542°
ABGELAUFEN
[Amazon] BenQ XL2730Z 68,58 cm (27 Zoll) WQHD (2.560x1.440 Pixel) AMD FreeSync (VGA, DVI-DL, HDMI, 144Hz, DP, 1ms Reaktionszeit) für 449,90€

[Amazon] BenQ XL2730Z 68,58 cm (27 Zoll) WQHD (2.560x1.440 Pixel) AMD FreeSync (VGA, DVI-DL, HDMI, 144Hz, DP, 1ms Reaktionszeit) für 449,90€

ElektronikAmazon Angebote

[Amazon] BenQ XL2730Z 68,58 cm (27 Zoll) WQHD (2.560x1.440 Pixel) AMD FreeSync (VGA, DVI-DL, HDMI, 144Hz, DP, 1ms Reaktionszeit) für 449,90€

Preis:Preis:Preis:449,90€
Zum DealZum DealZum Deal
idealo ab: 559,20€

Bei Amazon in den Tagesangeboten der BenQ XL2730Z für 449,90€

4,6 Sterne bei 20 Bewertungen


WQHD (2.560x1.440 Pixel) LED Backlight 3D Gaming Display mit Free-Sync. Support 68,58 cm (27 Zoll, 144Hz)
16:9 Wide LED Format mit Sonderfunktionen wie Auto Game Mode, Game Mode to Go, Color Vibrance
2x HDMI, DVI-DL, DisplayPort 1.2, VGA, USB, Köpfhörerausgang,

Beliebteste Kommentare

Hab selbst nen IPS Bildschirm hier stehen (Nen Dell aus ner RMA). IPS Glow kann zT mehr nerven als kleine Blickwinkel. Die Oberfläche wirkt als würde sie glitzern, sodass weiße Flächen nie wirklich homogen wirken (wenn man mit der Nase rangeht) und im Dunkeln driftet Schwarz bei relativ kleiner Blickwinkelabweichung in Richtung blau. Ich mein die Farben von dem Ding sind gut, aber einen richtigen WOW-Effekt hatte ich nie. Ich hatte mal zum Spaß nen 0815 TN Panel Anno 2008 danebengestellt und meine Familie konnte keine Unterschiede ausmachen, die einen doppelten Preis (100 vs 200 Euro) ausmachen- Für mich war aber die Ergonomie ein deutliches Kriterium, weswegen er blieb. Hier wird zT viel Hype um relativ wenig gemacht. TN-Panel sind nicht per se schlecht und IPS nicht automatisch gut. Kommt immer auf den Einsatzzweck und das Panel an.

Für den Deal gibts nen Daumen nach oben. Das Gerät habe ich seit mehreren Wochen im Auge und die Ersparnis liegt bei Warehousedeals bei knapp 120 Euro im Vgl. zum Normal-Amazon Preis. Das Panel soll laut Reviews ebenfalls vernünftig sein. Ich bin mal gespannt :).

Außerdem scheinen IPS-144Hz Panel auch ihre Probleme zu haben wenn man sich Reviews zum Asus 279Q durchliest (Lichthöfe, Glow, Pixelfehler etc.).
Nen 24Zoll TN-Panel (144Hz) hatte ich bereits hier stehen. Das ging aber leider garnicht. Da aber alle Hersteller (Ilyama, Acer, AOC, Benq, Asus) das gleiche Panel verwenden (irgendso nen Teil von AU Optronics) - was man sehr schön auch daran erkennt, dass sich alle über die penetrant hohe Helligkeit beschweren - hat man leider keine Möglichkeit im 24 Zoll Segment glücklich zu werden.

Mal schauen ob das Ding so gut is wie Reviews versprechen :).

51 Kommentare

.....

"WQHD" hätte ich vielleicht eher in den Titel gepackt als "VGA". Nur so ein Gedanke.

HOT! Habe den Vor-Vorgänger mit FullHD und bin bis heute sehr zufrieden mit der Investition! Für 4K am PC sind GPU erstmal eh zu schwach bzw zu teuer, WQHD dürfte für 1-2 Jahre eine gute Lösung sein.

Sowas wie das Blur Reduction Feature hier beim BenQ sollte es viel öfter geben bei Monitoren.

Vom TN Panel abgesehen, alles Top!

kyskonig

Sowas wie das Blur Reduction Feature hier beim BenQ sollte es viel öfter geben bei Monitoren. Vom TN Panel abgesehen, alles Top!



ist der Unterschied so riesig zu ips? wollte mir das immer mal beim Händler ansehen, kam aber nicht dazu. Jetzt überleg ich aber hier zu zuschlagen.

Super Monitor, vorallem mit ner Freesync Graka
Hab den schon lange aufm kiecker, glaub ich werde schwach

kyskonig

Sowas wie das Blur Reduction Feature hier beim BenQ sollte es viel öfter geben bei Monitoren. Vom TN Panel abgesehen, alles Top!



Farben sind halt nicht allzu akkurat wie beim IPS, auch mit Kalibrieren kriegt man es nicht so gut hin. Blickwinkel stabilität ist auch nicht das beste, habe persöhnlich zuhause ein BenQ TN Panel welches 24 Zoll groß ist, da sind die Blickwinkel kaum ein Problem, da der Monitor ja recht klein bei mir ist, doch hab ich gehört das es bei größeren TN Modellen meist schon beim normalen gebrauch Probleme gab.
Ein Vorteil haben TN Modelle jedoch, die sind nicht wie IPS von Bleeding betroffen und ruinieren so nicht die Atmosphere von Horrorspielen oder anderen dunklen Szenen.

kyskonig

Ein Vorteil haben TN Modelle jedoch, die sind nicht wie IPS von Bleeding betroffen und ruinieren so nicht die Atmosphere von Horrorspielen oder anderen dunklen Szenen.


Bleeding ist bei beiden Panel-Arten möglich. IPS hat jedoch den "IPS Glow", was dem Bleeding ähnlich ist, aber weitaus homogener wirkt. Fällt bei sehr dunklen Szenen jedoch schon auf. Das perfekte Panel gibt es leider nicht, aber habe mich persönlich dennoch für IPS, WQHD und 144Hz entschieden, weil die Blinkwinkelstabilität bei TN einfach echt mies ist. Selbst beim frontalen drauf schauen, sieht man Farbverläufe, "die nicht vorhanden sind".

Dann werd ich es mir wohl doch vorher anschauen müssen. ips Panels mit den Werten liegen ja deutlich über dem Preis!

Hab selbst nen IPS Bildschirm hier stehen (Nen Dell aus ner RMA). IPS Glow kann zT mehr nerven als kleine Blickwinkel. Die Oberfläche wirkt als würde sie glitzern, sodass weiße Flächen nie wirklich homogen wirken (wenn man mit der Nase rangeht) und im Dunkeln driftet Schwarz bei relativ kleiner Blickwinkelabweichung in Richtung blau. Ich mein die Farben von dem Ding sind gut, aber einen richtigen WOW-Effekt hatte ich nie. Ich hatte mal zum Spaß nen 0815 TN Panel Anno 2008 danebengestellt und meine Familie konnte keine Unterschiede ausmachen, die einen doppelten Preis (100 vs 200 Euro) ausmachen- Für mich war aber die Ergonomie ein deutliches Kriterium, weswegen er blieb. Hier wird zT viel Hype um relativ wenig gemacht. TN-Panel sind nicht per se schlecht und IPS nicht automatisch gut. Kommt immer auf den Einsatzzweck und das Panel an.

Für den Deal gibts nen Daumen nach oben. Das Gerät habe ich seit mehreren Wochen im Auge und die Ersparnis liegt bei Warehousedeals bei knapp 120 Euro im Vgl. zum Normal-Amazon Preis. Das Panel soll laut Reviews ebenfalls vernünftig sein. Ich bin mal gespannt :).

Außerdem scheinen IPS-144Hz Panel auch ihre Probleme zu haben wenn man sich Reviews zum Asus 279Q durchliest (Lichthöfe, Glow, Pixelfehler etc.).
Nen 24Zoll TN-Panel (144Hz) hatte ich bereits hier stehen. Das ging aber leider garnicht. Da aber alle Hersteller (Ilyama, Acer, AOC, Benq, Asus) das gleiche Panel verwenden (irgendso nen Teil von AU Optronics) - was man sehr schön auch daran erkennt, dass sich alle über die penetrant hohe Helligkeit beschweren - hat man leider keine Möglichkeit im 24 Zoll Segment glücklich zu werden.

Mal schauen ob das Ding so gut is wie Reviews versprechen :).

Ich muss stark bleiben. Hatte den Preisalarm auf 450 gestellt und nun schlug er zu.......ach egal, gekauft. Thx für den Deal

Hab genau den zu hause stehen. Mir persönlich sind noch keine Probleme mit den Blickwinkeln aufgefallen. Wenn man gut davor sitzt (frontal, leicht über der Mitte) merkt man da gar nichts von... Und ansonsten merkt man höchstens wenig! Finde persönlich den hype um ips übertrieben. 1440p, 144hz, kein backlightbleeding und freesync (oder irgend ein async) sind mir da wichtiger! Aber bin ja auch weder Fotograf noch mediengestalter!

normal sitzt man ja direkt vor dem monitor beim zocken. Da spielt es dann keine rolle das der monitor nur tn ist und ab einen bestimmten blinkwinkel die farben schlechter werden.
Hab mir den mOnitor im letzten deal gekauft und bin begeistert. Freesyncrate von 40-144 hat net jeder. Crossfire an und die microruckler sind verschwunden. =D

Hat der ms? Hatter? Hatter? Haaattteeerr! Haaaattteeerrr.

Fragen? ich besitze das super Teil!
Für 450 Euro würde ich ihn mir sofort wieder kaufen!
Reaktionszeit natürlich 1 ms, kein Ghosting, keine Schlieren und FreeSync ist ein Traum, es klingt wie ein Werbeslogan aber es ist wahr! Spielen fühlt sich besser an wie nie zuvor, kein Tearing mehr, nicht ein einziges Mal und keine spürbaren Einbußen in der Peformence.
Was ich negatives sagen kann, er hat etwas lange umschaltzeiten der Inputs, sprich man wechselt auf VGA oder HDMI und Displayport, das dauert dann 2 Sekunden und vorallem muss man mind. 3 mal die Tasten drücken, ist also eeeetwas umständlich.
Dann geht er bei mir manchmal mit dem Displayport nicht richtig an, dazu muss ich ihn aus und wieder einschalten.
Dazu kommt der nervige Pieper beim bedienen der Steuereinheit sowie der Tasten, dass sich jedesmal wieder einschaltet, wenn man den Monitor komplett vom Strom trennt, alle anderen Einstellungen werden gespeichert.
Aber die positiven Aspekte überliegen, 3 Displaymodi, in Spielen dann Blackreducer, dazu Lautsprecheranschluss, FreeSync, kein Ghosting, klares Bild, kein nerviges Glitzercoating.
Und was auch gut ist, die PowerLED ist angenehm schwach, aber stark genug, dass man sie sieht.
Dazu ist er höhenverstellbar.

RIP Siemens Mobil

HPLT1505

Hab selbst nen IPS Bildschirm hier stehen (Nen Dell aus ner RMA). IPS Glow kann zT mehr nerven als kleine Blickwinkel. Die Oberfläche wirkt als würde sie glitzern, sodass weiße Flächen nie wirklich homogen wirken (wenn man mit der Nase rangeht) und im Dunkeln driftet Schwarz bei relativ kleiner Blickwinkelabweichung in Richtung blau. Ich mein die Farben von dem Ding sind gut, aber einen richtigen WOW-Effekt hatte ich nie. Ich hatte mal zum Spaß nen 0815 TN Panel Anno 2008 danebengestellt und meine Familie konnte keine Unterschiede ausmachen, die einen doppelten Preis (100 vs 200 Euro) ausmachen- Für mich war aber die Ergonomie ein deutliches Kriterium, weswegen er blieb. Hier wird zT viel Hype um relativ wenig gemacht. TN-Panel sind nicht per se schlecht und IPS nicht automatisch gut. Kommt immer auf den Einsatzzweck und das Panel an.



Vielen Dank, hilft mir weiter, ich bestell mal 2

Hat jemand einen Vergleich zum Dell S2716DG ? Ok Klar der Dell hat Gsync aber sonst?

Könnt n Besen fressen, vorgestern Abend hab ich mir den Dell S2716DG bestellt.
War aber immerhin nur knapp teurer >‌

Warum nicht für 399€ wie letztes Mal :(...die haben dazugelernt, letztes Mal haben die massig verkauft davon :)...

Dennoch ein Top-Deal, danke !

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text