547°
ABGELAUFEN
[Amazon] ab heute 20 EUR auf den neuen Kindle Paperwhite

[Amazon] ab heute 20 EUR auf den neuen Kindle Paperwhite

ElektronikAmazon Angebote

[Amazon] ab heute 20 EUR auf den neuen Kindle Paperwhite

Preis:Preis:Preis:99,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Direkt bei Amazon gibt es "Nur bis 11. Februar 2016, 23:59 Uhr: - 20 EUR auf den neuen Kindle Paperwhite"

Kindle Paperwhite, 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display (300 ppi) mit integrierter Beleuchtung, WLAN - mit Spezialangeboten. Viel mehr muss zu diesem Produkt wahrscheinlich nicht gesagt werden.

Dieses Angebot gilt nur von Freitag, 5. Februar 2016, 9:00 Uhr bis Donnerstag, 11. Februar 2015, 23:59 Uhr.

mmmax hat noch auf folgendes hingewiesen:
"Für Kindle-Neukunden gibt es übrigens immer noch den Gutschein 99KINDLE, mit dem der bis zum 07. März nur 99,99€ kostet."

Beliebteste Kommentare

monic

Hallo, kann man Mathe- und Ingenieurbücher, Scripten, Übungsblätter in pdf Format vernünftig damit lesen? Danke



Würde davon eher abraten, geht auf dem normalen Tablet/Laptop besser

monic

Hallo, kann man Mathe- und Ingenieurbücher, Scripten, Übungsblätter in pdf Format vernünftig damit lesen? Danke



Um PDFs lesen zu können muss man nicht einmal Calibre verwenden. Man kann sie auch an die zum Kindle gehörige Mail-Adresse schicken. Der Kindle kann serienmäßig mit PDFs umgehen.

Aber wie andere schon geschrieben haben macht das keinen Spaß. Der ganze Sinn eines Ebookreaders und dem epub (bzw. mobi) Format ist, dass das Format nicht seitengebunden ist, sondern auf dem Reader dynamisch auf Seiten aufgeteilt und aufbereitet wird. Daher kommt der Kindle mit einem vergleichbar kleinen Bildschirm aus. Man kann auch problemlos die Textgröße und Schriftart wechseln, um sich der aktuellen Situation anzupassen (ich stelle die Textgröße im Zug gerne etwas größer, wegen der Vibrationen). Das PDF-Format verfolgt genau den gegenteiligen Ansatz. Hier ist das Ziel, ein Dokument möglichst auf allen denkbaren Endgeräten identisch darzustellen. Unabhängig von Bildschirmgröße, verfügbaren Schriftarten, Systemsprache etc.
Kann also eigentlich gar nicht gut funktionieren, da beide Konzepte exakt das Gegenteil des anderen erreichen wollen.

43 Kommentare

Hallo,

kann man Mathe- und Ingenieurbücher, Scripten, Übungsblätter in pdf Format vernünftig damit lesen?

Danke

monic

Hallo, kann man Mathe- und Ingenieurbücher, Scripten, Übungsblätter in pdf Format vernünftig damit lesen? Danke



Würde davon eher abraten, geht auf dem normalen Tablet/Laptop besser

monic

Hallo, kann man Mathe- und Ingenieurbücher, Scripten, Übungsblätter in pdf Format vernünftig damit lesen? Danke



Das interessiert mich auch. Hat Jemand Erfahrung damit?

Kann man beliebige PDF oder andere Format Dateien drauf lesen? Oder kann man nur die Bücher von Amazon lesen.

monic

Hallo, kann man Mathe- und Ingenieurbücher, Scripten, Übungsblätter in pdf Format vernünftig damit lesen? Danke


Mit Calibre geht es wohl, damit umgeht man die Bindung an den Amazon Store.

Alternativ - wer die Gängelei per se ablehnt - empfehle ich das Pocketbook Touch Lux (offenes System auf Linux-Basis).

monic

Hallo, kann man Mathe- und Ingenieurbücher, Scripten, Übungsblätter in pdf Format vernünftig damit lesen? Danke



"Beliebige" Formate nicht - PDF´s jedoch auf jeden Fall. Generell lässt sich jede Text- oder Ebookdatei mit Hilfe geeigneter Software (z.B. Calibre) in ein für den PaperWhite geeignetes Format konvertieren.

Skripte usw. kann man dementsprechend schon damit lesen. Komfortabel wäre das mMn nach jedoch nicht. Wie ein Vorredner schon sagte - lieber am Laptop.

Wie schon geschrieben wurde kann ich das auch nicht empfehlen, da der Seitenaufbau doch recht langsam ist (hat eben eine andere Funktionsweise als ein Tablet) und bei solchen Dokumenten muss man aufgrund der kleinen Abmaße recht viel scrollen.

monic

Hallo, kann man Mathe- und Ingenieurbücher, Scripten, Übungsblätter in pdf Format vernünftig damit lesen? Danke




Naja, also sämtliche ebook Formate sind kein Problem... Also epub etc.
Du kannst also alle ebooks lesen, nicht nur die bei Amazon gekauften. Allerdings müssen die umgewandelt werden, was nur ein paar Sekunden dauert. Am einfachsten und schnellsten geht das mit der freeware calibre.

Mit pdfs haben die ebook reader aber alle ihre Probleme. Das funktioniert zwar theoretisch auch, aber nicht so schön, gerade wenn es viele Zeichnungen sind. Und natürlich ist dann alles schwarz/weiß!
Ich benutze meinen nicht für die Uni, sondern lese die pds und Präsentationen am Laptop.

Also, man kann .mobi Dokument lesen aber Es gibt vielen Online PDF to MOBI kostenlose Converter. Es dauert ein paar Minuten.

Lohnt sich der Umstieg vom 2Gen Paperwhite auf diesen hier? Wo liegen die großen Unterschiede?

wann kommt denn eigentlich der neue?

Ohne Probleme - ich kann es nur empfehlen um v.a. PDF Dateien von der Uni/Schule damit anzuschauen... der Kontrast stimmt und auf Dauer überhaupt nicht anstrengend für die Augen wie vor dem PC. Jedoch nur schwarz/weiss... daran aufjedenfall denken.

monic

Hallo, kann man Mathe- und Ingenieurbücher, Scripten, Übungsblätter in pdf Format vernünftig damit lesen? Danke


Shell X)

Blackhawk2k, Xeswinoss, matzenotte, Joschka194, matzenotte


Vielen Dank Euch allen!

demichve

Shell X)


Danke - ich hatte es fast vergessen.

monic

Hallo, kann man Mathe- und Ingenieurbücher, Scripten, Übungsblätter in pdf Format vernünftig damit lesen? Danke



Um PDFs lesen zu können muss man nicht einmal Calibre verwenden. Man kann sie auch an die zum Kindle gehörige Mail-Adresse schicken. Der Kindle kann serienmäßig mit PDFs umgehen.

Aber wie andere schon geschrieben haben macht das keinen Spaß. Der ganze Sinn eines Ebookreaders und dem epub (bzw. mobi) Format ist, dass das Format nicht seitengebunden ist, sondern auf dem Reader dynamisch auf Seiten aufgeteilt und aufbereitet wird. Daher kommt der Kindle mit einem vergleichbar kleinen Bildschirm aus. Man kann auch problemlos die Textgröße und Schriftart wechseln, um sich der aktuellen Situation anzupassen (ich stelle die Textgröße im Zug gerne etwas größer, wegen der Vibrationen). Das PDF-Format verfolgt genau den gegenteiligen Ansatz. Hier ist das Ziel, ein Dokument möglichst auf allen denkbaren Endgeräten identisch darzustellen. Unabhängig von Bildschirmgröße, verfügbaren Schriftarten, Systemsprache etc.
Kann also eigentlich gar nicht gut funktionieren, da beide Konzepte exakt das Gegenteil des anderen erreichen wollen.

monic

Hallo, kann man Mathe- und Ingenieurbücher, Scripten, Übungsblätter in pdf Format vernünftig damit lesen? Danke


Sobald die zweispaltig sind kann man nur davon abraten. Normale Dokumente im Querformat sind in Ordnung. Ideal aber auch nicht. Beim Nolting Theoretische Physik fehlten manchmal ableitungspunkte über variablen

Hat das Ding wirklich so massive Displayprobleme, wie die Bewertungen vermuten lassen? Gelbstich, Clouding, Pixelfehler, Farbverläufe...
Würde gerne mal die Einschätzung der MyDealzer lesen.

dodobw

Lohnt sich der Umstieg vom 2Gen Paperwhite auf diesen hier? Wo liegen die großen Unterschiede?


die Auflösung ist hier höher... sieht man aber nur, wenn man die beiden direkt nebeneinander legt.
Ansonsten eine neue Schriftart dabei.

Umstieg lohnt sich nicht, bei Neuanschaffung kann man aber zur neuen Generation greifen.

Plumpsack

Hat das Ding wirklich so massive Displayprobleme, wie die Bewertungen vermuten lassen? Gelbstich, Clouding, Pixelfehler, Farbverläufe... Würde gerne mal die Einschätzung der MyDealzer lesen.



Gelbstich: Ja, kommt vor! Musst du dann zurück schicken... ist bei amazon kein Problem.
Clouding, Pixelfehler und Farbverläufe hatten wir bei den 5 Geräten in der Familie nicht.

Na klar, gestern zum Vollpreis bestellt
Mal sehen was der Kundendienst sagt...

Wegen des Titels dachte ich schon es gäbe wieder einen neuen Paperwhite, aber ich gehe mal davon aus, dass es der gleiche "neue" Paperwhite ist, denn ich im Juli 2015 kaufte, der da auch schon neu war^^

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text