297°
ABGELAUFEN
[Amazon] 7.1 Funkkopfhörer Sony MDR-DS 6500

[Amazon] 7.1 Funkkopfhörer Sony MDR-DS 6500

TV & HiFiAmazon Angebote

[Amazon] 7.1 Funkkopfhörer Sony MDR-DS 6500

Preis:Preis:Preis:99€
Zum DealZum DealZum Deal
PVG: 186,80€

Shoop und Newslettergutschein anwendbar.

---
Redcoon ist ausverkauft also nur noch bei Amazon zu dem Preis.
---

  • virtuelles 7.1
  • Reichweite bis zu 100 m (durch Automatische Frequenzsuche für bestes Digitalsignal)
  • 20-Stunden-Akkulaufzeit
  • Frequenzgang: 6Hz–25.000 Hz
  • Treibereinheit: 40 mm
  • 2,4 GHz
  • Impedanz 66 Ohm
  • Toslink & Line-In
  • Schnelles Aufladen an der Dockingstation

Lieferumfang
  • Optisches Kabel
  • Prozessor DP-RF6500
  • Netzteil
  • AA-Batterie
  • Akkuladestation

890088.jpg890088.jpg

27 Kommentare

Weiß jemand, ob es mit der PS4 kompatibel ist?

pollmeier2009vor 5 m

Weiß jemand, ob es mit der PS4 kompatibel ist?


Ja, einfach mitm Toslink von der PS4 zur Dockingsation.

Danke

der Preis ist gut

Hot!

vergleichbar mit den sennheiser RS175? Die hatte ich nähmlich für einen Monat und waren sehr gut.

maxis84vor 19 m

vergleichbar mit den sennheiser RS175? Die hatte ich nähmlich für einen Monat und waren sehr gut.



10 sek Suche um ein evtl. brauchbares Ergebnis zu bekommen:(RS170 statt 175)
amazon.de/gp/…MLZ

scrab_metalervor 1 h, 23 m

Ja, einfach mitm Toslink von der PS4 zur Dockingsation.

​Bedenkt aber, dass die PS4 Slim keinen optischen Audio Ausgang mehr hat nur die alten Modelle und die Pro verfügen über einen.

Hatte mir die grade bei Amazon bestellt für 129€.
Ich muss leider sagen dass der Tiefton nicht dolle war. Zum Vergleich hab ich das Logitech G930 wo ich sehr mit zufrieden bin. Die Sony hab ich zurückgeschickt.

FoxMcCloudvor 43 m

​Bedenkt aber, dass die PS4 Slim keinen optischen Audio Ausgang mehr hat nur die alten Modelle und die Pro verfügen über einen.


Das und die fehlende 4K BluRay-Wiedergabe sind der größte Mumpitz was die Multimediatauglichkeit angeht.

Und das, wo Sony mit der PS3 so gut vorgelegt hat. Ja sogar mit der PS2, welche ja auch eine Zeit als DVD-Player gekauft wurde.

GlassedSilvervor 3 m

Das und die fehlende 4K BluRay-Wiedergabe sind der größte Mumpitz was die Multimediatauglichkeit angeht.Und das, wo Sony mit der PS3 so gut vorgelegt hat. Ja sogar mit der PS2, welche ja auch eine Zeit als DVD-Player gekauft wurde.


Joa, wer einen 4k TV sein eigen nennt sollte sich wenn dann ne Xbox One S zulegen und nicht die PS4 Pro, braucht man keinen 4k BD Player ist das natürlich anders zu sehen.

scrab_metalervor 4 m

Joa, wer einen 4k TV sein eigen nennt sollte sich wenn dann ne Xbox One S zulegen und nicht die PS4 Pro, braucht man keinen 4k BD Player ist das natürlich anders zu sehen.


Eher sollte man sich die Scorpio nächstes Jahr holen, wenn man auch zocken will, ansonsten, und vor allem wenn es heute sein muss, ist die One S nachdem was ich gelesen habe der günstigste 4K-Player am Markt und man kann gerade bei einer Konsole davon ausgehen lange Updates zu bekommen.

Danke 2x bestellt für je 94,- € + shoop .
Die von Amazon für 129,99 € gehen dann zurück.

GlassedSilvervor 2 h, 30 m

Das und die fehlende 4K BluRay-Wiedergabe sind der größte Mumpitz was die Multimediatauglichkeit angeht.Und das, wo Sony mit der PS3 so gut vorgelegt hat. Ja sogar mit der PS2, welche ja auch eine Zeit als DVD-Player gekauft wurde.

​Jo, aber ganz ehrlich: Warum teurere Komponenten verbauen, auf die Konsumenten eh keinen Wert legen? Der ottonormale Otto streamt 4K Content. Nur die wenigsten nutzen die UHD Blurays. Zudem scheint sich die Industrie ziemlich uneinig zu sein, ob das mit physischen Datenträgern die nächsten Jahre noch so bleibt. Warum also ins Risiko gehen.

FoxMcCloudvor 34 m

​Jo, aber ganz ehrlich: Warum teurere Komponenten verbauen, auf die Konsumenten eh keinen Wert legen? Der ottonormale Otto streamt 4K Content. Nur die wenigsten nutzen die UHD Blurays. Zudem scheint sich die Industrie ziemlich uneinig zu sein, ob das mit physischen Datenträgern die nächsten Jahre noch so bleibt. Warum also ins Risiko gehen.


Dass die Industrie am liebsten nur noch digital und mit weniger Mittelmännern und am besten voller Kontrolle über deine Filmbesitztümer (DRM & Cloud) agieren will, das ist klar.

Komponenten muss hier niemand mehr reinstecken als sowieso schon drinstecken um 4K BR zu ermöglichen afaik alles Software-Entscheidung.

Sony würde dir lieber zwei Geräte verkaufen, klamm genug ist der Konzern (nicht SCE, aber der Mutterkonzern) um mit dem Doppelmelken zu liebäugeln...

Und Otto-Normalo streamt 4K weil es einfach fast nur dort das Angebot und die Abspieler für gibt.

"Ich baue diese Straße erst, wenn sie von genug Leuten befahren wird!"

Ja, so ist das mit dem mauen Angebot. Wenn nichts da ist, lässt sich auch kein Konsum (=Nachfrage) messen.

ausverkauft

GlassedSilvervor 1 h, 0 m

Dass die Industrie am liebsten nur noch digital und mit weniger Mittelmännern und am besten voller Kontrolle über deine Filmbesitztümer (DRM & Cloud) agieren will, das ist klar.Komponenten muss hier niemand mehr reinstecken als sowieso schon drinstecken um 4K BR zu ermöglichen afaik alles Software-Entscheidung.Sony würde dir lieber zwei Geräte verkaufen, klamm genug ist der Konzern (nicht SCE, aber der Mutterkonzern) um mit dem Doppelmelken zu liebäugeln...Und Otto-Normalo streamt 4K weil es einfach fast nur dort das Angebot und die Abspieler für gibt."Ich baue diese Straße erst, wenn sie von genug Leuten befahren wird!"Ja, so ist das mit dem mauen Angebot. Wenn nichts da ist, lässt sich auch kein Konsum (=Nachfrage) messen.

​True. Aber UHD Bluray muss auch das Laufwerk mitmachen, oder? Wenn der Laser nicht dafür gemacht ist, kann man das auch nicht per Software patchen oder verstehe ich da was falsch?

FoxMcCloudvor 33 m

​True. Aber UHD Bluray muss auch das Laufwerk mitmachen, oder? Wenn der Laser nicht dafür gemacht ist, kann man das auch nicht per Software patchen oder verstehe ich da was falsch?


Ich lag etwas falsch, es ist wohl sogar ein - rein datenträgermäßig - neues Format (lol, nun gut...)

Dennoch, ich bezweifle sehr, dass Sony hier drauflegen würde, sind sie doch selbst Produzent und wenn mich nicht alles täuscht einer der Rechteinhaber des BluRay-Konsortiums.

Korrigiert mich wenn ich falsch liege.

So oder so, reine Politik, bezweifle sehr Kostengründe

GlassedSilvervor 1 h, 51 m

Ich lag etwas falsch, es ist wohl sogar ein - rein datenträgermäßig - neues Format (lol, nun gut...)Dennoch, ich bezweifle sehr, dass Sony hier drauflegen würde, sind sie doch selbst Produzent und wenn mich nicht alles täuscht einer der Rechteinhaber des BluRay-Konsortiums.Korrigiert mich wenn ich falsch liege.So oder so, reine Politik, bezweifle sehr Kostengründe

​Mhm, wir werden es wohl nie erfahren. Ich sage es wären die Kosten wenn das Laufwerk 30 anstatt 20€ kostet rentiert sich das bei mehreren Millionen verkauften Konsolen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text