[Amazon] Acer Chromebook 13 (13,5 Zoll QHD IPS, Aluminium Unibody, 2x USB 3.1 (Type-C)
1200°Abgelaufen

[Amazon] Acer Chromebook 13 (13,5 Zoll QHD IPS, Aluminium Unibody, 2x USB 3.1 (Type-C)

299€549€-46%Amazon Angebote
111
eingestellt am 12. JunBearbeitet von:"teviol"
Amazon bietet das Ding aktuell für 299€ an, das entspricht dem Bestpreis.
Bitte keine Diskussion über Sinn und Unsinn eines Chromebooks.

Display: 13.5", 2256x1504, 201dpi, 60Hz, Multi-Touch, glare, IPS
CPU: Intel Pentium Gold 4415U, 2x 2.30GHz
RAM: 4GB LPDDR3-2133 (4GB verlötet, nicht erweiterbar)
HDD: N/A
SSD: 64GB Flash (eMMC)
Grafik: Intel HD Graphics 610 (IGP)
Anschlüsse: 2x USB-C 3.0 mit DisplayPort, 1x USB-A 3.0WirelessWLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2
Akku: 1x Akku fest verbaut (Li-Polymer, 3 Zellen, 4670mAh, 54Wh), 10h Laufzeit
Gewicht: 1.58kg
Betriebssystem: Chrome OS
Abmessungen (BxTxH): 309x246x16.9mm:
Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup&Return)

1392227.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
99€ wäre mir ein Test wert... aber doch nicht 299€
Ich mache seit 3 Jahren alles mit einem Chromebook (Acer 14 ). Mir reichen 64 GB locker. Wer damit nicht auskommt oder nach mehr Rechenpower und RAM schreit, hat das System Chromebook/ChromeOS nicht verstanden.
Bearbeitet von: "Hoonigan" 12. Jun
Aber Diskussion über nur 64GB SSD (korrekt eMMC) müssen erlaubt sein!

Laut den Rezensionen auf Amazon hat die 4GB+64GB Version KEINEN Touchscreen!
Bearbeitet von: "QhIP" 12. Jun
Hoonigan12.06.2019 08:32

Ich mache seit 3 Jahren alles mit einem Chromebook (Acer 14 ). Mir …Ich mache seit 3 Jahren alles mit einem Chromebook (Acer 14 ). Mir reichen 64 GB locker. Wer damit nicht auskommt oder nach mehr Rechenpower und RAM schreit, hat das System Chromebook/ChromeOS nicht verstanden.


Datensammelkrake... Oder was meinst du?
111 Kommentare
Aber Diskussion über nur 64GB SSD (korrekt eMMC) müssen erlaubt sein!

Laut den Rezensionen auf Amazon hat die 4GB+64GB Version KEINEN Touchscreen!
Bearbeitet von: "QhIP" 12. Jun
Der Sinn ist doch durch die Ankündigung von Stadia gerade erweitert worden. Schönes Angebot!
QhIP12.06.2019 08:08

Aber Diskussion über nur 64GB SSD müssen erlaubt sein!


Ist keine ssd sondern emc flash
Wahnsinnspreis
99€ wäre mir ein Test wert... aber doch nicht 299€
Kann man darauf Windows 10 installieren?
siedler_thorben12.06.2019 08:08

Ist keine ssd sondern emc flash


Stimmt! Mir ging es aber eh um die Größe, die heutzutage für nichts ausreichend ist. Ein Chrome-Book, Betriebssystem hin oder her, sollte zumindest ebenso wie andere Office-Rechner (Macbook-Air-Klasse) mindestens 128GB aufweisen. Aus eigener Erfahrung würde ich sogar 256GB präferieren!

Ich finde die Werte ansonsten garnicht schlecht. Für Uni und Co bestimmt grundsätzlich eine nette Möglichkeit, durch den kleinen Speicher für mich aber doch eher „Elektroschrott“.
Bearbeitet von: "QhIP" 12. Jun
1337-to-go12.06.2019 08:10

Kann man darauf Windows 10 installieren?


Chrome OS läuft wahrscheinlich gut.... aber auf so einer Krücke Windows 10 kannst vergessen
Schöner Preis, ich warte aber lieber auf ein gutes Angebot mit i5/i7
Wie kommst du auf 13,5 Zoll? Das stimmt nicht. 13,3.

Vgl passt zwar aber es gibt etliche vergleichbare für ≈350
hat der wirklich einen Touchscreen? Jemand Erfahrung mit dem Gerät?
Welche USB Version hat er denn nun?
kevin-becking12.06.2019 08:27

hat der wirklich einen Touchscreen? Jemand Erfahrung mit dem Gerät?


Eindeutig NICHT, sondern ein GorillaGlas Touchpad.
Ich mache seit 3 Jahren alles mit einem Chromebook (Acer 14 ). Mir reichen 64 GB locker. Wer damit nicht auskommt oder nach mehr Rechenpower und RAM schreit, hat das System Chromebook/ChromeOS nicht verstanden.
Bearbeitet von: "Hoonigan" 12. Jun
Hoonigan12.06.2019 08:32

Ich mache seit 3 Jahren alles mit einem Chromebook (Acer 14 ). Mir …Ich mache seit 3 Jahren alles mit einem Chromebook (Acer 14 ). Mir reichen 64 GB locker. Wer damit nicht auskommt oder nach mehr Rechenpower und RAM schreit, hat das System Chromebook/ChromeOS nicht verstanden.


Datensammelkrake... Oder was meinst du?
goebas12.06.2019 08:22

Wie kommst du auf 13,5 Zoll? Das stimmt nicht. 13,3.Vgl passt zwar aber es …Wie kommst du auf 13,5 Zoll? Das stimmt nicht. 13,3.Vgl passt zwar aber es gibt etliche vergleichbare für ≈350


Dann hau mal "etliche vergleichbare" (mindestens 10) raus!
Deal natürlich Hot! Wollte ihn gerade selber einstellen, aber Du warst schneller.

Werde ihn als reine Konsummaschine nutzen. Nutze zzt. ein Macbook Air Mid 2012. Reicht mir eigentlich auch völlig, aber der Akku schwächelt nach gut sechs Jahren doch etwas. Überlegung war: neuer Akku oder Chromebook (beleuchtete Tastatur, USB-C-Lademöglichkeit, ca. 13 Zoll, Alubody). Hatte Chrome-OS schon mit einem Billig-Plastikbomber getestet, mir reichen die Funktionen völlig aus.
Barney12.06.2019 08:08

Der Sinn ist doch durch die Ankündigung von Stadia gerade erweitert …Der Sinn ist doch durch die Ankündigung von Stadia gerade erweitert worden. Schönes Angebot!


was hab ich verpasst?
Haben die Chromebooks mittlerweile alle den vollen Zugriff auf den Google AppPlayStore?
Bearbeitet von: "Danny_D" 12. Jun
Mit der Ausstattung ein sehr guter Deal und für viele User genau das richtige, das OS ist immer aktuell
bootet schnell und man kann damit alle Basic erledigen.
QhIP12.06.2019 08:12

Stimmt! Mir ging es aber eh um die Größe, die heutzutage f … Stimmt! Mir ging es aber eh um die Größe, die heutzutage für nichts ausreichend ist. Ein Chrome-Book, Betriebssystem hin oder her, sollte zumindest ebenso wie andere Office-Rechner (Macbook-Air-Klasse) mindestens 128GB aufweisen. Aus eigener Erfahrung würde ich sogar 256GB präferieren!Ich finde die Werte ansonsten garnicht schlecht. Für Uni und Co bestimmt grundsätzlich eine nette Möglichkeit, durch den kleinen Speicher für mich aber doch eher „Elektroschrott“.


Das ist nicht Sinn eines Chromebooks - Das gesamte System ist darauf ausgelegt in der Cloud zu arbeiten. Du kriegst von Google Speicher in der Cloud bereit gestellt und es ist nicht vorgesehen, Inhalte lokal zu speichern. Ob das zielführend ist, sei da hin gestellt, aber so ist die Idee hinter den Chromebooks. Sind halt nicht für unser strukturell zurückgebliebenes Land ausgelegt.
Danny_D12.06.2019 08:59

Haben die Chromebooks mittlerweile alle den vollen Zugriff auf den Google …Haben die Chromebooks mittlerweile alle den vollen Zugriff auf den Google AppStore?


Ja. Du meinst wahrsheinlich den Google Playstore. Aber ja.
Bearbeitet von: "Hoonigan" 12. Jun
QhIP12.06.2019 08:12

Stimmt! Mir ging es aber eh um die Größe, die heutzutage f … Stimmt! Mir ging es aber eh um die Größe, die heutzutage für nichts ausreichend ist. Ein Chrome-Book, Betriebssystem hin oder her, sollte zumindest ebenso wie andere Office-Rechner (Macbook-Air-Klasse) mindestens 128GB aufweisen. Aus eigener Erfahrung würde ich sogar 256GB präferieren!Ich finde die Werte ansonsten garnicht schlecht. Für Uni und Co bestimmt grundsätzlich eine nette Möglichkeit, durch den kleinen Speicher für mich aber doch eher „Elektroschrott“.


Du hat die ganze System nicht verstanden und wirft Mac mit Chrome OS in einen Topf. Was möchtest du denn speichern und einem Chromebook das du mit 64 GByte nicht auskommst?
Danny_D12.06.2019 08:59

Haben die Chromebooks mittlerweile alle den vollen Zugriff auf den Google …Haben die Chromebooks mittlerweile alle den vollen Zugriff auf den Google AppStore?


Ja bis auf ganz alte. Das angebotene 100%
Gewicht ist etwas schwer für diese Größe oder? Hat der hier riesen akku?
letsgoo12.06.2019 09:08

Gewicht ist etwas schwer für diese Größe oder? Hat der hier riesen akku?


Vorteil von Chrome os , die books kommen mit einfacher Hardware aus und laufen trotzdem flott,schneller als stärkere win Notebooks. Beim akku brauchst deshalb trotz längerer Laufzeit nicht so einen grossen wie Windows.

Deswegen ist es erheblich leichter insgesamt.
Um nochmal auf die (nicht vorhandene) Speicherproblematik zu kommen. Das Einzige was ich je wirklich lokal auf dem Chromebook speichere sind offline verfügbare Netflix Filme und Serien wenn ich auf Reisen gehe. Sonst nichts. Alles andere läuft Cloud- oder webbasiert.
Bearbeitet von: "Hoonigan" 12. Jun
Gym-Panse12.06.2019 09:11

Vorteil von Chrome os , die books kommen mit einfacher Hardware aus und …Vorteil von Chrome os , die books kommen mit einfacher Hardware aus und laufen trotzdem flott,schneller als stärkere win Notebooks. Beim akku brauchst deshalb trotz längerer Laufzeit nicht so einen grossen wie Windows.Deswegen ist es erheblich leichter insgesamt.


Hmm ich habe "zu schwer" gesagt... 1.6kg bei 13 zollern ist doch eine Geschichte bzw. mit HDD Modellen. Zurzeit sind sie doch alle unter 1.5kg und eher 1.2 1.3kg sobald unter 14 zoll.
Kann man das Teil mit ner M2 SSD und RAM erweitern?
Ich die Variante mit Quadcore, 16 GB RAM, aber auch nur 64 GB letztens für 666 bei Alternate erworben. Leider geht der Lüfter bei Android Apps immer an. Kein Touchscreen, aber Micro sd slot. Für Web Arbeit gut geeignet.
AinsOoalGown12.06.2019 09:16

Kann man das Teil mit ner M2 SSD und RAM erweitern?


Nope

Also theoretisch ja, aber der RAM Riegel ist vermutlich BGA, somit wirst du einen Ofen und einen Heißluftfön brauchen um den alten auszulöten und einen neuen zu verlöten. Ob es einen größeren Riegel gibt der funktionieren wird, steht auch in den Sternen

Edit:
Um auf deinen gelöschten Kommentar zu antworten:
Der RAM ist laut Angaben verlötet, ein Tausch lohnt sich weder finanziell, noch vom Aufwand her. Zudem ist das Risiko hoch etwas zu zerstören.
Der Flash Speicher ist ein eMMC Speicher und ist somit zu 99% ebenfalls verlötet. Diesen zu tauschen wäre vlt. leichter, ist dennoch ein erheblicher Aufwand und Kostenfaktor und ebenfalls mit Risiken verbunden.

Es lohnt sich eher, das Geld in ein anderes Notebook zu stecken
Bearbeitet von: "onek24" 12. Jun
letsgoo12.06.2019 09:08

Gewicht ist etwas schwer für diese Größe oder? Hat der hier riesen akku?



Li-Polymer, 3 Zellen, 4670mAh, 54Wh
letsgoo12.06.2019 09:15

Hmm ich habe "zu schwer" gesagt... 1.6kg bei 13 zollern ist doch eine …Hmm ich habe "zu schwer" gesagt... 1.6kg bei 13 zollern ist doch eine Geschichte bzw. mit HDD Modellen. Zurzeit sind sie doch alle unter 1.5kg und eher 1.2 1.3kg sobald unter 14 zoll.


Und die kosten natürlich alle auch nur 299 €. Immer dieses sinnlos Geblubber.
mactron12.06.2019 09:29

Und die kosten natürlich alle auch nur 299 €. Immer dieses sinnlos Ge …Und die kosten natürlich alle auch nur 299 €. Immer dieses sinnlos Geblubber.


Jop von Acer habe ich auch ein ES11 mit Windows und ist leichter (1.25kg). War auch um die 250 Euro.
Diese ständige unnötige Provokationen hier.
Bearbeitet von: "letsgoo" 12. Jun
letsgoo12.06.2019 09:47

Jop von Acer habe ich auch ein ES11 mit Windows und ist leichter (1.25kg). …Jop von Acer habe ich auch ein ES11 mit Windows und ist leichter (1.25kg). War auch um die 250 Euro.Diese ständige unnötige Provokationen hier.


Hat 11" und nicht 13", Plastik und kein Alu, schlechteres Display, ... Das hat nichts mit Provokation zu tun, wenn man Mist schreibt und darauf hingewiesen wird!
Bearbeitet von: "mactron" 12. Jun
mactron12.06.2019 09:52

Hat 11" und nicht 13", Plastik und kein Alu, schlechteres Display, ... …Hat 11" und nicht 13", Plastik und kein Alu, schlechteres Display, ...


Was ist dein Problem? Meine Frage bezieht sich nur auf das Gewicht? Alu könnte ja einen Grund sein. Ob QFHD 200 300g mehr wiegt?
letsgoo12.06.2019 09:55

Was ist dein Problem? Meine Frage bezieht sich nur auf das Gewicht? Alu …Was ist dein Problem? Meine Frage bezieht sich nur auf das Gewicht? Alu könnte ja einen Grund sein. Ob QFHD 200 300g mehr wiegt?


Du schreibst etwas von "dieser Größe" und kommst dann mit einem kleineren Gerät mit schlechteren Technischen Daten. Viel Spass noch, ich bin raus!
Bearbeitet von: "mactron" 12. Jun
Wie lange wird das mit Updates versorgt?
Laut support.google.com/chr…=de finde ich für das Chromebook 13 (CB713-1W): Juni 2024
Ich habe noch ein altes hp Chromebook 11 das wird leider nicht mehr geupdatet, läuft aber sonst noch super. Oder bekommt man irgendwie anders noch an Updates?
schoerb12.06.2019 09:59

Wie lange wird das mit Updates versorgt?Laut …Wie lange wird das mit Updates versorgt?Laut https://support.google.com/chrome/a/answer/6220366?hl=de finde ich für das Chromebook 13 (CB713-1W): Juni 2024Ich habe noch ein altes hp Chromebook 11 das wird leider nicht mehr geupdatet, läuft aber sonst noch super. Oder bekommt man irgendwie anders noch an Updates?


mir wäre kein anderer Weg als der offizielle via Google bewusst.
Mein C720 hat gestern auch die "final notice" bekommen mit dem Hinweis, dass es das letzte Update war, was das Ding erhalten hat. Aus dem Grund perfekt, dass heute das Teil hier so massiv reduziert wurde
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text