[Amazon] Anker LC40 Taschenlampe, 400 Lumen Cree LED, IP65 Wasserfest
212°Abgelaufen

[Amazon] Anker LC40 Taschenlampe, 400 Lumen Cree LED, IP65 Wasserfest

28
eingestellt am 20. Dez 2016
update 31.12.2016: aktuell 10,99€ "wer jetzt nicht kauft hat kein Geld" ;-)

Anker

LC40 Taschenlampe Praktische LED Taschenlampe, Superhell 400 Lumen Cree

LED, IP65 Wasserfest, 3 Einstellungen Hell / Niedrig / Blinkfunktion

für Indoor und Outdoor (Campen, Wandern, Fahrradfahren und Notfälle)

Aktuell für 11,99anstatt 14,99€ zu haben. Preis ist für Amazon Prime, ohne kommen nochmal 3€ dazu.

Habe sie seit Samstag und war überrascht. Die Verarbeitung ist super, komplett gleichmässig anodisiert. LED sitzt perfekt mittig im Reflektor. Der Lampenkopf ist nicht aufschraubbar, schwachsinnigen Zoom hat sie auch nicht.
Vom Format ist sie so groß/dick wie ne Maglite XL50-200

Zu betreiben ist sie entweder mit 3x AAA Batterien, für die ein Halter beiliegt oder mit einer 18650, dann ohne Halterung/Adapter. War erst skeptisch weil kein Adapter dabei war für 18650, aber in der LC40 ist auf beiden Seiten +/- eine Feder, da klappert also nix.

Geschaltet wird am Ende der Lampe mit Tailswitch, 3 Modi high/low/strobe
OK, Strobe braucht kein Mensch und hier wäre es mir lieber gewesen wenn dieser versteckt wäre. Allerdings hat die Lampe ein Memory und schaltet immer in der letzten Stufe wieder ein.

Also, für den Preis auf jeden Fall zu empfehlen. 400Lumen könnte mit 18650 knapp hinkommen, mit 3x AAA müsste ich heute Abend nochmal schauen.

Ist ein super Mitbringsel oder für ins Auto zu legen, da muss ich nicht wochenlang auf irgendne QuatschFire aus China warten :-))

IP65 != "wasserfest"
28 Kommentare

Verfasser

Zum Lumenvergleich habe ich zB ne Fenix TK35 benutzt, diese hat auf High 365 Lumen und das ist im subjektiven Vergleich identisch zur Anker LC40.
Bin früher auch dem Lumenwahn zum Opfer gefallen und alles unter 1200LM war Spielzeug.
Wenn man das nicht benötigt und ne kompakte Lampe sucht um mit dem Hund ne Runde zu gehen oder, wie geschrieben, mal was ausleuchten muss, Auto, Haustür, Hinterhof... reicht das Ding locker!
Dazu kommt, wenn sie mal runterfällt scheißt man sich wenigstens nicht gleich ein :-))

Zu dem Preis gibts in der Baugröße diverse Convoy, Meco usw. mit 18650 Akku die echte 900 bis 1000 Lumen bringen. Versand dauert mit priority Mail zwei Wochen. Wer natürlich die zwei Wochen ohne eine Taschenlampe nicht überlebt, muss teuer schlechtere Lampen bei Amazon kaufen.

Gute Dealbeschreibung,
angemessener Preis,
für das Auto der Dame des Hauses bestellt.

Danke!

Karl-Heinz_Kinskivor 3 m

Zu dem Preis gibts in der Baugröße diverse Convoy, Meco usw. mit 18650 Akku die echte 900 bis 1000 Lumen bringen. Versand dauert mit priority Mail zwei Wochen. Wer natürlich die zwei Wochen ohne eine Taschenlampe nicht überlebt, muss teuer schlechtere Lampen bei Amazon kaufen.



hast du eine empfehlung / link ?

Verfasser

Karl-Heinz_Kinskivor 4 m

Zu dem Preis gibts in der Baugröße diverse Convoy, Meco usw. mit 18650 Akku die echte 900 bis 1000 Lumen bringen. Versand dauert mit priority Mail zwei Wochen. Wer natürlich die zwei Wochen ohne eine Taschenlampe nicht überlebt, muss teuer schlechtere Lampen bei Amazon kaufen.



Ich habe leider Im Taschenlampen Forum nix von der Anker gefunden, ich habe auch selbst zB Solarforce mit XM-L DropIns...
ja, sind günstiger und leuchten heller.
Ohne Scheiß, die Anker ist von der Haptik/Optik/Fertigung mindestens auf Fenix Niveau!

Kannst aber gerne deine Links von den Chinakrachern hier reinposten, feel free!

IP65 != "wasserfest"

IP65 bedeutet Schutz gegen Strahlwasser aus beliebigem Winkel
IP67 wäre Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen

Immer die scheiß Popotaster

Verfasser

Duronvor 44 m

Immer die scheiß Popotaster



Sieht man ja vorher! Hätte auch lieber side switch, aber zu dem Preis nicht zu bekommen!
Hier hat man einen Reverse Clicky, bei dem sich die Modi im betrieb durch leichten tastendruck durchschalten lassen.
Entgegen den Rezensionen bei Amazon bleibt der letzte Mode bei aus-/Anschalten erhalten!

normalovor 2 h, 35 m

Ich habe leider Im Taschenlampen Forum nix von der Anker gefunden, ich habe auch selbst zB Solarforce mit XM-L DropIns...ja, sind günstiger und leuchten heller. Ohne Scheiß, die Anker ist von der Haptik/Optik/Fertigung mindestens auf Fenix Niveau!Kannst aber gerne deine Links von den Chinakrachern hier reinposten, feel free!


Und diese Anker Funzel ist deswegen gut weil die im TLF nicht zu finden ist? Und hergestellt wird die wohl in Japan von den Ingenieuren persönlich in Handarbeit oder was? Seltsame Logik. Vor allem deine Vergleiche mit uralten Fenix und Konsorten sind irgendwie sinnfrei da die Entwicklung weiter geht und die LED immer effizienter werden.

Die Meco Mini XPL ist z.B. deutlich heller und kostet mit Priority Mail eher weniger als dein China-Anker

Verfasser

Karl-Heinz_Kinskivor 21 m

Und diese Anker Funzel ist deswegen gut weil die im TLF nicht zu finden ist? Und hergestellt wird die wohl in Japan von den Ingenieuren persönlich in Handarbeit oder was? Seltsame Logik. Vor allem deine Vergleiche mit uralten Fenix und Konsorten sind irgendwie sinnfrei da die Entwicklung weiter geht und die LED immer effizienter werden.Die Meco Mini XPL ist z.B. deutlich heller und kostet mit Priority Mail eher weniger als dein China-Anker


Schwätzer! Lies meinen Text nochmal...

Karl-Heinz_Kinskivor 1 h, 20 m

Und diese Anker Funzel ist deswegen gut weil die im TLF nicht zu finden ist? Und hergestellt wird die wohl in Japan von den Ingenieuren persönlich in Handarbeit oder was? Seltsame Logik. Vor allem deine Vergleiche mit uralten Fenix und Konsorten sind irgendwie sinnfrei da die Entwicklung weiter geht und die LED immer effizienter werden.Die Meco Mini XPL ist z.B. deutlich heller und kostet mit Priority Mail eher weniger als dein China-Anker


Diese Meco scheint aber nur mit 18650 zu laufen, empfinde ich schon als Nachteil.

Lieber eine Convoy S3 für das Geld holen ...
gearbest.com/led…tml

solution85vor 3 m

Lieber eine Convoy S3 für das Geld holen ...http://www.gearbest.com/led-flashlights/pp_236404.html



solution85vor 6 m

Lieber eine Convoy S3 für das Geld holen ...http://www.gearbest.com/led-flashlights/pp_236404.html



Läuft ebenfalls nur mit 18650 Batterien

Verfasser

Dragonheart100vor 3 m

Läuft ebenfalls nur mit 18650 Batterien


Ja, jeder hat aaa Eneloops oder Ladaas... da braucht man keine 18650 und noch ein zusätzliches Ladegerät!
Ich schrieb es schon, für die meisten Anwendungen benötigt man keinen 1000lm+ Thrower

Duronvor 5 h, 47 m

Immer die scheiß Popotaster



Komm, stehste doch drauf!

normalovor 30 m

Ja, jeder hat aaa Eneloops oder Ladaas... da braucht man keine 18650 und noch ein zusätzliches Ladegerät!Ich schrieb es schon, für die meisten Anwendungen benötigt man keinen 1000lm+ Thrower


AA sind im Gegensatz zu 18650 aber nicht in der Lage genug Strom für größere Helligkeiten zu liefern. Lio Akkus sind nun mal überlegen, ich finde der Umstieg lohnt und die kosten sind überschaubar.

Mandy24vor 4 h, 59 m

Komm, stehste doch drauf!


Wenn dann bestimmt nicht tasten sondern ........

normalovor 11 h, 48 m

Ja, jeder hat aaa Eneloops oder Ladaas... da braucht man keine 18650 und noch ein zusätzliches Ladegerät!Ich schrieb es schon, für die meisten Anwendungen benötigt man keinen 1000lm+ Thrower




in Zeiten in Nitecore i2 oder dem Olight USB Lader ist es nun nicht gerade so, dass es keine Kombiladegeräte gibt die bezahlbar sind. Die Zahl der Lampen mit USB steigt auch immer mehr.
Weiterhin hat doch der großteil eh keine Hochstromakkus in Hülle und Fülle liegen. Und statt sich für diese Lampe dann 6 Tolle AAA Akkus zu kaufen (2 Ladungen) die 4-5 Stunden Licht bringen allerdings vom Ladehändling nervig sind, kann man zumindest in Betracht ziehen ob man nicht für den gleichen Preis einen 18650er mit Lader nimmt.
Im Grunde ist es egal ob man 6 Hochstromakkus nur für die Lampe hat oder ob es 18650er sind - es bleibt immer exklusiv

Verfasser

Looking4Dealzvor 5 m

in Zeiten in Nitecore i2 oder dem Olight USB Lader ist es nun nicht gerade so, dass es keine Kombiladegeräte gibt die bezahlbar sind. Die Zahl der Lampen mit USB steigt auch immer mehr.Weiterhin hat doch der großteil eh keine Hochstromakkus in Hülle und Fülle liegen. Und statt sich für diese Lampe dann 6 Tolle AAA Akkus zu kaufen (2 Ladungen) die 4-5 Stunden Licht bringen allerdings vom Ladehändling nervig sind, kann man zumindest in Betracht ziehen ob man nicht für den gleichen Preis einen 18650er mit Lader nimmt.Im Grunde ist es egal ob man 6 Hochstromakkus nur für die Lampe hat oder ob es 18650er sind - es bleibt immer exklusiv



auch DU hast es nicht verstanden! Das hier ist eine stinknormale Taschenlampe, bei der es nicht unbedingt auf MAX Lumen ankommt... deine Ladegeräte kosten 20€+/- , ein 18650 ca 10€
4 Eneloop AAA kosten wieviel? wo ist das Ladehändling nervig? Bist du zu ungeschickt 3 AAA in ein BC700 zu stecken?

Wenn man die AAA leergeleuchtet hat geht man zur Tanke oder Aldi und steckt 3 neue AAA rein... also nix mit eklusiv:-)

normalovor 1 h, 28 m

auch DU hast es nicht verstanden! Das hier ist eine stinknormale Taschenlampe, bei der es nicht unbedingt auf MAX Lumen ankommt... deine Ladegeräte kosten 20€+/- , ein 18650 ca 10€4 Eneloop AAA kosten wieviel? wo ist das Ladehändling nervig? Bist du zu ungeschickt 3 AAA in ein BC700 zu stecken?Wenn man die AAA leergeleuchtet hat geht man zur Tanke oder Aldi und steckt 3 neue AAA rein... also nix mit eklusiv:-)



nein Du bist der, der auf dem Schlauch steht

Zunächstmal versehst du nicht, dass man über Geschmack nicht streitet. Wohl aber über die Argumente mit der vor Technik x gewart wird.

4 Hochstrom Eneloop kosten ca. 8 Euro, soviel kostet auch ein 18650er nur dass der mit 9,5 Ah mehr als doppelt soviel Energie abgeben kann wie 4 AAA Eneloop.
3 AAA Primärzellen für eine 400 Lumen Lampe? Da muss jede Batterie bei 1,5 V mit ca 1 A Arbeiten - so hohe Stromstärken mögen AAA Zellen nicht. Nichtmal L92er sind bei so hohen Strömen gut, Discounterbatterien kannst du bei sowas nur sinnig auf 70-80% Restladung entladen, danach ist die Leistung erheblich eingebrochen.
Nicht das nicht auch 200 Lumen für eine "ich brauche mal Licht" Lampe reichen würden, da stimme ich dir zu. Aber dann kann man auch gleich eine Lampe mit einer AA Zelle nehmen oder?

Deine Argumentationskette ist einfach nicht stichhaltig. Diese Lampe groß wie für 18650er, Leistung wie von 1 x AA, betrieben mit 3 x AAA..
Sie kostet nicht wirklich weniger als ihre Alternativen.

Verfasser

Ach Gottchen, du bestimmst über was ich diskutieren darf? Diese lampe ist nach meinem Geschmack und jetzt?

Nebenbei betreibe ich die Anker Lampe mit 18650, ich muss also nix zukaufen, ebensowenig einen Lader, habe hier nitecore d4 und *kram in der wühlkiste* ultrafire billiglader. Aber auch 30 aaa/aa eneloops... ja, man kann auch mit ner single aa glücklich werden oder mit ner 16340...
Nicht jeder bestellt in china, wollte nur ne Alternative zeigen, wofür du noch wirkliche Altrnativen schuldig bleibst.

Freue mich über die Alternative

Preis ist heute auch noch 10,99€

@normalo
Bei Amazon.com sind die Bewertungen auch recht gut. Dort heisst es dass mit einem 18650 Akku die 400 Lumen errreicht werden und mit 3xAAA nur 250 Lumen.
Hast du mal selbst verglichen und kannst was dazu sagen?

Verfasser

pippillivor 5 h, 40 m

@normalo Bei Amazon.com sind die Bewertungen auch recht gut. Dort heisst es dass mit einem 18650 Akku die 400 Lumen errreicht werden und mit 3xAAA nur 250 Lumen.Hast du mal selbst verglichen und kannst was dazu sagen?



subjektiv war 18650 und 3x AAA Eneloop gleiche Lichtausbeute
mit 18650 hatte ich 0,9A gemessen auf High, 3xAAA nicht nachgemessen...

für PRIME Mitglieder derzeit 9,99€

Als Blitzangebot gerade für 8.49€ zu haben
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text