896°
ABGELAUFEN
[Amazon Blitzangebot] 480GB Crucial BX200 SSD für 102,90€

[Amazon Blitzangebot] 480GB Crucial BX200 SSD für 102,90€

ElektronikAmazon Angebote

[Amazon Blitzangebot] 480GB Crucial BX200 SSD für 102,90€

Preis:Preis:Preis:102,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Heute von 16 Uhr an vier Stunden lang oder bis zum Ausverkauf gibt es die Crucial BX200 480GB SSD für 102,90€ als Blitzangebot auf Amazon. Ohne Prime gilt das Angebot ab 16.30 Uhr.

Der Preisvergleich inkl. Versand nach Geizhals/Idealo liegt bei 118€.

Man sollte diese Art von SSD nicht direkt schlechtreden. Leistungstechnisch wird man keinen wirklichen Unterschied im Normalbetrieb feststellen. Einzig wenn oft viele Dateien verschoben werden, empfiehlt es sich, von einer SSD mit SLC-Cache (OCZ Trion, BX200, Toshiba Q300) Abstand zu nehmen und eine teurere SSD, wie Samsung 850 Evo/Pro, zu kaufen. Tests im 1. Kommentar.

Bauform: Solid State Drive (SSD) • Formfaktor: 2.5" • Schnittstelle: SATA 6Gb/s • lesen: 540MB/s • schreiben: 490MB/s • IOPS 4K lesen/schreiben: 66k/78k • NAND: TLC Toggle (16nm, Micron) • TBW: 72TB • MTBF: 1.5 Mio. Stunden • Controller: Silicon Motion SM2256, 4 NAND-Kanäle • Cache: 512MB DDR3 • Protokoll: AHCI • Leistungsaufnahme: 4.2W (Betrieb), 0.65W (Leerlauf) • Abmessungen: 100.45x69.85x7mm • Besonderheiten: Power-Loss Protection, inkl. Spacer für 9.5mm Bauhöhe, Acronis True Image HD • Herstellergarantie: drei Jahre

Beliebteste Kommentare

thomasemil

Find ich soweit auch korrekt das lesen den Ausschlag giebt abr es giebt leute die setzrn ihren pc öfters auf ( all 1/4 jahr) dann ist es hald schon ned wenn sie mit 300mb/s schreibt und du von nem usb mit 300 mb/s liest da bist in nullkomma nix fertig.


Nicht dein Ernst, oder?
Ich empfehle dringend einen Browser mit irgend einer Art von Rechtschreibhilfe, das ist ja schon augenbeleidigend...

Papaschnappi

http://www.computerbase.de/2015-11/crucial-bx200-ssd-test/5/#abschnitt_leistungsbestaendigkeit Keines weiteren Kommentares wuerdig.


Die 2 Seiten Komentare nicht gelesen oder nicht verstanden? Über die alltagstauglichkeit der Platte bei den schlechten Schreibwerten wird doch die ganze Zeit gesprochen.

.....golem....Beim Blick auf den günstigen Preis stellten wir uns bei der Präsentation der neuen BX200-SSDs bereits die Frage: Wo ist der Haken bei diesen Flash-Drives? Im Datenblatt auf der zweiten Seite fanden wir dann einen kleinen Hinweis - SLC Write Acceleration. Ergo war klar, die SSDs schreiben ein paar GByte mit hoher Geschwindigkeit und werden anschließend deutlich langsamer. Wir hatten allerdings nicht damit gerechnet, dass die BX200-Modelle nach wenigen Minuten auf magere 75 MByte pro Sekunde einbrechen.

44 Kommentare

Ab 16 Uhr nur mit Prime!

Normalos dürfen ab 16:30 Uhr (vermutlich dumm gucken...)

.....golem....Beim Blick auf den günstigen Preis stellten wir uns bei der Präsentation der neuen BX200-SSDs bereits die Frage: Wo ist der Haken bei diesen Flash-Drives? Im Datenblatt auf der zweiten Seite fanden wir dann einen kleinen Hinweis - SLC Write Acceleration. Ergo war klar, die SSDs schreiben ein paar GByte mit hoher Geschwindigkeit und werden anschließend deutlich langsamer. Wir hatten allerdings nicht damit gerechnet, dass die BX200-Modelle nach wenigen Minuten auf magere 75 MByte pro Sekunde einbrechen.

Moderator

Heiß!

Wieder mal die ungeliebte BX200

Schreibraten brechen ein wenn der SLC-Cache voll ist, siehe Computerbase Test

Für mich persönlich nur wegen dem Preis/GB interessant, bei der Leistung muss jeder abwägen ob es für seine Zwecke reicht.

die schreibleistung juckt doch 90% der normaluser/gamer nicht die leseleistung muss stimmen

Bis 1 TB für um die 100 Euro muss ich stark bleiben!

Benni922

die schreibleistung juckt doch 90% der normaluser/gamer nicht die leseleistung muss stimmen



Eben, aber du kannst den Leuten 10x erzählen, dass die dauernd angebotenen OCZ Trion/PNY/Transcend exakt die gleiche Scheiße sind.

Benni922

die schreibleistung juckt doch 90% der normaluser/gamer nicht die leseleistung muss stimmen



Grundsätzlich korrekt. Trotzdem scheiße wenn man dann mal wirklich größere Mengen schreiben muss. Bspw. nach einer Neuinstallation. Windows Installation ist dann vermutlich auch nicht mehr so flott durch.

Benni922

die schreibleistung juckt doch 90% der normaluser/gamer nicht die leseleistung muss stimmen



Find ich soweit auch korrekt das lesen den Ausschlag giebt abr es giebt leute die setzrn ihren pc öfters auf ( all 1/4 jahr) dann ist es hald schon ned wenn sie mit 300mb/s schreibt und du von nem usb mit 300 mb/s liest da bist in nullkomma nix fertig.

win wird auch dann weiterhin schnell installiert sein, wenn ein passender USB 2 Stick dran hängt. für jeden normalo mehr als ausreichend. von SSD auf SSD wird es da interessanter zwecks Geschwindigkeit aber so völlig Jacke. top p/l wollte ich auch erst posten

Benni922

die schreibleistung juckt doch 90% der normaluser/gamer nicht die leseleistung muss stimmen


zumindest bei win7 kann man idR keinen 300er Stick nutzen, da die USB 3 Treiber idR nicht installiert sind. daher ein guter USB 2 mit 35mb und gut

Benni922

die schreibleistung juckt doch 90% der normaluser/gamer nicht die leseleistung muss stimmen




ja das mit win 7 hatte mich auch generft das das nun mal keine usb 3.p treiber standardmäßig hat -.-'

Hallo Leute,
möchte bei meinem Laptop von HDD auf SSD umsteigen.
Ich weiß aber nicht welcher SSD für meinen Laptop passt.
Sony Vaio VPCEC1C5E
Könnte ich theoretisch alle SSD's einbauen, oder gibt es unterschiedliche?
Vielen Dank

Ich geb den Vorpostern mal Recht wenns nur ums Lesen geht steht dem Kauf dieser SSD nichts im Weg. Wenn man aber auch mal größere Datenmengen kopiert (wir sprechen hier von über 15GB weil dass ist ca. der Cache der BX200 und Trion100 mit 1TB und die Häfte bei den 500er varianten) sieht's schon anders aus. Auch Spiele werden ja immer größer (50GB+) also wer mal öfter was de/installiert ist evtl mit einer anderen SSD besser aufgehoben. Hier mal ein Beispiel der Vergleich der Trion 100 vs 150 (Ca. das selbe Problem wie bei BX200 vs BX100). Also bei 20GB kopieren dauert es schon doppelt so lange weil das schreiben direkt auf den TLC (wenn der Cache voll ist) bei der einen (Trion 100) ca mit 75-100MB/s geht und bei der anderen mit 240-280MB/s (Trion 150). Ca den gleichen Performanceunterscheid gibts zwischen der BX200 und BX100. Es sind also nicht alle TLC+SLC Cache SSDs zu verteufeln. Es kommt stark drauf an wie gut der TLC selbst ist. Eine MLC SSD hat das problem natürlich nicht aber ist auch entsprechend teurer. Es bleibt also jedem/r überlassen ob die paar Euro zusätzlich für die mehr als doppelte Schreibegeschwindigkeit nachdem der Cache voll ist es wert sind oder nicht. Wie gesagt der Link oben hilft hoffentlich das ganze Problem mal zu quantifizieren.

Was ist eigentlich von der Crucial MX200 zu halten, oder doch lieber die preisgleiche Samsung 850 Evo?

thomasemil

Find ich soweit auch korrekt das lesen den Ausschlag giebt abr es giebt leute die setzrn ihren pc öfters auf ( all 1/4 jahr) dann ist es hald schon ned wenn sie mit 300mb/s schreibt und du von nem usb mit 300 mb/s liest da bist in nullkomma nix fertig.


Nicht dein Ernst, oder?
Ich empfehle dringend einen Browser mit irgend einer Art von Rechtschreibhilfe, das ist ja schon augenbeleidigend...

Mivoking

Was ist eigentlich von der Crucial MX200 zu halten, oder doch lieber die preisgleiche Samsung 850 Evo?


sind beide gut allerdings hat die samsung 5 jahre garantie und die crucial nur 3

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text