217°
[Amazon] Audioquest DragonFly v1.2 USB-DAC für 99,00 statt 149,00

[Amazon] Audioquest DragonFly v1.2 USB-DAC für 99,00 statt 149,00

TV & HiFiAmazon Angebote

[Amazon] Audioquest DragonFly v1.2 USB-DAC für 99,00 statt 149,00

Preis:Preis:Preis:99€
Zum DealZum DealZum Deal
Gerade bei Amazon gesehen:
Den Audioquest DragonFly v1.2 USB-DAC für 99,00€.
Dieser ist sonst immer nur für 149,00 € bei allen Händlern erhältlich. Ersparnis von 33%!

Es handelt sich hier um einen USB-Digital Analog Wandler der Plug-and-Play mit Windows, Mac und Android funktioniert (für Smartphones/Tablets braucht man natürlich auch ein OTG-Kabel).


Idealo:
idealo.de/pre…tml


Ebenfalls hier erhältlich (Vermutlich ist Amazon mit dem Preis mitgegangen):
bax-shop.de/aud…e=6


Technische Daten:
D/A-Wandler mit 24Bit/96kHz
Asynchroner USB-Modus
Fixer und Variabler Ausgängspegel
Analoge Lautstärkeregelung
Integrierter Kopfhörerverstärker
Ausfösung: 24Bit/96kHz
Ausgänge: 3,5 mm Klinke (Fixer oder variabler Ausgangspegel)
Abmessungen (H x B x T): 12 x 19 x 62 mm

17 Kommentare

Sehr hot!

HOT !!!
Unglaublich - kommt V1.3 demnächst raus ? Die Dinger sind sonst extrem preisstabil.

stacheljochen

HOT !!! Unglaublich - kommt V1.3 demnächst raus ? Die Dinger sind sonst extrem preisstabil.



Ein potentieller Nachfolger der etwas besser zu Smartphones und Tablets passt, weil er nicht so stromhungrig ist, wurde jedenfalls als "Dragonfly Black" angekündigt: whathifi.com/new…ets

Also meines Erachtens ein mega Deal, warum nur so wenig Grad?!

stacheljochen

HOT !!! Unglaublich - kommt V1.3 demnächst raus ? Die Dinger sind sonst extrem preisstabil.



jep, gragonfly black und red werden kommen. 99€ und 199€vk, wenn ich es recht im Kopf habe...

hundsboog

Also meines Erachtens ein mega Deal, warum nur so wenig Grad?!



Weil kein Mensch weiß was das ist..

Sehr gutes Teil, habe ich selbst und nutze Ihn für einen recht guten Kopfhörer. Die Unterschiede sind deutlich, nehmen aber bei besserer Trackquali ab (z.b. Flac). Für mich ein Muss für jeden Möchtegern DJ mit mieser Soundbuchse, einfach grausam was da teilweise rauskommt.
Hot!

Digital-Analog-Converter, hießen die nicht immer "Soundkarte" oder so? Vielleicht verstehen dann mehr Leser, was das ist und wieso es so teuer ist.

Hm. Da greif ich doch lieber zu nem wirklichen Interface. Steinberg UR 22 z.b.

Wieviel gb hat dieser USB Stick ? Sollte für den Preis schon 10 tb haben, damit ich hot vote

torsten0711

Wieviel gb hat dieser USB Stick ? Sollte für den Preis schon 10 tb haben, damit ich hot vote


Wenn man keine Ahnung hat einfach Fr*sie halten...
Konkrete Frage an die nicht Ahnungslosen: wo ist der Unterschied z.B. zu einem FiiO E10k?

Bei so speziellen Soundkarten wäre eine Beschreibung im Deal nicht schlecht was daran besser ist als an einer gewöhnlichen USB Soundkarte.

SchnitzelPommes

Hm. Da greif ich doch lieber zu nem wirklichen Interface. Steinberg UR 22 z.b.


Sehe ich genauso! Für den Kurs kannst du dir schon nen Steinberg oder Focusrite zulegen und nicht so`n Spielkram...

Es gibt auch vernünftige Kopfhörer Verstärker, die neben einen cinch ein- und ausgang auch einen USB input haben. Zb von musical fidelity

Sehe ich genauso! Für den Kurs kannst du dir schon nen Steinberg oder Focusrite zulegen und nicht so`n Spielkram...


Nee, wenn ich schon Geld investiere, dann auch was ordenliches. Deim Dragonfly weiss ich wenigstens, was ich habe; die Steinberg oder Focusrite Dingerchen sind bestenfalls Zwischenlösungen auf dem Weg zu was vernünftigem. Vergleichbare Leistung bietet auch der - für den Preis von knapp 30 Euro - exzellente Behringer UCA202.
Alternative zum Dragonfly wäre ein O2 mit ODAC, aber die zwei kosten zusammen schon knapp das doppelte.

Der Dragonfly ist genial, aber wer kauft noch den 1.2, wenn der Nachfolger für dasselbe Geld besser klingen soll? (32-bit ESS 9010 DAC)

Der Dragonfly ist genial, aber wer kauft noch den 1.2, wenn der Nachfolger für dasselbe Geld besser klingen soll? (32-bit ESS 9010 DAC)


Der DAC alleine sagt gar nichts. Ob der Nachfolger besser klingt ? Ich glaube es nicht, denn vom 1.2 war nicht mehr viel Luft nach oben.
Ich glaube einfach, dass Audioquest die Dragonfly Linie in zwei Sparten zerlegt - eine für Leute die guten Klang haben wollen (die kaufen die Version, die billiger als die 1.2 produziert werden kann) und eine für Leute die viel bezahlen wollen (Snake-Oil; bei Audio-Hardware immer gerne bezahlt).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text