Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Amazon - Asus Chromebook C223NA-GJ0014 Red Notebook 29.5 cm (11.6") 1366 x 768 Pixels 1.10 GHz Intel Celeron N3350
110° Abgelaufen

Amazon - Asus Chromebook C223NA-GJ0014 Red Notebook 29.5 cm (11.6") 1366 x 768 Pixels 1.10 GHz Intel Celeron N3350

207,25€329€-37%Amazon Angebote
45
eingestellt am 18. Mär

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

1551374.jpg



Asus CHROMEBOOK C223NA GRAY 4G 32G 116IN N3350 CHROME DE C223NAGJ0014 Laptops Chromebooks


Merkmale & Details

ASUS Chromebook C223NA-GJ0014 Red Notebook 29.5 cm (11.6") 1366 x 768 Pixels 1.10 GHz Intel Celeron N3350

Speicher: 4 GB RAM LPDDR4
Anzeige: 11.6" HD 1366x768 Bildschirm
Lagerung: 32GB eMMC
Betriebssystem: Chrome
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Was für eine Mühle. Nicht empfehlenswert
45 Kommentare
Was für eine Mühle. Nicht empfehlenswert
BestDD18.03.2020 12:57

Was für eine Mühle. Nicht empfehlenswert


Wenn ich bedenke, dass ich fürs Akoya E2294 mit N5000 und Touchscreen und FHD Display unter 200€ bezahlt habe, höhö
BestDD18.03.2020 12:57

Was für eine Mühle. Nicht empfehlenswert


Weil?
BestDD18.03.2020 12:57

Was für eine Mühle. Nicht empfehlenswert


Warum?
knofensa18.03.2020 13:01

Wenn ich bedenke, dass ich fürs Akoya E2294 mit N5000 und Touchscreen und …Wenn ich bedenke, dass ich fürs Akoya E2294 mit N5000 und Touchscreen und FHD Display unter 200€ bezahlt habe, höhö


Dafür musst du aber mit Windows leben...und das bei 64GB.
BestDD18.03.2020 13:11

Auflösung, Speicher, Verarbeitung etc.


Was ist damit konkret falsch? Und woher weißt du was über die Verarbeitung? Hast du das Gerät da?
Bearbeitet von: "Zappealz" 18. Mär
Zappealz18.03.2020 13:11

Dafür musst du aber mit Windows leben...und das bei 64GB.


Ich hab ne 250gb ssd eingebaut und habe Windows drauf, richtig. Kann natürlich auch ein normales Linux noch zusätzlich für dual Boot installieren. Aber brauche ich nicht.
Würde wohl eher dann das Acer Spin 311 empfehlen, welches öfter für 199€ zu haben ist.

Besserer Prozessor, mehr Speicher, IPS Panel statt TN Panel und Updates bis 2026 statt bis 2024.
BestDD18.03.2020 13:11

Auflösung, Speicher, Verarbeitung etc.


Ok, das die man bei der Auflösung ohne Lupe noch was lesen kann ist kacke, da geb ich Dir recht.

Das der Speicher für Chrome OS fast überdimensioniert ist , verstehe ich auch.

Die Verarbeitung ist sicher nicht mit einem Gerät über 1000€ vergleichbar, da gebe ich Dir auch recht.

Jetzt würde ich gerne noch die "etc." mit Dir erörtern!
knofensa18.03.2020 13:15

Ich hab ne 250gb ssd eingebaut und habe Windows drauf, richtig. Kann …Ich hab ne 250gb ssd eingebaut und habe Windows drauf, richtig. Kann natürlich auch ein normales Linux noch zusätzlich für dual Boot installieren. Aber brauche ich nicht.


Also doch mehr wie 200 bezahlt... Und das um mit Windows zu arbeiten... Toll!!!
Bearbeitet von: "Palmer78" 18. Mär
Palmer7818.03.2020 13:33

Also doch mehr wie 200 bezahlt... Und das um mit Windows zu arbeiten... …Also doch mehr wie 200 bezahlt... Und das um mit Windows zu arbeiten... Toll!!!


du gibst dir echt Mühe, richtig amüsante Kommentare abzugeben, oder?

Ich hatte die ssd daheim liegen gehabt, war also kein weiterer Aufpreis. Und wie ich schon schrieb, auch wenn du es ignorierst, man kann auch Linux nachinstallieren. Wer geil drauf ist, alles in einem Browser zu machen, kann sich Chrome OS doch auf jeden anderen Laptop ebenfalls installieren.

googlewatchblog.de/201…mp/
Ich bin schon so durch, ich habe bei C223NA tatsächlich CORONA gelesen
knofensa18.03.2020 13:38

du gibst dir echt Mühe, richtig amüsante Kommentare abzugeben, o … du gibst dir echt Mühe, richtig amüsante Kommentare abzugeben, oder? Ich hatte die ssd daheim liegen gehabt, war also kein weiterer Aufpreis. Und wie ich schon schrieb, auch wenn du es ignorierst, man kann auch Linux nachinstallieren. Wer geil drauf ist, alles in einem Browser zu machen, kann sich Chrome OS doch auf jeden anderen Laptop ebenfalls installieren. https://www.googlewatchblog.de/2018/11/nicht-chromebooks-so-google/amp/




Ne, dafür muss ich mir keine Mühe geben.

Also ist die SSD ist einfach vom Himmel gefallen? Glückwunsch!

Nimm es mir nicht krumm, aber Du vergleichst Äpfel mit Birnen und bezugnehmend auf ein Chromebook prallst Du mit einem Windows Akoya.... Das sagt mehr als tausend Worte!
Bearbeitet von: "Palmer78" 18. Mär
Palmer7818.03.2020 13:51

Ne, dafür muss ich mir keine Mühe geben.Also ist die SSD ist einfach vom H …Ne, dafür muss ich mir keine Mühe geben.Also ist die SSD ist einfach vom Himmel gefallen? Glückwunsch!Nimm es mir nicht krumm, aber Du vergleichst Äpfel mit Birnen und bezugnehmend auf ein Chromebook prallst Du mit einem Windows Akoya.... Das sagt mehr als tausend Worte!


Deine uralte scheiss 32GB Hardware mit einem OS ohne richtigen Nutzen offline stellst du also als was besseres dar als ein vollwertiges 64GB 2 in 1 Notebook mit einem aktuellen Prozessor, welches über einen slot um eine SSD erweitert werden kann und günstiger war? Ernsthaft?

PS/ Wieso gehst du denn nicht auf den Aspekt mit dem nachinstallierbaren Chrome OS ein? Etwa, weil du dann gar kein "Argument" mehr finden kannst?
Bearbeitet von: "knofensa" 18. Mär
knofensa18.03.2020 13:54

Deine uralte scheiss 32GB Hardware mit einem OS ohne richtigen Nutzen …Deine uralte scheiss 32GB Hardware mit einem OS ohne richtigen Nutzen offline stellst du also als was besseres dar als ein vollwertiges 64GB 2 in 1 Notebook mit einem aktuellen Prozessor, welches über einen slot um eine SSD erweitert werden kann und günstiger war? Ernsthaft?PS/ Wieso gehst du denn nicht auf den Aspekt mit dem nachinstallierbaren Chrome OS ein? Etwa, weil du dann gar kein "Argument" mehr finden kannst?


Ist mir neu das man Chrome OS offline nicht nutzen könnte, komm mir doch bitte nicht mit Argumenten die vor Jahren mal relevant waren. Bring Dich selber erstmal auf den Stand der Dinge bevor Du hier absoluten Dünnschiss von Dir gibst.

Ja , ist ganz toll das man auf das Akoya auch Chrome OS installieren könnte, das auch noch dual. SENSATION! Bleibt aber , in Deinem Fall, immer noch ein Akoya....mit Windows.
Palmer7818.03.2020 14:02

Ist mir neu das man Chrome OS offline nicht nutzen könnte, komm mir doch …Ist mir neu das man Chrome OS offline nicht nutzen könnte, komm mir doch bitte nicht mit Argumenten die vor Jahren mal relevant waren. Bring Dich selber erstmal auf den Stand der Dinge bevor Du hier absoluten Dünnschiss von Dir gibst.Ja , ist ganz toll das man auf das Akoya auch Chrome OS installieren könnte, das auch noch dual. SENSATION! Bleibt aber , in Deinem Fall, immer noch ein Akoya....mit Windows.


Es ist ein super Gerät mit Touchscreen, aktueller Hardware und doppelt so viel Speicher. Richtig.. Mehr Möglichkeiten für einen niedrigeren Preis gewesen.
Und die Hardware hier ist Ultra alt, Ultra Schrott.
Chrome OS ... Das ewige Versprechen... Wird nie was
knofensa18.03.2020 14:22

Es ist ein super Gerät mit Touchscreen, aktueller Hardware und doppelt so …Es ist ein super Gerät mit Touchscreen, aktueller Hardware und doppelt so viel Speicher. Richtig.. Mehr Möglichkeiten für einen niedrigeren Preis gewesen. Und die Hardware hier ist Ultra alt, Ultra Schrott.


Nochmal: Es ist ein Akoya. Das kann tausendmal flauschiger sein. Du erreichst mit dem Medion Schrott und Windows nicht mal im Ansatz die Performance des uralt Schrottes den Du hier schlecht quatscht.

Und damit ist es jetzt auch erledigt.


Und da D
Palmer7818.03.2020 14:29

Nochmal: Es ist ein Akoya. Das kann tausendmal flauschiger sein. Du …Nochmal: Es ist ein Akoya. Das kann tausendmal flauschiger sein. Du erreichst mit dem Medion Schrott und Windows nicht mal im Ansatz die Performance des uralt Schrottes den Du hier schlecht quatscht. Und damit ist es jetzt auch erledigt.Und da D


Auch wenn alles daran besser ist. Auch das Display, und auf beiden dasselbe Betriebssystem ist?

Gibt es Performance Tests, wie ein uralt Scheiss Notebook ein Notebook mit neuerer Hardware, auf demselben Betriebssystem, ausstechen soll?
knofensa18.03.2020 14:30

Auch wenn alles daran besser ist. Auch das Display, und auf beiden …Auch wenn alles daran besser ist. Auch das Display, und auf beiden dasselbe Betriebssystem ist?Gibt es Performance Tests, wie ein uralt Scheiss Notebook ein Notebook mit neuerer Hardware, auf demselben Betriebssystem, ausstechen soll?


Alter, ich hab Dir doch eben gerade gesagt das es jetzt gut ist.

Du hast ganz offensichtlich keine Ahnung von Chromebooks , deren Hardwareanforderungen, deren OS und dessen Möglichkeiten.

Nimm Dein 199€ Highend-auf-dem-neuesten Stand-der-Technik-Akoya und werde glücklich.
Palmer7818.03.2020 14:36

Alter, ich hab Dir doch eben gerade gesagt das es jetzt gut ist.Du hast …Alter, ich hab Dir doch eben gerade gesagt das es jetzt gut ist.Du hast ganz offensichtlich keine Ahnung von Chromebooks , deren Hardwareanforderungen, deren OS und dessen Möglichkeiten.Nimm Dein 199€ Highend-auf-dem-neuesten Stand-der-Technik-Akoya und werde glücklich.


Du bist ziemlich gestresst. Etwa, weil du keine Ahnung hast und oder Müllhardware hast?
Wie soll etwas, was rein technisch uralt und unterlegen ist, besser sein als etwas neueres, vor allem, wenn beide dasselbe OS drauf installiert haben?

Kannst du irgendwie zaubern mit der uralt Hardware?
knofensa18.03.2020 14:43

Du bist ziemlich gestresst. Etwa, weil du keine Ahnung hast und oder …Du bist ziemlich gestresst. Etwa, weil du keine Ahnung hast und oder Müllhardware hast? Wie soll etwas, was rein technisch uralt und unterlegen ist, besser sein als etwas neueres, vor allem, wenn beide dasselbe OS drauf installiert haben?Kannst du irgendwie zaubern mit der uralt Hardware?


Du kannst kein Chrome OS auf Dein Akoya ziehen. Nicht mal das weist Du, als schweig still jetzt.
*weißt

Du Fachmann, erklär doch mal die Unterschiede anstatt eine DREIEINHALB JAHRE ALTE LOW LEVEL CPU zu hypen
Dude, du hast keine Ahnung von Chromebooks, dafür aber von 'Uralt Hardware' und Medion. Erfreu' dich dran.
Schade, dass es hier wieder zu einem Windows vs Chromebook Schlagabtausch kommt, statt bei der Thematik Chromebook zu bleiben

Um über das Chromebook im Deal oder alternative andere Chromebooks zu diskutieren.
knofensa18.03.2020 14:57

*weißtDu Fachmann, erklär doch mal die Unterschiede anstatt eine D …*weißtDu Fachmann, erklär doch mal die Unterschiede anstatt eine DREIEINHALB JAHRE ALTE LOW LEVEL CPU zu hypen


Ich werde mir auf gar keinen Fall die Mühe machen einen Medion/Windows-Fanboy die Unterschiede zu erklären. Bemüh doch einfach ein paar Suchmaschinen, oder bremst Dich die Performance auf Deinem High-End Akoya etwa aus?
Palmer7818.03.2020 15:19

Ich werde mir auf gar keinen Fall die Mühe machen einen …Ich werde mir auf gar keinen Fall die Mühe machen einen Medion/Windows-Fanboy die Unterschiede zu erklären. Bemüh doch einfach ein paar Suchmaschinen, oder bremst Dich die Performance auf Deinem High-End Akoya etwa aus?


High End? Ich hab nie gesagt, dass das Ding High End ist, ich hab nur behauptet, dass die CPU moderner ist, dass 64GB Speicher mehr als 32GB sind und dass es Touchscreen und die 2 in 1 Funktion hat sowie eine freie Wahl was das Betriebssystem angeht. Ahja und dass man eine SSD nachrüsten kann. Und man das alles für unter 200€ bekommen hat.

Ist das alles gelogen? Oder hab ich möglicherweise Recht?

Und nun erklär du mir mal, wie eine 3 1/2 Jahre alte CPU unter denselben Bedingungen besser als eine ca 1 Jahr alte CPU sein soll.
kentallica18.03.2020 15:16

Schade, dass es hier wieder zu einem Windows vs Chromebook Schlagabtausch …Schade, dass es hier wieder zu einem Windows vs Chromebook Schlagabtausch kommt, statt bei der Thematik Chromebook zu bleiben Um über das Chromebook im Deal oder alternative andere Chromebooks zu diskutieren.


Da hast Du absolut recht. Ich denke wir sind uns einig das für Chromebook User dieses Geräte nicht die erste Wahl ist. Für den Einstieg aber sicher auch nicht die schlechteste Wahl. Auf jeden Fall besser wie ein Gerät von Medion...

Ich suche aktuell ein 14 Zoll oder größer OHNE mattes Display. Muss kein FHD haben und auch kein Touch, dafür aber für einen schmalen Taler... Ich weiß das Du dich auskennst, hast Du eine gute Idee?
knofensa18.03.2020 15:20

High End? Ich hab nie gesagt, dass das Ding High End ist, ich hab nur …High End? Ich hab nie gesagt, dass das Ding High End ist, ich hab nur behauptet, dass die CPU moderner ist, dass 64GB Speicher mehr als 32GB sind und dass es Touchscreen und die 2 in 1 Funktion hat sowie eine freie Wahl was das Betriebssystem angeht. Ahja und dass man eine SSD nachrüsten kann. Und man das alles für unter 200€ bekommen hat.Ist das alles gelogen? Oder hab ich möglicherweise Recht?Und nun erklär du mir mal, wie eine 3 1/2 Jahre alte CPU unter denselben Bedingungen besser als eine ca 1 Jahr alte CPU sein soll.


Du hast mit allem Recht.
Palmer7818.03.2020 15:26

Du hast mit allem Recht.


Ne, du hast recht, 32GB sind besser als 64, ein N3350 ist stärker als ein N5000, 1366x768 sind mehr als 1920x1080 Pixel, Chrome OS verlöteter eMMC ist wesentlich besser als als ein M2 Slot für eine schnellere SSD..ich bin nur viel zu dumm, zu kapieren, dass das hier der real deal ist und man eine absolut zeitgemäße Ausstattung gibt, die Deppen da draußen wissen es bloß nicht.

Neider hassen diesen Trick
knofensa18.03.2020 15:29

Ne, du hast recht, 32GB sind besser als 64, ein N3350 ist stärker als ein …Ne, du hast recht, 32GB sind besser als 64, ein N3350 ist stärker als ein N5000, 1366x768 sind mehr als 1920x1080 Pixel, Chrome OS verlöteter eMMC ist wesentlich besser als als ein M2 Slot für eine schnellere SSD..ich bin nur viel zu dumm, zu kapieren, dass das hier der real deal ist und man eine absolut zeitgemäße Ausstattung gibt, die Deppen da draußen wissen es bloß nicht.Neider hassen diesen Trick


Pass auf, Du installierst dir jetzt erstmal Chrome OS auf Dein Hardware-Wunder-Akoya. Wenn Du das getan hast, kauf ich mir dieses Gerät. Und dann treffen wir uns an einem neutralen Ort (selbstverständlich unter Einhaltung der Corona-Regelungen) und machen einen repräsentativen Benchmark-Test der Geräte. Dann können wir das ein für alle mal klären, ist das ok für Dich?
Palmer7818.03.2020 15:24

Da hast Du absolut recht. Ich denke wir sind uns einig das für Chromebook …Da hast Du absolut recht. Ich denke wir sind uns einig das für Chromebook User dieses Geräte nicht die erste Wahl ist. Für den Einstieg aber sicher auch nicht die schlechteste Wahl. Auf jeden Fall besser wie ein Gerät von Medion... Ich suche aktuell ein 14 Zoll oder größer OHNE mattes Display. Muss kein FHD haben und auch kein Touch, dafür aber für einen schmalen Taler... Ich weiß das Du dich auskennst, hast Du eine gute Idee?


Am besten würde ich Chromebooks und Windows Geräte gar nicht in einen direkten Vergleich nehmen.

Komischerweise fallen mir jetzt eigentlich nur spontan Geräte Empfehlungen mit matten Display ein.

Was wären denn sonst noch für Anforderungen?

Was wäre denn das Budget bei einem schmalen Taler?
IPS Display zwingend?
Gehäuse Alu oder geht auch Kunststoff?
kentallica18.03.2020 15:53

Am besten würde ich Chromebooks und Windows Geräte gar nicht in einen d …Am besten würde ich Chromebooks und Windows Geräte gar nicht in einen direkten Vergleich nehmen. Komischerweise fallen mir jetzt eigentlich nur spontan Geräte Empfehlungen mit matten Display ein. Was wären denn sonst noch für Anforderungen? Was wäre denn das Budget bei einem schmalen Taler? IPS Display zwingend? Gehäuse Alu oder geht auch Kunststoff?


Der Vergleich war auch nur ein kleiner Seitenhieb... Nimm es nicht ernst.

Genau das Problem habe ich auch, alle Geräte die in Frage kommen, haben ein mattes Display.

Es soll aber ein reines Indoor-Chromebook sein auf dem die Farbbrillianz wichtig ist. Matte Displays können das meiner Erfahrung nach einfach nicht so gut.

Da es eh nur zu Hause bleibt, reicht Kunstoff vollkommen aus. IPS ist nicht zwingend.

Wollte eigentlich nicht mehr wie 300€, am liebsten weniger ausgeben, die Auswahl ist groß, aber meistens matt...

Bin über gute Ideen dankbar.
Palmer7818.03.2020 16:06

Der Vergleich war auch nur ein kleiner Seitenhieb... Nimm es nicht …Der Vergleich war auch nur ein kleiner Seitenhieb... Nimm es nicht ernst.Genau das Problem habe ich auch, alle Geräte die in Frage kommen, haben ein mattes Display. Es soll aber ein reines Indoor-Chromebook sein auf dem die Farbbrillianz wichtig ist. Matte Displays können das meiner Erfahrung nach einfach nicht so gut.Da es eh nur zu Hause bleibt, reicht Kunstoff vollkommen aus. IPS ist nicht zwingend.Wollte eigentlich nicht mehr wie 300€, am liebsten weniger ausgeben, die Auswahl ist groß, aber meistens matt... :(Bin über gute Ideen dankbar.


Ich bin jetzt nicht der Displayfachmann, aber Thema Farbbrillanz, ich glaub da wäre es besser ein mattes IPS Panel zu haben als ein nicht mattes Display mit TN Panel.

Aber das ist jetzt auch nur ein Gedanke.

Ansonsten würde mir das Lenovo einfallen:

cyberport.de/not…tml

Da hast du ein nicht mattes IPS Full HD Display.

Ansonsten von der Hardware wäre das so Standard in dem Preisbereich (N4000, 4GB Ram, 64 GB Speicher)
kentallica18.03.2020 16:25

Ich bin jetzt nicht der Displayfachmann, aber Thema Farbbrillanz, ich …Ich bin jetzt nicht der Displayfachmann, aber Thema Farbbrillanz, ich glaub da wäre es besser ein mattes IPS Panel zu haben als ein nicht mattes Display mit TN Panel. Aber das ist jetzt auch nur ein Gedanke. Ansonsten würde mir das Lenovo einfallen: https://www.cyberport.de/notebook-und-tablet/notebooks/lenovo/pdp/1c31-3ku/lenovo-chromebook-s340-14-14-full-hd-n4000-4gb-64gb-emmc-chrome-os.htmlDa hast du ein nicht mattes IPS Full HD Display. Ansonsten von der Hardware wäre das so Standard in dem Preisbereich (N4000, 4GB Ram, 64 GB Speicher)


Gut das wir uns darüber unterhalten haben, das Lenovo hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm.... Das schau ich mir gleich mal in Ruhe an.

Vielen Dank.
Palmer7818.03.2020 16:34

Gut das wir uns darüber unterhalten haben, das Lenovo hatte ich noch gar …Gut das wir uns darüber unterhalten haben, das Lenovo hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm.... Das schau ich mir gleich mal in Ruhe an.Vielen Dank.


Ich selber habe ein Acer, kann selber nicht so viel zum Lenovo sagen, aber für den Preis mit FHD IPS Display geht das eigentlich in Ordnung.

Der Preisbrecher war wohl das Acer Chromebook 14 für knapp unter 170€ als Warehouse Deal vor 2 Monaten. IPS Full HD Display aber matt und Alu Gehäuse.

Leider nur Chrome OS Updates bis Juni2022, obwohl Google vor kurzem angekündigt hat, auch bei schon veröffentlichten Chromebooks, die Updates nochmal zu verlängern. Aber nicht klar bei welchen Modellen.

Aber aktuell als Warehouse Deal immer noch für knapp unter 200€ zu haben.
kentallica18.03.2020 17:12

Ich selber habe ein Acer, kann selber nicht so viel zum Lenovo sagen, aber …Ich selber habe ein Acer, kann selber nicht so viel zum Lenovo sagen, aber für den Preis mit FHD IPS Display geht das eigentlich in Ordnung. Der Preisbrecher war wohl das Acer Chromebook 14 für knapp unter 170€ als Warehouse Deal vor 2 Monaten. IPS Full HD Display aber matt und Alu Gehäuse. Leider nur Chrome OS Updates bis Juni2022, obwohl Google vor kurzem angekündigt hat, auch bei schon veröffentlichten Chromebooks, die Updates nochmal zu verlängern. Aber nicht klar bei welchen Modellen. Aber aktuell als Warehouse Deal immer noch für knapp unter 200€ zu haben.


Das werde ich mir auch gleich nochmal raussuchen.... Event. wird es doch matt... Guter Tip!

In der Tat bin ich mir bei dem Lenovo auch nicht sicher, als ich noch Windows hatte , war das eines der Notebooks deren Haltbarkeit unglaublich kurz war...

Bei Chrome OS habe ich bis jetzt Acer und HP, wobei das Acer durch Optik und Haptik deutlich vorne liegt. Von der Hardware und Performance liegen beide in etwa gleich auf.
Palmer7818.03.2020 17:33

Das werde ich mir auch gleich nochmal raussuchen.... Event. wird es doch …Das werde ich mir auch gleich nochmal raussuchen.... Event. wird es doch matt... Guter Tip! In der Tat bin ich mir bei dem Lenovo auch nicht sicher, als ich noch Windows hatte , war das eines der Notebooks deren Haltbarkeit unglaublich kurz war... Bei Chrome OS habe ich bis jetzt Acer und HP, wobei das Acer durch Optik und Haptik deutlich vorne liegt. Von der Hardware und Performance liegen beide in etwa gleich auf.


amazon.de/dp/…8JY

Aktuell eben Updates bis Mitte 2022

Ansonsten kann man sogar beim Acer Chromebook 14 den RAM Riegel gegen ein 8 GB Riegel tauschen, wie ich gelesen hab.

Und der Artikel könnte bedeuten, dass sich die Chrome OS Updates für ältere Modelle noch verlängern könnten:
chromeunboxed.com/goo…ar/
kentallica18.03.2020 17:42

https://www.amazon.de/dp/B01D1WMB7I/ref=cm_sw_r_sms_apa_i_pzKCEb8CX98JYAktuell eben Updates bis Mitte 2022 Ansonsten kann man sogar beim Acer Chromebook 14 den RAM Riegel gegen ein 8 GB Riegel tauschen, wie ich gelesen hab. Und der Artikel könnte bedeuten, dass sich die Chrome OS Updates für ältere Modelle noch verlängern könnten: https://chromeunboxed.com/google-aue-chrome-os-chromebooks-updates-8-year/


Das ist natürlich nicht mehr so lange... Und solange Google nichts offizielles raus bringt, werde ich mal lieber nach etwas langfristigem ausschau halten und lieber ein paar Euro mehr ausgeben
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text