[Amazon Blitzangebot] 480GB Crucial BX200 SSD für 102,90€
896°Abgelaufen

[Amazon Blitzangebot] 480GB Crucial BX200 SSD für 102,90€

44
eingestellt am 1. Apr 2016
Heute von 16 Uhr an vier Stunden lang oder bis zum Ausverkauf gibt es die Crucial BX200 480GB SSD für 102,90€ als Blitzangebot auf Amazon. Ohne Prime gilt das Angebot ab 16.30 Uhr.

Der Preisvergleich inkl. Versand nach Geizhals/Idealo liegt bei 118€.

Man sollte diese Art von SSD nicht direkt schlechtreden. Leistungstechnisch wird man keinen wirklichen Unterschied im Normalbetrieb feststellen. Einzig wenn oft viele Dateien verschoben werden, empfiehlt es sich, von einer SSD mit SLC-Cache (OCZ Trion, BX200, Toshiba Q300) Abstand zu nehmen und eine teurere SSD, wie Samsung 850 Evo/Pro, zu kaufen. Tests im 1. Kommentar.

Bauform: Solid State Drive (SSD) • Formfaktor: 2.5" • Schnittstelle: SATA 6Gb/s • lesen: 540MB/s • schreiben: 490MB/s • IOPS 4K lesen/schreiben: 66k/78k • NAND: TLC Toggle (16nm, Micron) • TBW: 72TB • MTBF: 1.5 Mio. Stunden • Controller: Silicon Motion SM2256, 4 NAND-Kanäle • Cache: 512MB DDR3 • Protokoll: AHCI • Leistungsaufnahme: 4.2W (Betrieb), 0.65W (Leerlauf) • Abmessungen: 100.45x69.85x7mm • Besonderheiten: Power-Loss Protection, inkl. Spacer für 9.5mm Bauhöhe, Acronis True Image HD • Herstellergarantie: drei Jahre

Beste Kommentare

thomasemil

Find ich soweit auch korrekt das lesen den Ausschlag giebt abr es giebt leute die setzrn ihren pc öfters auf ( all 1/4 jahr) dann ist es hald schon ned wenn sie mit 300mb/s schreibt und du von nem usb mit 300 mb/s liest da bist in nullkomma nix fertig.


Nicht dein Ernst, oder?
Ich empfehle dringend einen Browser mit irgend einer Art von Rechtschreibhilfe, das ist ja schon augenbeleidigend...

Papaschnappi

http://www.computerbase.de/2015-11/crucial-bx200-ssd-test/5/#abschnitt_leistungsbestaendigkeit Keines weiteren Kommentares wuerdig.


Die 2 Seiten Komentare nicht gelesen oder nicht verstanden? Über die alltagstauglichkeit der Platte bei den schlechten Schreibwerten wird doch die ganze Zeit gesprochen.

.....golem....Beim Blick auf den günstigen Preis stellten wir uns bei der Präsentation der neuen BX200-SSDs bereits die Frage: Wo ist der Haken bei diesen Flash-Drives? Im Datenblatt auf der zweiten Seite fanden wir dann einen kleinen Hinweis - SLC Write Acceleration. Ergo war klar, die SSDs schreiben ein paar GByte mit hoher Geschwindigkeit und werden anschließend deutlich langsamer. Wir hatten allerdings nicht damit gerechnet, dass die BX200-Modelle nach wenigen Minuten auf magere 75 MByte pro Sekunde einbrechen.

Bis 1 TB für um die 100 Euro muss ich stark bleiben!

44 Kommentare

Ab 16 Uhr nur mit Prime!

Normalos dürfen ab 16:30 Uhr (vermutlich dumm gucken...)

.....golem....Beim Blick auf den günstigen Preis stellten wir uns bei der Präsentation der neuen BX200-SSDs bereits die Frage: Wo ist der Haken bei diesen Flash-Drives? Im Datenblatt auf der zweiten Seite fanden wir dann einen kleinen Hinweis - SLC Write Acceleration. Ergo war klar, die SSDs schreiben ein paar GByte mit hoher Geschwindigkeit und werden anschließend deutlich langsamer. Wir hatten allerdings nicht damit gerechnet, dass die BX200-Modelle nach wenigen Minuten auf magere 75 MByte pro Sekunde einbrechen.

Moderator

Heiß!

Wieder mal die ungeliebte BX200

Schreibraten brechen ein wenn der SLC-Cache voll ist, siehe Computerbase Test

Für mich persönlich nur wegen dem Preis/GB interessant, bei der Leistung muss jeder abwägen ob es für seine Zwecke reicht.

die schreibleistung juckt doch 90% der normaluser/gamer nicht die leseleistung muss stimmen

Bis 1 TB für um die 100 Euro muss ich stark bleiben!

Benni922

die schreibleistung juckt doch 90% der normaluser/gamer nicht die leseleistung muss stimmen



Eben, aber du kannst den Leuten 10x erzählen, dass die dauernd angebotenen OCZ Trion/PNY/Transcend exakt die gleiche Scheiße sind.

Benni922

die schreibleistung juckt doch 90% der normaluser/gamer nicht die leseleistung muss stimmen



Grundsätzlich korrekt. Trotzdem scheiße wenn man dann mal wirklich größere Mengen schreiben muss. Bspw. nach einer Neuinstallation. Windows Installation ist dann vermutlich auch nicht mehr so flott durch.

Benni922

die schreibleistung juckt doch 90% der normaluser/gamer nicht die leseleistung muss stimmen



Find ich soweit auch korrekt das lesen den Ausschlag giebt abr es giebt leute die setzrn ihren pc öfters auf ( all 1/4 jahr) dann ist es hald schon ned wenn sie mit 300mb/s schreibt und du von nem usb mit 300 mb/s liest da bist in nullkomma nix fertig.

win wird auch dann weiterhin schnell installiert sein, wenn ein passender USB 2 Stick dran hängt. für jeden normalo mehr als ausreichend. von SSD auf SSD wird es da interessanter zwecks Geschwindigkeit aber so völlig Jacke. top p/l wollte ich auch erst posten

Benni922

die schreibleistung juckt doch 90% der normaluser/gamer nicht die leseleistung muss stimmen


zumindest bei win7 kann man idR keinen 300er Stick nutzen, da die USB 3 Treiber idR nicht installiert sind. daher ein guter USB 2 mit 35mb und gut

Benni922

die schreibleistung juckt doch 90% der normaluser/gamer nicht die leseleistung muss stimmen




ja das mit win 7 hatte mich auch generft das das nun mal keine usb 3.p treiber standardmäßig hat -.-'

Hallo Leute,
möchte bei meinem Laptop von HDD auf SSD umsteigen.
Ich weiß aber nicht welcher SSD für meinen Laptop passt.
Sony Vaio VPCEC1C5E
Könnte ich theoretisch alle SSD's einbauen, oder gibt es unterschiedliche?
Vielen Dank

Ich geb den Vorpostern mal Recht wenns nur ums Lesen geht steht dem Kauf dieser SSD nichts im Weg. Wenn man aber auch mal größere Datenmengen kopiert (wir sprechen hier von über 15GB weil dass ist ca. der Cache der BX200 und Trion100 mit 1TB und die Häfte bei den 500er varianten) sieht's schon anders aus. Auch Spiele werden ja immer größer (50GB+) also wer mal öfter was de/installiert ist evtl mit einer anderen SSD besser aufgehoben. Hier mal ein Beispiel der Vergleich der Trion 100 vs 150 (Ca. das selbe Problem wie bei BX200 vs BX100). Also bei 20GB kopieren dauert es schon doppelt so lange weil das schreiben direkt auf den TLC (wenn der Cache voll ist) bei der einen (Trion 100) ca mit 75-100MB/s geht und bei der anderen mit 240-280MB/s (Trion 150). Ca den gleichen Performanceunterscheid gibts zwischen der BX200 und BX100. Es sind also nicht alle TLC+SLC Cache SSDs zu verteufeln. Es kommt stark drauf an wie gut der TLC selbst ist. Eine MLC SSD hat das problem natürlich nicht aber ist auch entsprechend teurer. Es bleibt also jedem/r überlassen ob die paar Euro zusätzlich für die mehr als doppelte Schreibegeschwindigkeit nachdem der Cache voll ist es wert sind oder nicht. Wie gesagt der Link oben hilft hoffentlich das ganze Problem mal zu quantifizieren.

Was ist eigentlich von der Crucial MX200 zu halten, oder doch lieber die preisgleiche Samsung 850 Evo?

thomasemil

Find ich soweit auch korrekt das lesen den Ausschlag giebt abr es giebt leute die setzrn ihren pc öfters auf ( all 1/4 jahr) dann ist es hald schon ned wenn sie mit 300mb/s schreibt und du von nem usb mit 300 mb/s liest da bist in nullkomma nix fertig.


Nicht dein Ernst, oder?
Ich empfehle dringend einen Browser mit irgend einer Art von Rechtschreibhilfe, das ist ja schon augenbeleidigend...

Mivoking

Was ist eigentlich von der Crucial MX200 zu halten, oder doch lieber die preisgleiche Samsung 850 Evo?


sind beide gut allerdings hat die samsung 5 jahre garantie und die crucial nur 3

Mivoking

Was ist eigentlich von der Crucial MX200 zu halten, oder doch lieber die preisgleiche Samsung 850 Evo?



Die MX200 hab ich jeweils in 2 27er iMacs drin und läuft schon etwa ein Jahr ohne Probleme, auch beim kopieren größerer Daten kein Problem. Einen Geschwindigkeitsverlust hab ich bisher nicht bemerkt.

Phlippo

Ab 16 Uhr nur mit Prime! Normalos dürfen ab 16:30 Uhr (vermutlich dumm gucken...)


Bei einer BX200 erwarte ich eher, dass es sogar zum Ablauf der 4 Stunden noch Restbestände geben wird.
Meines Erachtens ist das eine wirklich bescheuerte technische Lösung und die Preisersparnis gegenüber einer "vollwertigen" SSD ist noch nicht annähernd gut genug, dass ich mit den gegebenen Einschränkungen leben könnte.

NomNomHase

Auch Spiele werden ja immer größer (50GB+) also wer mal öfter was de/installiert ist evtl mit einer anderen SSD besser aufgehoben.



Da hast du an sich schon recht, aber bei welchem Spiel werden diese Daten schon am Stück geschrieben? Oft sind es mehrere "kleine" Dateien, die eh nicht mit maximaler Geschwindigkeit geschrieben werden können, weil sie ggf. noch entpackt werden müssen oder weil man das Spiel sowieso entweder von A) Einem optischen Datenträger installiert oder B) aus dem Internet (Steam/Uplay/usw...) installiert.

Zuhause dürfte diese SSD ja eigentlich 95% der User ansprechen, da es meistens wirklich eher auf die IOPS und die Zugriffszeit ankommt und Daten gelesen werden statt geschrieben.

Andererseits, die OCZ Trion 150 mit 480GB kostet auch nur 27€ mehr - inkl. der Vorabtausch-Garantie ;-)
Avatar

GelöschterUser147763

Bald gibt es 1TB für den Preis. Dann ersetze ich vielleicht mal die 256GB Platte.

bekdikli

Hallo Leute, möchte bei meinem Laptop von HDD auf SSD umsteigen. Ich weiß aber nicht welcher SSD für meinen Laptop passt. Sony Vaio VPCEC1C5E Könnte ich theoretisch alle SSD's einbauen, oder gibt es unterschiedliche? Vielen Dank



die SSDs sind im Grunde alle 2,5" Platten mit einer Höhe von 9 mm - die sollten überall reinpassen

Vor nem viertel Jahr eine 500er 850Evo für 139€ bekommen, da finde ich die BX200 nicht wirklich empfehlenswert.

MiLK

Vor nem viertel Jahr eine 500er 850Evo für 139€ bekommen, da finde ich die BX200 nicht wirklich empfehlenswert.



Naja, es sind 40€ die man hier spart. Man hat dadurch definitiv Nachteile zu einer 850 Evo aber dafür auch 40€ mehr in der Tasche. Wurde damals auch belächelt, als ich mir die MX100 gekauft habe. Für 50€ mehr, hätte ich eine von Samsung bekommen (da war schon Samsung-SSD-Hype). Bis heute (habe die SSD 06/2014 gekauft) habe ich es nicht bereut und auch keine Nachteile gehabt.

Btw, ich habe zugeschlagen und für "Hot" gevotet.

MeisterHeinz

Andererseits, die OCZ Trion 150 mit 480GB kostet auch nur 27€ mehr - inkl. der Vorabtausch-Garantie ;-)


Vorabtausch-Garantie klingt sehr gut, da eine OCZ-SSD eigentlich immer dann am besten funktioniert, wenn man sie schon vorab gegen eine Samsung EVO tauscht...

MeisterHeinz

Andererseits, die OCZ Trion 150 mit 480GB kostet auch nur 27€ mehr - inkl. der Vorabtausch-Garantie ;-)


Genau, am besten gegen eine 840er.

Papaschnappi

http://www.computerbase.de/2015-11/crucial-bx200-ssd-test/5/#abschnitt_leistungsbestaendigkeit Keines weiteren Kommentares wuerdig.


Die 2 Seiten Komentare nicht gelesen oder nicht verstanden? Über die alltagstauglichkeit der Platte bei den schlechten Schreibwerten wird doch die ganze Zeit gesprochen.

Für den Preis super, auch wenn das Ding im Vergleich mit anderen SSDs Schei... ist. Für den normalen User immernoch Welten besser als eine klassische HDD.
Z.B. auch für PS4/Xbox ne super Sache.

bekdikli

Hallo Leute, möchte bei meinem Laptop von HDD auf SSD umsteigen. Ich weiß aber nicht welcher SSD für meinen Laptop passt. Sony Vaio VPCEC1C5E Könnte ich theoretisch alle SSD's einbauen, oder gibt es unterschiedliche? Vielen Dank


Ja und nein. Wenn man eine HDD in seinem Notebook hat ist es sicherlich leichter eine passende SSD zu finden als wenn man bereits eine SSD drin hat (bspw. bei einem Ultrabook). Man kann also nicht pauschalisiert sagen, dass "die SSDs" alle 2,5" Platten sind.

Benni922

die schreibleistung juckt doch 90% der normaluser/gamer nicht die leseleistung muss stimmen



1. wie groß ist ein windows ? 10gb ? macht also bei 90MB/s weniger als 2 Minuten. Glaube ehrlichgesagt nicht, das du mit ner anderen platte weniger als 2Minuten zur Installation brauchst.

2. Wie schnell ist der Datenträger von dem du dein Windows installierst ? Schafft der 90MB/s Lesegeschwindigkeit ? Denke mal bei Installation von DVD kannste das sicher auch knicken.

Bei 103€ wäre mirs Wurst, wenn ich einmal im Leben der Platte 30sek länger warten muss.

Sehr schön

Wie die Leute sich hier einscheißen nur weil die Schreibgeschwindigkeit nach x GB einbricht. Klar ist das irgendwo doof, dafür kostet die SSD hier auch rund 40€ weniger als eine EVO. Ich habe sie mir hier als zweit SSD gekauft, hauptsächliche für Spiele und da ich die meisten Spiele eh online installiere, ist die Schreibgeschwindigkeit eh nicht so wichtig. Einmal installiert wird eh nur noch gelesen und wenn geschrieben dann auf den virtuellen Speicher meiner ersten SSD einer EVO. Also alles tutti oder?

bekdikli

Hallo Leute, möchte bei meinem Laptop von HDD auf SSD umsteigen. Ich weiß aber nicht welcher SSD für meinen Laptop passt. Sony Vaio VPCEC1C5E Könnte ich theoretisch alle SSD's einbauen, oder gibt es unterschiedliche? Vielen Dank


Kommt auf die Bauhöhe an! Für moderne Laptops passen fast nur SSDs mit 7 mm Bauhöhe, im Desktop ist das egal.
Schraub einfach mal auf und miss nach oder such in der Beschreibung der Festplatte (aufschrauben oder mit z.B. CrystalDiskInfo auslesen).
Die meisten SSDs haben auch einen Adapter auf 9,5mm, falls dein Laptop noch eine andere Höhe hat.

Falls einer die SSD haben möchte ich habe eine zweite durch ein versehen bekommen..
also den Preis für die Platte + 4€ für Hermes versicherten Versand.
Grüße

MeisterHeinz

Andererseits, die OCZ Trion 150 mit 480GB kostet auch nur 27€ mehr - inkl. der Vorabtausch-Garantie ;-)



Hauptsache was unsinniges gepostet, oder? Also auch so ein Samsung-Fanboy.
Es wäre jetzt genau so sinnvoll von mir zu sagen, dass man statt einer Samsung EVO besser direkt ne NetApp EF540 kaufen soll.
OCZ wurde von Toshiba aufgekauft, die neueren SSDs sind qualitativ deutlich hochwertiger und dazu noch günstiger als Samsung-SSDs. Richtig ist, dass OCZ früher mal wirklich große Qualitätsprobleme hatte (ich habe allerdings Glück gehabt, dass meine OCZ Vertex bis heute einwandfrei läuft).

MeisterHeinz

Hauptsache was unsinniges gepostet, oder? Also auch so ein Samsung-Fanboy. Es wäre jetzt genau so sinnvoll von mir zu sagen, dass man statt einer Samsung EVO besser direkt ne NetApp EF540 kaufen soll. OCZ wurde von Toshiba aufgekauft, die neueren SSDs sind qualitativ deutlich hochwertiger und dazu noch günstiger als Samsung-SSDs. Richtig ist, dass OCZ früher mal wirklich große Qualitätsprobleme hatte (ich habe allerdings Glück gehabt, dass meine OCZ Vertex bis heute einwandfrei läuft).


Das hat überhaupt nichts mit Fanboy zu tun, auch mit mehreren Crucials war ich bereits sehr zufrieden, da ist halt nur die aktuelle BX200 Mist.
Warum Toshiba sich für seine SSDs diese wirklich vorbelastete Marke an Land gezogen hat, wird mir nie eingehen. Da hätten man sie vermutlich noch besser "Uncle Ben's" oder "Dany Sahne" nennen können, als ausgerechnet OCZ.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text