[Amazon] Acer Predator XB271 HDMI, USB 3.0, 1ms Reaktionszeit, FullHD 1920 x 1080, Pivot, Nvidia G-Sync
124°Abgelaufen

[Amazon] Acer Predator XB271 HDMI, USB 3.0, 1ms Reaktionszeit, FullHD 1920 x 1080, Pivot, Nvidia G-Sync

34
eingestellt am 29. Janheiß seit 29. Jan
Auch die WHD sind dementsprechend billiger.

Diagonale: 27"/68.6cm • Auflösung: 1920x1080, 16:9 • Helligkeit:
300cd/m² • Kontrast: 1.000:1 (statisch), 1.000.000:1 (dynamisch) •
Reaktionszeit: 1ms • Blickwinkel: 170°/160° • Panel: TN •
Bildwiederholfrequenz: 144Hz • Anschlüsse: HDMI 1.4, DisplayPort 1.2 •
Weitere Anschlüsse: 4x USB 3.0 • Ergonomie: höhenverstellbar (150mm),
Pivot, Swivel (±60°) • VESA: 100x100 (belegt) • Leistungsaufnahme: 34W
(typisch), 0.45W (Standby) • Farbraum: 100% sRGB • Besonderheiten:
LED-Backlight, Lautsprecher (2x 2W), NVIDIA G-Sync (30-144Hz),
flicker-free, Slim Bezel, ULMB • Herstellergarantie: zwei Jahre
(Pickup&Return)


PVG lt. idealo: 529 Euro

34 Kommentare

Meinen Benq 144hz hatte ich 2011 für 230 Euro bei Caseking gekauft. Heute kostet es mit G-Sync 250 Euro Aufpreis. Dabei ist es nur ein TN Gerät. Und wenn man das Teil für Multiplayershooter auf 100fps oder mehr nutzt, dann ist G-sync ja nutzlos. Bei der aktuellen Asus Qualität und der angekündigten Preiserhöhung auf alle Produkte seitens Asus finde ich das "Angebot" hier nicht einfach schlecht, sondern ein Beispiel für überzogene Preise.

Edit: auch nur noch 2 Jahre Garantie.
Bearbeitet von: "powermueller" 29. Jan

powermuellervor 2 m

Meinen Benq 144hz hatte ich 2011 für 230 Euro bei Caseking gekauft. Heute …Meinen Benq 144hz hatte ich 2011 für 230 Euro bei Caseking gekauft. Heute kostet es mit G-Sync 250 Euro Aufpreis. Dabei ist es nur ein TN Gerät. Und wenn man das Teil für Multiplayershooter auf 100fps oder mehr nutzt, dann ist G-sync ja nutzlos. Bei der aktuellen Asus Qualität und der angekündigten Preiserhöhung auf alle Produkte seitens Asus finde ich das "Angebot" hier nicht einfach schlecht, sondern ein Beispiel für überzogene Preise.Edit: auch nur noch 2 Jahre Garantie.



was hat asus mit dem acer hier zu tun?

X77777vor 6 m

was hat asus mit dem acer hier zu tun?



Ich wollte damit sagen, dass Acer bei den Asus Preisen mitzieht. Also Asus hebt die Preise und Acer hebt sie auch an. Konkurrenz im negativen Sinne.
Bearbeitet von: "powermueller" 29. Jan

Im Vergleich ein guter Preis aber leider kein WQHD...

So viel Geld für TN und FHD



powermuellervor 7 m

Ich wollte damit sagen, dass Acer bei den Asus Preisen mitzieht. Also Asus …Ich wollte damit sagen, dass Acer bei den Asus Preisen mitzieht. Also Asus hebt die Preise und Acer hebt sie auch an. Konkurrenz im negativen Sinne.



verstehe trotzdem nicht, was du damit sagen willst, dass g sync monitore deutlich teuerer sind, liegt nicht an den monitorherstellern, sondern an nvidia
Bearbeitet von: "X77777" 29. Jan

powermuellervor 23 m

Meinen Benq 144hz hatte ich 2011 für 230 Euro bei Caseking gekauft. Heute …Meinen Benq 144hz hatte ich 2011 für 230 Euro bei Caseking gekauft. Heute kostet es mit G-Sync 250 Euro Aufpreis. Dabei ist es nur ein TN Gerät. Und wenn man das Teil für Multiplayershooter auf 100fps oder mehr nutzt, dann ist G-sync ja nutzlos. Bei der aktuellen Asus Qualität und der angekündigten Preiserhöhung auf alle Produkte seitens Asus finde ich das "Angebot" hier nicht einfach schlecht, sondern ein Beispiel für überzogene Preise.Edit: auch nur noch 2 Jahre Garantie.


Auch 2011 haben 144Hz/27" Geräte viel gekostet. 2012~ war der BenQ XL2420T sehr beliebt und war bei nur 24" fast immer über 300€, trotz seinem schlechten Panel (es hatte halt 144Hz, aber ansonsten hatte es nichts zu bieten).

Und wenn du heute nach einem 27" Monitor mit Full HD und G-Sync schaust, siehst du, dass es erst bei 400€ anfängt. Dein Monitor hat kein G-Sync? Dann ist es nicht vergleichbar. Und G-Sync bringt auch über 100FPS was, wenn die Engine zum Tearing neigt (z.B. Source Engine). Was macht man, wenn die Engine nicht dazu neigt und sogar konstant 144FPS schafft? ULMB aktivieren (was nicht mit G-Sync gemeinsam funktioniert), was Monitore von 2011 nicht haben (und damals nur rudimentär über Lightboost-Hack möglich war).


Wer kein G-Sync braucht, kann natürlich günstiger fahren. Aber ein Vergleich zu einem Monitor auf 2011 bringt hier einfach nichts.

gute technik lässt sich gut zahlrn. zb gtx 1070/1080,gsync,iphone und und und

X77777vor 12 m

verstehe trotzdem nicht, was du damit sagen willst, dass g sync monitore …verstehe trotzdem nicht, was du damit sagen willst, dass g sync monitore deutlich teuerer sind, liegt nicht an den monitorherstellern, sondern an nvidia



Wie ich G-sync wirkt nur im unteren FPS Bereich. Wenn man über 100fps hat, dann wirkt es nicht und man braucht es dann auch nicht. Denn Singleplayer, die zB. Witcher 3 spielen und dann auf höchster Qualitätsstufe, die haben dann zwar den Nutzen von G-sync, aber TN hat nicht die beste Farbdarstellung bzw. es sieht nicht so gut wie auf IPS oder VA aus.

Ich will damit ausdrücken, dass sich zB. ein 1440p 27" mit 100hz für um die 200+ Euro als sogenannter Korea Monitor die bessere Wahl sei, wenn man auch auf G-sync verzichten muss. Bei Freesync muss man wiederum aufpassen, dass es echtes Freesync ist.

DealBenvor 11 m

Auch 2011 haben 144Hz/27" Geräte viel gekostet. 2012~ war der BenQ XL2420T …Auch 2011 haben 144Hz/27" Geräte viel gekostet. 2012~ war der BenQ XL2420T sehr beliebt und war bei nur 24" fast immer über 300€, trotz seinem schlechten Panel (es hatte halt 144Hz, aber ansonsten hatte es nichts zu bieten).Und wenn du heute nach einem 27" Monitor mit Full HD und G-Sync schaust, siehst du, dass es erst bei 400€ anfängt. Dein Monitor hat kein G-Sync? Dann ist es nicht vergleichbar. Und G-Sync bringt auch über 100FPS was, wenn die Engine zum Tearing neigt (z.B. Source Engine). Was macht man, wenn die Engine nicht dazu neigt und sogar konstant 144FPS schafft? ULMB aktivieren (was nicht mit G-Sync gemeinsam funktioniert), was Monitore von 2011 nicht haben (und damals nur rudimentär über Lightboost-Hack möglich war).Wer kein G-Sync braucht, kann natürlich günstiger fahren. Aber ein Vergleich zu einem Monitor auf 2011 bringt hier einfach nichts.



Den Benq XL2420T hatte ich auch. Und den Lightboosthack ebenfalls mit dem XL2311T. Das war damals alles deutlich unter 300 Euro machbar. Die 200-300 Euro Aufpreis für G-sync sind einfach zu heftig. Mit jedem technischen Fortschritt steigen die Preise. 2011 gab es zB. keinen Gamer Monitor für über 500 Euro und heute wird Asus das 2017er Modell für 1999 Euro auf den Markt bringen.

Ich habe aktuell noch den PB348Q (aus der WHD Aktion für 366 Euro) und G-Sync ist an sich nutzlos.

powermuellervor 13 m

Wie ich G-sync wirkt nur im unteren FPS Bereich. Wenn man über 100fps hat, …Wie ich G-sync wirkt nur im unteren FPS Bereich. Wenn man über 100fps hat, dann wirkt es nicht und man braucht es dann auch nicht. Denn Singleplayer, die zB. Witcher 3 spielen und dann auf höchster Qualitätsstufe, die haben dann zwar den Nutzen von G-sync, aber TN hat nicht die beste Farbdarstellung bzw. es sieht nicht so gut wie auf IPS oder VA aus. Ich will damit ausdrücken, dass sich zB. ein 1440p 27" mit 100hz für um die 200+ Euro als sogenannter Korea Monitor die bessere Wahl sei, wenn man auch auf G-sync verzichten muss. Bei Freesync muss man wiederum aufpassen, dass es echtes Freesync ist.



In der Regel greift G-Sync (genauso wie alle neueren Free-Sync Monitore) zwischen 30 und 144 FPS. Also das würde ich wirklich nicht den unteren FPS Bereich bezeichnen. Außer man Spielt in der Regel bei über 300 FPS.

Und die koreanischen Monitore sind Samsungs und LGs B Panels die keiner von beiden haben wollte. Pixelfehler sind nicht unüblich und eine Garantie kann man sich natürlich auch schenken.

powermuellervor 10 m

Den Benq XL2420T hatte ich auch. Und den Lightboosthack ebenfalls mit dem …Den Benq XL2420T hatte ich auch. Und den Lightboosthack ebenfalls mit dem XL2311T. Das war damals alles deutlich unter 300 Euro machbar. Die 200-300 Euro Aufpreis für G-sync sind einfach zu heftig. Mit jedem technischen Fortschritt steigen die Preise. 2011 gab es zB. keinen Gamer Monitor für über 500 Euro und heute wird Asus das 2017er Modell für 1999 Euro auf den Markt bringen.Ich habe aktuell noch den PB348Q (aus der WHD Aktion für 366 Euro) und G-Sync ist an sich nutzlos.


Ja, G-Sync kostet. Nutzlos ist es nicht. Ob man den Aufpreis zahlt, muss jeder selbst wissen. Äpfel und Birnen kann man dennoch nicht vergleichen.

Btw such ich gerade sogar einen Korea Monitor, der sich übertakten lässt, nachdem ich meinen PG279Q abgegeben habe. Aber leider wurde irgendwann das Panel gewechselt (was deutlich schlechter ist und weniger OC-freundlich), sodass die Neuware aus Korea nicht zu empfehlen ist. Preislich ist man dort bei 230€~ ohne Einfuhr, Bearbeitungsgebühr und ggf. Zoll, wenn falsch verzollt wird. Falls es da ne bessere Quelle gibt, bitte melden

NeroRayvor 22 m

In der Regel greift G-Sync (genauso wie alle neueren Free-Sync Monitore) …In der Regel greift G-Sync (genauso wie alle neueren Free-Sync Monitore) zwischen 30 und 144 FPS. Also das würde ich wirklich nicht den unteren FPS Bereich bezeichnen. Außer man Spielt in der Regel bei über 300 FPS. Und die koreanischen Monitore sind Samsungs und LGs B Panels die keiner von beiden haben wollte. Pixelfehler sind nicht unüblich und eine Garantie kann man sich natürlich auch schenken.



Also die Koreamonitore laufen hier seit bald 4 Jahren durch und die Panels sind besser als wie die von aktuellen Dells. Defekte Monitore kenne ich nur von Chimei. Ansonsten läuft sogar noch mein erster TFT von 2001, wenn auch mit leichtem Gelbstich.

powermuellervor 6 m

Also die Koreamonitore laufen hier seit bald 4 Jahren durch und die Panels …Also die Koreamonitore laufen hier seit bald 4 Jahren durch und die Panels sind besser als wie die von aktuellen Dells. Defekte Monitore kenne ich nur von Chimei. Ansonsten läuft sogar noch mein erster TFT von 2001, wenn auch mit leichtem Gelbstich.


Das kann man so nicht pauschalisieren, da Dell keine eigenen Panels herstellt. Die sind wahrscheinlich besser, also die AU optronics Panels, aber auch nur weil AU optronics wirklich NULL auf Qualitätsmanagement gibt. Jeder High-End Monitorhersteller (Asus, Eizo, Acer, Dell) verwenden irgendwo die AU Optronics Panels.


Und es ist einfach eine Tatsache, dass die koreanische Monitore, jene sind, die von Samsung nicht gewollt wurden. Das heißt nicht, dass alle Schrott sind, aber auf jeden Fall irgendwo Macken aufweisen (Hz, Übertaktung, Pixelfehler usw.)

Kauft lieber den hier. idealo.de/pre…tml


Hat auch GSync 1440p - FHD auf 27Zoll stelle ich mir nicht so toll vor
Benutze den Dell seit gut einem Monat und kann nur sagen "der" Gerät ist ein Traum
Bearbeitet von: "hahnsolow" 29. Jan

hahnsolowvor 5 m

Kauft lieber den hier. …Kauft lieber den hier. http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4878099_-s2716dg-dell.htmlHat auch GSync 1440p - FHD auf 27Zoll stelle ich mir nicht so toll vorBenutze den Dell seit gut einem Monat und kann nur sagen "der" Gerät ist ein Traum


469€ != 597€

powermuellervor 2 h, 5 m

Meinen Benq 144hz hatte ich 2011 für 230 Euro bei Caseking gekauft. Heute …Meinen Benq 144hz hatte ich 2011 für 230 Euro bei Caseking gekauft. Heute kostet es mit G-Sync 250 Euro Aufpreis. Dabei ist es nur ein TN Gerät. Und wenn man das Teil für Multiplayershooter auf 100fps oder mehr nutzt, dann ist G-sync ja nutzlos. Bei der aktuellen Asus Qualität und der angekündigten Preiserhöhung auf alle Produkte seitens Asus finde ich das "Angebot" hier nicht einfach schlecht, sondern ein Beispiel für überzogene Preise.Edit: auch nur noch 2 Jahre Garantie.



Bitte? GSYNC funktioniert von 30-144Hz!

obidudvor 20 m

Bitte? GSYNC funktioniert von 30-144Hz!



Der Effekt macht sich eher unter 60fps bemerktbar.

powermuellervor 1 h, 26 m

Der Effekt macht sich eher unter 60fps bemerktbar.



Ich glaube du hast nicht kapiert was GSYNC überhaupt bewirkt...

obidudvor 57 m

Ich glaube du hast nicht kapiert was GSYNC überhaupt bewirkt...


Er will darauf hinaus, dass je höher die FPS, desto weniger der G-Sync "Effekt" vorhanden ist. Tendenziell ist dem auch so, weshalb zukünftige 240Hz Monitore dies nicht brauchen bzw. darauf setzen.

Ist seine persönliche Einschätzung, dass über 60 FPS G-Sync nutzlos ist. (Ist es nicht)
Bearbeitet von: "DealBen" 29. Jan

Verfasser

Was hat denn die FPS mit GSync Effekt zu tun? GSync soll das Tearing eliminieren oder irre ich mich?
Und Tearing kann sowohl bei 30 FPS als auch bei 140 FPS vorhanden sein, bzw. Ist i.d.R. auch ohne VSync oder GSync vorhanden.

DealBenvor 46 m

Er will darauf hinaus, dass je höher die FPS, desto weniger der G-Sync …Er will darauf hinaus, dass je höher die FPS, desto weniger der G-Sync "Effekt" vorhanden ist. Tendenziell ist dem auch so, weshalb zukünftige 240Hz Monitore dies nicht brauchen bzw. darauf setzen.Ist seine persönliche Einschätzung, dass über 60 FPS G-Sync nutzlos ist. (Ist es nicht)



Weil ja auch alle Spiele mit 140FPS laufen...

Habe mir 2010 meinen LG 2363D 120hz Monitor für 160€ gekauft. Den nutze ich auch heute noch zum zocken von FPS Games und der Unterschied zu aktuellen 144hz Geräten ist vernachlässigbar gering. Damals wurde diese Monitore auch noch nicht als super über pro Gaming Monitore vermarktet. Preis/Leistung von diesem Teil hier ist total lächerlich und extrem cold.
Bearbeitet von: "W4NN1" 29. Jan

feeexvor 4 h, 32 m

469€ != 597€


Mach Sachen!

W4NN1vor 1 h, 35 m

Habe mir 2010 meinen LG 2363D 120hz Monitor für 160€ gekauft. Den nutze ic …Habe mir 2010 meinen LG 2363D 120hz Monitor für 160€ gekauft. Den nutze ich auch heute noch zum zocken von FPS Games und der Unterschied zu aktuellen 144hz Geräten ist vernachlässigbar gering. Damals wurde diese Monitore auch noch nicht als super über pro Gaming Monitore vermarktet. Preis/Leistung von diesem Teil hier ist total lächerlich und extrem cold.


Aktuelle 144Hz Geräte können mittlerweile jedoch höhere Auflösungen und besitzen bessere Panel-Typen (=Non-TN). Das gab es damals nicht und man hatte die Wahl zwischen "hässlichem Bild, aber schnell" oder "schönes Bild, aber langsam". Auf G-Sync oder ULMB würde auch nicht mehr verzichten, aber verstehe vollkommen, dass man mit deinem Monitor noch wesentlich besser als mit heutigen 60Hz Modellen zocken kannst und keine elementare Funktion fehlt.

DealBenvor 9 m

Aktuelle 144Hz Geräte können mittlerweile jedoch höhere Auflösungen und bes …Aktuelle 144Hz Geräte können mittlerweile jedoch höhere Auflösungen und besitzen bessere Panel-Typen (=Non-TN). Das gab es damals nicht und man hatte die Wahl zwischen "hässlichem Bild, aber schnell" oder "schönes Bild, aber langsam". Auf G-Sync oder ULMB würde auch nicht mehr verzichten, aber verstehe vollkommen, dass man mit deinem Monitor noch wesentlich besser als mit heutigen 60Hz Modellen zocken kannst und keine elementare Funktion fehlt.

​Dieser hier hat aber TN und deswegen ist der Preis absolut nicht hot.

Zwoargvor 4 h, 10 m

​Dieser hier hat aber TN und deswegen ist der Preis absolut nicht hot.


Ich würde jederzeit ein gescheites TN-Panel dem AHVA-Schrott vorziehen. Ist einfach eine Zumutung mit den ganzen Mängeln. Habe hier einen Acer XF270HUA mit AHVA-Panel (IPS) und einen Dell S2716DG mit TN-Panel stehen. Die Farben sehen nahezu identisch aus mit den richtigen Einstellungen. Der einzige Unterschied ist der, dass fast ein Viertel des IPS-Panels statt schwarz ein sehr helles grau darstellt und es einen Pixelfehler fast in der Mitte hat. Und für sowas zahlen Leute freiwillig mehr Geld.
Bearbeitet von: "nvidiacustomer5829" 30. Jan

powermuellervor 23 h, 28 m

Wie ich G-sync wirkt nur im unteren FPS Bereich. Wenn man über 100fps hat, …Wie ich G-sync wirkt nur im unteren FPS Bereich. Wenn man über 100fps hat, dann wirkt es nicht und man braucht es dann auch nicht. Denn Singleplayer, die zB. Witcher 3 spielen und dann auf höchster Qualitätsstufe, die haben dann zwar den Nutzen von G-sync, aber TN hat nicht die beste Farbdarstellung bzw. es sieht nicht so gut wie auf IPS oder VA aus. Ich will damit ausdrücken, dass sich zB. ein 1440p 27" mit 100hz für um die 200+ Euro als sogenannter Korea Monitor die bessere Wahl sei, wenn man auch auf G-sync verzichten muss. Bei Freesync muss man wiederum aufpassen, dass es echtes Freesync ist.



echtes freesync

?? was meinste damit ?
ich will en 24 Zoll mit 144 HZ was muss ich beachten soll nachtürlich so billig wie möglich sein

consti89vor 23 m

echtes freesync?? was meinste damit ?ich will en 24 Zoll mit 144 HZ was …echtes freesync?? was meinste damit ?ich will en 24 Zoll mit 144 HZ was muss ich beachten soll nachtürlich so billig wie möglich sein



Free Sync wird oft mit Adaptive Sync verwechselt. Adaptive Sync ist ein Teil von Free Sync. Und bei Free Sync muss man darauf achten, dass der hz Bereich möglichst unter 30hz liegt. Mittels Hacks kann man hier und da je nach Modell nachhelfen. Das gilt natürlich nur für AMD Grafikkarten. Nvidia mag kein Free Sync.

Mir ging noch kein Monitor kaputt. Ich würde ein 144hz TN gebraucht kaufen, wenn es um den Preis geht.

powermuellervor 3 h, 13 m

Free Sync wird oft mit Adaptive Sync verwechselt. Adaptive Sync ist ein …Free Sync wird oft mit Adaptive Sync verwechselt. Adaptive Sync ist ein Teil von Free Sync. Und bei Free Sync muss man darauf achten, dass der hz Bereich möglichst unter 30hz liegt. Mittels Hacks kann man hier und da je nach Modell nachhelfen. Das gilt natürlich nur für AMD Grafikkarten. Nvidia mag kein Free Sync.Mir ging noch kein Monitor kaputt. Ich würde ein 144hz TN gebraucht kaufen, wenn es um den Preis geht.


Hast du adaptive Sync überhaupt verstanden? (FreeSync/GSync IST adaptive sync)
Gsync ist fast! genau das gleiche wie FreeSync (AMD). Bei adaptive Sync wird die Bildrate des Monitors an die FPS Zahl "angeglichen" (Wenn Spiel 78FPS hat, gibt der Monitor 78Hz aus) Dadurch wird tearing verhindert.
Außerdem falsch: "Und bei Free Sync muss man darauf achten, dass der hz Bereich möglichst unter 30hz liegt". Das ist natürlich Quatsch, Die Freesync range reicht (je nach monitor) von ca. 30-45Hz zu 60/144Hz
Bearbeitet von: "Christi_14" 30. Jan

Christi_14vor 32 m

Hast du adaptive Sync überhaupt verstanden? (FreeSync/GSync IST adaptive …Hast du adaptive Sync überhaupt verstanden? (FreeSync/GSync IST adaptive sync)Gsync ist fast! genau das gleiche wie FreeSync (AMD). Bei adaptive Sync wird die Bildrate des Monitors an die FPS Zahl "angeglichen" (Wenn Spiel 78FPS hat, gibt der Monitor 78Hz aus) Dadurch wird tearing verhindert. Außerdem falsch: "Und bei Free Sync muss man darauf achten, dass der hz Bereich möglichst unter 30hz liegt". Das ist natürlich Quatsch, Die Freesync range reicht (je nach monitor) von ca. 30-45Hz zu 60/144Hz



Adaptive Sync ist Teil der Display Port Norm 1.2. Da ist die Rate aber nach unten hin begrenzt. Free Sync läßt unterschiedliche Range zu und das macht den Käufern gerade Kopfzerbrechen.

consti89vor 4 h, 28 m

echtes freesync?? was meinste damit ?ich will en 24 Zoll mit 144 HZ was …echtes freesync?? was meinste damit ?ich will en 24 Zoll mit 144 HZ was muss ich beachten soll nachtürlich so billig wie möglich sein


wenn das deine einzigen Anforderungen sind:

amazon.de/Ace…h=1


anosnten:


amazon.de/dp/…c=1

hahnsolowvor 2 h, 8 m

wenn das deine einzigen Anforderungen …wenn das deine einzigen Anforderungen sind:https://www.amazon.de/Acer-Predator-XB240Hbmjdpr-Reaktionszeit-Höhenverstellbar/dp/B00P67ZW8M/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1485792869&sr=8-3&keywords=acer+predator+144hz&th=1anosnten:https://www.amazon.de/dp/B00IG0Z0HY/ref=twister_B016QD7BZQ?_encoding=UTF8&psc=1



aber welcher von denen hat jetzt echtes freesync? und welche vor /nachteile haben die 2 ?

Vielen Dank mfg consti

consti8930. Januar

aber welcher von denen hat jetzt echtes freesync? und welche vor …aber welcher von denen hat jetzt echtes freesync? und welche vor /nachteile haben die 2 ?Vielen Dank mfg consti


soweit ich weiß hat keiner von beiden freesync
Wenn du über 100fps erreichst ist keiner der sync-techs unbedingt nötig
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text