Alternate ZackZack - HGST 6TB Nas HDD
319°Abgelaufen

Alternate ZackZack - HGST 6TB Nas HDD

24
eingestellt am 8. Mai 2017
Gerade bei Alternate gefunden.
HGST 6TB Nas Platte mit 20€ Preisvorteil. Habe ich mir vor 4 Wochen 2x zugelegt und ich bin voll zufrieden. Aus meiner Sicht bedeutend besser als die WD Reds!

Hier noch der Link zum Preisvergleich:
geizhals.de/hgs…v=l

Zusätzliche Info

Gruppen

24 Kommentare
Was konkret ist denn der Unterschied zu den Reds? Von der Sache her entstammen die doch beide der WD Ära. Ich hätte angenommen, dass es schlicht irgendeine WD Serie mit umgelabelter Firmware ist. Das würde mich durchaus Mal interessieren.
Bearbeitet von: "pabbatz" 8. Mai 2017
pabbatz8. Mai 2017

Was konkret ist denn der Unterschied zu den Reds? Von der Sache her …Was konkret ist denn der Unterschied zu den Reds? Von der Sache her entstammen die doch beide der WD Ära. Ich hätte angenommen, dass es schlicht irgendeine WD Serie mit umgelabelter Firmware ist. Das würde mich durchaus Mal interessieren.



die hier drehen mit 7200rpm und haben 128mb cache.
Drizzt8. Mai 2017

die hier drehen mit 7200rpm und haben 128mb cache.

7200rpm ist unnötige Geräuschkulisse da das bottleneck der LAN Anschluss ist...
DannyDeMennace8. Mai 2017

7200rpm ist unnötige Geräuschkulisse da das bottleneck der LAN Anschluss i …7200rpm ist unnötige Geräuschkulisse da das bottleneck der LAN Anschluss ist...



das kommt doch ganz auf das aufgabengebiet an.
DannyDeMennace8. Mai 2017

7200rpm ist unnötige Geräuschkulisse da das bottleneck der LAN Anschluss i …7200rpm ist unnötige Geräuschkulisse da das bottleneck der LAN Anschluss ist...

Nicht, wenn man eine 10G NIC hat. Oder wenn man intern viele Daten umher schiebt
DannyDeMennace8. Mai 2017

7200rpm ist unnötige Geräuschkulisse da das bottleneck der LAN Anschluss i …7200rpm ist unnötige Geräuschkulisse da das bottleneck der LAN Anschluss ist...



Junge, Junge ... "das bottleneck" ... Sowas kommt dabei raus, wenn man versucht seinen Sprachstil pseudo-interessant zu gestalten.
Gehören wg. Lautstärke nicht ins Wohnimmer-NAS, sind aber gute performante Platten z.B. für einen ZFS-Filer. V.a. bei großen sequentiellen Zugriffen verdammt schnell.
weniger als 10% Ersparnis ;-) :-p
Kill_The_Matrix8. Mai 2017

Junge, Junge ... "das bottleneck" ... Sowas kommt dabei raus, wenn man …Junge, Junge ... "das bottleneck" ... Sowas kommt dabei raus, wenn man versucht seinen Sprachstil pseudo-interessant zu gestalten.

Junge, junge... soviel schreiben und sowenig sagen... Hab IT in den USA gelernt, manche Sachen sind geblieben...
DannyDeMennace8. Mai 2017

7200rpm ist unnötige Geräuschkulisse da das bottleneck der LAN Anschluss i …7200rpm ist unnötige Geräuschkulisse da das bottleneck der LAN Anschluss ist...



Wo ist z.B. bei Parity Checks der LAN Anschluss "das Bottleneck"? Oder bei sonstigen NAS/Server Anwendungen die direkt auf die HDD schreiben? Mehr IOPS dank mehr Umdrehungen ist bei solchen Anwendungsgebieten nie verkehrt. Was juckt mich die HDD Lautstärke beim NAS/Server.
Wanderhoden.8. Mai 2017

Nicht, wenn man eine 10G NIC hat. Oder wenn man intern viele Daten umher …Nicht, wenn man eine 10G NIC hat. Oder wenn man intern viele Daten umher schiebt

Ach, dann erzähl doch mal... Übrigens zwischen SATA 6 Gb/s und LAN 10 Gbit/s liegen Welten ;-P DIESER BEITRAG IST WIRKLICH WITZIG GEMEINT!!! Locker bleiben ich leide unter Powerlan
OK, ich will kein Troll sein... Bei genauer Betrachtung ist NAS nicht gleich NAS und ich hab mich etwas weit aus dem Fenster gelehnt. Entschuldigung an alle Power User! Ich bin nur ein WD Red User
Kill_The_Matrix8. Mai 2017

Junge, Junge ... "das bottleneck" ... Sowas kommt dabei raus, wenn man …Junge, Junge ... "das bottleneck" ... Sowas kommt dabei raus, wenn man versucht seinen Sprachstil pseudo-interessant zu gestalten.


Ist ganz normal in der Informatik.

Bezüglich der Platte: HGST hat laut Backblaze die niedrigsten Failure Rates. Also wer eine zuverlässige HDD braucht und bereit ist ein bisschen mehr als für Seagate zu investieren, ist hier an der richtigen Adresse.

13989784-kbGzr.jpg
Bearbeitet von: "dingdongdongelong" 8. Mai 2017
Ich hatte die Festplatte kurze Zeit gegen eine 3TB WD Red in meiner NAS getauscht und mir war sie zu laut. Die WD Red ist auf Grund der geringeren Drehzahl leiser und auch die Zugriffe sind kaum hörbar. Die HGST ist deutlich lauter und die Zugriffe deutlich hörbar. Auch ist die Vibration stärker (trotz gedämpfter Aufhängung). Die NAS steht im Wohnzimmer, daher leider keine Alternative gewesen.
Was ist denn mit den Versandkosten... gehören doch eigentlich zum dealpreis... oder?
3% shoop nicht vergessen...
fumanchi8. Mai 2017

Was ist denn mit den Versandkosten... gehören doch eigentlich zum …Was ist denn mit den Versandkosten... gehören doch eigentlich zum dealpreis... oder?


Mit Versand 225,89 Euro. Vergleichspreis 230 € bei 3 Wochen Lieferzeit oder 237,40 € bei 1-3 Tage Lieferzeit.
cps9. Mai 2017

Mit Versand 225,89 Euro. Vergleichspreis 230 € bei 3 Wochen Lieferzeit o …Mit Versand 225,89 Euro. Vergleichspreis 230 € bei 3 Wochen Lieferzeit oder 237,40 € bei 1-3 Tage Lieferzeit.

Also etwa 5% Ersparnis... ich habe dennoch mal 2 Stück bestellt... mit dem Newsletter-Gutschein und shoop kommt man etwa auf 221 - 5 = 214 €...
DannyDeMennace8. Mai 2017

Ach, dann erzähl doch mal... Übrigens zwischen SATA 6 Gb/s und LAN 10 G …Ach, dann erzähl doch mal... Übrigens zwischen SATA 6 Gb/s und LAN 10 Gbit/s liegen Welten ;-P DIESER BEITRAG IST WIRKLICH WITZIG GEMEINT!!! Locker bleiben ich leide unter Powerlan


Zwischen 1 GBit/s und 6 GBit/s liegen noch mehr Welten
dingdongdongelong8. Mai 2017

Ist ganz normal in der Informatik.Bezüglich der Platte: HGST hat laut …Ist ganz normal in der Informatik.Bezüglich der Platte: HGST hat laut Backblaze die niedrigsten Failure Rates. Also wer eine zuverlässige HDD braucht und bereit ist ein bisschen mehr als für Seagate zu investieren, ist hier an der richtigen Adresse.[Bild]


Ich meine mich zu erinnern, dass diese Ergebnisse teilweise nicht aussagekräftig waren, weil die Anzahl von Platten von bestimmten Herstellern sehr gering war, und auch wann welche gekauft wurden (also welche alt wurden) sehr stark herauszulesen war. Kann mich aber auch irren.
fumanchi8. Mai 2017

3% shoop nicht vergessen...


"Zudem werden Produkte aus dem Live-Shopping-Portal ZACKZACK nicht vergütet."

Oh... und seit 8 Uhr wohl abgelaufen. Ok... 200+€ gespart
Bearbeitet von: "maxromaho" 9. Mai 2017
pabbatz8. Mai 2017

Was konkret ist denn der Unterschied zu den Reds? Von der Sache her …Was konkret ist denn der Unterschied zu den Reds? Von der Sache her entstammen die doch beide der WD Ära. Ich hätte angenommen, dass es schlicht irgendeine WD Serie mit umgelabelter Firmware ist. Das würde mich durchaus Mal interessieren.


Wichtig für den ein oder anderen ist vielleicht auch die Ausfallsicherheit. Da soll HGST wohl zu den besten gehören, während WD Reds auch hin und wieder mal ausfallen13991993-kU7jC.jpg
Aktuellere Werte hab ich leider nicht gefunden
Für mich leider nicht bedeutend besser als eine Red, weil:
- Leistungsaufnahme beim Leerlauf: Mehr als doppel so hoch wie bei einer Red: 7.4W zu 3.4W. Mal ehrlich, eure NAS-Platten haben die meiste Zeit nichts zu tun, daher ist die Leistungsaufnahme beim Leerlauf wichtig.
- Mein NAS (Synology DS216j) kann nur bis ca. 70 Mbyte/s lesen/schreiben. Von den 7200RPM udn 128MB Cache würde ich nicht profitieren.


Von dem Preis und der Ausfallsicherheit her allerdings hot.
dingdongdongelong8. Mai 2017

Ist ganz normal in der Informatik.Bezüglich der Platte: HGST hat laut …Ist ganz normal in der Informatik.Bezüglich der Platte: HGST hat laut Backblaze die niedrigsten Failure Rates. Also wer eine zuverlässige HDD braucht und bereit ist ein bisschen mehr als für Seagate zu investieren, ist hier an der richtigen Adresse.[Bild]



Ich finde zwar den Thread nicht mehr, aber ich bin mir sicher, dass irgendwo jemand einen netten Bericht zu diesen Ergebnissen gepostet hat, die das ganze eher relativieren.

Naja, man spart nicht sehr viel zum regulären Preis. Nur mich würden schon die höheren Drehzahlen stören (nicht nur der Lautstärke wegen, auch wegen der Hitzeenwicklung) und dem Stromverbrauch. Ich habe gerade so schön mein NAS auf 56 Watt (mit 6 Platten) gekriegt. Bei 7,4 Watt im Leerlauf habe ich bei 6 Platten schon 44,4 Watt. Gut man braucht nicht mehr so viele Platten, da meine nur 3 TB haben. Dennoch finde ich es bei einer NAS die 24/7 läuft schon etwas viel obwohl es nur 54€ ausmacht.

Allerdings frage ich mich gerade ob HGST Platten heutzutage wirklich so Ausfallsciher sind. Zwei Platten sind mir schon davon abgeraucht (ist aber auch schon Jahre her).
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Henri2016. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text