Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Amazon Bestpreis für den LG 65E8 OLED TV
563° Abgelaufen

Amazon Bestpreis für den LG 65E8 OLED TV

2.111€2.399€-12%Amazon Angebote
63
eingestellt am 1. Feb
Wohl der bisher beste Preis für den LG 65E8 Oled - nachdem es ihn bis heute morgen für den selben Preis bei Saturn gab ist nun Amazon nachgezogen.

Der E8 ist bis auf die Optik und das bessere Soundsystem identischmit dem C8, aber besser als B8/B87 (Prozessor etc.)

Oled KÖNNEN einbrennen, bei üblicher Nutzung passiert das aber gewöhnlich nicht da die Geräte Gegenmaßnahmen integriert haben.

Oled KÖNNEN in gewissen Situationen dünkler sein als die hellsten Lcd - ein Problem ist das aber beinahe niemals da die Lcd auch immer mit Ausleuchtungsproblemen zu kämpfen haben und spätestens wenn auch gleichzeitig dunkle Bildinhalte vorkommen kann KEIN Lcd mit Oled mithalten..
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Kundenservice immer bei Amazon besser. Deshalb hot.
DerProfessorvor 2 m

apple ist schon auf dem absteigenden ast. amazon und facebook werden …apple ist schon auf dem absteigenden ast. amazon und facebook werden folgen. nur für ibm und microsoft sehe ich ein nachhaltiges geschäftsfeld. sich auf wankelmütige endkunden zu verlassen ist tödlich. siehe myspace, yahoo und ebay. 3 internetgiganten die mitte der 00er jahre das digitale zeitalter beherrschten. da war amazon ausserhalb den usa noch ein kleiner einzehändler, den keiner kannte. facebbook unbedeutender als studivz und apple war gerade dabei kurz nach der überstanden fastpleite sich wieder aufzurappeln und war vom umsatz vergleichbar mit firmen wie beiersdorf oder nintendo, also gut 5mrd dollar pro jahr.woher ich alles weiss? ich beschäftige mich wissenschaftlich mit der materie.


Herzlichen Glückwunsch
DerProfessorvor 1 h, 32 m

apple ist schon auf dem absteigenden ast. amazon und facebook werden …apple ist schon auf dem absteigenden ast. amazon und facebook werden folgen. nur für ibm und microsoft sehe ich ein nachhaltiges geschäftsfeld. sich auf wankelmütige endkunden zu verlassen ist tödlich. siehe myspace, yahoo und ebay. 3 internetgiganten die mitte der 00er jahre das digitale zeitalter beherrschten. da war amazon ausserhalb den usa noch ein kleiner einzehändler, den keiner kannte. facebbook unbedeutender als studivz und apple war gerade dabei kurz nach der überstanden fastpleite sich wieder aufzurappeln und war vom umsatz vergleichbar mit firmen wie beiersdorf oder nintendo, also gut 5mrd dollar pro jahr.woher ich alles weiss? ich beschäftige mich wissenschaftlich mit der materie.


Dein Fehler ist, du denkst dass du alles weißt. So wie ich das sehe weißt du gar nix. Woher ich das weiß? Ich beschäftige mich wissenschaftlich mit „Wissern“(nerd)
Und mit Amazon Kreditkarte bezahlen bringt nochmal 3%. Ergo 2111€ - 3% (63,33€) = 2047,67€ .
63 Kommentare
Kundenservice immer bei Amazon besser. Deshalb hot.
Sehe ich auch so - hatte noch NIE Probleme mit Amazon, war immer alles zu meiner vollsten Zufriedenheit
Gerade bei einem Oled wäre es mir sogar einen Aufpreis wert auf der sicheren Seite zu sein innerhalb Gewährleistung (sollte doch ein Burn In etc. auftreten)
Und mit Amazon Kreditkarte bezahlen bringt nochmal 3%. Ergo 2111€ - 3% (63,33€) = 2047,67€ .
Eggiem01.02.2019 11:47

Kundenservice immer bei Amazon besser. Deshalb hot.


und wenn man nicht so auf Monopolisten steht?
Amazonziehtauchmalnachlol
Bearbeitet von: "scrab_metaler" 1. Feb
Da es ja nun quasi fast C8 Bestpreis ist könnte es schon Sinn machen - speziell wenn man keine extra Lautsprecher nutzt oder aber die nicht immer nutzen möchte (was aber eig. sinnfrei ist)

Auch die Optik könnte dem Einen oder Anderen besser gefallen.
Habe auch schon einige Sachen bei Saturn online bestellt und bis jetzt noch nie Probleme gehabt.
MaxPowR01.02.2019 11:51

und wenn man nicht so auf Monopolisten steht?


Der Trend lässt sich eh nicht mehr aufhalten.
MaxPowRvor 3 m

und wenn man nicht so auf Monopolisten steht?


Dann einfach damit leben das man dann unter Umständen den Kürzeren zieht - auch kein Problem
Bearbeitet von: "daandy" 1. Feb
Eggiem01.02.2019 11:54

Der Trend lässt sich eh nicht mehr aufhalten.


Das ist erst Recht kein Grund, es nicht zu versuchen.
Prime kündigen war eine der besten Entscheidungen, die ich 2018 getroffen habe, was unsinnigen Konsum angeht.
Ist der bessere Sound des E8 tatsächlich vergleichbar mit der Nutzung einer zusätzlichen Soundbar bei einem C8 bzw. ersetzt der E8 eine Soundbar?
MaxPowRvor 3 m

Das ist erst Recht kein Grund, es nicht zu versuchen. Prime kündigen war … Das ist erst Recht kein Grund, es nicht zu versuchen. Prime kündigen war eine der besten Entscheidungen, die ich 2018 getroffen habe, was unsinnigen Konsum angeht.

Das freut mich für dich. (Kein Sarkasmus). Sparen ist immer gut. Für mich ist prime aber preiswert, allein wegen prime video.
Das kann man so generell nicht beantworten, da Soundbar´s auch von totaler Schrott bis brquchbar erhältlich sind und wiederrum beinahe jede Soundbar gegen ordentliche Lautsprecher nichts ausrichten kann...

Da aber die meisten Soundbars zumindest mehr oder weniger lächerliche Subwoofer dabei haben - sind sie in diesem Punkt einem Tv fast immer überlegen.
Naja, würde bei saturn kaufen, da 7,5% über payback oder 4222 bahn bonus pubkte
MaxPowR01.02.2019 11:51

und wenn man nicht so auf Monopolisten steht?


Dann mit schlechterem Service leben
Kein Bestprice. Gestern bei Saturn für den gleich Preis und abzüglich 15 Fach Payback (158,25 EUR) somit für effektiv rund: 1952 EUR.
MaxPowRvor 28 m

und wenn man nicht so auf Monopolisten steht?


Monopolisten, wenn ich den Mist schon lese...
RonKiDongvor 24 m

Kein Bestprice. Gestern bei Saturn für den gleich Preis und abzüglich 15 F …Kein Bestprice. Gestern bei Saturn für den gleich Preis und abzüglich 15 Fach Payback (158,25 EUR) somit für effektiv rund: 1952 EUR.


So schaut's aus!
apple ist schon auf dem absteigenden ast. amazon und facebook werden folgen. nur für ibm und microsoft sehe ich ein nachhaltiges geschäftsfeld. sich auf wankelmütige endkunden zu verlassen ist tödlich. siehe myspace, yahoo und ebay.
3 internetgiganten die mitte der 00er jahre das digitale zeitalter beherrschten. da war amazon ausserhalb den usa noch ein kleiner einzehändler, den keiner kannte. facebbook unbedeutender als studivz und apple war gerade dabei kurz nach der überstanden fastpleite sich wieder aufzurappeln und war vom umsatz vergleichbar mit firmen wie beiersdorf oder nintendo, also gut 5mrd dollar pro jahr.

woher ich alles weiss? ich beschäftige mich wissenschaftlich mit der materie.
Bearbeitet von: "DerProfessor" 1. Feb
DerProfessorvor 2 m

apple ist schon auf dem absteigenden ast. amazon und facebook werden …apple ist schon auf dem absteigenden ast. amazon und facebook werden folgen. nur für ibm und microsoft sehe ich ein nachhaltiges geschäftsfeld. sich auf wankelmütige endkunden zu verlassen ist tödlich. siehe myspace, yahoo und ebay. 3 internetgiganten die mitte der 00er jahre das digitale zeitalter beherrschten. da war amazon ausserhalb den usa noch ein kleiner einzehändler, den keiner kannte. facebbook unbedeutender als studivz und apple war gerade dabei kurz nach der überstanden fastpleite sich wieder aufzurappeln und war vom umsatz vergleichbar mit firmen wie beiersdorf oder nintendo, also gut 5mrd dollar pro jahr.woher ich alles weiss? ich beschäftige mich wissenschaftlich mit der materie.


Herzlichen Glückwunsch
biged8212vor 31 m

Dann mit schlechterem Service leben


Kein Stress, schließlich ist der Service woanders auch nicht schlecht - ich kann mich zumindest nicht beschweren.
RonKiDong01.02.2019 11:55

Kein Bestprice. Gestern bei Saturn für den gleich Preis und abzüglich 15 F …Kein Bestprice. Gestern bei Saturn für den gleich Preis und abzüglich 15 Fach Payback (158,25 EUR) somit für effektiv rund: 1952 EUR.


Kein Grund zu weinen, da...

...das Angebot bei Saturn vorbei ist...
...im Deal Titel steht Amazon Bestpreis...
...jegliches Cashback nicht in den Dealpreis gehört...
...Amazon nicht Saturn ist...

usw.

:/
daandyvor 17 m

Kein Grund zu weinen, da......das Angebot bei Saturn vorbei ist......im …Kein Grund zu weinen, da......das Angebot bei Saturn vorbei ist......im Deal Titel steht Amazon Bestpreis......jegliches Cashback nicht in den Dealpreis gehört......Amazon nicht Saturn ist...usw.


Siehe Dealtext du Experte. Da steht der wohl beste Preis... Daher die Antwort nope war gestern besser. Aktuell aber der beste Preis da Saturn abgelaufen.
Sei nicht traurig, alles wird gut
Nur noch Ohne soundbar verfügbar
MaxPowR01.02.2019 11:51

und wenn man nicht so auf Monopolisten steht?


Was für ein Quatsch
Solltest googeln, was Monopol überhaupt bedeutet, nämlich "allein" und "verkaufen", ergo einziger Anbieter...

Wenn es in 30-50 Jahren der Fall sein sollte, darfst du dich darüber beschweren. Sofern der TV noch bei gefühlte 2000 Shops vorrätig und erhältlich ist, würde ich Hot oder cold für den Preis voten....

Manche Leute stellen sich echt an

Guter Preis, super Kundenservice (für mich ganz klar der beste).

PS. Ich hab seit Jahren auch kein Prime mehr...
Sven_Klein01.02.2019 13:23

Was für ein Quatsch Solltest googeln, was Monopol überhaupt b …Was für ein Quatsch Solltest googeln, was Monopol überhaupt bedeutet, nämlich "allein" und "verkaufen", ergo einziger Anbieter... Wenn es in 30-50 Jahren der Fall sein sollte, darfst du dich darüber beschweren. Sofern der TV noch bei gefühlte 2000 Shops vorrätig und erhältlich ist, würde ich Hot oder cold für den Preis voten.... Manche Leute stellen sich echt an Guter Preis, super Kundenservice (für mich ganz klar der beste). PS. Ich hab seit Jahren auch kein Prime mehr...


Danke für diese Nachhilfe. Sehr wertvoll.
Ich weiß, was ein Monopol ist, und insbesondere, dass man das nicht mehr los wird, wenn es mal so weit ist, daher muss man proaktiv sein. Zumal man wenn man vergleicht die Produkte häufig woanders billiger kriegt.
MaxPowRvor 7 m

Danke für diese Nachhilfe. Sehr wertvoll. Ich weiß, was ein Monopol ist, u … Danke für diese Nachhilfe. Sehr wertvoll. Ich weiß, was ein Monopol ist, und insbesondere, dass man das nicht mehr los wird, wenn es mal so weit ist, daher muss man proaktiv sein. Zumal man wenn man vergleicht die Produkte häufig woanders billiger kriegt.


Nein weißt du eben nicht, andernfalls würdest du anders argumentieren. Eher spricht die Abneigung ggü. Amazon aus dir heraus (die ich zum Teil verstehen könnte (Steuern, Überwachung, Gehälter..)).

Trotzdem ist Amazon kein Monopolist,sondern bietet einen Mehrwert, den Kunden offenbar zu schätzen wissen, was dem Unternehmen langfristig zu einer Marktbeherrschenden Stellung verhelfen dürfte.

Das sind aber 2 paar Schuhe
Nur zu gerne würde ich den stationären Handel unterstützen, wo ich doch nur zu gut weiß was davon alles abhängen kann...

Nur, wenn man immer wieder zum Ergebnis kommt das man preislich nicht annähernd „zusammen kommt“ und darüber hinaus auch noch Probleme bei Rückgabe/Gewährleistung befürchten muss...

Muss man sich leisten wollen und können...
DerProfessorvor 1 h, 32 m

apple ist schon auf dem absteigenden ast. amazon und facebook werden …apple ist schon auf dem absteigenden ast. amazon und facebook werden folgen. nur für ibm und microsoft sehe ich ein nachhaltiges geschäftsfeld. sich auf wankelmütige endkunden zu verlassen ist tödlich. siehe myspace, yahoo und ebay. 3 internetgiganten die mitte der 00er jahre das digitale zeitalter beherrschten. da war amazon ausserhalb den usa noch ein kleiner einzehändler, den keiner kannte. facebbook unbedeutender als studivz und apple war gerade dabei kurz nach der überstanden fastpleite sich wieder aufzurappeln und war vom umsatz vergleichbar mit firmen wie beiersdorf oder nintendo, also gut 5mrd dollar pro jahr.woher ich alles weiss? ich beschäftige mich wissenschaftlich mit der materie.


Dein Fehler ist, du denkst dass du alles weißt. So wie ich das sehe weißt du gar nix. Woher ich das weiß? Ich beschäftige mich wissenschaftlich mit „Wissern“(nerd)
Wer meinen haben will kann ihn für 2050Euro bekommen wird in 3 Tagen geliefert
egoist01.02.2019 13:07

Nur noch Ohne soundbar verfügbar


War die Soundbar denn im Dealpreis inklusive? Oder mit Aufpreis (falls ja, wie hoch)?
Teekanne01.02.2019 15:55

War die Soundbar denn im Dealpreis inklusive? Oder mit Aufpreis (falls ja, …War die Soundbar denn im Dealpreis inklusive? Oder mit Aufpreis (falls ja, wie hoch)?


Das weiss ich nicht aber bei saturn angebot gestern war der dabei für den preis.
egoist01.02.2019 15:59

Das weiss ich nicht aber bei saturn angebot gestern war der dabei für den …Das weiss ich nicht aber bei saturn angebot gestern war der dabei für den preis.


Bei dem gestrigen war keine soundbar dabei - das 4.2 System ist wie auch bei dem im TV verbaut,is also das gleiche Angebot.
Cole_Nguyenvor 1 h, 18 m

Bei dem gestrigen war keine soundbar dabei - das 4.2 System ist wie auch …Bei dem gestrigen war keine soundbar dabei - das 4.2 System ist wie auch bei dem im TV verbaut,is also das gleiche Angebot.


So ist es, da stimmt was in der Beschreibung nicht. Ist fest verbaut. Übrigens ab nächste Woche hat Media Markt auch eine Aktion mit dem E8, soll aber nicht ganz so gut sein wie die Saturn mit Payback.
Das bei Amazon ist einfach nur ein (vermutlich vom Computer generiertes) Setangebot Tv PLUS Soundbar - das hat mit dem eigentlichen Tv und dem darin verbauten Lautsprechsystem nichts zu tun...
DerProfessorvor 7 h, 1 m

apple ist schon auf dem absteigenden ast. amazon und facebook werden …apple ist schon auf dem absteigenden ast. amazon und facebook werden folgen. nur für ibm und microsoft sehe ich ein nachhaltiges geschäftsfeld. sich auf wankelmütige endkunden zu verlassen ist tödlich. siehe myspace, yahoo und ebay. 3 internetgiganten die mitte der 00er jahre das digitale zeitalter beherrschten. da war amazon ausserhalb den usa noch ein kleiner einzehändler, den keiner kannte. facebbook unbedeutender als studivz und apple war gerade dabei kurz nach der überstanden fastpleite sich wieder aufzurappeln und war vom umsatz vergleichbar mit firmen wie beiersdorf oder nintendo, also gut 5mrd dollar pro jahr.woher ich alles weiss? ich beschäftige mich wissenschaftlich mit der materie.


Ach so. Deswegen der Name .
DerProfessorvor 7 h, 35 m

apple ist schon auf dem absteigenden ast. amazon und facebook werden …apple ist schon auf dem absteigenden ast. amazon und facebook werden folgen. nur für ibm und microsoft sehe ich ein nachhaltiges geschäftsfeld. sich auf wankelmütige endkunden zu verlassen ist tödlich. siehe myspace, yahoo und ebay. 3 internetgiganten die mitte der 00er jahre das digitale zeitalter beherrschten. da war amazon ausserhalb den usa noch ein kleiner einzehändler, den keiner kannte. facebbook unbedeutender als studivz und apple war gerade dabei kurz nach der überstanden fastpleite sich wieder aufzurappeln und war vom umsatz vergleichbar mit firmen wie beiersdorf oder nintendo, also gut 5mrd dollar pro jahr.woher ich alles weiss? ich beschäftige mich wissenschaftlich mit der materie.


Bitte erstmal auf Groß- und Kleinschreibung achten.
Ein ganzes Monatsgehalt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text