[Amazon 5€ Gutschein] Raspberry Pi RBCA000 für ~ 30 Euro
138°Abgelaufen

[Amazon 5€ Gutschein] Raspberry Pi RBCA000 für ~ 30 Euro

42
eingestellt am 9. Dez 2013heiß seit 10. Dez 2013
Im Rahmen des momentanen Amazon 5€ Gutschein ( 5OFF25PC ) lässt sich der Raspberry Pi Mod. B zum guten Kurs von 30,35€ bestellen. Zwar nicht der tiefste je da gewesene Preis, dennoch ein guter Kurs, meiner Meinung nach.

Als Anbieter muss man jediglich Amazon selbst wählen.

Der Gutschein funktioniert nämlich nicht bei Marketplace-Händlern die von Amazon versenden lassen.

42 Kommentare

ja und jetzt hauen wir alles als Deal rein in der Preisspanne?

Verfasser

Jammer nicht rum... die letzten Deals für den Raspberry waren auch immer mit 5€ Gutscheinen.

Aber nein, scheinbar ist es ja nicht gewünscht, auf solche Deals hinzuweisen... wozu überhaupt die Arbeit machen...

Welcher 5.- Gutschein?

Schnell eine Popcornmaschine für 29€-5€ bestellt. Die braucht man jetzt für die Kommentare
amazon.de/Lag…T0/

Der hier: 5OFF25PC

Verfasser

Ezekiel

Welcher 5.- Gutschein?



Hab ich reineditiert, hat Opera bei Seite zurück verschluckt.

Funktioniert nicht, da der Artikel von Amazon verkauft werden muss. Hier verkauft ein Drittanbieter und nur der Versand erfolgt über Amazon.

Verfasser

MaceWindu

Funktioniert nicht, da der Artikel von Amazon verkauft werden muss. Hier verkauft ein Drittanbieter und nur der Versand erfolgt über Amazon.



"Als Anbieter muss man jediglich Amazon selbst wählen.

Der Gutschein funktioniert nämlich nicht bei Marketplace-Händlern die von Amazon versenden lassen."

Not sure if blind ...

Danke, habs mir endlich mal bestellt.
Man käme sicher 1-3€ günstiger bei weg, wenn man es woanders im Angebot geholt hätte, aber bei amazon hat man immer die Sicherheit mit der Retoure.

Verfasser

Bitte bitte (_;)

War bei GetGoods im Schnitt so 1-2€ mal günstiger... aber was aus dem Laden geworden ist wissen wir ja alle...

MaceWindu

Funktioniert nicht, da der Artikel von Amazon verkauft werden muss. Hier verkauft ein Drittanbieter und nur der Versand erfolgt über Amazon.



Haha *duck und weg* X)

Nicht blind, sondern blöd^^

Oh. Nice! RaspberryPi #3 für mich und für 30,35€ bin ich zufrieden. Bei Amazon.co.uk hab ich auch mal den Gutschein aufgeladen... mal sehen, ob der verfällt.

Avatar

GelöschterUser118397

Einerseits ist der Pi recht günstig mit 30 Euro, andererseits ist die CPU und alles drumherum hoffnungslos veraltet. Als Ausnahme-Mediacenter sicher ok, aber ich bin froh, dass ich meinen wieder zum EK-Preis los geworden bin. X)

Kaffeeeinlaufbot

Jammer nicht rum... die letzten Deals für den Raspberry waren auch immer mit 5€ Gutscheinen.Aber nein, scheinbar ist es ja nicht gewünscht, auf solche Deals hinzuweisen... wozu überhaupt die Arbeit machen...

oh, direkt beleidigt...
jeder Artikel ist nun bei Amazon 5€ günstiger.

tobiwan80

jeder Artikel ist nun bei Amazon 5€ günstiger.

Leider nicht jeder sondern maximal einer...bzw. eine Bestellung.

Und ab 25€! ;-)

Verfasser

tobiwan80

h, direkt beleidigt...jeder Artikel ist nun bei Amazon 5€ günstiger.



Nein.Nur Leute wie du verderben einen den Spaß an dieser Plattform.

Gibt es eigentlich irgendwelche Racks oder Gehäuse, in die man gleich mehrere PIs einbauen kann?

Sodass man irgendwie nur eine Stromversorgung braucht?
Hier fliegen auch bald 4 Stück rum...

Auch wenn es den Raspberry Pi auch mal unter 30€ gab ist der Deal Hot.
Wer noch keine Verwendung für den Mini Pc hat. Sollte hier vorbei schauen.

raspberrypi-kaufen.de/pro…tml

Detektiv

Danke, habs mir endlich mal bestellt.Man käme sicher 1-3€ günstiger bei weg, wenn man es woanders im Angebot geholt hätte, aber bei amazon hat man immer die Sicherheit mit der Retoure.

Wenn du den Pi als XBMC mit OpenElec laufen lassen willst eine super Entscheidung. Kann man verdammt super mit arbeiten wenn man paar Sachen beachtet. Ansonsten kann es auch stressig werden wenn man das falsche Netzteil kaufen, also gleich ein richtiges kaufen amazon.de/Eas…QMQ habe selber vorher drei andere getestet von 1000mAh bis 1200mAh aber wer den Pi gut takten will sollte mindestens ein 1500mAh Netzteil nehmen um auf freezes zu verzichten. Wer eine große Bibliothek hat sollte auf jeden Fall mindestens 16GB SD nehmen dann kann man auch alles schön mit dem inoffiziellen Skin reFocus gestalten und es läuft wunderbar sauber.
Bestes Skin xF Viel Spaß allen mit dem Pi.
Hammer Preis.

Apple TV oder Pi wenn man DLNA nutzen will bzw Airplay und ab und an mal Filme leihen will? Was würdet ihr sagen? Eigentlich will ich weg vom Obst aber Apple TV läuft ja ganz rund..was meint ihr?

jfknyc

Apple TV oder Pi wenn man DLNA nutzen will bzw Airplay und ab und an mal Filme leihen will? Was würdet ihr sagen? Eigentlich will ich weg vom Obst aber Apple TV läuft ja ganz rund..was meint ihr?



ich meine, dass raspberry ebenfalls ein obst ist (himbeere).

Weiß hier zufällig jemand, warum es den Raspberry Pi bei Amazon 2 mal mit unterschiedlicher Artikelbezeichnung und sogar leicht unterschiedlichem Preis (direkt von Amazon) gibt???

amazon.de/Ras…rry

amazon.de/Ras…rry

Und gleich noch eine Frage: Hat hier schon jemand bei Amazon bestellt und weiß, ob man da eine UK- oder eine China-Version bekommt?

Mist..Erwischt.. (_;) ich meinte das Apfelobst...


jfknyc

Apple TV oder Pi wenn man DLNA nutzen will bzw Airplay und ab und an mal Filme leihen will? Was würdet ihr sagen? Eigentlich will ich weg vom Obst aber Apple TV läuft ja ganz rund..was meint ihr?


also ich habe raspbmc und etwas getaktet, aber finde den immer noch zu langsam. kann mal wer eine gute config.txt posten?

Zudem will ich ihn über wlan mit meinem NSA325 verbinden.

Gibt es dazu Tips?

Probier mal openelec mit 1000mhz aus. Dazu die installation auf einen usb-stick auslagern. Sollte deutlich schneller laufen.

/quote]Wenn du den Pi als XBMC mit OpenElec laufen lassen willst eine super Entscheidung.Wer eine große Bibliothek hat sollte auf jeden Fall mindestens 16GB SD nehmen dann kann man auch alles schön mit dem inoffiziellen Skin reFocus gestalten und es läuft wunderbar sauber.
Bestes Skin xF [/quote]

Also ich habe RaspBMC installiert. Geht soweit auch ganz rund. Das mit OpenElec bot glaub ich keine Übertaktungsmöglichkeit, deshalb hab ich das wieder entfernt. Oder was hat openelec sonst für Vorteile?

für was setzt man 3 oder mehr solcher dinger ein, ich hab immer noch keinen anwendungsbereich für mich gefunden?

Der eingegebene Gutscheincode ist abgelaufen.

Zögere noch. Brauche demnächst einen Webserver für
amazon.de/gp/…7O0
und noch eine Netzwerkfestplatte, aber beides ließe sich auch mit einer Fritzbox realisieren...

rira

Probier mal openelec mit 1000mhz aus. Dazu die installation auf einen usb-stick auslagern. Sollte deutlich schneller laufen.




Schick mir mal bitte eine pm

Welche settings muss ich wo ändern?
Wieso usb-Stick?

für was nutzt ihr ihn?

xbmc wäre ganz interessant aber reizt mich nicht genug.

Mal ein paar Ideen, was ich bisher alles umgesetzt habe:

Hausautomation (mit 433 MHz und 868 MHz), Heimnetzüberwachung, Remoteansteuerung z.B. per SMS, Webserver, Alarmanlage....

Sui

Zudem will ich ihn über wlan mit meinem NSA325 verbinden.Gibt es dazu Tips?


Die kennen ihre Produkte und helfen jedem.

nick6422

Mal ein paar Ideen, was ich bisher alles umgesetzt habe:Hausautomation (mit 433 MHz und 868 MHz), Heimnetzüberwachung, Remoteansteuerung z.B. per SMS, Webserver, Alarmanlage....



Alles auf einem einzelnen Pi? Hast du ein paar weitere Details/How-To's?
An der Funksteckdosenschaltung versuche ich mich jetzt mit der Brematic 433 auch mal, evtl. braucht es dafür früher oder später eben auch einen Webserver...

Ja, wer ihn ein bißchen fordert sollte eher zu einem 2 A Netzteil greifen...

zenmeister

Wenn du den Pi als XBMC mit OpenElec laufen lassen willst eine super Entscheidung.


Danke für den Tipp mit dem Netzteil. Eigentlich wollte ich nicht so viel für ein Netzteil ausgeben, aber wenn es wirklich sonst zu Komplikationen kommt, dann ist es wohl die beste Entscheidung gleich etwas mehr auszugeben.
Ja, ich würde den Pi gerne als XBMC nutzen, aber habe mich diesbezüglich noch nicht 100% eingelesen. Werde da bestimmt nochn paar Stunden mit Lesen verbringen müssen =)

C3Po

Alles auf einem einzelnen Pi? Hast du ein paar weitere Details/How-To's?An der Funksteckdosenschaltung versuche ich mich jetzt mit der Brematic 433 auch mal, evtl. braucht es dafür früher oder später eben auch einen Webserver...



Nein, ich habe zwei PIs. Der eine hat ein 433 MHz und ein 868 MHz Funkmodul (kostet ja ca. 3 Euro!) und funkt direkt selbst. Dann ist er interner Webserver, Squeezeboxserver und NAS. Der zweite ist WLAN-Accesspoint, SMS-Sender und -Empfänger und überwacht mein Heimnetz sowie einen externen Webserver.

Howtos habe ich hier gefunden: LINK

Seit über 3 Monaten benutze ich den Pi. Ich habe ihn gekauft wegen Ambilight. Ich kann aber diese Hype um den Pi nicht folgen. Als Media Player ala XBMC ist das Ding völlig überfordert. Gerade wer Xstream benutz wird verzweifeln. Es ist inzwischen Scheiss egal ob der übertacktet ist oder nicht. Ob Rasbmc oder Openelec. Die 300Mhz ändern garnichts. Wenn ich eine Möglichkeit finden wie ich Ambi mit einem Android Stick laufen lässt, kommt das Ding sofort weg.

Ahh Ja von diesem Plexiglas Gehäuse kann ich abraten. Nach ein paar mal ein und ausbauen fällt alles aussernander.

Prozosch

Also ich habe RaspBMC installiert. Geht soweit auch ganz rund. Das mit OpenElec bot glaub ich keine Übertaktungsmöglichkeit, deshalb hab ich das wieder entfernt. Oder was hat openelec sonst für Vorteile?



Nicht über das UI aber über die Config sofort geht es ohne Probleme. Ich finde OpenElec läuft einfach noch einmal eine Runde besser.
@hollol
der Unterschied ist das der einer wohl direkt von Amazon kommt und der hier amazon.de/Ras…GGC nur von Amazon versand wird und sonst von thePiHut ist und deswegen auch wohl was günstiger. Glaube aber dann kann man den Gutschein nicht anwenden oder? Wie einige hier whinen... Was erwartet ihr für 35€?Eine Hochleistungsmachine? Man sollte nicht nur die MHz Zahl erhöhen sondern auch die anderen taktungen und Frequenzen.
Hab meine Werte nicht im Kopf aber wie gesagt mit NAS dran und reFocus als Skin läuft es einfach gut.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text