Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[alternate/Voelkner] Intel NUC Sammeldeal: Intel NUC 10 i5 für 405,99€, Intel NUC 10 i3 für 305,99€, Intel NUC 10 i7 für 569€ | Barebones
357° Abgelaufen

[alternate/Voelkner] Intel NUC Sammeldeal: Intel NUC 10 i5 für 405,99€, Intel NUC 10 i3 für 305,99€, Intel NUC 10 i7 für 569€ | Barebones

405,99€456,90€-11%Alternate Angebote
47
eingestellt am 10. JanBearbeitet von:"12231"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo,
Alternate und Voelkner haben gerade einige Intel NUCs im Angebot. Der Sammeldeal ist relativ lang geworden, sorry

------------------------------------------------
Intel NUC 10 Performance Kit NUC10i5FNH für 405,99€
------------------------------------------------
Link
alternate.de/Int…849
-----------------------------------------------
PVG: 456,90€ bei ACOM PC
------------------------------------------------
Technische Daten
Chipsatz System-on-Chip (SoC)
Sockel N/A
CPU Intel Core i5-10210U, 4x 1.60GHz, 6MB Cache, 15W TDP
RAM 2x DDR4 SO-DIMM, dual PC4-21300S/DDR4-2666, max. 64GB (UDIMM)
Festplatte 1x SATA 6Gb/s, 1x M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4/SATA, 2280/2242)
Schächte extern N/A
Schächte intern 1x 2.5", 7mm
Grafik Intel UHD Graphics (IGP)
Erweiterungsslots N/A
Anschlüsse 1x HDMI 2.0a, 1x USB-C 3.1 mit DisplayPort 1.2, 3x USB-A 3.1, 1x Thunderbolt 3, 1x Gb LAN (Intel I219-V), 1x Klinke, Cardreader (SD/SDHC/SDXC)
Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax (2x2, Intel AX200, verlötet), Bluetooth 5.0
Audio 2.0 (Realtek ALC258)
Netzteil 90W, extern
VESA-Halterung 75x75/100x100 (inkludiert)
Abmessungen (BxHxT) 117x51x112mm
Besonderheiten Nettop, Sicherheitsschloss (Kensington), Infrarot-Sensor
Herstellergarantie drei Jahre

------------------------------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------
Intel NUC 10 Performance Kit NUC10i5FNK für 405,99€
Hinweis: Hat nur einen M2 Slot! Ist jedoch auch etwas kleiner als die erste Version
------------------------------------------------
Link
alternate.de/Int…852
-----------------------------------------------
PVG: 456,90€ bei ACOM PC (Proshop ist vermutlich mitgezogen)
------------------------------------------------
Technische Daten
Chipsatz System-on-Chip (SoC)
Sockel N/A
CPU Intel Core i5-10210U, 4x 1.60GHz, 6MB Cache, 15W TDP
RAM 2x DDR4 SO-DIMM, dual PC4-21300S/DDR4-2666, max. 64GB (UDIMM)
Festplatte 1x M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4/SATA, 2280/2242)
Schächte extern N/A
Schächte intern N/A
Grafik Intel UHD Graphics (IGP)
Erweiterungsslots N/A
Anschlüsse 1x HDMI 2.0a, 1x USB-C 3.1 mit DisplayPort 1.2, 3x USB-A 3.1, 1x Thunderbolt 3, 1x Gb LAN (Intel I219-V), 1x Klinke, Cardreader (SD/SDHC/SDXC)
Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax (2x2, Intel AX200, verlötet), Bluetooth 5.0
Audio 2.0 (Realtek ALC258)
Netzteil 90W, extern
VESA-Halterung 75x75/100x100 (inkludiert)
Abmessungen (BxHxT) 117x36x112mm
Besonderheiten Nettop, Sicherheitsschloss (Kensington), Infrarot-Sensor
Herstellergarantie drei Jahre

------------------------------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------
Intel NUC 10 Performance Kit NUC10i3FNH für 305,99€
Hinweis: Hat nur einen I3-Prozessor. Kostet dafür ~100€ weniger
------------------------------------------------
Link
alternate.de/Int…846
-----------------------------------------------
PVG: 346,90€ bei ACOM PC
------------------------------------------------
Technische Daten
Chipsatz System-on-Chip (SoC)
Sockel N/A
CPU Intel Core i3-10110U, 2x 2.10GHz, 4MB Cache, 15W TDP
RAM 2x DDR4 SO-DIMM, dual PC4-21300S/DDR4-2666, max. 64GB (UDIMM)
Festplatte 1x SATA 6Gb/s, 1x M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4/SATA, 2280/2242)
Schächte extern N/A
Schächte intern 1x 2.5", 7mm
Grafik Intel UHD Graphics (IGP)
Erweiterungsslots N/A
Anschlüsse 1x HDMI 2.0a, 1x USB-C 3.1 mit DisplayPort 1.2, 3x USB-A 3.1, 1x Thunderbolt 3, 1x Gb LAN (Intel I219-V), 1x Klinke, Cardreader (SD/SDHC/SDXC)
Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax (2x2, Intel AX200, verlötet), Bluetooth 5.0
Audio 2.0 (Realtek ALC258)
Netzteil 90W, extern
VESA-Halterung 75x75/100x100 (inkludiert)
Abmessungen (BxHxT) 117x51x112mm
Besonderheiten Nettop, Sicherheitsschloss (Kensington), Infrarot-Sensor
Herstellergarantie drei Jahre

------------------------------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------
Intel NUC 10 Performance Kit NUC10i7FNK für 569€
Hinweis: Hat einen I7-Prozessor mit 6 Kernen. Nur 1x M2 Slot
------------------------------------------------
Link
voelkner.de/pro…tml
-----------------------------------------------
PVG: 636,90€ bei ACOM PC. Da Alternate VSK verlangt, sind Voelkner und Digitalo günstiger.
------------------------------------------------
Technische Daten
Chipsatz System-on-Chip (SoC)
Sockel N/A
CPU Intel Core i7-10710U, 6x 1.10GHz, 12MB Cache, 15W TDP
RAM 2x DDR4 SO-DIMM, dual PC4-21300S/DDR4-2666, max. 64GB (UDIMM)
Festplatte 1x M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4/SATA, 2280/2242)
Schächte extern N/A
Schächte intern N/A
Grafik Intel UHD Graphics (IGP)
Erweiterungsslots N/A
Anschlüsse 1x HDMI 2.0a, 1x USB-C 3.1 mit DisplayPort 1.2, 3x USB-A 3.1, 1x Thunderbolt 3, 1x Gb LAN (Intel I219-V), 1x Klinke, Cardreader (SD/SDHC/SDXC)
Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax (2x2, Intel AX200, verlötet), Bluetooth 5.0
Audio 2.0 (Realtek ALC258)
Netzteil 90W, extern
VESA-Halterung 75x75/100x100 (inkludiert)
Abmessungen (BxHxT) 117x36x112mm
Besonderheiten Nettop, Sicherheitsschloss (Kensington), Infrarot-Sensor
Herstellergarantie drei Jahre
------------------------------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------
Intel NUC 10 Performance Kit NUC10i7FNK für 583,89€
Hinweis: Hat einen I7-Prozessor mit 6 Kernen.

------------------------------------------------
Link:
alternate.de/Int…859
-----------------------------------------------
PVG: 636,90€ bei ACOM PC (Proshop ist mit Alternate mitgezogen)
------------------------------------------------
Technische Daten
Chipsatz System-on-Chip (SoC)
Sockel N/A
CPU Intel Core i7-10710U, 6x 1.10GHz, 12MB Cache, 15W TDP
RAM 2x DDR4 SO-DIMM, dual PC4-21300S/DDR4-2666, max. 64GB (UDIMM)
Festplatte 1x SATA 6Gb/s, 1x M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4/SATA, 2280/2242)
Schächte extern N/A
Schächte intern 1x 2.5", 7mm
Grafik Intel UHD Graphics (IGP)
Erweiterungsslots N/A
Anschlüsse 1x HDMI 2.0a, 1x USB-C 3.1 mit DisplayPort 1.2, 3x USB-A 3.1, 1x Thunderbolt 3, 1x Gb LAN (Intel I219-V), 1x Klinke, Cardreader (SD/SDHC/SDXC)
Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax (2x2, Intel AX200, verlötet), Bluetooth 5.0
Audio 2.0 (Realtek ALC258)
Netzteil 90W, extern
VESA-Halterung 75x75/100x100 (inkludiert)
Abmessungen (BxHxT) 117x51x112mm
Besonderheiten Nettop, Sicherheitsschloss (Kensington), Infrarot-Sensor
Herstellergarantie drei Jahre
------------------------------------------------------------------------------------------------
Zusätzliche Info

Gruppen

47 Kommentare
Ich hätte 15w tdp gerne im Desktop, dazu eine 1060 und das Ding läuft mit max 100w in full HD und im idle 20w
Und nicht ein Gerät lieferbar ....
fdiskc200010.01.2020 13:53

Und nicht ein Gerät lieferbar ....


Sollte man sich bei Intel ja dran gewöhnen
fdiskc200010.01.2020 13:53

Und nicht ein Gerät lieferbar ....


Wie auch? Sind gerade erst vorgestellt worden.
ps7lover10.01.2020 14:30

Sollte man sich bei Intel ja dran gewöhnen


Hat nichts mit Intel zu tun, wenn die Händler Geräte zum Vorbestellen einstellen.
Haben mittlerweile das gasamte Unternehmen auf die NUC 8 mit dem i3 8100U umgestellt. 8GB Ram und eine 256GB nvme SSD. Laufen echt super stabil und im Officebetrieb in Sachen Leistung mehr als ausreichend. Genutzt wird bei uns Office 365 (2019 Client installiert), Google Chrome als Webbrowser, SAP Gui und noch ein paar kleine Tools wie Telefonsoftware, etc.

Dafür gibt es in meinen Augen kaum bessere Hardware. Wer noch etwas besseren Service dazu möchte, schaut am besten einmal bei Wortmann vorbei. Dort laufen die NUCs als "Terra Micro PC" ist aber einfach ein umgelabelter NUC.
Die Teile sind teuer geworden. Selbst der NUC8i7 kostet wieder über 500€. Hoffentlich wird diese Generation in absehbarer Zeit günstiger werden oder AMD haut mal auf den Putz
ps7lover10.01.2020 13:52

Ich hätte 15w tdp gerne im Desktop, dazu eine 1060 und das Ding läuft mit m …Ich hätte 15w tdp gerne im Desktop, dazu eine 1060 und das Ding läuft mit max 100w in full HD und im idle 20w



Thunderbold eGPU und die machst du nur an, wenn du sie brauchst. So äuft das.
AESIS10.01.2020 15:11

Thunderbold eGPU und die machst du nur an, wenn du sie brauchst. So äuft …Thunderbold eGPU und die machst du nur an, wenn du sie brauchst. So äuft das.


Wer noch ein eGPU Gehäuse für TB3 sucht - hätte noch eins abzugeben. War genau für den Einsatzzweck gedacht und dann hab ich mir doch wieder nen kompletten Gaming-PC geholt
Kann mir jemand anhand der Vorgängergeneration sagen wie so der durchschnitts-Idle Verbrauch bei dem i3 mit typischen 8GB RAM und ner M2 SSD aussieht? Unter 20Watt?

Wäre der Nuc10 mit i3 als Media Box geeignet?
Mein Anspruch wäre 4K auch mit hoher FPS Rate, automatischer Formatumschaltung sowohl in Auflösung als auch Hz zahl an das jeweilige Quellmaterial sowie DTS-HD Support.
So richtig Sinn ergeben sie nicht die neuen NUCs. Der i5 hat keine Iris Pro mehr und auch keinen eDRAM wie der i5-8259U aus dem 8i5.
Der i5-10210U boostet jetzt 300MHz für ein paar Sekunden mehr und unterstützt jetzt auch DDR4-2666. Aber sonst?

Wenn ich mir jetzt die Benchmarks ansehe ist der IGP zur Vorgängerversion deutlich schneller so wie die CPU oder übersehe ich da was?
i5-8259U vs. i5-10210U
i5-8259U 10994 Passmark Punkte vs. i5-10210U 8542 Passmark Punkte

Warum sollte man da eigentlich zum neuen NUC greifen wenn man beim alten mehr Leistung bekommt?
Aber wen wundert es, beide sind am Ende in 14 nm gefertigt.

@Krokoo Normalerweise sollten Idle unter 10W drin sein.
Bearbeitet von: "tibis" 10. Jan
Wofür benutzt man einen Nuc? Habe ich mich schon öfters gefragt
DerEine7910.01.2020 15:40

Wofür benutzt man einen Nuc? Habe ich mich schon öfters gefragt



Mini Rechner hinter dem Display. Da er recht sparsam ist als EXSI Host zum test oder als Hacintosh oder mediaplayer am TV oder ... Es ist eben ein Rechner der Sehr kompakt ist. So ziemplich das kleinste was du mit der Leistung bekommen kannst.
tibis10.01.2020 15:47

Mini Rechner hinter dem Display. Da er recht sparsam ist als EXSI Host zum …Mini Rechner hinter dem Display. Da er recht sparsam ist als EXSI Host zum test oder als Hacintosh oder mediaplayer am TV oder ... Es ist eben ein Rechner der Sehr kompakt ist. So ziemplich das kleinste was du mit der Leistung bekommen kannst.


Gibt es da schon Guides im Netz zwecks Hackintosh?
Habe auf dem NUC 8 i5 eine ESXi-Server laufen. Windows nutze ich nur noch als Remote Desktop in auf einer VM. Daneben noch weitere VMs für SmartHome, Docker etc.
DerEine7910.01.2020 15:48

Gibt es da schon Guides im Netz zwecks Hackintosh?



ja seit mehreren Jahren
Bearbeitet von: "tibis" 10. Jan
Ich vermute, dass die technischen Details zu den NUC 10 nicht stimmen, da hier 15W CPUs angegeben werden. Bisher waren das aber 25W CPUs mit auch mehr Leistung.
Falls Intel allerdings die NUCs neu ausrichtet, wären die NUC 8 für manche wesentlich interessanter.

Edit: Die Info-Seite von Intel bestätigt 15w. Die CPUs haben aber einen Boost bis 25w. Trotzdem ist damit aus der neuen Generation nur der 6-Kern i7 interessant.
Bearbeitet von: "Betatesta" 10. Jan
Betatesta10.01.2020 15:53

Ich vermute, dass die technischen Details zu den NUC 10 nicht stimmen, da …Ich vermute, dass die technischen Details zu den NUC 10 nicht stimmen, da hier 15W CPUs angegeben werden. Bisher waren das aber 25W CPUs mit auch mehr Leistung.Falls Intel allerdings die NUCs neu ausrichtet, wären die NUC 8 für manche wesentlich interessanter.



Die Nuc 8 sind definitiv besser und für die meisten die optimale Wahl. Solange noch lieferbar, lieber zum 8i5BEH (Im Sommer habe ich den für 320 geschossen, jetzt wieder um 400) greifen, oder die kleine BEK Variante. Leistungstechnisch der Burner. Intel XTU um 1200 XTU Punkte. Da dürften die neuen Varianten kaum mithalten können, nur preislich 100 Euro und mehr teurer.....
Bearbeitet von: "gagamydealz" 10. Jan
gagamydealz10.01.2020 16:07

Die Nuc 8 sind definiv besser und für die meisten die optimale Wahl. …Die Nuc 8 sind definiv besser und für die meisten die optimale Wahl. Solange noch lieferbar, lieber zum 8i5BEH (Im Sommer habe ich den für 320 geschossen, jetzt wieder um 400) greifen, oder die kleine BEK Variante. Leistungstechnisch der Burner. Intel XTU um 1200 XTU Punkte. Da dürften die neuen Varianten kaum mithalten können, nur preislich 100 Euro und mehr teurer.....



Das üble ist ja wie ich oben schon geschrieben habe das die neuen ohne 128MB eDRAM sind und daher sogar noch günstiger für Intel in der Herstellung sein sollten.
Ich nutze seit Mai auch einen NUC8i5BEH und bin sehr zufrieden. Lüfter läuft nur hörbar, wenn ich mal ein Video konvertiere. Für mich der ideale 24/7 Rechner (Server+Workstation zugleich). Wer natürlich eine Fritzbox oder sonstigen Multifunktionsrouter nutzt, benötigt das eher weniger. Nur der 2. Ethernet-Port fehlt. Ich nutze ein USB-Adapter. Gibt wohl auch Cover für den NUC mit dem 2.Ethernet Port, der aber auch nur über USB (onboard) angeschlossen wird und zudem zig mal so teuer ist wie ein guter USB-Adapter.
Das Benchmark des NUC10 ist wirklich sehr ernüchternd.
tibis10.01.2020 15:34

So richtig Sinn ergeben sie nicht die neuen NUCs. Der i5 hat keine Iris …So richtig Sinn ergeben sie nicht die neuen NUCs. Der i5 hat keine Iris Pro mehr und auch keinen eDRAM wie der i5-8259U aus dem 8i5. Der i5-10210U boostet jetzt 300MHz für ein paar Sekunden mehr und unterstützt jetzt auch DDR4-2666. aber sonst?Wenn ich mir jetzt die Benchmarks ansehe ist der IGP zur Vorgängerversion gute deutlich schneller so wie die die CPU oder übersehe ich da was?i5-8259U vs. i5-10210Ui5-8259U 10994 Passmark Punkte vs. i5-10210U 8542 Passmark PunkteWarum sollte man da eigentlich zum neuen NUC greifen wenn man beim alten mehr Leistung bekommt?aber wen wundert es bei sind am Ende in 14 nm gefertigt.@Krokoo Normalerweise sollten Idle unter 10W drin sein.



Bei 28W des 8259U wäre es auch verwunderlich, würde da nicht mehr Leistung herumkommen
Dennoch muss man die NUC mit UV betreiben, will man brauchbare Taktraten dauerhaft erzielen.
Die NUCs sind eine gute Idee, allerdings ist das Spulenfiepen nicht erträglich. Hatte schon vier Stück. Entweder hat der Lüfter genervt, oder es hat laut gefiept. Als ESXI nicht ganz einfach wegen 219 V NIC oder ist das mittlerweile geklärt? WIn Server erkennt es wohl nun...
Tharganoth10.01.2020 17:06

Bei 28W des 8259U wäre es auch verwunderlich, würde da nicht mehr Leistung …Bei 28W des 8259U wäre es auch verwunderlich, würde da nicht mehr Leistung herumkommen Dennoch muss man die NUC mit UV betreiben, will man brauchbare Taktraten dauerhaft erzielen.



TDP.

Die tiefere Einordnung hängt hauptsächlich an der beschnittenen Grafik und dem fehlenden eDRAM wie beim i5-8265U der im wesentlichen dem 10210U entspricht bis auf etwas weniger Takt in der alten Version.
Bearbeitet von: "tibis" 10. Jan
tibis10.01.2020 15:34

So richtig Sinn ergeben sie nicht die neuen NUCs. Der i5 hat keine Iris …So richtig Sinn ergeben sie nicht die neuen NUCs. Der i5 hat keine Iris Pro mehr und auch keinen eDRAM wie der i5-8259U aus dem 8i5. Der i5-10210U boostet jetzt 300MHz für ein paar Sekunden mehr und unterstützt jetzt auch DDR4-2666. aber sonst?Wenn ich mir jetzt die Benchmarks ansehe ist der IGP zur Vorgängerversion gute deutlich schneller so wie die die CPU oder übersehe ich da was?i5-8259U vs. i5-10210Ui5-8259U 10994 Passmark Punkte vs. i5-10210U 8542 Passmark PunkteWarum sollte man da eigentlich zum neuen NUC greifen wenn man beim alten mehr Leistung bekommt?aber wen wundert es bei sind am Ende in 14 nm gefertigt.@Krokoo Normalerweise sollten Idle unter 10W drin sein.


Sehe ich genauso! Und 64GB Ram anstatt von 32 GB max..

Bei mir ist heute der Nuc 8 als i3 Variante angekommen.. ist günstiger und bessere Grafik
tibis10.01.2020 17:19

TDP.Die tiefere Einordnung hängt hauptsächlich an der beschnittenen Grafik …TDP.Die tiefere Einordnung hängt hauptsächlich an der beschnittenen Grafik und dem fehlenden eDRAM wie beim i5-8265U der im wesentlichen dem 10210U entspricht bis auf etwas weniger Takt in der alten Version.


Richtig, wir reden beide von der abzuführenden Abwärme, das Budget wird ohne Nutzung der Iris aber von der CPU alleine genutzt.
deflator10.01.2020 14:46

Die Teile sind teuer geworden. Selbst der NUC8i7 kostet wieder über 500€. H …Die Teile sind teuer geworden. Selbst der NUC8i7 kostet wieder über 500€. Hoffentlich wird diese Generation in absehbarer Zeit günstiger werden oder AMD haut mal auf den Putz


Kannst dir ja nen Asrock mit Ryzen gönnen, hab ich hier auch stehen
Tharganoth10.01.2020 18:02

Richtig, wir reden beide von der abzuführenden Abwärme, das Budget wird o …Richtig, wir reden beide von der abzuführenden Abwärme, das Budget wird ohne Nutzung der Iris aber von der CPU alleine genutzt.



Das hat aber nur Auswirkungen auf die Boostdauer und macht am Ende keine 29% aus. Der eDRAM wird hier zu einem guten Teil mit helfen. Aber auch egal das P/L ist hier deutlich schlechter als beim Vorgänger würde ich mal sagen.
Hubbeldi10.01.2020 15:16

Wer noch ein eGPU Gehäuse für TB3 sucht - hätte noch eins abzugeben. War ge …Wer noch ein eGPU Gehäuse für TB3 sucht - hätte noch eins abzugeben. War genau für den Einsatzzweck gedacht und dann hab ich mir doch wieder nen kompletten Gaming-PC geholt


Was denn für eines?
Kermit10.01.2020 16:37

Ich nutze seit Mai auch einen NUC8i5BEH und bin sehr zufrieden. Lüfter …Ich nutze seit Mai auch einen NUC8i5BEH und bin sehr zufrieden. Lüfter läuft nur hörbar, wenn ich mal ein Video konvertiere. Für mich der ideale 24/7 Rechner (Server+Workstation zugleich). Wer natürlich eine Fritzbox oder sonstigen Multifunktionsrouter nutzt, benötigt das eher weniger. Nur der 2. Ethernet-Port fehlt. Ich nutze ein USB-Adapter. Gibt wohl auch Cover für den NUC mit dem 2.Ethernet Port, der aber auch nur über USB (onboard) angeschlossen wird und zudem zig mal so teuer ist wie ein guter USB-Adapter.Das Benchmark des NUC10 ist wirklich sehr ernüchternd.


Sehe ich auch so. Daher habe ich mir gerade noch 2 NUCs 8er gekauft. Die GPU ist einfach nochmal besser.
Nic hätte ich gerne was für 10GBit ...
Betatesta10.01.2020 15:53

Ich vermute, dass die technischen Details zu den NUC 10 nicht stimmen, da …Ich vermute, dass die technischen Details zu den NUC 10 nicht stimmen, da hier 15W CPUs angegeben werden. Bisher waren das aber 25W CPUs mit auch mehr Leistung.Falls Intel allerdings die NUCs neu ausrichtet, wären die NUC 8 für manche wesentlich interessanter.Edit: Die Info-Seite von Intel bestätigt 15w. Die CPUs haben aber einen Boost bis 25w. Trotzdem ist damit aus der neuen Generation nur der 6-Kern i7 interessant.


Wo steht denn da was von 15 W? Bei mir steht TDP 25 W.

Das wegfallen der Iris Pro ist natürlich schade, aber wirklich Zocken konnte man damit nicht. Haben das mal im Office spaßeshalber probiert mit unseren NUC8i5 und das war selbst bei alten Spielen nur <FHD in niedrigen Details möglich. Insofern sehe ich darin keinen großen Verlust.
Laut Roadmap wird die Variante mit i5-8265U und Radeon 540x weitergeführt. Die stopft vermutlich das entstehende Loch zwischen Officerechner und den NUC9 Extreme/Pro, die ich persönlich recht spannend finde.
Bearbeitet von: "Hubbeldi" 10. Jan
fdiskc200010.01.2020 18:52

Was denn für eines?


Razer Core X. Lief bei mir mit ner GTX1080.
Bearbeitet von: "Hubbeldi" 10. Jan
DerEine7910.01.2020 15:48

Gibt es da schon Guides im Netz zwecks Hackintosh?


Ja für die 7er und 8er. Läuft Catalina bei mir
DerMustermann10.01.2020 17:35

Sehe ich genauso! Und 64GB Ram anstatt von 32 GB max.. Bei mir ist heute …Sehe ich genauso! Und 64GB Ram anstatt von 32 GB max.. Bei mir ist heute der Nuc 8 als i3 Variante angekommen.. ist günstiger und bessere Grafik


64gb kann der 8er ja inoffiziell auch schon
fdiskc200010.01.2020 19:12

64gb kann der 8er ja inoffiziell auch schon


Ah cool, danke für die Info! Weißt du was über RAM Geschwindigkeiten? Geht da auch mehr als die 2400 MHZ?
Ne habe nur 2400er verbaut. Keine Ahnung
DerMustermann10.01.2020 19:13

Ah cool, danke für die Info! Weißt du was über RAM Geschwindigkeiten? Geht …Ah cool, danke für die Info! Weißt du was über RAM Geschwindigkeiten? Geht da auch mehr als die 2400 MHZ?



nein OC gibt es nicht
Ich würde gerne ein Homelab mit Proxmox oder evtl. ESX aufbauen. CPU mässig würde mir da ein i3 und 64GB RAM reichen. Würdet ihr eher zur 8. oder 10. Generation greifen? Grafik brauch ich ja bei VM's nicht...
Hubbeldi10.01.2020 14:35

Wie auch? Sind gerade erst vorgestellt worden. Hat nichts mit Intel zu …Wie auch? Sind gerade erst vorgestellt worden. Hat nichts mit Intel zu tun, wenn die Händler Geräte zum Vorbestellen einstellen.



der j5005 NUC war monatelang nicht lieferbar, bei keinem Händler.
Intel hat für das iphone Modem seine teuren Produktionsstraßen in 14nm schon vorab belegt- und bringt den 10nm Prozess nicht an den Start.
Hubbeldi10.01.2020 19:05

Wo steht denn da was von 15 W? Bei mir steht TDP 25 W.Das wegfallen der …Wo steht denn da was von 15 W? Bei mir steht TDP 25 W.Das wegfallen der Iris Pro ist natürlich schade, aber wirklich Zocken konnte man damit nicht. Haben das mal im Office spaßeshalber probiert mit unseren NUC8i5 und das war selbst bei alten Spielen nur <FHD in niedrigen Details möglich. Insofern sehe ich darin keinen großen Verlust. Laut Roadmap wird die Variante mit i5-8265U und Radeon 540x weitergeführt. Die stopft vermutlich das entstehende Loch zwischen Officerechner und den NUC9 Extreme/Pro, die ich persönlich recht spannend finde.



Stimmt, beim NUC 10 steht 25W, aber beim CPU selber steht 15W: ark.intel.com/con…tml
Betatesta10.01.2020 22:08

Stimmt, beim NUC 10 steht 25W, aber beim CPU selber steht 15W: …Stimmt, beim NUC 10 steht 25W, aber beim CPU selber steht 15W: https://ark.intel.com/content/www/de/de/ark/products/195436/intel-core-i5-10210u-processor-6m-cache-up-to-4-10-ghz.html


Hier nochmal die Erklärung als Auszug aus dem Link, den ich weiter oben gepostet habe:
"Wie FanlessTech ergänzte, setzt Intel bei den neuen NUC-10-Systemen darauf, die CPUs so zu konfigurieren, dass sie am oberen Ende ihrer Leistungsskala laufen. Zwar gibt Intel als Standard-Verlustleistung 15 Watt an, die PC-Hersteller können aber ganz nach Wunsch bei Verfügbarkeit besserer Kühlung auch mehr Leistung aus den neuen SoCs kitzeln.

Dies tut nun auch Intel und setzt die sogenannte TDP-Up deshalb im Fall der neuen NUCs bei 25 Watt an."

In den NUC10 haben die CPUs also 25W TDP.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text