[alternate@eBay Plus] Denon AVR-X540BT 5.2-Kanal AV-Receiver (130W/Kanal, Dolby TrueHD, DTS-HD, 5x HDMI 2.0 In, 1x HDMI 2.0 Out, HDR10, 4K Passthrough, Bluetooth Remote App)
1841°Abgelaufen

[alternate@eBay Plus] Denon AVR-X540BT 5.2-Kanal AV-Receiver (130W/Kanal, Dolby TrueHD, DTS-HD, 5x HDMI 2.0 In, 1x HDMI 2.0 Out, HDR10, 4K Passthrough, Bluetooth Remote App)

184,90€205,89€-10%eBay Angebote
123
eingestellt am 1. MärBearbeitet von:"Xdiavel"
Update 1
Der Receiver ist wieder verfügbar.
Ihr müsst eBay Plus-Mitglied sein und nutzt dann den Code PLUSHASE (siehe: mydealz.de/gut…994) um auf den Preis zu kommen.

Vergesst ggf. 1,5% Shoop oder 8% Payback nicht.
1110814.jpg
PVG: 205,89€

Bei Amazon vergeben 17x Rezensenten im Schnitt 4,4 von 5 Sternen.

Test: areadvd.de/tes…is/

Test-Fazit von Areadvd.de:
Der Denon AVR-X540BT ist ein ideales Einsteigermodell. Er überzeugt mit ordentlicher Verarbeitung und guter Materialqualität. Er klingt erstaunlich komplett: Dynamisch, nachdrücklich und räumlich sauber gestaffelt. Die Pegelfestigkeit ist tadellos, allerdings erhitzen sich die analogen Endstufen recht deutlich. Die Ausstattung ist sehr gut, auch HDMI-Eingänge, die aktuellen 4K-Standards entsprechen, sind vorhanden. Decoder für dts:X und Dolby Atmos darf man bei knapp über 300 EUR Kaufpreis nicht erwarten, daher ziehen wir hier keine Punkte ab. Die Stereo-Performance ist durchschnittlich. Gut gefallen uns die tadellose Fernbedienung und die Bluetooth-App zur Bedienung des 540. Zwei Dinge müssen aber auch bei einem günstigen Einsteiger-AV-Receiver nicht sein: Die billigen Klemmanschlüsse für die Lautsprecher und die Tatsache, dass das OSD zwar in englischer, spanischer und französischer Version, nicht aber in deutscher Sprache vorhanden ist. Sonst stellt der Einrichtungsassistent durchaus eine wertvolle Hilfe dar, ist man der englischen Sprache etwas mächtig.
Kanäle: 5.2 • Leistung 8Ω: 70W/Kanal • Leistung 6Ω: 130W/Kanal • Tuner: UKW • Audio-Decoder: Dolby TrueHD, DTS-HD Master Audio • Audioformate: MP3, WMA, AAC, FLAC • Video-Anschlüsse: 5x HDMI 2.0 In, 1x HDMI 2.0 Out, 2x Composite Video In, 1x Composite Video Out • Audio-Anschlüsse: 2x Digital Audio In (optisch), 2x Stereo Line In (RCA), 2x Sub Out (RCA), Kopfhörer (6.35mm) • Weitere Anschlüsse: 1x USB 2.0 (Typ A), Bluetooth (integriert) • Stromverbrauch: 330W (max), 35W (stumm), 0.1W (Standby) • Abmessungen (BxHxT): 434x151x319mm • Gewicht: 7.50kg • Besonderheiten: 3D-Ready, 4K-Pass-Through, HDMI Pass-Through, HDCP 2.2, HDR, HDR10, BT.2020, Frontanschlüsse (USB, Kopfhörer)
1110814.jpg
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Areadvd gibt leider wirklich JEDEM AVR seit Jahren nur noch ein „hervorragend“, „spitzenmäßig“, „wunderbare Kulisse“, „große Bühne“, etc. - ach und „perfekten Music Score“... Jede Rezension liest sich wie die Andere. Erst im Kreuzlesen anderer Tests und Meinungen und mehrmaligem Fehlkauf kann man einen guten AVR in den Händen halten. MMn kommt es auf den Music-EQ an, der den Raum ausmisst und dem Laien einen ausgewogenen Klang suggeriert. Ich habe nach etlichen Monaten endlich den ONKYO TX-RZ720 am Sonntag bei Otto für 617€ bestellt und bin glücklich!
Sesters9. Jan

Areadvd gibt leider wirklich JEDEM AVR seit Jahren nur noch ein …Areadvd gibt leider wirklich JEDEM AVR seit Jahren nur noch ein „hervorragend“, „spitzenmäßig“, „wunderbare Kulisse“, „große Bühne“, etc. - ach und „perfekten Music Score“... Jede Rezension liest sich wie die Andere. Erst im Kreuzlesen anderer Tests und Meinungen und mehrmaligem Fehlkauf kann man einen guten AVR in den Händen halten. MMn kommt es auf den Music-EQ an, der den Raum ausmisst und dem Laien einen ausgewogenen Klang suggeriert. Ich habe nach etlichen Monaten endlich den ONKYO TX-RZ720 am Sonntag bei Otto für 617€ bestellt und bin glücklich!


Dem kann ich nur zustimmen, Areadvd machen keine Tests, sie schreiben sie nur. Auftraggeber sind die Hersteller, die auch sagen, was denn im "Test" stehen und welche tolle Wertung zum Schluss kommen soll. Die Seite habe ich inzwischen in der Google-Search geblockt, dann geht die AV-Receiver Recherche schneller.
Sesters9. Jan

Wer ein bisschen mehr will, sollte lieber keinen kaufen oder einen aus der …Wer ein bisschen mehr will, sollte lieber keinen kaufen oder einen aus der Mittelklasse und dann auf Raten. Andernfalls gibt man in 5 Jahren wieder 200€ aus und hat währenddessen nicht alles, was man uU möchte

Ratenkauf bei einem AVR? Entweder ich kann mir solchen „Luxus“ leisten oder nicht. Davon abgesehen, tausche ich meine AVRs der 800€-Klasse auch nach weniger als 5 Jahren aus.
warum tauscht man einen AVR nach weniger als fünf Jahren aus? soooo viel Must-have bieten die doch nicht...
123 Kommentare
Areadvd gibt leider wirklich JEDEM AVR seit Jahren nur noch ein „hervorragend“, „spitzenmäßig“, „wunderbare Kulisse“, „große Bühne“, etc. - ach und „perfekten Music Score“... Jede Rezension liest sich wie die Andere. Erst im Kreuzlesen anderer Tests und Meinungen und mehrmaligem Fehlkauf kann man einen guten AVR in den Händen halten. MMn kommt es auf den Music-EQ an, der den Raum ausmisst und dem Laien einen ausgewogenen Klang suggeriert. Ich habe nach etlichen Monaten endlich den ONKYO TX-RZ720 am Sonntag bei Otto für 617€ bestellt und bin glücklich!
Wer ein bisschen mehr will, sollte lieber keinen kaufen oder einen aus der Mittelklasse und dann auf Raten. Andernfalls gibt man in 5 Jahren wieder 200€ aus und hat währenddessen nicht alles, was man uU möchte
Bearbeitet von: "Sesters" 9. Jan
Sesters9. Jan

Areadvd gibt leider wirklich JEDEM AVR seit Jahren nur noch ein …Areadvd gibt leider wirklich JEDEM AVR seit Jahren nur noch ein „hervorragend“, „spitzenmäßig“, „wunderbare Kulisse“, „große Bühne“, etc. - ach und „perfekten Music Score“... Jede Rezension liest sich wie die Andere. Erst im Kreuzlesen anderer Tests und Meinungen und mehrmaligem Fehlkauf kann man einen guten AVR in den Händen halten. MMn kommt es auf den Music-EQ an, der den Raum ausmisst und dem Laien einen ausgewogenen Klang suggeriert. Ich habe nach etlichen Monaten endlich den ONKYO TX-RZ720 am Sonntag bei Otto für 617€ bestellt und bin glücklich!


Dem kann ich nur zustimmen, Areadvd machen keine Tests, sie schreiben sie nur. Auftraggeber sind die Hersteller, die auch sagen, was denn im "Test" stehen und welche tolle Wertung zum Schluss kommen soll. Die Seite habe ich inzwischen in der Google-Search geblockt, dann geht die AV-Receiver Recherche schneller.
Sesters9. Jan

Wer ein bisschen mehr will, sollte lieber keinen kaufen oder einen aus der …Wer ein bisschen mehr will, sollte lieber keinen kaufen oder einen aus der Mittelklasse und dann auf Raten. Andernfalls gibt man in 5 Jahren wieder 200€ aus und hat währenddessen nicht alles, was man uU möchte

Ratenkauf bei einem AVR? Entweder ich kann mir solchen „Luxus“ leisten oder nicht. Davon abgesehen, tausche ich meine AVRs der 800€-Klasse auch nach weniger als 5 Jahren aus.
warum tauscht man einen AVR nach weniger als fünf Jahren aus? soooo viel Must-have bieten die doch nicht...
Ein sehr gutes Angebot, finde ich. Natürlich gibt es Besseres für mehr Geld. Wer nicht mehr ausgeben kann/möchte macht hier wohl keinen Fehler.
danny1239. Jan

warum tauscht man einen AVR nach weniger als fünf Jahren aus? soooo viel …warum tauscht man einen AVR nach weniger als fünf Jahren aus? soooo viel Must-have bieten die doch nicht...


Naja, ein paar Features kamen schon. Mein alter AVR (Marantz SR-5008 ) hat zb. weder HDR noch WLAN.
Bearbeitet von: "depart" 9. Jan
Habe im EBay auch gesehen das einer Den DENON X 6400h in Silber für 1900euro anbietet. Der nächste Preis im netz 2050
Danke, habe jetzt lange Angebote beobachtet und zwischen dem 540er, dem 1400er und dem 2400er geschwankt. Im Endeffekt ist der "nur" für den Keller und wollte nicht zu viel ausgeben. Da ich leider die heißen Ebay Deals zum 1400er und 2400er verpasst habe, teste ich mal den 540er an. Also, gekauft!
deradam9. Jan

Danke, habe jetzt lange Angebote beobachtet und zwischen dem 540er, dem …Danke, habe jetzt lange Angebote beobachtet und zwischen dem 540er, dem 1400er und dem 2400er geschwankt. Im Endeffekt ist der "nur" für den Keller und wollte nicht zu viel ausgeben. Da ich leider die heißen Ebay Deals zum 1400er und 2400er verpasst habe, teste ich mal den 540er an. Also, gekauft!



Der Unterschied zwischen 540 und 1400 ist enorm. 1400 und 2400 sind quasi baugleich, nur dass der 2400 nen zweiten HDMI-out hat.

Lautsprecheranschlüsse mit Klemmverbindungen sind selbst bei nem 200€ Gerät absolut inakzeptabel mMn
deradam9. Jan

Danke, habe jetzt lange Angebote beobachtet und zwischen dem 540er, dem …Danke, habe jetzt lange Angebote beobachtet und zwischen dem 540er, dem 1400er und dem 2400er geschwankt. Im Endeffekt ist der "nur" für den Keller und wollte nicht zu viel ausgeben. Da ich leider die heißen Ebay Deals zum 1400er und 2400er verpasst habe, teste ich mal den 540er an. Also, gekauft!



Ich habe den 540er seit über einem Jahr im Einsatz und vermisse nichts. Macht im Zusammenspiel mit einem Teufel Lautsprechersystem ordentlich Druck bei sehr gutem Klang und BT ist auch eine feine Sache. Für den Preis einwandfrei, damit machst Du nichts verkehrt.
deradam9. Jan

Danke, habe jetzt lange Angebote beobachtet und zwischen dem 540er, dem …Danke, habe jetzt lange Angebote beobachtet und zwischen dem 540er, dem 1400er und dem 2400er geschwankt. Im Endeffekt ist der "nur" für den Keller und wollte nicht zu viel ausgeben. Da ich leider die heißen Ebay Deals zum 1400er und 2400er verpasst habe, teste ich mal den 540er an. Also, gekauft!


Naja, viele wirklich "heiße Deals" macht man ohnehin, ohne sie an die große Glocke zu hängen und mit etwas Glück. Hab den X1400H für 247€ bei Amazon im Warehouse geschnappt. Exzellenter Zustand, 2 Jahre Gewährleistung. So ist das halt, wenn alle schnell kaufen und danach erst überlegen was sie wirklich wollen und brauchen. Dann wird wieder zurück geschickt und neu gekauft.

Einen AVR tauscht man in der Regel wirklich nicht allzu oft aus. Der Denon hier bietet zwar die Möglichkeit die Lautsprecher einzumessen, hat aber leider kein Audyssey mit an Bord. Besonders in schwierigen Räumen ist das von enormen Vorteil. Wenn wenig Geld da ist, dann lieber ein Vorgänger-Modell wie den X1000/1100W gebraucht kaufen.
Dennoch gibts ein Hot für den Deal und Ersteller! Schliesslich gehts um den Preis und der ist nunmal unschlagbar :-)
Geht da ein passiver Subwoofer Ran ?
h0etry9. Jan

Der Unterschied zwischen 540 und 1400 ist enorm. 1400 und 2400 sind quasi …Der Unterschied zwischen 540 und 1400 ist enorm. 1400 und 2400 sind quasi baugleich, nur dass der 2400 nen zweiten HDMI-out hat.Lautsprecheranschlüsse mit Klemmverbindungen sind selbst bei nem 200€ Gerät absolut inakzeptabel mMn

Was gibt es denn gegen Klemmverbindungen auszusetzen?
Luettenkleiner9. Jan

Was gibt es denn gegen Klemmverbindungen auszusetzen?



Naja LS Kabel über 2,5mm passen nicht mehr rein in die Löcher - Habe den selbst,bin aber zufrieden - Alles Gut !
depart9. Jan

Ratenkauf bei einem AVR? Entweder ich kann mir solchen „Luxus“ leisten ode …Ratenkauf bei einem AVR? Entweder ich kann mir solchen „Luxus“ leisten oder nicht. Davon abgesehen, tausche ich meine AVRs der 800€-Klasse auch nach weniger als 5 Jahren aus.


Ich muss meinen sr7011 auch nach kürzerer Zeit schon wieder gegen einen sr8012 tauschen, weil ich jetzt mehr Kanäle brauche. Zudem gibts Auro nur gegen Geld beim 7011, denen fällt immer mehr ein, dass man in immer kürzeren Zeitabständen welche kauft.
Bei mir eher alles 2 bis 3 Jahre
Luettenkleiner9. Jan

Was gibt es denn gegen Klemmverbindungen auszusetzen?


Da passen nur dünne Litzen rein. Für große Lautsprecher oder längere Kabel hört selbst ein Laie den Unterschied zwischen einer Mini-Litze und einem ordentlichen Kabel.
Habe diesen AVR selber und bin zufrieden .

Klemmverbindungen nerven nur einmal beim Aufstellen und es passen keine Kabel über 2.5mm rein . Aber bei 130W ist dies ausreichend

Mir fehlt ein 2. HDMI Out aber für 200-250 Euro ist das Stöhnen auf hohen Niveau und kann man nicht erwarten
jubei_kibegami9. Jan

Dem kann ich nur zustimmen, Areadvd machen keine Tests, sie schreiben sie …Dem kann ich nur zustimmen, Areadvd machen keine Tests, sie schreiben sie nur. Auftraggeber sind die Hersteller, die auch sagen, was denn im "Test" stehen und welche tolle Wertung zum Schluss kommen soll. Die Seite habe ich inzwischen in der Google-Search geblockt, dann geht die AV-Receiver Recherche schneller.


Blocken würde ich nicht. Der Vorteil ist, dass viele Bilder drauf sind und man sich das Ding in der Regel sehr genau anschauen kann.
Dabei sollte man allerdings den Text ignorieren
depart9. Jan

Ratenkauf bei einem AVR? Entweder ich kann mir solchen „Luxus“ leisten ode …Ratenkauf bei einem AVR? Entweder ich kann mir solchen „Luxus“ leisten oder nicht. Davon abgesehen, tausche ich meine AVRs der 800€-Klasse auch nach weniger als 5 Jahren aus.


uhhhh wir haben einen ganz reichen hier, verneigt euch vor dem rich boss
Kein Dolby Atmos und DTS:X? ICE COLD
Sesters9. Jan

Dennoch gibts ein Hot für den Deal und Ersteller! Schliesslich gehts um …Dennoch gibts ein Hot für den Deal und Ersteller! Schliesslich gehts um den Preis und der ist nunmal unschlagbar :-)


Ich seh' es wie andere hier. Wenn schon Denon für unter 200€, dann lieber ein Modell der älteren Mittelklasse und dafür mit guter Ausstattung, z.B. auch Audyssey. Das einzige was für den Denon hier spricht ist die Garantie/Gewährleistung. In der Regel gehen AVR in den ersten Jahren kaputt oder laufen nahezu ewig. Das Risiko hält sich in Grenzen bei Gebrauchtkauf.

Es geht eben nicht immer nur um den Preis, sondern darum was man auf lange Sicht wirklich braucht und möchte. Das erspart im Zweifel Rücksendungen oder gar Verkäufe mit Verlust Nur den Preis zu sehen ist eben nicht alles. Wenn man mit der Ausstattung hier zurecht kommt und zufrieden ist, ist der AVR sicher ausreichend. Die meisten kaufen aber eben blind und fangen dann an zu überlegen wenn die Bestellung durch ist...
Earl18469. Jan

Kein Dolby Atmos und DTS:X? ICE COLD


Für 199 Euro
MarkoM9. Jan

Habe diesen AVR selber und bin zufrieden .Klemmverbindungen nerven nur …Habe diesen AVR selber und bin zufrieden .Klemmverbindungen nerven nur einmal beim Aufstellen und es passen keine Kabel über 2.5mm rein . Aber bei 130W ist dies ausreichendMir fehlt ein 2. HDMI Out aber für 200-250 Euro ist das Stöhnen auf hohen Niveau und kann man nicht erwarten


Ich brauche zB für meine Rearspeaker um die 20m Kabel. Ich glaube persönlich nicht an "HiFi-Vodoo", aber bei einer solchen Länge, oder gar noch mehr, bietet sich 2,5mm Kabel schon an... Mit diesen billigen Klemmverbindungen entzieht man sich quasi der Möglichkeit, irgendwann mal dickeres/hochwertigeres Kupferkabel zu nutzen.
depart9. Jan

Ratenkauf bei einem AVR? Entweder ich kann mir solchen „Luxus“ leisten ode …Ratenkauf bei einem AVR? Entweder ich kann mir solchen „Luxus“ leisten oder nicht. Davon abgesehen, tausche ich meine AVRs der 800€-Klasse auch nach weniger als 5 Jahren aus.



Wofür gibt es denn dann die Möglichkeit eines Ratenkaufs? Für Lebensmittel?
MarkoM9. Jan

Für 199 Euro



Normal 250-300€ Aber sonst hast du Recht, was erwartet man als Schnapper für 199€.
Bearbeitet von: "Westside1971" 9. Jan
madilz9. Jan

uhhhh wir haben einen ganz reichen hier, verneigt euch vor dem rich boss


Das hat nichts mit reich zu tun. Zumindest bezogen auf das Thema Kredit. Bei einem Ratenkauf zahlt man in der Regel mehr als wenn man sich die Kohle vorher ordentlich angespart hat. Das ist einfach nur dämlich und zu kurz gedacht. Von daher passt sein Kommentar, entweder man hat die Kohle oder lässt es bleiben.
Bearbeitet von: "Redbyte" 9. Jan
tunni9. Jan

Ich brauche zB für meine Rearspeaker um die 20m Kabel. Ich glaube …Ich brauche zB für meine Rearspeaker um die 20m Kabel. Ich glaube persönlich nicht an "HiFi-Vodoo", aber bei einer solchen Länge, oder gar noch mehr, bietet sich 2,5mm Kabel schon an... Mit diesen billigen Klemmverbindungen entzieht man sich quasi der Möglichkeit, irgendwann mal dickeres/hochwertigeres Kupferkabel zu nutzen.


2,5mm passen ja gerade eben so rein, wird aber schon eng. Im Fall der Fälle kann man ja auch ein paar Aderendhülsen nutzen und crimpen Alles über 2,5 ist nahezu unmöglich, aber das braucht eh kaum jemand.
danny1239. Jan

warum tauscht man einen AVR nach weniger als fünf Jahren aus? soooo viel …warum tauscht man einen AVR nach weniger als fünf Jahren aus? soooo viel Must-have bieten die doch nicht...


Na klar gibt es da einige Gründe, vor 5 Jahren zu wechseln die gar nicht so abwegig sind. Ich habe in den letzten 8 Jahren auch 2x getauscht:

1. Weg von Komponente, optisch digital etc auf HDMI
2. Von HDMI auf HDMI 2.x und HDCPA wegen 4K

Ich habe noch nie wegen der Dolby etc. getauscht, neue Formate gab es praktisch mit dazu. Wobei Atmos nach langer langer Zeit mal wieder wirklich ein Fortschritt ist. Alles andere war Marketing.

Das gute ist, dass AVRs relativ wertstabil sind.

Zum obigen: Ich hatte / habe ihn auch. Bei mir hat ARC nicht wirklich gut funktioniert, der Rest war gut, auch der Klang wenn auch er kein Atmos hat.
Redbyte9. Jan

Das hat nichts mit reich zu tun. Zumindest bezogen auf das Thema Kredit. …Das hat nichts mit reich zu tun. Zumindest bezogen auf das Thema Kredit. Bei einem Ratenkauf zahlt man in der Regel mehr als wenn man sich die Kohle vorher ordentlich angespart hat. Das ist einfach nur dämlich und zu kurz gedacht. Von daher passt sein Kommentar, entweder man hat die Kohle oder lässt es bleiben.


Dämlich und zu kurz gedacht, soso... "In der Regel"... aber eben nicht immer. Schon mal was von 0%-Finanzierung gehört? Ich kann mir durchaus das leisten was ich möchte, nutze solche Finanzierungen aber auch hin und wieder gerne, wenn der Kaufpreis stimmt und die Ware in dem besagten Shop nicht teurer ist als anderswo. Wer auf Raten kauft und hohe Zinsen zahlt, ist natürlich selbst Schuld.

In der Regel spricht nichts gegen Finanzierungen. Das Geld welches man zu dem Zeitpunkt nicht ausgibt, kann man anders arbeiten lassen oder eben anders nutzen. Meist sind nur solche Leute von Finanzierungen abgeschreckt, die ihre Finanzen nicht im Blick haben oder nicht mit Geld umgehen können und schlechte Erfahrungen/Schulden gemacht haben
vom preis her müsst er ein HOT bekommen.
von den klemmen her und für den fehlenden zweiten ausgang ein NOT.
es kommt wie immer auf den einsatzzweck an. ich würd gern meinen aktuellen tauschen, aber dieser hier passt leider nicht.
MarkoM9. Jan

Für 199 Euro



Ich hab im Dezember 2015 für den Denon AVRX1200 329 € bezahlt und der kann eigentlich alles.

amazon.de/gp/…c=1
Redbyte9. Jan

Das hat nichts mit reich zu tun. Zumindest bezogen auf das Thema Kredit. …Das hat nichts mit reich zu tun. Zumindest bezogen auf das Thema Kredit. Bei einem Ratenkauf zahlt man in der Regel mehr als wenn man sich die Kohle vorher ordentlich angespart hat. Das ist einfach nur dämlich und zu kurz gedacht. Von daher passt sein Kommentar, entweder man hat die Kohle oder lässt es bleiben.


bei den aktuellen zinsen?
tunni9. Jan

Dämlich und zu kurz gedacht, soso... "In der Regel"... aber eben nicht …Dämlich und zu kurz gedacht, soso... "In der Regel"... aber eben nicht immer. Schon mal was von 0%-Finanzierung gehört? Ich kann mir durchaus das leisten was ich möchte, nutze solche Finanzierungen aber auch hin und wieder gerne, wenn der Kaufpreis stimmt und die Ware in dem besagten Shop nicht teurer ist als anderswo. Wer auf Raten kauft und hohe Zinsen zahlt, ist natürlich selbst Schuld.In der Regel spricht nichts gegen Finanzierungen. Das Geld welches man zu dem Zeitpunkt nicht ausgibt, kann man anders arbeiten lassen oder eben anders nutzen. Meist sind nur solche Leute von Finanzierungen abgeschreckt, die ihre Finanzen nicht im Blick haben oder nicht mit Geld umgehen können und schlechte Erfahrungen/Schulden gemacht haben


Zum ersten Absatz. Es gibt kaum Ausnahmen, bei denen 0% Finanzierungen gleich teuer oder günstiger sind. Zum einen bekommt man bei 0% Finanzierung nicht mehr die Rabatte, die man beim Barkauf bekommt (0% Finanzierung ist in Kaufpreis eingerechnet), zum anderen verschlechtern solchen mini Finanzierungen dein Score bei Schufa und ähnlichem (weil diese davon ausgehen, dass du noch nicht einmal so liquide bist, dir für ein paar hundert Euro was bar zu kaufen). Ich arbeite im Finanzsektor. Spätestens, wenn du dann Geld für „sinnvolle“ (sofern man das überhaupt sagen kann) bzw. größere entscheidendere Finanzierungsvorhaben wie Immobiliendarlehen, Selbstständigkeit, etc. benötigst, wird es dann wesentlich teurer beim Zinssatz weil deine Kreditauskunft nicht sonderlich toll aussieht. Alles hat seinen Preis.

Zum zweiten Absatz. Anders herum wird ein Schuh draus. Leute, die nicht mit Geld umgehen können, schließen Finanzierungen für jeden Mist ab. Meist genau die, die sowieso schon wenig Geld zur Verfügung haben und es sich eigentlich garnicht leisten können. Spästens dann geht das mit dem Thema Schuldenspirale los.

Und noch was, wenn du Finanzierungen aufnimmst um dein Geld dann anderweitig zu investieren bzw für dich arbeiten zu lassen ist das nichts anderes als eine kreditfinanzierte Spekulation. Das zu erklären und dir die ganzen Negativszenarien darzustellen, würde jetzt hier zu weit gehen.

Kurz gesagt wie schon oben, Konsumkredite = . Kauf, was du dir wirklich leisten kannst und lass die Finger von allem, was dich unfrei macht und über Jahre bindet.
madilz9. Jan

bei den aktuellen zinsen?


siehe Kommentar oben
Earl18469. Jan

Kein Dolby Atmos und DTS:X? ICE COLD



Immersive Audioformate bei maximal 5.1 LS. Ja ne ist klar!
madilz9. Jan

bei den aktuellen zinsen?


Ein Hoch auf alte Bausparverträge
tunni9. Jan

Ich brauche zB für meine Rearspeaker um die 20m Kabel. Ich glaube …Ich brauche zB für meine Rearspeaker um die 20m Kabel. Ich glaube persönlich nicht an "HiFi-Vodoo", aber bei einer solchen Länge, oder gar noch mehr, bietet sich 2,5mm Kabel schon an... Mit diesen billigen Klemmverbindungen entzieht man sich quasi der Möglichkeit, irgendwann mal dickeres/hochwertigeres Kupferkabel zu nutzen.


Da hast du natürlich absolut recht , aufrüsten wird eher schwierig
Redbyte9. Jan

Zum ersten Absatz. Es gibt kaum Ausnahmen, bei denen 0% Finanzierungen …Zum ersten Absatz. Es gibt kaum Ausnahmen, bei denen 0% Finanzierungen gleich teuer oder günstiger sind. Zum einen bekommt man bei 0% Finanzierung nicht mehr die Rabatte, die man beim Barkauf bekommt (0% Finanzierung ist in Kaufpreis eingerechnet), zum anderen verschlechtern solchen mini Finanzierungen dein Score bei Schufa und ähnlichem (weil diese davon ausgehen, dass du noch nicht einmal so liquide bist, dir für ein paar hundert Euro was bar zu kaufen). Ich arbeite im Finanzsektor. Spätestens, wenn du dann Geld für „sinnvolle“ (sofern man das überhaupt sagen kann) bzw. größere entscheidendere Finanzierungsvorhaben wie Immobiliendarlehen, Selbstständigkeit, etc. benötigst, wird es dann wesentlich teurer beim Zinssatz weil deine Kreditauskunft nicht sonderlich toll aussieht. Alles hat seinen Preis.Zum zweiten Absatz. Anders herum wird ein Schuh draus. Leute, die nicht mit Geld umgehen können, schließen Finanzierungen für jeden Mist ab. Meist genau die, die sowieso schon wenig Geld zur Verfügung haben und es sich eigentlich garnicht leisten können. Spästens dann geht das mit dem Thema Schuldenspirale los. Und noch was, wenn du Finanzierungen aufnimmst um dein Geld dann anderweitig zu investieren bzw für dich arbeiten zu lassen ist das nichts anderes als eine kreditfinanzierte Spekulation. Das zu erklären und dir die ganzen Negativszenarien darzustellen, würde jetzt hier zu weit gehen.Kurz gesagt wie schon oben, Konsumkredite = . Kauf, was du dir wirklich leisten kannst und lass die Finger von allem, was dich unfrei macht und über Jahre bindet.


Also ich habe 4000€ auf der Bank und kaufe eine Küche für 4000€ und 0% Finanzierung.
Nach 36 Monaten ist die Küchen abbezahlt und die 4000€ sind komplett zum Küchenverkäufer gewandert.
Inzwischen habe ich aber die Zinsen für das Geld bekommen das noch in Teilen über die 36 Monaten auf meinem Konto lag.
Das wäre doch ein profitables Szenario!
Bearbeitet von: "talkpoint" 9. Jan
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text