Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
(Amazon ) 1000W Sous Vide Stick VAVA VA-EB016
349° Abgelaufen

(Amazon ) 1000W Sous Vide Stick VAVA VA-EB016

39,99€69,99€-43%Amazon Angebote
30
eingestellt am 27. JanBearbeitet von:"Sternenflottenkommando"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Unbedingt den 30€ Rabatt Coupon neben dem Preis aktivieren !

3 Einstellungen zum Kochen: Stellen Sie Auto-Start-Funktion, Garzeit und Temperatur ganz komfortabel ein, um auch zu Hause Essen in Restaurantqualität genießen zu können.

Machen Sie sich keine Sorgen, etwas zu zerkochen.Schnelleres Kochen mit 1000 Watt: Der leistungsstarke Motor erhitzt Essen 20% schneller als andere Präzisionskocher.

Mit dem Sous Vide Einhängethermostat können Sie Steaks, Geflügel, Fisch, Eier und Gemüse professionell und gleichmäßig zubereiten.

Präzise Temperatureinstellung: Stellen Sie die Temperatur punktgenau zwischen 0 °C und 95 °C ein, um nahrhafte Gerichte zuzubereiten und bis zu 90% der Vitamine zu erhalten

Sichere und robuste Materialien: ETL- & FDA-zertifiziert wird das Kochgerät aus Edelstahl und einer BPA-freien Konstruktion hergestellt, die sicher zu bedienen und langlebiger ist

Raffiniertes & Komfortables Design: Die Silikonklammer lässt sich befestigen, ohne Ihr Küchengeschirr zu verkratzen;
das integrierte Display zeigt die Temperatur entweder in °C oder °F an
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Maximus8627.01.2020 21:55

Er hat eine Frage gestellt und dann solch eine dumme Antwort...


Ich frage mich oft, warum man die Frage nicht einfach direkt bei google eingibt. "Sous vide stick" gibt einem da in 0.2 sec die passende Antwort...
Hab mir den Stick im Oktober bei Amazon geleistet (zum gleichen Angebotspreis wie heute) - der Stick ist meines Erachtens sogar mehr als solide - mit Laser-Temperaturmesser konnte ich einen Unterschied von +- 0,5 Grad messen - als Ausreißer - sonst erstaunlich stabil. Hab damit mittlerweile Kalbsbraten, Rinderbraten und Schweinefilet zubereitet - hat alles super geklappt und genau und gleichmäßig den gewünschten Gargrad erreicht.
Ich habe zwar auch bereits auf dem Weber Q120 im Bratenkorb oder im Eisenguß-Bräter im Ofen sehr leckere und saftige Braten kredenzt - aber so ist es einfach um Längen einfacher: Fleisch würzen und mit Kräutern versehen, einvakuumieren, am besten über Nacht im Vakuumbeutel im Kühlschrank aufbewahren (irre, wie stark der Kräutergeschmack im Vergleich zum Einlegen / Marinieren im fertigen Fleisch zu schmecken ist - als ob man Rosmarin quasi in den Braten gebeamt hätte ) Dann Wasser in einen Topf / ein Gefäß und am Stick die fürs Fleisch gewünschte Gartemperatur einstellen, Zeit einstellen (3 Std reicht bei 1-2 kg Braten schon aus, länger ist natürlich nicht schlechter...) und das Ding einfach anstellen und gewähren lassen.Nach der Garzeit stellt der Stick sich aus - wenn die Gäste sich verspäten, einfach weiterlaufen lassen - kann ja nicht mehr "garer" werden Dann KURZ (1min pro Seite) scharf anbraten und das war es schon. Den Saft aus dem Beutel am besten direkt in einen kleinen Topf und einfach einköcheln, um eine intensive und leckere Soße zu erhalten.
Ich komme mir schon richtig "schäbig" oder als "Küchen-Cheater" vor, weil man eigentlich ohne großen Skill und Aufwand einen perfekten Braten hinbekommt
Maximus8627.01.2020 21:55

Er hat eine Frage gestellt und dann solch eine dumme Antwort...


So lernt er sich selbst zu helfen. Das ist viel mehr wert als eine einfache Antwort
H4RDC0R327.01.2020 21:48

Sex Toy welches mit Netzspannung statt Batterie betrieben wird, falls es …Sex Toy welches mit Netzspannung statt Batterie betrieben wird, falls es etwas länger dauert...


Er hat eine Frage gestellt und dann solch eine dumme Antwort...
30 Kommentare
Was ist das?
satlink27.01.2020 21:46

Was ist das?


Sex Toy welches mit Netzspannung statt Batterie betrieben wird, falls es etwas länger dauert...
H4RDC0R327.01.2020 21:48

Sex Toy welches mit Netzspannung statt Batterie betrieben wird, falls es …Sex Toy welches mit Netzspannung statt Batterie betrieben wird, falls es etwas länger dauert...


Schnelleres erhitzen... Da geht es aber heiß her
H4RDC0R327.01.2020 21:48

Sex Toy welches mit Netzspannung statt Batterie betrieben wird, falls es …Sex Toy welches mit Netzspannung statt Batterie betrieben wird, falls es etwas länger dauert...


Er hat eine Frage gestellt und dann solch eine dumme Antwort...
Maximus8627.01.2020 21:55

Er hat eine Frage gestellt und dann solch eine dumme Antwort...


Ich frage mich oft, warum man die Frage nicht einfach direkt bei google eingibt. "Sous vide stick" gibt einem da in 0.2 sec die passende Antwort...
Maximus8627.01.2020 21:55

Er hat eine Frage gestellt und dann solch eine dumme Antwort...


So lernt er sich selbst zu helfen. Das ist viel mehr wert als eine einfache Antwort
Was es so alles gibt
Pupsknie27.01.2020 22:12

Was es so alles gibt


Kochst du etwa noch mit Topf und Pfanne wie Oma?
Habe mir den letztlich für den gleichen Preis als Zweitstick gekauft... Ist solide... Nicht ganz so gut wie mein allpax. Jedoch für weniger als den halben Preis darf man nicht meckern.
Soweit ich es verstanden habe ist das hier sozusagen ein moderner Tauchsieder.
Kannte ich noch nicht
STIX27.01.2020 22:00

Ich frage mich oft, warum man die Frage nicht einfach direkt bei google …Ich frage mich oft, warum man die Frage nicht einfach direkt bei google eingibt. "Sous vide stick" gibt einem da in 0.2 sec die passende Antwort...

Dafür ist die Dealbeschreibung gedacht... Dort kann man kurz und knapp den Artikel beschreiben. Macht die Sache viel einfacher
Bearbeitet von: "Maximus86" 27. Jan
Hab ihn zurückgeschickt: das Teil ist so groß ...ich wollte damit das vorportionierte pulled Pork warm machen,aber da brauch ich ja eine Eimer für den Stick
Bearbeitet von: "Tischa84" 28. Jan
H4RDC0R327.01.2020 21:48

Sex Toy welches mit Netzspannung statt Batterie betrieben wird, falls es …Sex Toy welches mit Netzspannung statt Batterie betrieben wird, falls es etwas länger dauert...


Und es ist sehr gut, wenn der Dame sonst kalt ist
Hab mir den Stick im Oktober bei Amazon geleistet (zum gleichen Angebotspreis wie heute) - der Stick ist meines Erachtens sogar mehr als solide - mit Laser-Temperaturmesser konnte ich einen Unterschied von +- 0,5 Grad messen - als Ausreißer - sonst erstaunlich stabil. Hab damit mittlerweile Kalbsbraten, Rinderbraten und Schweinefilet zubereitet - hat alles super geklappt und genau und gleichmäßig den gewünschten Gargrad erreicht.
Ich habe zwar auch bereits auf dem Weber Q120 im Bratenkorb oder im Eisenguß-Bräter im Ofen sehr leckere und saftige Braten kredenzt - aber so ist es einfach um Längen einfacher: Fleisch würzen und mit Kräutern versehen, einvakuumieren, am besten über Nacht im Vakuumbeutel im Kühlschrank aufbewahren (irre, wie stark der Kräutergeschmack im Vergleich zum Einlegen / Marinieren im fertigen Fleisch zu schmecken ist - als ob man Rosmarin quasi in den Braten gebeamt hätte ) Dann Wasser in einen Topf / ein Gefäß und am Stick die fürs Fleisch gewünschte Gartemperatur einstellen, Zeit einstellen (3 Std reicht bei 1-2 kg Braten schon aus, länger ist natürlich nicht schlechter...) und das Ding einfach anstellen und gewähren lassen.Nach der Garzeit stellt der Stick sich aus - wenn die Gäste sich verspäten, einfach weiterlaufen lassen - kann ja nicht mehr "garer" werden Dann KURZ (1min pro Seite) scharf anbraten und das war es schon. Den Saft aus dem Beutel am besten direkt in einen kleinen Topf und einfach einköcheln, um eine intensive und leckere Soße zu erhalten.
Ich komme mir schon richtig "schäbig" oder als "Küchen-Cheater" vor, weil man eigentlich ohne großen Skill und Aufwand einen perfekten Braten hinbekommt
Sehr, sehr guter Deal für ein Einstiegsgerät. Fehlt nur noch ein sehr, sehr guter Deal für einen Vakuumierer
STIX27.01.2020 22:00

Ich frage mich oft, warum man die Frage nicht einfach direkt bei google …Ich frage mich oft, warum man die Frage nicht einfach direkt bei google eingibt. "Sous vide stick" gibt einem da in 0.2 sec die passende Antwort...


Wie gibt man eine Frage bei google ein?
Diesen Deal gibt es bereits seit dem 14. Januar und war gestern noch verfügbar.

mydealz.de/dea…219

Nur den zusätzlichen Rabattgutschein gibt es nicht mehr, daher jetzt 5 Euro teurer.
Zweitaccount27.01.2020 22:03

So lernt er sich selbst zu helfen. Das ist viel mehr wert als eine …So lernt er sich selbst zu helfen. Das ist viel mehr wert als eine einfache Antwort


Leider wird hier zur Zeit sehr viel Mist geschrieben, was nicht mit dem Thema zu tun hat. Schade, das es hier nicht etwas sachlicher zugeht. Das Niveau sinkt. Das einzige wo hier drauf geachtet wird, ist die Dealbeschreibung. Anschließend kommt nur Mist wie Gästeklo... Schade, dass man diesen Usern keine Negative Bewertung geben kann.
Hätte mir auch schon so ein Teil gekauft, wenn ich die Vakuumiererei nicht so dämlich fände.
AegerBorder27.01.2020 22:34

Sehr, sehr guter Deal für ein Einstiegsgerät. Fehlt nur noch ein sehr, s …Sehr, sehr guter Deal für ein Einstiegsgerät. Fehlt nur noch ein sehr, sehr guter Deal für einen Vakuumierer


Wieso "Einstiegsgerät"?
Vorbei!? Sehe keinen Gutschein mehr
therealpink27.01.2020 23:32

Hätte mir auch schon so ein Teil gekauft, wenn ich die Vakuumiererei nicht …Hätte mir auch schon so ein Teil gekauft, wenn ich die Vakuumiererei nicht so dämlich fände.


Es geht auch ohne Vakuumieren mit der Luftverdrängungsmethode. Dazu kauft man Gefrierbeutel zur Sicherheit welche mit 2 Ziplocks (z.b. Toppits Doppelverschlussbeutel). Man legt das Gargut rein, verschließt die ziplocks schon mal zur Hälfte, dann taucht man den Beutel vorsichtig unter Wasser, ziplock nach oben logischerweise. Die Luft im Beutel wird durch Wasser ausgedrückt und kurz bevor die ziplocks selbst ins Wasser tauchen, einfach vollends dicht machen. Diese Beutel kann man auch spülen und wieder verwenden.

Vakuumieren hat aber den Vorteil, dass man damit auch einfrieren kann. Dann aus dem Gefrierfach ohne Auftauen direkt ins Wasserbad. Braucht dann halt zum Garen etwas länger. Je nach Fleischdicke 30 / 60 ... Minuten mehr.
Bearbeitet von: "Hacksel" 28. Jan
Hacksel28.01.2020 00:14

Es geht auch ohne Vakuumieren mit der Luftverdrängungsmethode. Dazu kauft …Es geht auch ohne Vakuumieren mit der Luftverdrängungsmethode. Dazu kauft man Gefrierbeutel zur Sicherheit welche mit 2 Ziplocks. Man legt das Gargut rein, verschließt die ziplocks schon mal zur Hälfte, dann taucht man den Beutel vorsichtig unter Wasser, ziplock nach oben logischerweise. Die Luft im Beutel wird durch Wasser ausgedrückt und kurz bevor die ziplocks selbst ins Wasser tauchen, einfach vollends dicht machen. Diese Beutel kann man auch spülen und wieder verwenden.Vakuumieren hat aber den Vorteil, dass man damit auch einfrieren kann. Dann aus dem Gefrierfach ohne Auftauen direkt ins Wasserbad. Braucht dann halt zum Garen etwas länger. Je nach Fleischdicke 30 / 60 ... Minuten mehr.



Interessant.
Mich stört halt ein weiteres Gerät sowie auch der Plastikverbrauch (nicht aus Öko-Gründen, finde es ist nur irgendwie schade drum ).
Wiederverwenbare Ziplocks hört sich gut an, da könnte man mit ner Handvoll ne ganze Weile auskommen.
Ich friere Fleisch auch nicht ein, wird frisch gekauft und verarbeitet.
hamburger28.01.2020 00:14

Vorbei!? Sehe keinen Gutschein mehr


Ja ... vorbei ...

Gehe jede Wette ein, dass der Gutschein in den nächsten Tagen wieder verfügbar ist.
Nur so ist es ein "Deal" ... dauerhaft 39,99€ würde ja niemanden interessieren ....
Waldi227.01.2020 23:31

Leider wird hier zur Zeit sehr viel Mist geschrieben, was nicht mit dem …Leider wird hier zur Zeit sehr viel Mist geschrieben, was nicht mit dem Thema zu tun hat. Schade, das es hier nicht etwas sachlicher zugeht. Das Niveau sinkt. Das einzige wo hier drauf geachtet wird, ist die Dealbeschreibung. Anschließend kommt nur Mist wie Gästeklo... Schade, dass man diesen Usern keine Negative Bewertung geben kann.


Gebe dir zwar recht, dass 80% der Kommentare nur noch reiner Schwachsinn und "super lustig" sind, aber verstehe genauso wenig, wieso man nicht 5 Sekunden selbst nachschauen kann, wenn man Interesse an einer Sache hat.

Viele denken hier echt , sie haben ein Recht auf ausführliche Auskunft über irgendwas...
Angebot vorbei? Sehe den Gutschein nicht mehr.
Tigertoaster27.01.2020 22:30

Hab mir den Stick im Oktober bei Amazon geleistet (zum gleichen …Hab mir den Stick im Oktober bei Amazon geleistet (zum gleichen Angebotspreis wie heute) - der Stick ist meines Erachtens sogar mehr als solide - mit Laser-Temperaturmesser konnte ich einen Unterschied von +- 0,5 Grad messen - als Ausreißer - sonst erstaunlich stabil. Hab damit mittlerweile Kalbsbraten, Rinderbraten und Schweinefilet zubereitet - hat alles super geklappt und genau und gleichmäßig den gewünschten Gargrad erreicht. Ich habe zwar auch bereits auf dem Weber Q120 im Bratenkorb oder im Eisenguß-Bräter im Ofen sehr leckere und saftige Braten kredenzt - aber so ist es einfach um Längen einfacher: Fleisch würzen und mit Kräutern versehen, einvakuumieren, am besten über Nacht im Vakuumbeutel im Kühlschrank aufbewahren (irre, wie stark der Kräutergeschmack im Vergleich zum Einlegen / Marinieren im fertigen Fleisch zu schmecken ist - als ob man Rosmarin quasi in den Braten gebeamt hätte ) Dann Wasser in einen Topf / ein Gefäß und am Stick die fürs Fleisch gewünschte Gartemperatur einstellen, Zeit einstellen (3 Std reicht bei 1-2 kg Braten schon aus, länger ist natürlich nicht schlechter...) und das Ding einfach anstellen und gewähren lassen.Nach der Garzeit stellt der Stick sich aus - wenn die Gäste sich verspäten, einfach weiterlaufen lassen - kann ja nicht mehr "garer" werden Dann KURZ (1min pro Seite) scharf anbraten und das war es schon. Den Saft aus dem Beutel am besten direkt in einen kleinen Topf und einfach einköcheln, um eine intensive und leckere Soße zu erhalten. Ich komme mir schon richtig "schäbig" oder als "Küchen-Cheater" vor, weil man eigentlich ohne großen Skill und Aufwand einen perfekten Braten hinbekommt


Konntest du gestern nicht schlafen?
Fabienne.Leroy27.01.2020 23:34

Wieso "Einstiegsgerät"?


Vielleicht war das der falsche Begriff. Vielleicht Heimgebrauch oder Hobbygerät? Der Vava agiert eher im Standard Segment und ist für größere Sachen eher ungeeignet. Danach kommt die Mittelklasse, wie z. B. Wancle oder kleinere Allpax und im Profi-Bereich landet man dann bei den größeren Allpax oder den Caso-Wannen für 400+ €.
michel123428.01.2020 06:37

Konntest du gestern nicht schlafen?


Und Du anscheinend heute nicht? Oder brauchst Du ein paar billige, inhaltslose Kommentare für den nächsten Level? Gerne doch, sei mein Gast.
AegerBorder28.01.2020 06:55

Vielleicht war das der falsche Begriff. Vielleicht Heimgebrauch oder …Vielleicht war das der falsche Begriff. Vielleicht Heimgebrauch oder Hobbygerät? Der Vava agiert eher im Standard Segment und ist für größere Sachen eher ungeeignet. Danach kommt die Mittelklasse, wie z. B. Wancle oder kleinere Allpax und im Profi-Bereich landet man dann bei den größeren Allpax oder den Caso-Wannen für 400+ €.


Was können die Geräte im Profi Bereich den besser?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text