213°
ABGELAUFEN
[Amazon] BenQ GW2765HT 27 Zoll [Blitzangebot bis 17:00Uhr]

[Amazon] BenQ GW2765HT 27 Zoll [Blitzangebot bis 17:00Uhr]

ElektronikAmazon Angebote

[Amazon] BenQ GW2765HT 27 Zoll [Blitzangebot bis 17:00Uhr]

Preis:Preis:Preis:329,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Noch bis 17:00 Uhr gibt es den Monitor bei Amazon.
Vergleichspreis ist 378,95€ nach Geizhals (http://geizhals.de/benq-gw2765ht-9h-lcela-tbe-a1156142.html).
Macht ~12% Ersparnis

- Hochauflösendes Display mit IPS Technologie in WQHD Auflösung 2560x1440 Pixel, einer Bildschirmgröße von 68,58 cm (27 Zoll) im 16:9 Wide VA-LED-Format

- 130mm Höhenverstellbarkeit und Pivot Funktion, 350cd/m², 4ms Reaktionszeit

- Display Port, HDMI, DVI-D und D-Sub Schnittstelle, sowie Kopfhörer und Audioanschluss, BITTE BEACHTEN!! Die vollständige Modellnummer steht auf dem Monitor

- Herstellergarantie: 24 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers

- Lieferumfang: Monitor GW2765HT, Netz-, HDMI-, VGA-, DP-Kabel, Kurzanleitung, Handbuch CD

23 Kommentare

Lohnt der für normalen Desktopbetrieb ? Habe derzeit einen PC mit FullHD-24", aber jedesmal wenn ich an einem 27" iMac sitze, will ich so eine Auflösung auch am PC haben ...

Absolut HOT!
Endlich kommen wir mit WQHD in eine Preisregion, wo sich der RISIKOKAUF der "Korea"-Monitore nicht mehr lohnt. Aber ich bleib noch ein bissel eisern 250€ wäre meine Reichweite, vielleicht nächstes Jahr.

bonaparte

Absolut HOT! Endlich kommen wir mit WQHD in eine Preisregion, wo sich der RISIKOKAUF der "Korea"-Monitore nicht mehr lohnt. Aber ich bleib noch ein bissel eisern 250€ wäre meine Reichweite, vielleicht nächstes Jahr.



Diese Preisregion gibt es schon ein wenig länger, der Vorteil der Korea Monitore sind doch die 120Hz. Bzw. Die, die das gleiche pamel wie das Apple cinema Display benutzen

bonaparte

Absolut HOT! Endlich kommen wir mit WQHD in eine Preisregion, wo sich der RISIKOKAUF der "Korea"-Monitore nicht mehr lohnt. Aber ich bleib noch ein bissel eisern 250€ wäre meine Reichweite, vielleicht nächstes Jahr.



120Hz nur über "eigentuning" und Apple Display mit ein oder zwei Pixelfehler

Habe ja auch die Vorteile und nicht die Nachteile aufgezählt, oder was soll mir dein Post sagen?

Neutral betrrachtet immer noch ein mieser Preis. Schade dass WQHD-Monitore am Markt nie eine große Rolle gespielt haben und preislich immer unattraktiv waren. Dagegen kann ich mir vorstellen, dass man in 2-3 Jahren 4K IPS für den Preis bekommt.

HideAndSeek

Habe ja auch die Vorteile und nicht die Nachteile aufgezählt, oder was soll mir dein Post sagen?



Sind keine wirklichen Vorteile die du nanntest, hinzu kommen die Nachteile des wackligen Standfusses, evtl. Zollgebühren und schick mal im Gewährleistungsfall einen Monitor zurück, da kommt Freude auf.

Nardo25

Neutral betrrachtet immer noch ein mieser Preis. Schade dass WQHD-Monitore am Markt nie eine große Rolle gespielt haben und preislich immer unattraktiv waren. Dagegen kann ich mir vorstellen, dass man in 2-3 Jahren 4K IPS für den Preis bekommt.



Denke nicht, werden dann auch mit 800€ einsteigen und es fehlen dann die Grafikkarten die die befeuern, wird genauso ablaufen wie mit den WQHD, da der Desktopmarkt schrumpft und nur noch die "Gamer" dafür immermehr gemolken werden. Siehe Tastaturen, Mäuse, Kopfhörer die locker im dreistelligen Bereich sind, vor 10 Jahren hätte sich das kein Hersteller getraut, doch jetzt müssen sie es.

HideAndSeek

Habe ja auch die Vorteile und nicht die Nachteile aufgezählt, oder was soll mir dein Post sagen?


Zoll-Gebühren?oO

mit zollgebühren landet man bei qnix oder x star bei 265€. Hab selber so ein teil hier stehen und 110hz gehen immer ohne fehler. Pixelfehler habe ich auch keine. habe mir auch vor 2 jahren den yamakasi geholt für glaub ich 230€ und der war und ist immernoch bombe. auch wenn man sich in den foren von overclockers beließt gibt es gar nicht so viele leute die was zu bemängeln haben. das risiko ist also verhältnismässig gering.

Ich frag mich immer was ihr immer mit den monitoren macht, das sie nen superfesten standfuss brauchen. das teil steht doch nur auf dem tisch. das wars. trotzdem ist es immer eins der ersten argumente gegen den monitor.
das dingen steht 1a aufm tisch.

wer einmal mit mehr als 100hz gezockt hat will nicht mehr ohne, sicher gehts auch mit 60hz aber es ist jedesmal wieder ne umstellung und das bild ruckelt wirklich etwas. wenn einer sagt bla bla mehr als 60 bilder pro sek nimmt eh niemand war, der sollte sich einfach mal vor nen 120hz monitor setzen und ne runde spielen - als gamer merkt man das sofort.

also lieber die vermeintlichen koreagurken als den hier. zumal der inputlag bei den koreanern auch nochmal geringer ist, es gibt nur dual link dvi. also keine umwege über irgendwelche signalprozessoren für hdmi displayport dvi und was weiss ich. macht vllt nur nen paar ms aus aber jede ist wichtig beim zocken^^

Habe auch den QNIX 2710 und bin super zufrieden! War aus Korea schneller da, also so manch anderer vom deutschen Lieferanten.

Agent_M

Habe auch den QNIX 2710 und bin super zufrieden! War aus Korea schneller da, also so manch anderer vom deutschen Lieferanten.


Wo hast du den den gekauft und um wieviel? Nehme an es kommt auch noch einiges an Zoll und Einfuhrumsatzsteuer drauf?

Größer geht immer...

Logimaster

Größer geht immer...


und "bigger is better"!

Guter Preis aber ich hoffe das dieses Jahr noch Monitore mit dem neuen IPS 144hz Panel rauskommen

Agent_M

Habe auch den QNIX 2710 und bin super zufrieden! War aus Korea schneller da, also so manch anderer vom deutschen Lieferanten.



würde mich auch interssieren, wo der gekauft wurde

jackma

mit zollgebühren landet man bei qnix oder x star bei 265€. Hab selber so ein teil hier stehen und 110hz gehen immer ohne fehler. Pixelfehler habe ich auch keine. [...] signalprozessoren für hdmi displayport dvi und was weiss ich. macht vllt nur nen paar ms aus aber jede ist wichtig beim zocken^^



Wo hast du du den denn gekauft? Kannst du Händler / Seiten empfehlen? Würde mich sehr interessieren, wenn du aus Erfahrung sprechen kannst.

Agent_M

Habe auch den QNIX 2710 und bin super zufrieden! War aus Korea schneller da, also so manch anderer vom deutschen Lieferanten.



interessiert mich auch! brennend :P

jackma

mit zollgebühren landet man bei qnix oder x star bei 265€. Hab selber so ein teil hier stehen und 110hz gehen immer ohne fehler. Pixelfehler habe ich auch keine. habe mir auch vor 2 jahren den yamakasi geholt für glaub ich 230€ und der war und ist immernoch bombe. auch wenn man sich in den foren von overclockers beließt gibt es gar nicht so viele leute die was zu bemängeln haben. das risiko ist also verhältnismässig gering. Ich frag mich immer was ihr immer mit den monitoren macht, das sie nen superfesten standfuss brauchen. das teil steht doch nur auf dem tisch. das wars. trotzdem ist es immer eins der ersten argumente gegen den monitor. das dingen steht 1a aufm tisch. wer einmal mit mehr als 100hz gezockt hat will nicht mehr ohne, sicher gehts auch mit 60hz aber es ist jedesmal wieder ne umstellung und das bild ruckelt wirklich etwas. wenn einer sagt bla bla mehr als 60 bilder pro sek nimmt eh niemand war, der sollte sich einfach mal vor nen 120hz monitor setzen und ne runde spielen - als gamer merkt man das sofort. also lieber die vermeintlichen koreagurken als den hier. zumal der inputlag bei den koreanern auch nochmal geringer ist, es gibt nur dual link dvi. also keine umwege über irgendwelche signalprozessoren für hdmi displayport dvi und was weiss ich. macht vllt nur nen paar ms aus aber jede ist wichtig beim zocken^^



Wie sieht es denn mit dem yamakasi aus? Der hat ja einen IPS Panel und wenn der auf ~120Hz läuft geht das mit dem zocken ohne weiteres oder sind die Korea Displays nicht dafür zu empfehlen sondern lieber ein 120hz mit Tn-Panel?
Bin nämlich auch die ganze Woche am überlegen ob ich ein 27 Zoll aus Korea mit IPS Panel und 120hz holen soll oder lieber einen mit Tn Panel, 60 % würde auf dem Dann gespielt werden (zu 95 % FPS) wollte auch gut Gta 5 gewappnet sein.

Nardo25

Dagegen kann ich mir vorstellen, dass man in 2-3 Jahren 4K IPS für den Preis bekommt.

Besser so als total untaugliche Schrott-Mäuse/Tastaturen/Headsets für 10€.

Der Desktop-Markt ist nicht tot, egal was die Leute sagen. Ich finde es gut, dass der sich eher in die Premium- und Business-Regionen verlagert. Außerdem finde ich es toll, dass Linux jetzt auch auf dem Desktop an Marktmacht und Relevanz gewinnt, dass ich die ganze Hardware auch mal nutzen kann

GNU/Linux ist halt auch das einzige OS, welches sich sowohl für Desktops und Laptops als auch für Smartphones, Tablets, Smartwatches eignet. Und für Autos. Und für Kühlschränke. Und vielleicht auch bald Toaster.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text