51°
ABGELAUFEN
[Amazon] Baby Gehhilfe Bebe Style BW0016B Deluxe

[Amazon] Baby Gehhilfe Bebe Style BW0016B Deluxe

Home & LivingAmazon Angebote

[Amazon] Baby Gehhilfe Bebe Style BW0016B Deluxe

Preis:Preis:Preis:29,23€
Zum DealZum DealZum Deal
In den Einkaufswagen legen und 50% günstiger bekommen.
Laut Idealo gehen Gehhilfen für Babys ab ~40€ los...
Kostet normal 58,45 also 29,23 durch die 50% Rabattaktion von Amazon!

Ich habs gekauft und finde das einen Deal wert

Bitte keine Kommentare, dass dies nicht gesund sein soll für das Baby etc....

18 Kommentare

Kommt glaub ich darauf an, wann man das Kind reinsetzt.

DirkBenedikt

O.K., dann sag ich nichts Schlechtes über die Dinger, sondern verlinke nur die Forderung eines Verbots durch Stiftung Warentest!!


Haben Sie Kinder?
1. Ist dieser Test von 1997
2. Müssen die Eltern das selbst für sich entscheiden... natürlich sollte man aufpassen das sein Kind nicht mit der Gehilfe möglichkeit hat zum Pool zu gelangen um darin zu ersaufen

Das tolle an Amazon ist ja daran, dass wenn es einem nicht gefällt oder es nicht zum Baby passt oder was auch immer, dass man es zurückschicken kann ohne probleme.
Wir wollen es auf jedenfall ausprobieren, denn unser Baby ist momentan auf Entdeckungsreise und will am liebsten überall hin ^^ außerdem vllt eine sehr gute Beschäftigungsmöglichkeit


Wer sowas seinen Kind(ern) antut, ist wohl selber zu doof zum Laufen...

Kann man wohl nur Evolutionsverweigerer nennen

GrillBill

Haben Sie Kinder? 1. Ist dieser Test von 1997 2. Müssen die Eltern das selbst für sich entscheiden Das tolle an Amazon ist ja daran das wenn es einem nicht gefällt oder es nicht zum Baby passt oder was auch immer, dass man es zurückschicken kann ohne probleme. Wir wollen es auf jedenfall ausprobieren, denn unser Baby ist momentan auf Entdeckungsreise und will am liebsten überall hin ^^



Ja, hab ich!!
Unsere Tochter wird jetzt 4, und die 2. kommt in 6 Wochen.
Meine Frau arbeitet sogar in dem Bereich!!

Meint Ihr, Euer Baby kommt ohne das Ding nirgendwo hin?! Na dann MUSS es so ein Teil natürlich haben!!
Damit kommt es aber z.B. nicht an das CD Regal, um CDs auszuräumen, was es eigentlich machen will!!

Meinungen dazu gibt es im Netz genug.

Bin jetzt raus, mit meinem Kind spielen!!

GrillBill

Haben Sie Kinder? 1. Ist dieser Test von 1997 2. Müssen die Eltern das selbst für sich entscheiden Das tolle an Amazon ist ja daran das wenn es einem nicht gefällt oder es nicht zum Baby passt oder was auch immer, dass man es zurückschicken kann ohne probleme. Wir wollen es auf jedenfall ausprobieren, denn unser Baby ist momentan auf Entdeckungsreise und will am liebsten überall hin ^^


Kann doch jeder machen wie er will.Meine Tochter hatte das auch und macht trotzdem Abitur und läuft selbstständig zur Schule

Da freut sich dann auch der Physiotherapeut um die Ecke. Die Dinger sind nicht gut. PUNKT.

smiley0815

Da freut sich dann auch der Physiotherapeut um die Ecke. Die Dinger sind nicht gut. PUNKT.


This!

Kommentar

DirkBenedikt

O.K., dann sag ich nichts Schlechtes über die Dinger, sondern verlinke nur die Forderung eines Verbots durch Stiftung Warentest!!


Es ist doch mal völlig egal wie alt der Test ist. Die Dinger haben sich seither wohl kaum geändert. Ich persönlich habe meiner Tochter sowas nicht angetan und werde es meiner zweiten (noch zu klein zum Laufen) auch nicht antun. Wir lassen der Natur ihren Lauf. Aber ihr seit ja wohl auch alt genug um das für euer Kind zu entscheiden.

Btw. Die Meinungen hier scheinen wohl eher gegen sowas zu gehen.

Gehhilfen aller Art kommen mir nicht ins Haus. Die einzig Ware Gehhilfe sind die Eltern/Bezugspersonen. Punkt.
Das wurde schon so oft durchgekaut. Kaum ein Arzt/Hebamme/Psychoheini empfiehlt so ein Produkt.
Was die Eltern dann machen, liegt in Ihrer Verantwortung. Jeder ist für seine Brut selbst verantwortlich.

Also unser Kleinster holt hetzt sonntags immer die Brötchen. Wir legen ihm das Geld auf den Wagen und nach drei Stunden ist er mit den Brötchen wieder da...
Aber im Ernst: jeder der Kinder hat weiß, dass man die Kleinsten so gut wie nie aus den Augen lässt!

unser Kinderarzt hat auch energisch davon abgeraten. so ein Teil kommt mir auch nicht ins Haus. sehe in dem Teil auch keinerlei Vorteile...

snudo

Also unser Kleinster holt hetzt sonntags immer die Brötchen. Wir legen ihm das Geld auf den Wagen und nach drei Stunden ist er mit den Brötchen wieder da... Aber im Ernst: jeder der Kinder hat weiß, dass man die Kleinsten so gut wie nie aus den Augen lässt!


So und nicht anders, wozu gibt es denn sonst den barrierefreien Autobahnübergang?

Autocold.
Bei den Vorsorgeuntersuchungen beim Kinderarzt bekommt man regelmäßig ein aktuelles Faltblatt mit zu vermeidenden Gefahren fürs Kind.
Es wird darin auch explizit vor Gehfreis gewarnt!

Und ganz ehrlich?
Ist einem das nicht selber klar, dass ein Kind so ein Gefährt nun wirklich nicht benötigt?!

Mein Sohn hat sein Gehfrei geliebt. Er hat dann auch ganz normal angefangen zu laufen und auch keinerlei Schäden davon getragen. Keiner wird dazu gezwungen seinen Kindern sowas zu kaufen. Genauso wenig wie ihnen Nutella zu kaufen. Ersparnis ist gut also Hot

GrillBill

Wir wollen es auf jedenfall ausprobieren, denn unser Baby ist momentan auf Entdeckungsreise und will am liebsten überall hin ^^ außerdem vllt eine sehr gute Beschäftigungsmöglichkeit



Guten Morgen!!
Nochmal zu gestern:
Versteh das doch bitte nicht als Kritik an Dir bzw. Deiner Erziehung.
Mir sind die Dinger einfach persönlich wirklich ein Dorn im Auge!! (Übrigens genauso wie das Redbull für Kinder "Capri Sonne", oder das Zuckerbrot "Milchschnitte"!! Klar bekommt unsere Tochter sowas auch MAL, aber manche Eltern denken ja tatsächlich, das Zeuge wäre gesund.)

Wir haben unserer Tochter damals erst einen Laufwagen vom Kinderkleidermarkt geholt, und danach einen Holzpuppenwagen gekauft.
Meiner Meinung nach nützlicher!!

Aber wie gesagt, ich verurteile niemanden, der so ein Ding kauft, sie sind mir einfach nur ein Dorn im Auge, weil ich sie eher für schädlich denn nützlich halte!!

Ansonsten schönen Dienstag noch!!

Die Dinger sollten verboten werden. Ich arbeite in der Kinderkrankenpflege und wir haben unglaublich viele Stürze (vor allem die Treppe hinunter) damit zu verzeichnen. Abgesehen davon sind sie für die Haltung nicht gut. Es entsteht oftmals ein Spitzfuss und auch für die Hüfte sind sie nicht gut. Kinder laufen erst dann, wenn der Körper sich so weit entwickelt hat, dass er der Belastung Stand halten kann. Vorher sollte man das in keinem Fall mit solchen Gerätschaften herfvorrufen.
Gehfreis sollten verboten werden!
In Kanada und Skandinavien sind sie das bereits und auch hier zu Lande ist das schon im Gespräch.

Manch einer hier ist wirklich beratungsresistent.
Schade.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text