[Amazon] BIGtec 20m flachband cat.5 Netzwerkkabel
637°

[Amazon] BIGtec 20m flachband cat.5 Netzwerkkabel

4,55€7,49€-39%Amazon Angebote
23
eingestellt am 8. JulBearbeitet von:"Fux47"
Bei Amazon gibt es BIGtec 20m flachband Netzwerkkabel cat.5 für 4,55€ inkl. Versand.
Nächster Preis bei Rakuten 6,00€+1,49€ Vsk. allerdings nur in weiß.

Beschreibung
Flachband Patchkabel Netzwerkkabel CAT.5 LANkabel

Flach CAT.5 Netzwerkkabel Verlegekabel

Zum Einsatz für Home / Office Verkabelungen.
Für strukturierte Verkabelung geeignet.
Hochwertiges CAT5 Patch Kabel für Gigabit Anwendungen.

- Kabellänge: 20m
- UTP LAN-Kabel
- Kategorie CAT5 CAT 5 CAT.5
- Übertragungsgeschwindigkeit 1000 Mbit (1 Gigabit )
- abwärts- sowie aufwätskompatibel zu CAT.5 CAT 5 CAT.6 CAT6a CAT7 Netzwerk Kabel
- 2 x RJ45 Stecker
- 8 polig achtpolig RJ-45 Stecker
- vergoldete Kontakte / Pins
- Knickschutz mit Zugentlastung am Kabel
- biegsames , flexibles Ethernet LAN Kabel
- halogenfrei
- flammwidrig
- Fast- und Gigabit- Ethernet geeignet


geeignet für Gigabit-Netzwerke zum Verbinden von Notebook, Laptop, Computern,
Spielkonsolen, xBox, Playstation, DSL ADSL Modem, Switch, Router,
Netzwerkdosen oder Patchpanel , Panel, Patchfeld, Powerlan, NAS Geräte,
Netzwerkdruckern, Printserver, Access Point , DSL Verbindungen uvm


1199459.jpg
Auch in anderen Farben zu dem Preis verfügbar:

1199459.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Br3aKeRvor 3 m

Flachkabel müll


Erkläre das mal der Tür
Br3aKeRvor 5 m

Flachkabel müll


Satzbau Müll
Wer tut sich den noch nen cat5 Kabel an? Das kann nicht mehr als 100mbit. Da ist jedes wlan schneller... unter cat5e sollte man sich ernsthaft Gedanken über seine Netzwerktopografie Gedanken machen.
Wie kann das Kabel aufwartskombatibel sein zu cat7?
Bearbeitet von: "cozmoz" 8. Jul
cozmozvor 14 m

Wer tut sich den noch nen cat5 Kabel an? Das kann nicht mehr als 100mbit. …Wer tut sich den noch nen cat5 Kabel an? Das kann nicht mehr als 100mbit. Da ist jedes wlan schneller... unter cat5e sollte man sich ernsthaft Gedanken über seine Netzwerktopografie Gedanken machen.Wie kann das Kabel aufwartskombatibel sein zu cat7?



Über CAT5 kann man 2,5 GBit 100m übertragen, bei 10 GBit kommt man mindestens 22m (oder 75 Füße) weit.

CAT5e ist übrigens CAT5, das ganze wurde einmal für den GBit Standard überarbeitet und Dinge wie unterschiedliches verdrillen, das bisher keine Rolle spielte, wurden festgeschrieben. Bitte nicht mit der Tatsache verwechseln, dass einige bei 100MBit Netzwerk nur 2 Adernpaare verwendet haben.

Mit der Aufwärtskompatibilität ist wohl gemeint, dass man es mit einem CAT7 Kabel verbinden kann, die Hochfrequenzeigenschaften gehen dann allerdings flöten.

SchlauesKerlchenvor 11 m

Ganz ehrlich, was wollt ihr mit dem Müll? Cat 5 und UTP. Das sind doch …Ganz ehrlich, was wollt ihr mit dem Müll? Cat 5 und UTP. Das sind doch keine Beträge bei denen man ernsthaft von einer notwendigen oder spürbaren Ersparnis sprechen kann. Selbst wenn ein besseres Kabel das doppelte kostet sinds noch immer Kleckerbeträge und die Nerven nicht wert die euch ein solcher Schrott im Zweifel kostet.


Bei Flachkabeln wird man mit geschirmten Kabeln so seine Probleme bekommen, da ist man froh, wenn es noch mit der Verdrillung klappt. Im übrigen sind wir in Europa und speziell in Deutschland, mit unserem Abschirmfetisch relativ alleine, der Rest der Welt verlegt größtenteils das Billigste, das Ausreicht. Andere Dinge sind übrigens teilweise wichtiger, etwa ob es sich um kupferkaschiertes Aluminium handelt, die Kabel brechen dann wesentlich leichter.
23 Kommentare
Flachkabel müll
Br3aKeRvor 3 m

Flachkabel müll


Erkläre das mal der Tür
Bei mir 7,45€

Okay mein Fehler!
Bearbeitet von: "steinfischj" 8. Jul
Br3aKeRvor 5 m

Flachkabel müll


Satzbau Müll
steinfischjvor 2 m

Bei mir 7,45€Okay mein Fehler!


Dann einfach mal bei den anderen angeboten schauen. Da ist es zu dem Preis zu haben vom Verkäufer „lets-Sell“

Erst schauen - dann schreiben
filipeqbvor 3 m

Satzbau Müll


Antwort Müll
Br3aKeRvor 3 m

Antwort Müll


Verstehe nicht warum, du begründest deine Aussage nicht... Ist ja auch egal, für Türen machts halt Sinn, wenn man keine Löcher in die Wand bohren möchte.
filipeqbvor 1 m

Verstehe nicht warum, du begründest deine Aussage nicht... Ist ja auch …Verstehe nicht warum, du begründest deine Aussage nicht... Ist ja auch egal, für Türen machts halt Sinn, wenn man keine Löcher in die Wand bohren möchte.


Ich Tarzan - du Jane
Wer tut sich den noch nen cat5 Kabel an? Das kann nicht mehr als 100mbit. Da ist jedes wlan schneller... unter cat5e sollte man sich ernsthaft Gedanken über seine Netzwerktopografie Gedanken machen.
Wie kann das Kabel aufwartskombatibel sein zu cat7?
Bearbeitet von: "cozmoz" 8. Jul
Ganz ehrlich, was wollt ihr mit dem Müll? Cat 5 und UTP.
Das sind doch keine Beträge bei denen man ernsthaft von einer notwendigen oder spürbaren Ersparnis sprechen kann. Selbst wenn ein besseres Kabel das doppelte kostet sinds noch immer Kleckerbeträge und die Nerven nicht wert die euch ein solcher Schrott im Zweifel kostet.
Br3aKeRvor 3 m

Ich Tarzan - du Jane


Ich nix Dschungel
Flachkabel sind manchmal erforderlich, wenn durch türen oder fenster gefahren wird. Da dies dann auch installatienen sind, welcher längerfristig bestehen sollten, mindestens Cat5e lieber Cat7!
kannste auch 4 Einzeldrähte durch die Tür legen, das spart richtig Platz und ist genau so stabil in der Datenübertragung wie dieses Kabel.
Verfasser
cozmozvor 10 m

Wer tut sich den noch nen cat5 Kabel an? Das kann nicht mehr als 100mbit. …Wer tut sich den noch nen cat5 Kabel an? Das kann nicht mehr als 100mbit. Da ist jedes wlan schneller... unter cat5e sollte man sich ernsthaft Gedanken über seine Netzwerktopografie Gedanken machen.Wie kann das Kabel aufwartskombatibel sein zu cat7?


Cat 5 sollte bei 8 adriger Belegung bis 100m auch Gigabit erreichen. Cat 5 mit 4 adriger Belegung kann maximal 100mbit.

Die Dealbeschreibung hab ich von Amazon mit copy & paste eingefügt.
Bearbeitet von: "Fux47" 8. Jul
Fux47vor 2 m

Cat 5 sollte bei 8 adriger Belegung bis 100m auch Gigabit erreichen. Cat 5 …Cat 5 sollte bei 8 adriger Belegung bis 100m auch Gigabit erreichen. Cat 5 mit 4 adriger Belegung kann maximal 100mbit.Die Dealbeschreibung hab ich von Amazon mit copy & paste eingefügt.


gepanet.com/kategorie_5_verkabelung.htm

Das Kabel aus dem Deal hat nicht mal ne Bandbreiten Angabe, ich wette dass dieses Kabel öfters, wenn nicht sogar sehr oft nur 100 Mbit aushandeln lässt oder noch schlimmer 1gbit und dann unter Last Fehler verursacht.
Bearbeitet von: "cozmoz" 8. Jul
cozmozvor 14 m

Wer tut sich den noch nen cat5 Kabel an? Das kann nicht mehr als 100mbit. …Wer tut sich den noch nen cat5 Kabel an? Das kann nicht mehr als 100mbit. Da ist jedes wlan schneller... unter cat5e sollte man sich ernsthaft Gedanken über seine Netzwerktopografie Gedanken machen.Wie kann das Kabel aufwartskombatibel sein zu cat7?



Über CAT5 kann man 2,5 GBit 100m übertragen, bei 10 GBit kommt man mindestens 22m (oder 75 Füße) weit.

CAT5e ist übrigens CAT5, das ganze wurde einmal für den GBit Standard überarbeitet und Dinge wie unterschiedliches verdrillen, das bisher keine Rolle spielte, wurden festgeschrieben. Bitte nicht mit der Tatsache verwechseln, dass einige bei 100MBit Netzwerk nur 2 Adernpaare verwendet haben.

Mit der Aufwärtskompatibilität ist wohl gemeint, dass man es mit einem CAT7 Kabel verbinden kann, die Hochfrequenzeigenschaften gehen dann allerdings flöten.

SchlauesKerlchenvor 11 m

Ganz ehrlich, was wollt ihr mit dem Müll? Cat 5 und UTP. Das sind doch …Ganz ehrlich, was wollt ihr mit dem Müll? Cat 5 und UTP. Das sind doch keine Beträge bei denen man ernsthaft von einer notwendigen oder spürbaren Ersparnis sprechen kann. Selbst wenn ein besseres Kabel das doppelte kostet sinds noch immer Kleckerbeträge und die Nerven nicht wert die euch ein solcher Schrott im Zweifel kostet.


Bei Flachkabeln wird man mit geschirmten Kabeln so seine Probleme bekommen, da ist man froh, wenn es noch mit der Verdrillung klappt. Im übrigen sind wir in Europa und speziell in Deutschland, mit unserem Abschirmfetisch relativ alleine, der Rest der Welt verlegt größtenteils das Billigste, das Ausreicht. Andere Dinge sind übrigens teilweise wichtiger, etwa ob es sich um kupferkaschiertes Aluminium handelt, die Kabel brechen dann wesentlich leichter.
Kinder, Kinder, die Spezifikationen gelten nur bei den paarig verseilten Kabeln.
Die Flachbandkabel kriegen mit Mühe die 100Mbit störungsfrei hin, aber Gigabit nur bei paarig verseilten Kabeln. Ich hab son Dreck schon oft genug mit dem Messequipment prüfen müssen.
Lasst es einfach. Flachbandkabel bitte nur soweit es nicht anders geht und auch nur dann bei der Tür, und nicht die ganze Strecke.
Tut euch selbst einen Gefallen.
Bearbeitet von: "jaeger-u-sammler" 9. Jul
cozmozvor 3 h, 54 m

Wer tut sich den noch nen cat5 Kabel an? Das kann nicht mehr als 100mbit. …Wer tut sich den noch nen cat5 Kabel an? Das kann nicht mehr als 100mbit. Da ist jedes wlan schneller... unter cat5e sollte man sich ernsthaft Gedanken über seine Netzwerktopografie Gedanken machen.


Du solltest dir vielleicht mal Gedanken machen in welchem Jahrhundert du (begrifflich) noch lebst

de.wikipedia.org/wik…bel
"Die Einführung von 1000BASE-T (Gigabit-Ethernet) und die damit verbundene Signalübertragung über alle acht Adern, statt wie bisher bei 10BASE-T und 100BASE-TX nur über vier Adern, machte es erforderlich, dass zusätzliche Werte wie PowerSum NEXT etc. berücksichtigt werden. Komponenten, die die neuen Anforderungen erfüllten und damit Gigabit-Ethernet-tauglich waren, wurden bis zur Überarbeitung der Normen ISO11801 und EN50173 als Cat 5e gekennzeichnet. Cat-5e-Kabel sind abwärtskompatibel zu herkömmlichen Cat-5-Kabeln. Mit der Neufassung der Normen 2002/2003 verschwand Cat 5e als Bezeichnung und wird seitdem wieder nur Cat 5 genannt."
Danke, das mit der Neufassung der Norm ist 5 war mir nicht so bewusst. Ändert aber nicht das Problem.
hab übern jahr 20m flachbandkabel anbindung gehabt.keinerlei "störfall" oder sonstiges zu beobachten!
solang das teil nicht neben eurem wohnzimmerreaktor entlang führt sollte es mMn keiner festellen können ob jetzt flachband oder normal!
Danke. Kabel für die Gartenlaube durchs Fenster im Keller.
cozmozvor 4 h, 45 m

Danke, das mit der Neufassung der Norm ist 5 war mir nicht so bewusst. …Danke, das mit der Neufassung der Norm ist 5 war mir nicht so bewusst. Ändert aber nicht das Problem.


Richtig, an dem "Problem", dass aktuelle Cat 5 Kabel in den Längen die in privaten Haushalten üblich sind (und in den Längen wie sie hier angeboten werden) vollkommen ausreichend für Gigabit-LAN sind und an dem "Problem", dass Geräte, die mehr als Gigabit-LAN bieten im privaten Umfeld extrem selten (weil immer noch sehr teuer) sind und es deswegen bei aktuellem Stand defacto nahezu irrelevant ist, welche Kabel man in diesen Szenarien verlegt, ändert es nichts...

Vor allem ändert es aber nichts an der Tatsache, dass du wohl offensichtlich verzweifelt versuchst ein "Problem" zu generieren, wo gar keins ist

Es handelt sich hier um 20m Verlegeflachbandkabel!
Dass soetwas wohl kaum die eierlegende Wollmilchsau für den universellen Einsatz an jedem Ort und zwischen jedem Gerät sein kann ergibt sich -zumindest für jeden normal Denkenden- bereits aus Namen bzw. Bauart.
Und vorhandene Platzverhältnisse scherrt es dann halt auch einen ob der elitäre Theoretiker nun meint, dass man auch jetzt schon unbedingt Cat6(a)/7(a) verlegen muss nur um vielleicht für die nächste Generation des Übertragungstandards gerüstet zu sein...
Verfasser
Wer ein 10m Twistedpair Patch-/Netzwerkkabel cat.5e sucht kann in meinem anderen Deal gucken da gibt es die in der Farbe schwarz für 2,99€ inkl. Versand
Bearbeitet von: "Fux47" 9. Jul
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text