248°
ABGELAUFEN
[Alternate] TP-Link Archer VR2600v, Router 10/100/1000 MBit/s, Auto-MDI/MDIX 4x RJ-45 (LAN), 1x RJ-45 (WAN), 3x RJ-11 (analog), 2x USB 3.0
[Alternate] TP-Link Archer VR2600v, Router 10/100/1000 MBit/s, Auto-MDI/MDIX 4x RJ-45 (LAN), 1x RJ-45 (WAN), 3x RJ-11 (analog), 2x USB 3.0
ElektronikAlternate Angebote

[Alternate] TP-Link Archer VR2600v, Router 10/100/1000 MBit/s, Auto-MDI/MDIX 4x RJ-45 (LAN), 1x RJ-45 (WAN), 3x RJ-11 (analog), 2x USB 3.0

Preis:Preis:Preis:144€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Alternate bekommt ihr den TP-Link Archer VR2600v, Router 10/100/1000 MBit/s, Auto-MDI/MDIX 4x RJ-45 (LAN), 1x RJ-45 (WAN), 3x RJ-11 (analog), 2x USB 3.0 zum guten Preis.

PVG 169€

Nutzt einen Newsletter Gutschein um auf den Preis zu kommen.

Modem: 1x RJ-11, VDSL2/ADSL2+, POTS, Annex B/J • WAN: 1x 1000Base-T • LAN: 4x 1000Base-T • Telefon: 2x analog, 6x DECT • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, simultan • Übertragungsrate: 800Mbps (2.4GHz), 1733Mbps (5GHz) • Sicherheit: 64/128bit WEP, WPA, WPA2, WPS • Antennen:4x extern (abnehmbar) • Anschlüsse: 2x USB 3.0 • Leistungsaufnahme: keine Angabe (Betrieb) • Abmessungen: 64x198x37mm • Besonderheiten: IPv6, VPN passthrough (IPSec/PPTP/L2TP), MU-MIMO, unterstützt Mobilfunkmodems (3G/4G), WLAN on/off-Schalter, VDSL2-Vectoring, Beleuchtung on/off-Schalter • Herstellergarantie: drei Jahre

5 Kommentare

Sehr gutes Teil. Habe meine FB 7490 dagegen ersetzt und bin sehr zufrieden mit dem Gerät. Funktioniert einwandfrei an einem Telekom VDSL IP Anschluss.

Die FB 7580 ist derzeit viel zu teuer und dieses Gerät kann da mithalten. Bin generell froh das endlich Konkurrenz zur FB auf den deutschen Markt kommt!
Bearbeitet von: "Cee" 9. Dez 2016

Ich habe den VR 1600 und der ist echt super. Vorallem für die bezahlten 99€. Das Modem ist nochmal besser wie das der 7490. WLAN Reichweite ist auch besser, gerade im 5Ghz Bereich.

tobiwan80vor 14 m

Ich habe den VR 1600 und der ist echt super. Vorallem für die bezahlten 99€. Das Modem ist nochmal besser wie das der 7490. WLAN Reichweite ist auch besser, gerade im 5Ghz Bereich.


Kann man dem 2,4 und 5GHz WLAN Netz die gleiche SSID zuweisen? Also dass das Endgerät "switchen" kann und man nicht 2 Netzwerke konfigurieren muss?

Ist der Router gut, wenn man bisher OpenWRT nutzt oder wäre das ein deutlicher Rückschritt?

SSH-Zugang vorhanden? Bash-Skripte möglich?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text