Boxen. Gerne lasse ich mir besserer Alternativen für den Preis zeigen
ZwiZwa31.12.2019 10:35

Das die hier keine Alternative zu den von mir genannten sind


Weil das Testberichte, durch Werbung finanzierte Zeitungen, belegen ? Du bist ein Witz. Du hast die Boxen nicht gehört und kannst daher nicht vergleichen. Ich habe auch gelesen wie toll Lautsprecher A ist , es sagt aber nix darüber aus wie er bei dir zu Hause klingt oder im Vergleich zu einem anderen. Und bei den Zeitungen , bei denen deine Boxen zu toll abschneiden , nun ja , ich denke dazu muss ich nicht viel sagen. Wer Ahnung hat, weiß was ich meine
Ich muss doch nicht jeden Lautsprecher hören um zu sehen das es 08/15 ist. Tatsächlich habe die Edifier schon getestet: Mehr als ihren Preis sind die nicht wert. Eher deutlich weniger. Und da wird sie sich ja auch einpendeln. Das ist eine ganz triviale 17/25 mit Pseudo-Aktivtechnik. Eine LSX ist um 1000€ Marktpreis ein ganz anderes Kaliber. Hat Nubert keine Aktive?
Harko31.12.2019 14:41

Ich muss doch nicht jeden Lautsprecher hören um zu sehen das es 08/15 ist. …Ich muss doch nicht jeden Lautsprecher hören um zu sehen das es 08/15 ist. Tatsächlich habe die Edifier schon getestet: Mehr als ihren Preis sind die nicht wert. Eher deutlich weniger. Und da wird sie sich ja auch einpendeln. Das ist eine ganz triviale 17/25 mit Pseudo-Aktivtechnik. Eine LSX ist um 1000€ Marktpreis ein ganz anderes Kaliber. Hat Nubert keine Aktive?



Natürlich muss man nicht jeden Lautsprecher hören. Aber ohne ihn zu hören sollte man sich mit Urteilen darüber einfach
zurückhalten, denn diese sind da nicht zielführend. Und das nun urplötzlich diese Lautsprecher getestet hast, naja, Nach deiner Aussage "das MAG hier ganz nett klingen" sollte man das eher anzweifeln. Und es interessiert mich auch nicht welche Technik
wo verbaut ist, der Klang ist für mich entscheidend. Und die LSX klingen einfach mal für das Geld, für MEINEN Geschmack, einfach nicht gut und kosten dann auch noch mehr. Von der Haltbarkeit aktiver KEF Lautsprecher müssen wir auch nicht reden, dazu gibt es Seitenweise Beschwerden in Hifi-Foren. Des Weiteren ist die Pauschalaussage das Klpsch grundsätzlich Schrott ist einfach mal sehr deplaziert und eben nur DEINE Meinung, denn ansonsten würde es sie nicht mehr geben. WIr müssen uns auch hier nicht einigen. DIe Dynaudio und viele andere mögen bestimmt viel besser klingen, kann ich nicht beurteilen aber ungehört einen Lautsprecher schelcht zu machen, der dann noch einiges günstiger ist als genannte Alternativer, naja.
Bei Nubert bekommst du für das Geld auch nix was im Ansatz mithalten kann, ist aber auch nur meine persönliche Meinung.
Lautsprecher lassen sich wie jedes physikalische Ding auf ganz objektive Fakten reduzieren. Dieser Lautsprecher hat ganz objektiv keinerlei Besonderheiten. Klingt ordentlich, hat einfache Aktivtechnik integriert. Nicht mehr oder weniger. So emotional muss man dabei gar nicht werden.
Und auch ich würde es sehr begrüßen, wenn die Edifier nur 300€ kosten, machen sie leider aber nicht. Aber so wie es aussieht, scheint es in dem Presibereich nicht so viele Alternativen zu geben. SIehe hierzu auch ausländische Foren. So schlecht können sie also für das Geld nicht sein.
Harko31.12.2019 14:56

Lautsprecher lassen sich wie jedes physikalische Ding auf ganz objektive …Lautsprecher lassen sich wie jedes physikalische Ding auf ganz objektive Fakten reduzieren. Dieser Lautsprecher hat ganz objektiv keinerlei Besonderheiten. Klingt ordentlich, hat einfache Aktivtechnik integriert. Nicht mehr oder weniger. So emotional muss man dabei gar nicht werden.



ich werde dabei nicht emotional, ich finde oberflächliche und sehr subjektive Aussagen amüsant. Leute sind der Meinung sie haben das Beste, weil sie irgendwelche Testberichte Lesen. Und nochmal, nur weil die LSX vielleicht Besonderheiten integriert haben, bedeutete es eben nicht, dass sie besser klingen. Es fängt schon damit an, dass niemand weiß was ein anderer Mensch hört, wie gut er hört usw. ! Daher, es sollte sich einfach jeder sein eigenes Urteil bilden. Nicht mehr und nicht weniger

Und es gibt eben mehr als objektive Fakten. Ansonsten würden Lautsprecher mit identischem Volumen und identisch großen Tief/Mittel/Hochtöner identisch klingen. Machen sie aber nicht. So steht der ine auf Hörner und der andere nicht. Der eine möchte es neutral, der andere mit druck nach vorne ... usw.
Bearbeitet von: "Hans-Dampf-Bloob" 31. Dez 2019
Noch einmal: Ein Lautsprecher ist ein technisches Gerät welches sich auf ein paar wenige Messwerte reduzieren lässt. Ganz ohne subjektiven Geschmack. Ich habe durch den Beruf täglich mit dem ganzen Kram zu tun und kann Dir nur sagen: Da gibt es nur sehr wenig Überraschungen.
"Ansonsten würden Lautsprecher mit identischem Volumen und identisch großen Tief/Mittel/Hochtöner identisch klingen."

Nein, das ist technisch gar nicht möglich.
Hans-Dampf-Bloob31.12.2019 09:37

Bin aber gerne an Alternativen interessiert.


Schon mal die die Kanto YU-6 oder Nubert nuPro A-200 gehört?

Und mal ne generelle Frage. Warum baut eigentlich Niemand noch nen kleinen Kopfhörerverstärker in aktive Boxen?
Bearbeitet von: "loserascal" 31. Dez 2019
Also die Kanto YU6 hatte ich selber über ein Jahr und fand sie für das Geld auch sehr gut aber irgendwie sind es für mich eher PC Lautsprecher .
Ich sehe sie eher als (viel, viel bessere) alternative zu Soundbars. Erst recht in Verbindung mit dem passenden Sub.
Harko31.12.2019 15:11

Noch einmal: Ein Lautsprecher ist ein technisches Gerät welches sich auf …Noch einmal: Ein Lautsprecher ist ein technisches Gerät welches sich auf ein paar wenige Messwerte reduzieren lässt. Ganz ohne subjektiven Geschmack. Ich habe durch den Beruf täglich mit dem ganzen Kram zu tun und kann Dir nur sagen: Da gibt es nur sehr wenig Überraschungen.


Wenn dem so wäre, dann würden alle für wenig Geld den "Besten" Lautsprecher bauen. Sorry aber ich komme aus dem Lachen nicht mehr heraus. Du sagst, dass du an Hand der vorliegenden Daten über einen Lautsprecher sagen kannst wie sie klingen. Dann Frage ich mich warum es Studios gibt um verschiedene Lautsprecher zu hören ? Wäre dann ja nicht mehr nötig. Oder aber die Leute kommen zu dir und du sagst ihnen welchen Lautsprecher sie brauchen.
Ich will nicht wissen was du mit dem Kram zu tun hast denn das ist Lachhaft.
Jeder Lautsprecher klingt in einem anderen Raum, in einem anderen Abstand anders .... . Also lese du dir die Daten durch , ich höre damit lieber Musik und bilde mir mein eigenes Urteil
Ich habe nie behauptet daß jeder Lautsprecher gleich klingt? Nur werden ähnliche Konstruktionen (Physik!) auch ähnlich klingen im gleichen Raum. Und natürlich klingen Lautsprecher unterschiedlich: Der einfachste Parameter ist da der Frequenzgang (unter Winkel). Erwähnte ich da die Physik? Nimmt man nur diesen Parameter mit all seinen Komplikationen kann ich hervorragend sounden. Deswegen klingt eine Dali nicht wie eine Nubert. Sie könnten allerdings: Technisch spräche nix dagegen, wenn man denn nur den Frequenzgang (unter Winkel) "gleich" machen würde. Dann hätte man aber keinen Markensound. Beschäftige Dich bitte mit der Thematik bevor Du wieder einen Lachkrampf bekommst.
loserascal31.12.2019 15:40

Ich sehe sie eher als (viel, viel bessere) alternative zu Soundbars. Erst …Ich sehe sie eher als (viel, viel bessere) alternative zu Soundbars. Erst recht in Verbindung mit dem passenden Sub.


Also ich fand die vom Klang auch ok , ich mag es aber gerne mit so wenig Gerätschaften wie möglich. Daher habe ich dazu leider keinen Sub ausprobiert. Ich finde aber für reines Musik hören sind sie die bessere Alternative als eine Soundbar. Da gebe ich dir vollkommen Recht.
Harko31.12.2019 15:56

Ich habe nie behauptet daß jeder Lautsprecher gleich klingt? Nur werden …Ich habe nie behauptet daß jeder Lautsprecher gleich klingt? Nur werden ähnliche Konstruktionen (Physik!) auch ähnlich klingen im gleichen Raum. Und natürlich klingen Lautsprecher unterschiedlich: Der einfachste Parameter ist da der Frequenzgang (unter Winkel). Erwähnte ich da die Physik? Nimmt man nur diesen Parameter mit all seinen Komplikationen kann ich hervorragend sounden. Deswegen klingt eine Dali nicht wie eine Nubert. Sie könnten allerdings: Technisch spräche nix dagegen, wenn man denn nur den Frequenzgang (unter Winkel) "gleich" machen würde. Dann hätte man aber keinen Markensound. Beschäftige Dich bitte mit der Thematik bevor Du wieder einen Lachkrampf bekommst.


Nein , muss ich nicht . Lese deine Texte durch. Du widersprichst dir in jedem zweiten Satz. Du kannst selbst an Hand von Frequenzen nur erahnen wie sie klingen könnten. Denn selbst die von den Firmen angegeben Frequenzen sagen nicht viel aus. Ja man kann sounden, wie alle Hersteller es machen , daher kannst du eben nicht wissen wie sie klingen ohne sie gehört zu haben. Und das ist das, was ich dir die ganze Zeit sage. Und andere Frequenzen bekommst du nicht , ohne sie selber gemessen zu haben. Also musst du sie hören um ein realistisches Urteil über den Klang abgeben zu können.
Technische Daten beinhalten unter anderen aussagekräftige Frequenzschriebe. Guck einfach Mal hier:

de-de.neumann.com/kh-…a-g

Nur ein Beispiel. Alles andere ist Geschwurbel. Oder Geschmackssache. Und natürlich muss man im HiFi-Bereich Probe hören, da auch viel Müll produziert wird und es eben keine Daten gibt. Ach ja, ich messe selber bei Bedarf. Und wenn eine Edifier sensationell gut klingt wird sie schlicht gesoundet sein
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text