-14°
ABGELAUFEN
[Alternate] MSI GT72S - Dominator Pro G Gaming Notebook 17,3" FHD Display, Intel Core i7-6820HK, 16GB RAM, 512GB SSD, GTX980M, Win 10 Home

[Alternate] MSI GT72S - Dominator Pro G Gaming Notebook 17,3" FHD Display, Intel Core i7-6820HK, 16GB RAM, 512GB SSD, GTX980M, Win 10 Home

ElektronikAlternate Angebote

[Alternate] MSI GT72S - Dominator Pro G Gaming Notebook 17,3" FHD Display, Intel Core i7-6820HK, 16GB RAM, 512GB SSD, GTX980M, Win 10 Home

Preis:Preis:Preis:2.004,99€
Zum DealZum DealZum Deal

Bei Alternate bekommt ihr das MSI GT72S - Dominator Pro G Gaming Notebook 17,3" FHD Display, Intel Core i7-6820HK, 16GB RAM, 512GB SSD, GTX980M, Win 10 Home zum guten Preis.

PVG 2259€


3% shoop noch mitnehmen

908564.jpg

CPU: Intel Core i7-6820HK, 4x 2.70GHz, Multiplikator frei wählbar • RAM:16GB DDR4 (2x 8GB) • HDD: N/A • SSD: 512GB M.2 PCIe/NVMe (2280/M-Key Slot, 2x 256GB RAID 0) • Freie Slots: N/A • Optisches Laufwerk: Blu-ray (BD-R/RE), DVD+/-RW DL • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 980M, 8GB GDDR5, HDMI 1.4, Mini DisplayPort 1.2 • Display: 17.3", 1920x1080, non-glare, 75Hz-Display • Anschlüsse: 6x USB-A 3.0, 1x hunderbolt 3, 1x Gb LAN • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1, Miracast • Cardreader: 3in1 (SD/SDHC/SDXC) • Webcam: 2.0 Megapixel • Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit • Akku: Li-Ionen, 9 Zellen, 7500mAh • Gewicht: 3.78kg • Besonderheiten: Nummernblock, beleuchtete Tastatur, NVIDIA G-Sync (30-75Hz) • Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup&Return)

Beste Kommentare

Zu teuer für die verbaute Grafikkarte. Für 2000€ gibt es schon eine 1070 die mindestens 25% schneller ist
im Alternate Outlet gab es das Notebook für 1400€
Bearbeitet von: "Bacardi" 15. Dezember 2016

30 Kommentare

Much Power

Eine 980M, die ausgewiesenen Gamingexperten werden nicht begeistert sein...

green_absinthevor 57 s

Eine 980M, die ausgewiesenen Gamingexperten werden nicht begeistert sein...



naja, die geräte gehen halt jetzt in den Abverkauf.

Zu teuer für die verbaute Grafikkarte. Für 2000€ gibt es schon eine 1070 die mindestens 25% schneller ist
im Alternate Outlet gab es das Notebook für 1400€
Bearbeitet von: "Bacardi" 15. Dezember 2016

green_absinthevor 2 m

Eine 980M, die ausgewiesenen Gamingexperten werden nicht begeistert sein...



Na ja, ich zähle mich nicht dazu - aber auch ohne Expertise leuchtet ein, dass die nächste Generation (die wohl teilweise schon erhältlich ist) ein besseres P/L-Verhältnis bieten wird als dieser Klopper hier. Oder andersrum: Ich persönlich finde es etwas zu teuer für ein Auslaufmodell.

Ist das verbaute Touchpad gut zum Spielen?

Ja sorry aber ne 1060 ist genauso schnell und da gibt es deutlich günstigere Geräte. Für 2k bekommt man diese Leistung auch in Dünn (Razer, Dell).. oder deutlich mehr Leistung in Fett

christianreineltvor 4 m

Ist das verbaute Touchpad gut zum Spielen?



wie spielst du mit einem touchpad? was spricht gegen eine Maus?

2000€? Leute ihr müsst Geld haben. Tut das nicht weh diese Summe.Meine Meinung lieber ein richtigen Gamer pc und für mobilen Einsatz nen Notebook und beides für diesen Preis

Der Preis mit der Graka - das ist doch kein guter Preis... :-) Für das Geld gibt es Laptops mit 1070...

Wer kauft sich denn noch ne 980M? Und das für über 2000 Euro. Ich verstehs nicht!

Bei sowas denke ich immer daran das Budget zu splitten ... also 1200€ für einen Hammer Desktop PC und die 800€ dann in ein gutes Notebooks. Da hat man hinterher mehr vom Geld oder spart sich halt was.

Letztens gab es doch div. Alienware Laptops im Angebot - nicht das Alienware das Maß aller Dinge ist, aber da hat man deutlich mehr im Vergleich zu diesem Produkt bekommen.

Generell kann ich jedem nur dazu raten, bei so einem Laptop eben keine "veraltete" Grafikkarte zu wählen, da es ja ein Gaming-Laptop ist. CPU, RAM, Mainboard und die SSD sind auch die nächsten Jahre mit den kommenden Spielen kompatibel, das Einzige was alle 2-3 Jahre getauscht werden müsste ist die Grafikkarte.

Wow viel viel viel zu teuer für die Grafikkarte ..
Wäre ne 1070 drin wäre es hot (und preislich okay) ... Aber so ... nope eisekalt!

stapelmeistervor 18 m

Bei sowas denke ich immer daran das Budget zu splitten ... also 1200€ für einen Hammer Desktop PC und die 800€ dann in ein gutes Notebooks. Da hat man hinterher mehr vom Geld oder spart sich halt was.


Genau daran hatte ich auch gedacht. Mein Problem war nur, dass mein Rechner etc. im Arbeitszimmer steht.
Das Problem kommt dann auf, wenn ich im Wohnzimmer auf meinem TV PC Spiele spielen will und dafür die PS4 Controller nutze (z.b. Rayman Legends, alte NFS mit Splitscreen oder Sonic AllStars Racing Transformed).
Um das spielen zu können bräuchte ich auch im Wohnzimmer wieder eine dezente Spielekiste ...
Dazu spiele ich auch gerne auf der Couch auf meinem selbstgebauten "Couchmaster"

Ich würde nur einen Tower-PC nehmen, wenn ich außschlielich 100% im Gaming-Zimmer spielen würde. Für die Couch taugt dazu dann am besten ein Akku-starkes 11,6 Zoll Convertible mit rund 1kg zum surfen

lolzivor 3 m

Genau daran hatte ich auch gedacht. Mein Problem war nur, dass mein Rechner etc. im Arbeitszimmer steht.Das Problem kommt dann auf, wenn ich im Wohnzimmer auf meinem TV PC Spiele spielen will und dafür die PS4 Controller nutze (z.b. Rayman Legends, alte NFS mit Splitscreen oder Sonic AllStars Racing Transformed).Um das spielen zu können bräuchte ich auch im Wohnzimmer wieder eine dezente Spielekiste ...Dazu spiele ich auch gerne auf der Couch auf meinem selbstgebauten "Couchmaster" Ich würde nur einen Tower-PC nehmen, wenn ich außschlielich 100% im Gaming-Zimmer spielen würde. Für die Couch taugt dazu dann am besten ein Akku-starkes 11,6 Zoll Convertible mit rund 1kg zum surfen


10m HDMI Kabel + 10m USB Kabel = Problem gelöst

lakaivor 9 m

10m HDMI Kabel + 10m USB Kabel = Problem gelöst


Ich leg doch kein Kabel quer durch die Wohnung ... wtf...Dazu dann ein weiterer Bluetooth Receiver ...
Naaajjaaa... grundsätzlich so lösbar, aber irgendwie Kacke

lolzivor 5 m

Ich leg doch kein Kabel quer durch die Wohnung ... wtf...Dazu dann ein weiterer Bluetooth Receiver ...Naaajjaaa... grundsätzlich so lösbar, aber irgendwie Kacke


Sollst es ja ordentlich und nicht querfeldein verlegen
An / unter / über den Sockelleisten beispielsweise.

Es soll auch Menschen geben die keinen Platz haben einen Gaming PC aufzustellen.
Wenn z.B. aus dem Arbeitszimmer ein Kinderzimmer wird ist rucki zucki der Platz weg. Hier ist dann ein solches Notebook top (natürlich mit GTX10)

lolzivor 1 h, 0 m

Ich leg doch kein Kabel quer durch die Wohnung ... wtf...Dazu dann ein weiterer Bluetooth Receiver ...Naaajjaaa... grundsätzlich so lösbar, aber irgendwie Kacke



Wäre da nicht diese Steambox ... wie heißt das Teil nochmal ... was für ? Kann man doch damit auf deinen Fernseher streamen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text