[amazon] BenQ GW2470HL 23,8 Zoll Full HD LED Monitor (VA Panel, D-Sub, 2x HDMI, 4ms, 8 bit, Low Blue Light Plus, 60 Hz, Slim Bezel) schwarz
611°Abgelaufen

[amazon] BenQ GW2470HL 23,8 Zoll Full HD LED Monitor (VA Panel, D-Sub, 2x HDMI, 4ms, 8 bit, Low Blue Light Plus, 60 Hz, Slim Bezel) schwarz

99€118,08€-16%Amazon Angebote
19
aktualisiert 15. Mai (eingestellt 27. Mär)Bearbeitet von:"Xdiavel"
Update 1
Heute wieder für 99€ verfügbar.
PVG: 118,08€

Bei Amazon vergeben 1.662 Rezensenten für die Modellreihe im Schnitt 4.4 von 5 Sternen

Diagonale: 23.8"/60.5cm • Auflösung: 1920x1080, 16:9 • Helligkeit: 250cd/m² • Kontrast: 3.000:1 (statisch), 20.000.000:1 (dynamisch) • Reaktionszeit: 4ms • Blickwinkel: 178°/178° • Panel: VA (AMVA+) • Form: gerade • Beschichtung: matt (non-glare) • Hintergrundbeleuchtung: White-LED, flicker-free, Blaulichtfilter • Farbtiefe: 8bit (16.7 Mio. Farben) • Farbraum: keine Angabe (sRGB), keine Angabe (Adobe RGB), keine Angabe (DCI-P3) • Bildwiederholfrequenz: 60Hz • Variable Synchronisierung: N/A • Unschärfereduktion: N/A • Signalfrequenz: 30-83kHz (horizontal), 50-76Hz (vertikal) • Anschlüsse: 1x VGA, 2x HDMI 1.4 • Weitere Anschlüsse: N/A • USB-Hub Out: N/A • USB-Hub In: N/A • Audio: 1x Line-Out • Ergonomie: N/A (Höhe), N/A (Pivot), N/A (Drehung), +20°/-5° (Neigung) • Farbe: schwarz (Rahmen), schwarz (Leiste), schwarz (Standfuß) • VESA: 100x100 (frei) • Leistungsaufnahme: keine Angabe (maximal), 25W (typisch), 0.5W (Standby) • Jahresverbrauch: 36.50kWh • Stromversorgung: AC-In • Abmessungen (BxHxT): 553x425x189mm (mit Standfuß), 553x329x51mm (ohne Standfuß) • Gewicht: 4.10kg (mit Standfuß), keine Angabe (ohne Standfuß) • Besonderheiten: Slim Bezel, EPEAT Silver, Sicherheitsschloss (Kensington) • Herstellergarantie: zwei Jahre (Vor-Ort)
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

19 Kommentare
Echt gute Monitore für den Preis.
Ich habe die letzte Woche gekauft und bin ganz zufrieden.
Es ist ein VA und kein IPS Pannel - kontra: schlechter Betrachtungswinkel, mehr Stromverbrauch, schlechte Farben, kein Audio!

Für 20-30€ mehr gibts welche mit IPS/Audio/dünnen Rahmen.
Bevor man gar keinen Bildschirm hat mit Sicherheit ne gute Lösung, man bekommt das wofür man bezahlt.

Die Werte entsprechend in etwa denen meines 10 Jahre alten BENQ´s aber auch der hat mal 268 EUR gekostet
Top als 2. Monitor
foofivor 2 h, 14 m

Es ist ein VA und kein IPS Pannel - kontra: schlechter Betrachtungswinkel, …Es ist ein VA und kein IPS Pannel - kontra: schlechter Betrachtungswinkel, mehr Stromverbrauch, schlechte Farben, kein Audio!Für 20-30€ mehr gibts welche mit IPS/Audio/dünnen Rahmen.


Bitte Link, Danke
Hat der echte 8 bit? Dann wäre das ein Schnäppchen!
foofivor 3 h, 59 m

Es ist ein VA und kein IPS Pannel - kontra: schlechter Betrachtungswinkel, …Es ist ein VA und kein IPS Pannel - kontra: schlechter Betrachtungswinkel, mehr Stromverbrauch, schlechte Farben, kein Audio!Für 20-30€ mehr gibts welche mit IPS/Audio/dünnen Rahmen.



soweit ich weiß, haben va-panel ebenfalls eine sehr gute blickwinkelstabilität und der stromverbrauch ist im vergleich auch geringer als beim ips-panel
Bearbeitet von: "wucherpfennig" 27. Mär
foofivor 7 h, 6 m

Es ist ein VA und kein IPS Pannel - kontra: schlechter Betrachtungswinkel, …Es ist ein VA und kein IPS Pannel - kontra: schlechter Betrachtungswinkel, mehr Stromverbrauch, schlechte Farben, kein Audio!Für 20-30€ mehr gibts welche mit IPS/Audio/dünnen Rahmen.



Hättest du hierzu evtl. ein paar konkrete Empfehlungen?
Goganvor 33 m

Hättest du hierzu evtl. ein paar konkrete Empfehlungen?


... es gibt viele andere Hersteller mit IPS Pannel. Kaufempfehlungen und Bestenlisten gibt es zB auf Tomshardware.
Verfasser
@mydealz_Helfer : heute wieder in den Tagesangeboten verfügbar; bitte pushen - danke.
Ich würde als PC-Multimedia Monitor immer VA kaufen, wenn möglich.
VA hat nämlich auch nen schicken Vorteil: Extrem guter Schwarzwert gegenüber IPS (im Schnitt 3000:1 gegenüber 1000:1).
Farbgenauigkeit ist so ne sache, auch ein VA kann IPS-mässige Farbgenauigkeiten erreichen. Auch ist die Blickwinkelabhängigkeit längst nicht so mies wie bei TN - die Farben und der Kontrast werden bei seitlicher Betrachtung halt schlechter. Das sind alles keine KO Kriterien.
Der stärkste Nachteil von (standart, non gamer) VA mMn. ist eher die langsame Reaktionszeit. Dunkle spiele werden keinen Spaß machen, weil die Pixelreaktionszeit von ->"Aus" auf -> "jeder wert größer 0" bei VA Panels so um die 30-50ms liegt. Und dann auch stark fluktuiert, die Grau-Grau Wechselzeiten sind deutlich besser, aber bei dunklen spielen werdet ihr hier nur noch einen Matsch haben. Das fällt bei Filmen und anderem Multimedia Gebrauch nicht auf, bei spielen aber doch schon.
Es kommt immer auf den Nutzen an:
Möchte man einen Produktiv-Monitor mit evtl Multimedia-Nutzen und gelegentlicher Foto/Videobearbeitung -> spricht nix gegen VA, auch nicht gegen den hier, der auch aus der Box recht gut kalibriert war (mit dem Spyder 5 getestet bzw. nachkalbriert).
Für spiele würde ich dann aber auch eher zu einem IPS bzw. für hardcore-zocker zu nen 144Hz TN bzw IPS raten. Wobei der IPS auch hier natürlich zu bevorzugen ist
Die Blickwinkel sind mehr als ausreichend und Schwarzwert und Kontrast sind super, selbst der teuerste IPS verliert da gegen diesen Monitor...
Außerdem konnte ich ihn problemlos auf 80Hz übertakten
Sehr guter Bildschirm , 2 stück von stehen für PC & PS4
Einfach nur HOT - ohne wenn und aber
netter Preis für einen 24Zoll BenQ
Hab leider nur einen DVI und einen VGA. Kann man 2 HDMI über einen Adapter an DVI anschließen ? Danke
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text