Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Amazon] Acer Chromebook 14 (14 Zoll FHD, Intel Pentium 4200, 64GB SSD, 4GB RAM, Aluminium Body, 2x USB-C)
201° Abgelaufen

[Amazon] Acer Chromebook 14 (14 Zoll FHD, Intel Pentium 4200, 64GB SSD, 4GB RAM, Aluminium Body, 2x USB-C)

299€449€-33%Amazon Angebote
14
eingestellt am 27. Jun
Moin,

das Acer Chromebook 14 in der Variante mit:

  • Prozessor: Intel Pentium N4200 (1,1 GHz, bis zu 2,50 GHz Burst-Frequenz)
  • Besonderheiten: Unterwegs brilliant arbeiten - gestochen scharfes Full-HD Display (matt) mit IPS. Blickwinkelstabil und farbecht. Gebündelte Leistung mit DDR4 RAM, Chrome OS, Quad Core Prozessor und bis zu 10h Akkulaufzeit
  • Design: Edel und robust mit Aluminium Unibody Gehäuse und hintergrundbeleuchteter QWERTZ-Tastatur
  • Vielfältige Anschlüsse und Schnittstellen: Bluetooth 4.2, 1x VGA, 2x USB 3.1 Type-C, 2x USB 3.0, 1x Audio
  • Herstellergarantie: 2 Jahre. Die Garantiebedingungen finden Sie unter "Weitere technische Informationen". Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben unberührt. Lieferumfang: Chromebook 14, 45W AC-Netzteil

gibt es derzeit bei Amazon für 299€.

Der nächste Preis für exakt diese Variante liegt lt. Idealo bei 449€: idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6360879_-chromebook-14-cb514-1h-p4n6-acer.html
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Zu dem Preis kriegt man halt auch schon ein Lenovo 330S mit i3, doppeltem RAM und doppelter SSD.

Der VGP von 449€ ist ja auch eher utopisch...

Aber vielleicht haben Chromebooks ja ihre Zielgruppe, das konnte ich noch nie richtig einschätzen.
14 Kommentare
Zu dem Preis kriegt man halt auch schon ein Lenovo 330S mit i3, doppeltem RAM und doppelter SSD.

Der VGP von 449€ ist ja auch eher utopisch...

Aber vielleicht haben Chromebooks ja ihre Zielgruppe, das konnte ich noch nie richtig einschätzen.
iXoDeZz27.06.2019 16:46

Zu dem Preis kriegt man halt auch schon ein Lenovo 330S mit i3, doppeltem …Zu dem Preis kriegt man halt auch schon ein Lenovo 330S mit i3, doppeltem RAM und doppelter SSD.Der VGP von 449€ ist ja auch eher utopisch... :DAber vielleicht haben Chromebooks ja ihre Zielgruppe, das konnte ich noch nie richtig einschätzen.



Der Lenovo hat auch einen Aluminium Body?
iXoDeZz27.06.2019 16:46

Zu dem Preis kriegt man halt auch schon ein Lenovo 330S mit i3, doppeltem …Zu dem Preis kriegt man halt auch schon ein Lenovo 330S mit i3, doppeltem RAM und doppelter SSD.Der VGP von 449€ ist ja auch eher utopisch... :DAber vielleicht haben Chromebooks ja ihre Zielgruppe, das konnte ich noch nie richtig einschätzen.


VGP = UVP?

Kann man das hier sagen?
gibt wohl bald wieder was neues
Chrome OS, das würde ich mir genau überlegen... dazu die schwache CPU. Wäre nicht mein Fall
BiDschi27.06.2019 16:59

Der Lenovo hat auch einen Aluminium Body?


Der ist diesen "Aufpreis" nicht wert. Das Ding hier ist eigentlich eher Kernschrott. Das ist ein billiges Tablet im Notebook-Gehäuse.
449€
Ist das die unverbindliche Preisempfehlung vom Hersteller?!
Das Ding bekommt man doch immer für um die 330€

Ist aber auf jeden Fall ein cooles Teil - Wenn auch nicht für jeden Anwendungsfall geeignet
also für den halben preis kriegt man einen medion akoya convertible mit n4100 also kaum unterschied aber kostet nur die Hälfte.
BiDschi27.06.2019 16:59

Der Lenovo hat auch einen Aluminium Body?


Ich will meine Laptops meistens auch sinnvoll benutzen und mich nicht einfach nur darüber freuen das sie einen Aluminium-Body haben....das Lenovo hat übrigens ein Alu-Top am Display. Aber wie gesagt 299€ für ein Chromebook mit eMMC Speicher sind irgendwie doch recht utopisch.....199€ wären da ein guter Preis aber 100€ mehr......für was?
die hatten in den letzten Wochen das 13" Chromebook Alu von Acer für 299, aber mit dem Pentium drin. Hätte ich nicht schon 6-7 Chromies wäre das sofort meiner gewesen. Als das Angebot beendet war, ärgerte ich ich trotzdem !
Scitch8727.06.2019 20:06

Ich will meine Laptops meistens auch sinnvoll benutzen und mich nicht …Ich will meine Laptops meistens auch sinnvoll benutzen und mich nicht einfach nur darüber freuen das sie einen Aluminium-Body haben....das Lenovo hat übrigens ein Alu-Top am Display. Aber wie gesagt 299€ für ein Chromebook mit eMMC Speicher sind irgendwie doch recht utopisch.....199€ wären da ein guter Preis aber 100€ mehr......für was?


Ich denke, der Hauptgrund ist, dass man sich nicht mit Windows herumärgern muss- ein ziemlich gewichtiges Argument, wenn man nicht auf bestimmte Programme angewiesen ist.
Display (matt), nee danke!
Amber_Oomb28.06.2019 00:24

Ich denke, der Hauptgrund ist, dass man sich nicht mit Windows … Ich denke, der Hauptgrund ist, dass man sich nicht mit Windows herumärgern muss- ein ziemlich gewichtiges Argument, wenn man nicht auf bestimmte Programme angewiesen ist.


Du bist da bereit knapp 50€ mehr zu zahlen für ein Gerät das technisch schwächer ist damit du dich nicht mit windows rumärgern musst?

Das ist für mich irgendwie kein Argument. Man kann auch einfach das 330s kaufen wenn es mal wieder im Angebot ist und Chrome OS selbst installieren. Problem gelöst....dann hat man ein deutlich leistungsfähigeres chromebook für weniger Geld.
Scitch8728.06.2019 13:04

Du bist da bereit knapp 50€ mehr zu zahlen für ein Gerät das technisch sch …Du bist da bereit knapp 50€ mehr zu zahlen für ein Gerät das technisch schwächer ist damit du dich nicht mit windows rumärgern musst? Das ist für mich irgendwie kein Argument. Man kann auch einfach das 330s kaufen wenn es mal wieder im Angebot ist und Chrome OS selbst installieren. Problem gelöst....dann hat man ein deutlich leistungsfähigeres chromebook für weniger Geld.


Ich finde Chrome OS ohne Play Store macht keinen Spaß. Somit fällt eine Eigeninstallation von Chrome OS für mich flach.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text