Amazon: Batman vs Superman: Dawn of Justice – Ultimate Edition
Bluray für 5,91€
367°Abgelaufen

Amazon: Batman vs Superman: Dawn of Justice – Ultimate Edition Bluray für 5,91€

23
eingestellt am 26. Nov 2017
Aktuell erhalten Prime Kunden bei Amazon die Bluray von Batman vs Superman für 5,91€. Der PVG von Idealo sagt 8,67€. Falls ihr kein Prime habt, nutzt den Buchtrick, um die Versandkosten zu senken. Ein anderer Vorschlag wäre, ihr nutzt die aktuell laufende 3 Blurays für 15€ Aktion und könnt den Film laut Milchmädchen für 5€ schießen. Das Spielchen mit einem Buch bleibt jedoch auch hier bestehen für Nicht-Primer.

Wie bei vielen anderen Käufen erhaltet ihr zusätzlich einen 1€ Amazon Video Gutschein. (Und hier noch eine Info. Die Gutscheine kann man leider nicht "stapeln". Es kann immer nur ein einziger 1€ Gutschein in eurem Konto vorhanden sein.)
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

23 Kommentare
hot
Direkt mal 12 Filme bestellt durch die
(Kaufe 3. für 15€ =5€ pro Film )
Statt 96€ nur 60€ bezahlt danke
3x angeschaut, verstehe immer noch nicht warum alle den Film vernichten. Besser als Spiderrobot homecoming und Thor ragnarok.
Mr.Croco27. Nov 2017

3x angeschaut, verstehe immer noch nicht warum alle den Film vernichten. …3x angeschaut, verstehe immer noch nicht warum alle den Film vernichten. Besser als Spiderrobot homecoming und Thor ragnarok.


Ich wurde auch mit jedem Mal schauen wärmer (nicht falsch verstehen xD) mit dem Film. Selbst Justice League hätte ich sogar nochmal eher Bock im Kino zu sehen als mal in Thor Ragnarök zu gehen. Sicherlich ist Justice League kein Meisterwerk, aber gute Unterhaltung und die Charaktere sind super inszeniert. Bete trotz mancher negativer Meldungen immer noch um einen Snyder Cut (ist kriminell, was alles aus dem Film geschnitten wurde...)
Tomiou27. Nov 2017

​ Ich wurde auch mit jedem Mal schauen wärmer (nicht falsch verstehen xD) m …​ Ich wurde auch mit jedem Mal schauen wärmer (nicht falsch verstehen xD) mit dem Film. Selbst Justice League hätte ich sogar nochmal eher Bock im Kino zu sehen als mal in Thor Ragnarök zu gehen. Sicherlich ist Justice League kein Meisterwerk, aber gute Unterhaltung und die Charaktere sind super inszeniert. Bete trotz mancher negativer Meldungen immer noch um einen Snyder Cut (ist kriminell, was alles aus dem Film geschnitten wurde...)


Ich werd's mir wieder 3-4 mal anschauen , fand Justice League ebenfalls toll. Snyders Vision würde ich auch mal sehen, sollte ja wie BvS werden - dunkel und ernst. Egal das wäre aber auch toll, genau das passt ja zu DC. Man of Steel war ja auch ernst wurde aber unrecht kritisiert.
Mr.Croco27. Nov 2017

Ich werd's mir wieder 3-4 mal anschauen , fand Justice League ebenfalls …Ich werd's mir wieder 3-4 mal anschauen , fand Justice League ebenfalls toll. Snyders Vision würde ich auch mal sehen, sollte ja wie BvS werden - dunkel und ernst. Egal das wäre aber auch toll, genau das passt ja zu DC. Man of Steel war ja auch ernst wurde aber unrecht kritisiert.



superherotalksite.wordpress.com/201…ue/

Lies das Mal durch. Da wird man ja feucht nur vom Lesen, wenn man sieht, was alles in Justice League hätte sein können/sollen...
Bearbeitet von: "Tomiou" 27. Nov 2017
Tomiou27. Nov 2017

​ https://superherotalksite.wordpress.com/2017/11/19/read-zack-snyders-version-and-all-deleted-scenes-of-justice-league/ Lies das Mal durch. Da wird man ja feucht nur vom Lesen, wenn man sieht, was alles in Justice League hätte sein können/sollen...


Ich bin sprachlos woooow
Bearbeitet von: "Mr.Croco" 27. Nov 2017
Mr.Croco27. Nov 2017

3x angeschaut, verstehe immer noch nicht warum alle den Film vernichten. …3x angeschaut, verstehe immer noch nicht warum alle den Film vernichten. Besser als Spiderrobot homecoming und Thor ragnarok.


Weil Affleck ein Kack-Batman ist. Dazu einfach so ein Plot-Mist wie: "Martha?! Boah unsere Mütter heißen gleich?! Ok, komm, lass uns vertragen und Doomsday kaputtmachen."
Dazu diese sehr wirren Szenen für die Backgroundstory und dieser düstere Look, der aber überhaupt nicht authentisch rüberkommt. Das ist auch das was bei Suicide Squad so schief lief und bei Wonder Woman z.B. sehr gut war, wo man einfach mal eine Geschichte durcherzählt hat ohne ständige Sprünge.

Genauso wie Justice League auch wieder totaler Mist war. Pseudothetralischer Mist (was jetzt diese Hulk - Widow-Geschichte bei den Avengers nicht besser macht) wie zB ein Cyborg, der sich nicht selbst akzeptieren kann, dazu ein Humor, der nicht lustig ist und dann wieder nicht nachvollziehbare menschliche Handlungen (z.B. Aquamans Entscheidung plötzlich doch mitzukämpfen, Superman, der alle verprügelt, Aquaman, der Cyborg angreift und es dann aber doch wieder lässt, weil die anderen ihm sagen er soll aufhören). Dann noch ein lächerlicher Bösewicht, der scheinbar stark ist, aber in einem unspektakulären Kampf direkt besiegt wird und für den absolut keine Geschichte aufgebaut wurde. Superman zerlegt den natürlich auch direkt im Handumdrehen. Im Übrigen stimmt natürlich das Kräfteverhältnis nicht, denn Superman ist ja eh in allem der beste, sogar schneller als Flash.

DC hat es einfach verkackt. Die sollten mal Snyder rauswerfen, der kann es einfach nicht.

Ahja und warum die Marvel-Filme besser sind:
-Nehmen sich idR nicht so ernst (abgesehen jetzt von den älteren Thor-Teilen und Captain America), driftet leider etwas zu oft ins Alberne ab (siehe Avengers 2: "Wo ist Hulk? Spielen er und Widow versteck die Gurke?" loooool)
-Es gibt nicht DEN mächstigsten Avenger, zugegebenermaßen aber ein paar nutzlose
-Die Filme haben eine nicht zu komplizierte Geschichte, die sie aber gut erzählen
-Die Kämpfe sind überragend animiert und gedreht
-Man kann echte Sympathien zu den Charakteren aufbauen
-DC versucht mittlerweile schon Marvel zu kopieren, weil sie so verzweifelt sind (obwohl sie eigentlich geile Helden haben). Siehe z.B. Justice League 2 "Teaser" nach dem Abspann oder mehr Humor mit Flash (der aber total nach hinten losging)
Bis wann gilt die 3 für 15 Aktion? Ist irgendwie an mir vorbeigegangen.. Gilt auf das gesamte Sortiment oder irgendne Auswahl?
Bearbeitet von: "krokocock" 27. Nov 2017
Warum er nieder gemacht wird? Weil er den schlechtesten Batman aller Zeiten hat. Das gilt sowohl für den Darsteller, als auch für die Darstellung des Charakters (Wie kann man das, was Nolan entwickelt hat nur so zu Grunde richten?). Dazu kommen Hipster Alfred (geht gar nicht), Wonder Woman, die aus dem Nichts zu kommen scheint und die Dialoge siehe oben.
Im Grunde genommen ist es ein Superman (poo)Film, in dem auch andere vorkommen.
KonzRTwins27. Nov 2017

Weil Affleck ein Kack-Batman ist. Dazu einfach so ein Plot-Mist wie: …Weil Affleck ein Kack-Batman ist. Dazu einfach so ein Plot-Mist wie: "Martha?! Boah unsere Mütter heißen gleich?! Ok, komm, lass uns vertragen und Doomsday kaputtmachen."Dazu diese sehr wirren Szenen für die Backgroundstory und dieser düstere Look, der aber überhaupt nicht authentisch rüberkommt. Das ist auch das was bei Suicide Squad so schief lief und bei Wonder Woman z.B. sehr gut war, wo man einfach mal eine Geschichte durcherzählt hat ohne ständige Sprünge.Genauso wie Justice League auch wieder totaler Mist war. Pseudothetralischer Mist (was jetzt diese Hulk - Widow-Geschichte bei den Avengers nicht besser macht) wie zB ein Cyborg, der sich nicht selbst akzeptieren kann, dazu ein Humor, der nicht lustig ist und dann wieder nicht nachvollziehbare menschliche Handlungen (z.B. Aquamans Entscheidung plötzlich doch mitzukämpfen, Superman, der alle verprügelt, Aquaman, der Cyborg angreift und es dann aber doch wieder lässt, weil die anderen ihm sagen er soll aufhören). Dann noch ein lächerlicher Bösewicht, der scheinbar stark ist, aber in einem unspektakulären Kampf direkt besiegt wird und für den absolut keine Geschichte aufgebaut wurde. Superman zerlegt den natürlich auch direkt im Handumdrehen. Im Übrigen stimmt natürlich das Kräfteverhältnis nicht, denn Superman ist ja eh in allem der beste, sogar schneller als Flash. DC hat es einfach verkackt. Die sollten mal Snyder rauswerfen, der kann es einfach nicht. Ahja und warum die Marvel-Filme besser sind:-Nehmen sich idR nicht so ernst (abgesehen jetzt von den älteren Thor-Teilen und Captain America), driftet leider etwas zu oft ins Alberne ab (siehe Avengers 2: "Wo ist Hulk? Spielen er und Widow versteck die Gurke?" loooool)-Es gibt nicht DEN mächstigsten Avenger, zugegebenermaßen aber ein paar nutzlose-Die Filme haben eine nicht zu komplizierte Geschichte, die sie aber gut erzählen-Die Kämpfe sind überragend animiert und gedreht-Man kann echte Sympathien zu den Charakteren aufbauen-DC versucht mittlerweile schon Marvel zu kopieren, weil sie so verzweifelt sind (obwohl sie eigentlich geile Helden haben). Siehe z.B. Justice League 2 "Teaser" nach dem Abspann oder mehr Humor mit Flash (der aber total nach hinten losging)



Alles Geschmackssache, deshalb braucht man ja hier nicht so austicken ich find Affleck als Batman super, Man of Steel, Justice League, Suicide Squad und BvS haben mir alle richtig gut gefallen. Der düstere Stil passt gut, wobei auch Justice League gezeigt hat, dass Sie humormäßig mit Marvel mithalten können - muss ja nicht jeder witzig finden, aber im Kino haben sich alle totgelacht. Bei einer Sache kann ich dir aber Recht geben, DC übertreibt es so langsam echt mit dem rausgeschnittenen Zeug. Das ist mittlerweile wirklich schon übel und diese Post Credits Scenes, die meine ich Marvel eingeführt hat, finde ich echt nur noch zum kotzen
KonzRTwins27. Nov 2017

Weil Affleck ein Kack-Batman ist. Dazu einfach so ein Plot-Mist wie: …Weil Affleck ein Kack-Batman ist. Dazu einfach so ein Plot-Mist wie: "Martha?! Boah unsere Mütter heißen gleich?! Ok, komm, lass uns vertragen und Doomsday kaputtmachen."Dazu diese sehr wirren Szenen für die Backgroundstory und dieser düstere Look, der aber überhaupt nicht authentisch rüberkommt. Das ist auch das was bei Suicide Squad so schief lief und bei Wonder Woman z.B. sehr gut war, wo man einfach mal eine Geschichte durcherzählt hat ohne ständige Sprünge.Genauso wie Justice League auch wieder totaler Mist war. Pseudothetralischer Mist (was jetzt diese Hulk - Widow-Geschichte bei den Avengers nicht besser macht) wie zB ein Cyborg, der sich nicht selbst akzeptieren kann, dazu ein Humor, der nicht lustig ist und dann wieder nicht nachvollziehbare menschliche Handlungen (z.B. Aquamans Entscheidung plötzlich doch mitzukämpfen, Superman, der alle verprügelt, Aquaman, der Cyborg angreift und es dann aber doch wieder lässt, weil die anderen ihm sagen er soll aufhören). Dann noch ein lächerlicher Bösewicht, der scheinbar stark ist, aber in einem unspektakulären Kampf direkt besiegt wird und für den absolut keine Geschichte aufgebaut wurde. Superman zerlegt den natürlich auch direkt im Handumdrehen. Im Übrigen stimmt natürlich das Kräfteverhältnis nicht, denn Superman ist ja eh in allem der beste, sogar schneller als Flash. DC hat es einfach verkackt. Die sollten mal Snyder rauswerfen, der kann es einfach nicht. Ahja und warum die Marvel-Filme besser sind:-Nehmen sich idR nicht so ernst (abgesehen jetzt von den älteren Thor-Teilen und Captain America), driftet leider etwas zu oft ins Alberne ab (siehe Avengers 2: "Wo ist Hulk? Spielen er und Widow versteck die Gurke?" loooool)-Es gibt nicht DEN mächstigsten Avenger, zugegebenermaßen aber ein paar nutzlose-Die Filme haben eine nicht zu komplizierte Geschichte, die sie aber gut erzählen-Die Kämpfe sind überragend animiert und gedreht-Man kann echte Sympathien zu den Charakteren aufbauen-DC versucht mittlerweile schon Marvel zu kopieren, weil sie so verzweifelt sind (obwohl sie eigentlich geile Helden haben). Siehe z.B. Justice League 2 "Teaser" nach dem Abspann oder mehr Humor mit Flash (der aber total nach hinten losging)


Ben Affleck ist der beste Batman. Und wegen Martha, alle heulen über diese Szene. Denk mal nach er konnte ja seine Mutter nicht retten, da er klein und schwach war. Diese “Martha“ löst bei ihn sowohl Trauer aber auch Wut aus. Deswegen wollte er Martha auch retten und verstand dann auch am Ende was Clark schon am Anfang sagen wollte. Dann sagte er ja dass Martha heute nicht sterben wird, also hatte er endlich die Gelegenheit “Martha“ zu retten, was ihn auch am Ende bisschen von seinem Leid erlöst hat. Da steckt die Nachricht dahinter und nicht ja ich rette deine Mudda weil unsere Müdda Martha heissen, so ist es nicht gemeint. Ja Marvel ist nur ja die Aliens sind da vernichten wir sie und fertig, dabei reissen wir andauernd Witze raus. Das ist Marvel, ist auch ok aber DC finde ich besser, weil die es düster und ernster machen, z.b mit der Thematik ob die Welt Superman braucht, oder ob Superman doch gefährlich ist.
Emirey8627. Nov 2017

Direkt mal 12 Filme bestellt durch die (Kaufe 3. für 15€ =5€ pro Film < …Direkt mal 12 Filme bestellt durch die (Kaufe 3. für 15€ =5€ pro Film )Statt 96€ nur 60€ bezahlt danke


Was machst du denn mit so vielen Filmen?
BillGeiz27. Nov 2017

Was machst du denn mit so vielen Filmen?


Er schaut die Filme bestimmt an.
Mr.Croco27. Nov 2017

Er schaut die Filme bestimmt an.


Stimmt, gute Filme schau mal mehrmals
BillGeiz27. Nov 2017

Was machst du denn mit so vielen Filmen?


Gucke
Für den Preis mal mitgenommen - danke.
giu_199227. Nov 2017

Alles Geschmackssache, deshalb braucht man ja hier nicht so austicken Alles Geschmackssache, deshalb braucht man ja hier nicht so austicken ich find Affleck als Batman super, Man of Steel, Justice League, Suicide Squad und BvS haben mir alle richtig gut gefallen. Der düstere Stil passt gut, wobei auch Justice League gezeigt hat, dass Sie humormäßig mit Marvel mithalten können - muss ja nicht jeder witzig finden, aber im Kino haben sich alle totgelacht. Bei einer Sache kann ich dir aber Recht geben, DC übertreibt es so langsam echt mit dem rausgeschnittenen Zeug. Das ist mittlerweile wirklich schon übel und diese Post Credits Scenes, die meine ich Marvel eingeführt hat, finde ich echt nur noch zum kotzen


Also ich habe den Film Justice League im Regal in den USA gesehen. Da hat niemand gelacht. Die Umsetzung vom Flash war ja auch einfach unglaublich schlecht. Absolut nicht witzig, mega unsympathisch gespielt und dann noch nutzlos als Element im Film.

Mr.Croco27. Nov 2017

Ben Affleck ist der beste Batman. Und wegen Martha, alle heulen über diese …Ben Affleck ist der beste Batman. Und wegen Martha, alle heulen über diese Szene. Denk mal nach er konnte ja seine Mutter nicht retten, da er klein und schwach war. Diese “Martha“ löst bei ihn sowohl Trauer aber auch Wut aus. Deswegen wollte er Martha auch retten und verstand dann auch am Ende was Clark schon am Anfang sagen wollte. Dann sagte er ja dass Martha heute nicht sterben wird, also hatte er endlich die Gelegenheit “Martha“ zu retten, was ihn auch am Ende bisschen von seinem Leid erlöst hat. Da steckt die Nachricht dahinter und nicht ja ich rette deine Mudda weil unsere Müdda Martha heissen, so ist es nicht gemeint. Ja Marvel ist nur ja die Aliens sind da vernichten wir sie und fertig, dabei reissen wir andauernd Witze raus. Das ist Marvel, ist auch ok aber DC finde ich besser, weil die es düster und ernster machen, z.b mit der Thematik ob die Welt Superman braucht, oder ob Superman doch gefährlich ist.



Ich habe schon verstanden wie es hätte gemeint sein können, aber es wurde absolut lächerlich umgesetzt. Das hat aber auch wirklich jeder gesagt. Und sorry, aber die Nolan+Bale-Filme waren einfach tausend mal besser. Vor allem die Gesichtsausdrücke, die Affleck-Batman zieht
Und es gibt bei Marvel wie gesagt auch ernste Filme. ZB Captain America Civil War. Hier wird auch die Thematik behandelt, ob die Welt Selbstjustiz braucht. Ein Streit der durch das Chaos im ersten Avengers entstand.
Jetzt kommt Black Panther auch ein recht düsterer Film. Ahja und bei Iron Man ging es noch nie um Zwiespälte oder wie?

Alles in allem schafft es Marvel (vielleicht weil das jetzt Disney gehört) sehr gute Stories mit guten Charakteren zu schaffen. DC hat den Fehler gemacht Snyder ins Boot zu nehmen.
KonzRTwins27. Nov 2017

Also ich habe den Film Justice League im Regal in den USA gesehen. Da hat …Also ich habe den Film Justice League im Regal in den USA gesehen. Da hat niemand gelacht. Die Umsetzung vom Flash war ja auch einfach unglaublich schlecht. Absolut nicht witzig, mega unsympathisch gespielt und dann noch nutzlos als Element im Film.Ich habe schon verstanden wie es hätte gemeint sein können, aber es wurde absolut lächerlich umgesetzt. Das hat aber auch wirklich jeder gesagt. Und sorry, aber die Nolan+Bale-Filme waren einfach tausend mal besser. Vor allem die Gesichtsausdrücke, die Affleck-Batman zieht Und es gibt bei Marvel wie gesagt auch ernste Filme. ZB Captain America Civil War. Hier wird auch die Thematik behandelt, ob die Welt Selbstjustiz braucht. Ein Streit der durch das Chaos im ersten Avengers entstand.Jetzt kommt Black Panther auch ein recht düsterer Film. Ahja und bei Iron Man ging es noch nie um Zwiespälte oder wie? Alles in allem schafft es Marvel (vielleicht weil das jetzt Disney gehört) sehr gute Stories mit guten Charakteren zu schaffen. DC hat den Fehler gemacht Snyder ins Boot zu nehmen.



Also Marvel schafft es sicher nicht immer gute Storys abzuliefern, gerade Spiderman Homecoming und Thor Ragnarok sind doch ein schlechter Witz, was die Story angeht und es muss auch gefühlt jeder Satz zwangsweise witzig sein, aber wer drauf steht... ich konnte da gar nicht wirklich lachen (siehe oben - Geschmackssache).

Was du die ganze Zeit mit Zack Snyder hast, verstehe ich nicht. Der hat gerade Justice League ganz anders geplant und auch momentan echt andere Probleme nach dem Suizid seiner Tochter. Ich sehe ihn auf jeden Fall nicht als Fehler von DC an, sehr guter Regisseur!
giu_199227. Nov 2017

Also Marvel schafft es sicher nicht immer gute Storys abzuliefern, gerade …Also Marvel schafft es sicher nicht immer gute Storys abzuliefern, gerade Spiderman Homecoming und Thor Ragnarok sind doch ein schlechter Witz, was die Story angeht und es muss auch gefühlt jeder Satz zwangsweise witzig sein, aber wer drauf steht... ich konnte da gar nicht wirklich lachen (siehe oben - Geschmackssache).Was du die ganze Zeit mit Zack Snyder hast, verstehe ich nicht. Der hat gerade Justice League ganz anders geplant und auch momentan echt andere Probleme nach dem Suizid seiner Tochter. Ich sehe ihn auf jeden Fall nicht als Fehler von DC an, sehr guter Regisseur!


Du weißt schon, dass der Spiderman aus dem Film den Comic-Spiderman am besten bisher eigentlich verkörpert?
Und Thor war wirklich gut gemacht.
Und ich bewerte Zack Snyder nicht anhand seiner Familiengeschichte, sondern seiner Filme und die sind halt nicht gut gemacht.
KonzRTwins27. Nov 2017

Du weißt schon, dass der Spiderman aus dem Film den Comic-Spiderman am …Du weißt schon, dass der Spiderman aus dem Film den Comic-Spiderman am besten bisher eigentlich verkörpert?Und Thor war wirklich gut gemacht. Und ich bewerte Zack Snyder nicht anhand seiner Familiengeschichte, sondern seiner Filme und die sind halt nicht gut gemacht.



Weiß ich, danke für die Aufklären - Story trotzdem beschissen umgesetzt, Film macht mir keinen Spaß

Und Snyders Filme sind der Hammer (Sucker Punch, Dawn of the Dead, 300, Man of Steel), jedenfalls für viele Menschen. Nur weil dir die nicht gefallen, sind sie nicht automatisch schlecht. Unglaublich, was manche Menschen einem immer Ihre Meinung aufzwingen wollen
KonzRTwins27. Nov 2017

Also ich habe den Film Justice League im Regal in den USA gesehen. Da hat …Also ich habe den Film Justice League im Regal in den USA gesehen. Da hat niemand gelacht. Die Umsetzung vom Flash war ja auch einfach unglaublich schlecht. Absolut nicht witzig, mega unsympathisch gespielt und dann noch nutzlos als Element im Film.Ich habe schon verstanden wie es hätte gemeint sein können, aber es wurde absolut lächerlich umgesetzt. Das hat aber auch wirklich jeder gesagt. Und sorry, aber die Nolan+Bale-Filme waren einfach tausend mal besser. Vor allem die Gesichtsausdrücke, die Affleck-Batman zieht Und es gibt bei Marvel wie gesagt auch ernste Filme. ZB Captain America Civil War. Hier wird auch die Thematik behandelt, ob die Welt Selbstjustiz braucht. Ein Streit der durch das Chaos im ersten Avengers entstand.Jetzt kommt Black Panther auch ein recht düsterer Film. Ahja und bei Iron Man ging es noch nie um Zwiespälte oder wie? Alles in allem schafft es Marvel (vielleicht weil das jetzt Disney gehört) sehr gute Stories mit guten Charakteren zu schaffen. DC hat den Fehler gemacht Snyder ins Boot zu nehmen.


Joss Whedon war der Fehler, die wichtigsten Stellen hat er raus genommen. Ich fand Snyder von Anfang an gut, die Fans wollen ja nicht umsonst Snyder Cut auf Bluray.
den Titel (auch Ultimate Edition) gib es auch für je 5 € in der Aktion 3 für 15
amazon.de/gp/…848
Bearbeitet von: "hyperstream_northrop" 9. Dez 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text