[Amazon] AVM Heizkörperregler FRITZ!DECT 301 (Intelligenter Heizkörperregler für das Heimnetz, für alle gängigen Heizkörperventile und FRITZ!Box mit DECT-Basis, FRITZ!OS ab Version 6.83) weiß, 20002822
530°Abgelaufen

[Amazon] AVM Heizkörperregler FRITZ!DECT 301 (Intelligenter Heizkörperregler für das Heimnetz, für alle gängigen Heizkörperventile und FRITZ!Box mit DECT-Basis, FRITZ!OS ab Version 6.83) weiß, 20002822

47,75€57,98€-18%Amazon Angebote
35
eingestellt am 2. Dez 2017
Wer es nicht eilig hat bekommt den AVM Heizkörperregler FRITZ!DECT 301 Intelligenter Heizkörperregler für das Heimnetz, für alle gängigen Heizkörperventile und FRITZ!Box mit DECT-Basis, FRITZ!OS ab Version 6.83) weiß, 20002822bei Amazon zum Bestpreis

Lieferzeit ist mit 1-2 Monaten angegeben (in der Regel geht es schneller)

PVG 57,98€

  • Intelligenter Heizkörperregler für das FRITZ!Box-Heimnetz, automatische und präzise Steuerung der Raumtemperatur, für FRITZ!Box mit DECT-Basis und FRITZ!OS ab Version 6.83
  • Einfache Montage an allen gängigen Heizkörperventilen mit Anschlussgewinde, zusätzlicher Adapter vorhanden
  • Bequeme Konfiguration über die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche, Steuerung per PC, Notebook, Smartphone oder Tablet – auch unterwegs über das Internet und per App
  • Individuelle Heizprofile programmierbar, Komfortfunktionen wie E-Paper-Display, Fenster-Offen-Erkennnung, Gruppenschaltung, Tastensperre, Kalkschutzfunktion, Frostschutz-Automatik
  • Lieferumfang: FRITZ!DECT 301, 2 x AA-Batterien, Installationsanleitung, Adapter für Danfoss RA
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Das baugleiche EUROtronic Comet DECT kostet nur 38,98 Euro. Nur weil da AVM Fritz! drauf steht, muss man nicht 10 - 20 Euro mehr bezahlen.

Edit: Das EUROtronic Comet DECT ist Baugleich mit Fritz!DECT 300. Der Deal bezieht sich aber auf das neue Modell 301.
Bearbeitet von: "Rognarok" 3. Dez 2017

Wer gesehen hat wie sich die "smarten" Steckdosen von AVM über die letzten Jahre entwickelt haben, wird um diesen überteuerten Quatsch hoffentlich einen großen Bogen machen.
35 Kommentare
Das baugleiche EUROtronic Comet DECT kostet nur 38,98 Euro. Nur weil da AVM Fritz! drauf steht, muss man nicht 10 - 20 Euro mehr bezahlen.

Edit: Das EUROtronic Comet DECT ist Baugleich mit Fritz!DECT 300. Der Deal bezieht sich aber auf das neue Modell 301.
Bearbeitet von: "Rognarok" 3. Dez 2017

Wer gesehen hat wie sich die "smarten" Steckdosen von AVM über die letzten Jahre entwickelt haben, wird um diesen überteuerten Quatsch hoffentlich einen großen Bogen machen.
Ich bin ja normal von den AVM Produkten überzeugt, aber solange es keinen Alexa Skill dafür gibt, werde ich nach Alternativen suchen...
Generell suche ich eine Smarthome Lösung, die neben Thermostaten andere Dinge bietet, also ist AVM da auch raus
Rognarok2. Dez 2017

Das baugleiche EUROtronic Comet DECT kostet nur 38,98 Euro. Nur weil da …Das baugleiche EUROtronic Comet DECT kostet nur 38,98 Euro. Nur weil da AVM Fritz! drauf steht, muss man nicht 10 - 20 Euro mehr bezahlen.



...sieht schon ein wenig anders aus:
idealo.de/pre…BwE
aber trotzdem Danke für den Hinweis!
Die nahtlose Einbindung in die Fritze ist Spitze..

das könnte so viel erleichtern zb keine weitere Smarthome zentralen mehr aufstellen etc. Aber dann durch so was dummes wie einen fehlendem Skill disqualifiziert AVM sich direkt.
Skill raus bringen ein paar leuchtmittel dazu und es wäre doch was!! da ja so viele auch direkt Schon die zentralen zu Hause haben (Fritzboxen)
Wo ist der Vorteil zu den "alten" Teilen?

Habe Google genutzt, ja.
Danke für den Deal.
Hatte eigentlich mit einem guten Preis am Black Friday gerechnet.
Max08152. Dez 2017

...sieht schon ein wenig anders …...sieht schon ein wenig anders aus:https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4852865_-comet-dect-fuer-avm-fritz-box-eurotronic-technology.html?gclid=CjwKCAiAu4nRBRBKEiwANms5WxyTb6awuVg2Lh4y30U5VZD6ECuIslet5_Mv0c-4ffqAYRkTP8vXVxoCxlQQAvD_BwEaber trotzdem Danke für den Hinweis!



mit dem Code kostet der nur noch 33,95
mydealz.de/gut…887
Rognarok2. Dez 2017

Das baugleiche EUROtronic Comet DECT kostet nur 38,98 Euro. Nur weil da …Das baugleiche EUROtronic Comet DECT kostet nur 38,98 Euro. Nur weil da AVM Fritz! drauf steht, muss man nicht 10 - 20 Euro mehr bezahlen.


Das 301 ist ein komplett neues Gerät. Was du meinst ist das alte 300
Rognarok2. Dez 2017

Das baugleiche EUROtronic Comet DECT kostet nur 38,98 Euro. Nur weil da …Das baugleiche EUROtronic Comet DECT kostet nur 38,98 Euro. Nur weil da AVM Fritz! drauf steht, muss man nicht 10 - 20 Euro mehr bezahlen.


Ist das absolut baugleich?
JMartin2. Dez 2017

Ist das absolut baugleich?



Nein, die Dinger sind nicht baugleich. Der 301 hat z.b ein E-Paper Display....
bigbossangelus2. Dez 2017

Die nahtlose Einbindung in die Fritze ist Spitze..das könnte so viel …Die nahtlose Einbindung in die Fritze ist Spitze..das könnte so viel erleichtern zb keine weitere Smarthome zentralen mehr aufstellen etc. Aber dann durch so was dummes wie einen fehlendem Skill disqualifiziert AVM sich direkt. Skill raus bringen ein paar leuchtmittel dazu und es wäre doch was!! da ja so viele auch direkt Schon die zentralen zu Hause haben (Fritzboxen)


Gibt aber einen Inoffiziellen Skill welcher einwandfrei funktioniert. Habe meine Esstischlampe mit der Steckdose darüber laufen.
Rognarok2. Dez 2017

Das baugleiche EUROtronic Comet DECT kostet nur 38,98 Euro. Nur weil da …Das baugleiche EUROtronic Comet DECT kostet nur 38,98 Euro. Nur weil da AVM Fritz! drauf steht, muss man nicht 10 - 20 Euro mehr bezahlen.


Ist das Vorgänger Modell
Becolux2. Dez 2017

Nein, die Dinger sind nicht baugleich. Der 301 hat z.b ein E-Paper …Nein, die Dinger sind nicht baugleich. Der 301 hat z.b ein E-Paper Display....


Danke, dachte ich mir doch... Damit ist der Vergleich zum Comet nicht korrekt!
Und scheiss Vodafone benötigt immer Jahrhunderte für Firmwareupdates...
Hot für den Preis.

Wie bereits schon gesagt wurde - die DECT Comet und die DECT 300 sind baugleich. Die DECT 301 aus dem Deal dagegen eine Weiterentwicklung.
Hier ein Test.

AVM scheint bei der Firmware und der Steuerung von Smarthome einige Probleme zu haben, so wurden die Firmwareupdates der letzten 6 Monate wieder rückgängig gemacht (bzw. der Rollout gestoppt) und damit einige hilfreiche Funktionen vorerst wieder entfernt. Ich persönlich finde des äußerst schade, lässt mich allerdings weiterhin hoffen, dass AVM am Ball bleibt - immernoch besser als unausgereifte Software im Umlauf zu belassen.

Für die bastelfreudigen User gibt es übrigens durchaus möglichkeiten die Thermostate zu automatisieren oder per VA einzubinden. Mehr dazu im spannenden (nicht) Entwicklungssupport von AVM.
Bearbeitet von: "scorpion_zone" 2. Dez 2017
Chris.Seifert2. Dez 2017

Gibt aber einen Inoffiziellen Skill welcher einwandfrei funktioniert. Habe …Gibt aber einen Inoffiziellen Skill welcher einwandfrei funktioniert. Habe meine Esstischlampe mit der Steckdose darüber laufen.


Das klingt vielversprechend :-) wie heißt der den ?
besseres Display, welches ständig an ist - gekauft

Danke
Achtung für gebrandete Fritz!Box Nutzer, das DECT 301 geht erst ab FRITZ!OS 6.83!
Siran2. Dez 2017

Achtung für gebrandete Fritz!Box Nutzer, das DECT 301 geht erst ab …Achtung für gebrandete Fritz!Box Nutzer, das DECT 301 geht erst ab FRITZ!OS 6.83!


Steht das nicht oben schon ?
Danke für die ganzen Infos.
Ist halt die Frage, ob man das brauch, ständig die Temperatur ablesen zu können. Im Idealfall konfiguriere ich doch den Thermostat mit dem Web FrontEnd der Fritzbox und wenn einmal alles eingestellt ist, dann muss ich da auch nichts mehr ablesen.
Falls ich aber einen Denkfehler habe, bitte ich um weitere Infos. Bin schon länger am überlegen, mir Smart Thermostate zu gönnen.

Zum Thema Alexa:
Klappt einwandfrei, steuere meine Fritz Steckdosen alle mit Alexa, geht genauso schnell wie mit den WLAN Steckdosen. Die Bemerkung eines Anwenders in den Kommentaren zu dem Alexa Skill, dass es länger dauert als mit WLAN Steckdosen kann ich nicht nachvollziehen, meine schalten sofort.
Bearbeitet von: "Schnaeppchenjaeger1337" 2. Dez 2017
Diese neuen DECT 301 Adapter tauchen noch nicht in der Kompatibilitätsliste der inoffiziellen avm skill von alexa auf.
Die alten comet Thermostate lassen sich jedoch ohne Probleme mit alexa sprachbefehlen bedienen
Bearbeitet von: "tiger456" 2. Dez 2017
jamesblond2. Dez 2017

Steht das nicht oben schon ?


Tut es, wollte es aber nochmal gezielt erwähnen, weil das vielleicht nicht jedem bewußt ist, da z.B. der Vorgänger bereits ab 6.6 funktioniert
Bearbeitet von: "Siran" 2. Dez 2017
scorpion_zone2. Dez 2017

Für die bastelfreudigen User gibt es übrigens durchaus möglichkeiten die Th …Für die bastelfreudigen User gibt es übrigens durchaus möglichkeiten die Thermostate zu automatisieren oder per VA einzubinden.


Sobald das HA System aus der Fritzbox ausgelagert ist, macht es allerdings erst recht keinerlei Sinn mehr, auf die überteuerte Frickellösung von AVM zu setzen.
Eignet sich sowas auch für airbnb, wo ich zwar feste Programme eingestellen kann, der Gast bei Bedarf dann aber auch mal zwei Grad höher stellen kann.
Seit einem Jahr habe ich 7 von den Comet-Teilen im Einsatz.
4 in den Kinderzimmern, die dann erst ab 13:30 das Zimmer hoch heizen, wenn die Kinder aus der Schule kommen. In den Ferien sind alle 4 innerhalb von 2min umprogrammiert. Im Sommer kollektiv ganz aus.

Die anderen drei sind im großen Wohnzimmer. Und so laufen auch da die Heizkörper synchron.

Fenster auf Erkennung tut auch wunderbar...

Nett ist auch die Funktion um den Verlauf der Temperatur über den Tag hinweg zu beobachten :-)

Was die neuen nun besser können sollen??? Auf's Display schaue ich nur nach einem Batteriewechsel, ansonsten sind direkt am Gerät alle Tasten gesperrt!
bigbossangelus2. Dez 2017

Aber dann durch so was dummes wie einen fehlendem Skill disqualifiziert …Aber dann durch so was dummes wie einen fehlendem Skill disqualifiziert AVM sich direkt.

AVM spielt das gleiche Spiel wie früher Microsoft und heute Apple: Ausruhen, Kohle abschöpfen und auf die kommende Bedeutungslosigkeit warten. Vor einer Weile haben sie FHEM auf ihren Geräten unterdrückt, dafür dann aber keine eigenen, und sei es überteuerten Produkte als Ersatz geboten. Ich warte nur auf einen Router-Hersteller, der daran vorbeizieht. Technisch ist das heute nicht mehr schwierig, aber sich den Ruf aufzubauen dauert halt Jahre.
Diese Bewertungen bei Amazon sprechen Bände ;-) Scheinbar treibt man durch das unausgereifte Produkt erst recht seine Heizkosten in die Höhe. Have fun
Ja, stimmt, es gibt da durchaus durchwachsene Bewertungen. Aber auch durchaus positive. Ich probiere es jetzt einfach mal aus, Bei einer Enttäuschung geht es den Weg zu ebay Kleinanzeigen.
Doppelt? 🤔
DanSays3. Dez 2017

AVM spielt das gleiche Spiel wie früher Microsoft und heute Apple: …AVM spielt das gleiche Spiel wie früher Microsoft und heute Apple: Ausruhen, Kohle abschöpfen und auf die kommende Bedeutungslosigkeit warten. Vor einer Weile haben sie FHEM auf ihren Geräten unterdrückt, dafür dann aber keine eigenen, und sei es überteuerten Produkte als Ersatz geboten. Ich warte nur auf einen Router-Hersteller, der daran vorbeizieht. Technisch ist das heute nicht mehr schwierig, aber sich den Ruf aufzubauen dauert halt Jahre.


Du sprichst mir aus der Seele. AVM ist unter dem ganzen Schrott (noch) das beste. Leider funktionieren immer mehr Sachen nicht so wie sie sollen (Dect Repeater, Zeitschaltung AB, usw.). Dazu kommt noch die Reduzierung von Funktionen (Telnet, FHEM). Sollte da Mal jemand auf die Idee kommen gute Hardware mit guter Software zu produzieren sieht es bei AVM nicht so dolle aus...

By the way:
1) gibt es gute IP / WiFi Telefone welche die AVM DECT Telefone ersetzten könnten?
2) SmartHome habe ich sehr schön mit Sonoffs (Arendt Firmware) und Domoticz realisiert. Auch "ok Google" fähig ;-).
Leider abgelaufen..
mark_s2. Dez 2017

Wer gesehen hat wie sich die "smarten" Steckdosen von AVM über die … Wer gesehen hat wie sich die "smarten" Steckdosen von AVM über die letzten Jahre entwickelt haben, wird um diesen überteuerten Quatsch hoffentlich einen großen Bogen machen.


Was empfiehlst du denn als Alternative?
obi9012. Dez 2017

Was empfiehlst du denn als Alternative?


Irgendwas mit HomeKit wenn du Apple hast und einen Apple TV dazu.
Damit kannst du bereits einfache Dinge automatisieren, auch wenn du kein extra System a la FHEM zusammenbasteln willst.
Bei Steckdosen darauf achten dass sie WLAN haben.
Da tun es schon die billigen China-Teile (Sonoff, Ghoma oder so ähnlich?).
Bei Thermostaten kenne ich mich nicht wirklich aus, da ich selbst die komplette Wohnung mit Homematic ausgerüstet habe.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text