Amazon Blitzangebot: Epson WorkForce WF-2760DWF 4-in-1 (DIN A4) Multifunktionsdrucker (Idealo 86€ )
358°Abgelaufen

Amazon Blitzangebot: Epson WorkForce WF-2760DWF 4-in-1 (DIN A4) Multifunktionsdrucker (Idealo 86€ )

28
eingestellt am 6. Jan
Multifunktionsdrucker (DIN A4) von Epson

WorkForce WF-2760DWF

DIN A4 drucken, scannen, kopieren, faxen
Anschlüsse: USB, Wi-Fi, Wi-Fi Direct, Ethernet
Epson iPrint, E-Mail Print, Remote Print Driver, Scan-to-Cloud
Apple AirPrint
6,8cm Farbdisplay
ISO-Druckgeschwindigkeit sw/Farbe 12/7,3 Seiten/Min.
Max Druckgeschwindigkeit sw/Farbe 33/20 Seiten/Min.
Automatischer Doppelseitiger Druck (Duplex)
max Papierfach Kapazität 150 Blatt
Autoamtischer Dokumenteneinzug (ADF)


Idealo ca. 86€ *klick*
Der Mydealz Bestpreis lag bei 69.90€ *klick*

3 Jahre Garantie bei Registrierung innerhalb von 30 Tagen nach kauf.
(Aktion geht bis 31.03.2017)

Das Gerät muss im Falle einer Garantie eingesendet werden.
(Carry-In-Service)

Teinten Patronen:

16 / 16 XL (schwarz)
16 / 16 XL Multipack (farbe)

Amazon Suchübersicht Druckerpatronen: *klick*

Info: Epson sperrt bei aktualisierung der Firmware Patronen von Fremdherstellern aus,
es soll jedoch 2 möglichkeiten geben, dies zu umgehen:

Nach dem ersten einsetzen der Kompatiblen Patronen kann man nach dem
Hinweis dass es keine Ogirinalen Patronen sind nur auf abbrechen gehen
und man kann nichts drucken.
Man muss den Vorgang wiederholen. Also Originale Patronen einsetzen, wieder ausbauen und die Kompatiblen einsetzen.
Jetzt sollte man auf ,,Fortfahren'' gehen können.

oder

Nach dem herausnehmen der Originalpatronen den Drucker ausschalten und nach 10 sekunden wieder einschalten
Fehlermeldung mit OK bestätigen.
Farben am besten einzeln nacheiinander einsetzen.

Siehe Druckerchannel Forum *klick*

28 Kommentare

Hot für die Angabe des mdbp!

Preis ist gut. Kann der was? 3,5* bei Amazon.

Achtung! Epson soll eine "Schweinerei" in sein aktuelles Softwareupdate eingebaut haben, wodurch genau dieser Druckertyp die überall erhältlichen günstigeren kompatiblen Patronen nicht mehr erkennt und nur noch teure Originale zulässt...

Lest die Amazon-Rezessionen...
Bearbeitet von: "Epizentrum66" 6. Jan

Verfasser

Epizentrum66vor 17 m

Achtung! Epson soll eine "Schweinerei" in sein aktuelles Softwareupdate eingebaut haben, wodurch genau dieser Druckertyp die überall erhältlichen günstigeren kompatiblen Patronen nicht mehr erkennt und nur noch teure Originale zulässt...Lest die Amazon-Rezessionen...



Laut dem Druckerchannel soll es eine möglichkeit geben, das zu umgehen:

druckerchannel.de/for…s=2

Nach dem ersten einsetzen der Kompatiblen Patronen kann man nach dem Hinweis dass es keine Ogirinalen Patronen sind nur auf abbrechen gehen und man kann nichts drucken.
Man muss den Vorgang wiederholen. Also Originale Patronen einsetzen, wieder ausbauen und die Kompatiblen einsetzen.
Jetzt sollte man auf ,,Fortfahren'' gehen können.

oder

Nach dem herausnehmen der Originalpatronen den Drucker ausschalten und nach 10 sekunden wieder einschalten
Fehlermeldung mit OK bestätigen.
Farben am besten einzeln nacheiinander einsetzen.
Bearbeitet von: "EthanHunt" 6. Jan

Hab den jetzt schon über ein Jahr hier und könnte nichts negatives feststellen. Habe auch fremdhersteller Patronen drin

Drucker ist OK. Bei meinem hat nach einiger Zeit der Einzug seinen Geist aufgegeben.

War der nicht erst vor einigen Tagen als Blitzangebot drin? Amazon will die wohl loswerden.

EthanHuntvor 23 m

Laut dem Druckerchannel soll es eine möglichkeit geben, das zu umgehen:http://www.druckerchannel.de/forum.php?seite=beitrag&ID=296345&s=2Nach dem ersten einsetzen der Kompatiblen Patronen kann man nach dem Hinweis dass es keine Ogirinalen Patronen sind nur auf abbrechen gehen und man kann nichts drucken.Man muss den Vorgang wiederholen. Also Originale Patronen einsetzen, wieder ausbauen und die Kompatiblen einsetzen.Jetzt sollte man auf ,,Fortfahren'' gehen können.oderNach dem herausnehmen der Originalpatronen den Drucker ausschalten und nach 10 sekunden wieder einschaltenFehlermeldung mit OK bestätigen. Farben am besten einzeln nacheiinander einsetzen.


Bei einer Rezi steht man sollte kein Update machen dann würde es funktionieren mit fremd Tinte

mikale21vor 8 m

Hab den jetzt schon über ein Jahr hier und könnte nichts negatives feststellen. Habe auch fremdhersteller Patronen drin


Dann hast Du wohl noch nicht die aktuellste Firmware drin. Die betreffende soll so ab September/Oktober 2016 erschienen sein.

Epizentrum66vor 4 m

Dann hast Du wohl noch nicht die aktuellste Firmware drin. Die betreffende soll so ab September/Oktober 2016 erschienen sein.



Hast Du einen Tipp, was man als normalen "Haushaltsdrucker" kaufen kann ? Unser Brother 195c gibt den Geist auf, da war das mit Fremd-Tinte nie ein echtes Problem.
Was nimmt man heutzutage vergleichbares unter 100€ ? Wlan wäre nicht schlecht.
Bearbeitet von: "Blauer-Knappe" 6. Jan

EthanHuntvor 30 m

Laut dem Druckerchannel soll es eine möglichkeit geben, das zu umgehen:http://www.druckerchannel.de/forum.php?seite=beitrag&ID=296345&s=2Nach dem ersten einsetzen der Kompatiblen Patronen kann man nach dem Hinweis dass es keine Ogirinalen Patronen sind nur auf abbrechen gehen und man kann nichts drucken.Man muss den Vorgang wiederholen. Also Originale Patronen einsetzen, wieder ausbauen und die Kompatiblen einsetzen.Jetzt sollte man auf ,,Fortfahren'' gehen können.oderNach dem herausnehmen der Originalpatronen den Drucker ausschalten und nach 10 sekunden wieder einschaltenFehlermeldung mit OK bestätigen. Farben am besten einzeln nacheiinander einsetzen.


Eigentlich habe ich aus solche "Kunststückchen" keinen Bock.
Kann jemand ein Multifunktionsgerät empfehlen, für das es (direkt funktionierende) Kompatible gibt und das eine sehr gute Qualität für Bilddruck auf Fotopapier hat?
Bearbeitet von: "Epizentrum66" 6. Jan

Blauer Knappevor 2 m

Hast Du einen Tipp, was man als normalen "Haushaltsdrucker" kaufen kann ? Unser Brother 195c gibt den Geist auf, da war das mit Fremd-Tinte nie ein echtes Problem.Was nimmt man heutzutage vergleichbares unter 100€ ? Wlan wäre nicht schlecht.


Habe eins weiter oben fast die gleiche Frage gefragt....

Kauft euch diesen Schrott bloß nicht.

Die Scanfunktion ist qualitativ ein Witz, jedes Handyfoto ist da der bessere "Scanner", der Einzugsscanner kann 3 bis maximal 4 Blätter scannen und bricht danach ohne Fehlermeldung oder sonstige Benachrichtigung ab. Das Scan to Cloud Feature verschluckt gerne Dateien, die man dann im Nachhinein nochmal scannen darf.
Außerdem will Epson ordentlich mit den Patronen absahnen: Wenn zum Beispiel "Schwarz" leer ist, wird der Drucker nicht mehr drucken. Gar nicht mehr. Auch nicht, wenn man etwas in den anderen Druckfarben drucken möchte, und auch der altbekannte Trick, mit den anderen 3 Farben ein sehr dunkles blau zu drucken, funktioniert nicht. Der Drucker streikt solange, bis man ihm eine teure neue Original Epson Patrone einsetzt.

Epizentrum66vor 1 h, 8 m

Dann hast Du wohl noch nicht die aktuellste Firmware drin. Die betreffende soll so ab September/Oktober 2016 erschienen sein.



Ja kann sein und dann werde ichj wohl auch keins machen. Habe aber das letzte mal im August oder so die Tinte gewechselt. Gehen meine Patronen dann erst nach dem Wechsel nicht oder sofort?

Hab den WF2660 seit gut nem halben Jahr. Bin echt zufrieden für den Preis bei den vorhandenen Funktionen.
Rebuild-Patronen funktionieren trotz Update der Software weiterhin einwandfrei, Patronenfüllung wird auch angezeigt.
Somit drucke ich damit genauso günstig wie mit meinem Kyocera FS1320D und das sogar in Farbe

Epizentrum66vor 1 h, 34 m

Dann hast Du wohl noch nicht die aktuellste Firmware drin. Die betreffende soll so ab September/Oktober 2016 erschienen sein.



AUA sorry ich sehe gerade ich hab den WF 2660 das ist dann wohl der vorgänger. Der motzt aber auch wenn er fremdhersteller Partonen bekommt, druckt aber trotzdem. SOrry wenn ich für Verwirrung gesorgt habe.

Also ich hab den Brother MFC-J480DW seit einem 1/2 Jahr und bin zufrieden mit Bildqualität. Hat auch Duplex und ADF. Kein Problem mit anderen Patronen ab ~15€.

kein Airprint

Playah321vor 1 h, 26 m

kein Airprint


Doch. Steht bei Amazon in der Produktbeschreibung.

Ich habe den Vorgänger WF2660. Bin eigentlich ganz zufrieden. Bisher habe ich wegen der Garantie nur original Epson Patronen verwendet. Sobald die Garantie abgelaufen ist, würde ich auch gerne auf alternative Tinte umsteigen.
Da hier einige alternative Tinte einsetzen - welchen Hersteller könnt ihr denn empfehlen? Vielen Dank für Tipps!

Ganz nett, wer noch günstiger kaufen will, sollte sich an (Otto-)Widerrufsware orientieren auf Ebay (favorio /Hatraco). Dort gibt es immer mal die ganze Modellpalette durch bis zum 7620. Dann kann man für denselbne Preis auch einen 3640 mit ein wnig Geduld bekommen.

Tinte...schau in meine Beiträge...eigentlich alle, außer Chinaschrott....

Günstigste Lösung....20 Euro Autoresetpatronen, 400ml Inktec-tinte 19 Euro inkl. Versand.

Vibsivor 3 h, 18 m

Ich habe den Vorgänger WF2660. Bin eigentlich ganz zufrieden. Bisher habe ich wegen der Garantie nur original Epson Patronen verwendet. Sobald die Garantie abgelaufen ist, würde ich auch gerne auf alternative Tinte umsteigen. Da hier einige alternative Tinte einsetzen - welchen Hersteller könnt ihr denn empfehlen? Vielen Dank für Tipps!


Wieviel Patronen verbrauchst du? Meine nur... Hab gelesen 2 Original Patronen Kosten soviel wir ein neuer Drucker samt Patronen. Da würde ich auf Garantie Wort wörtlich

daflitzvor 3 m

Wieviel Patronen verbrauchst du? Meine nur... Hab gelesen 2 Original Patronen Kosten soviel wir ein neuer Drucker samt Patronen. Da würde ich auf Garantie Wort wörtlich



zumal rechtlich die Verwendung kompatibler Patronen die Garantie nicht einschränkt....

Verfasser

Snagglevor 4 h, 6 m

zumal rechtlich die Verwendung kompatibler Patronen die Garantie nicht einschränkt....



Interessant. Danke für die Info.
Muss da mal genauer nachforschen.

Sorry, habe einen Kommentar übersehen. Hat noch jemand anderes Erfahrungen mit guter Tinte?
Bearbeitet von: "Vibsi" 6. Jan

EthanHuntvor 9 h, 47 m

Interessant. Danke für die Info.Muss da mal genauer nachforschen.



Das dürfte keine Kunst sein, sich das zu ergoogeln, ansonsten darfst du gerne noch mal fragen.

Vibsivor 8 h, 28 m

Sorry, habe einen Kommentar übersehen. Hat noch jemand anderes Erfahrungen mit guter Tinte?



Wenn du ein paar Minuten investierst, hier zu lesen, bist du bestimmt auf einen guten Stand...

mydealz.de/dea…238

Fazit... kein Chinarotz von Ebay oder Amazon oder sonst so....solange du Markenware nimmst, ist das nicht so entscheidend, die Unterschiede sind meist marginal...

blade26. Januar

Hab den WF2660 seit gut nem halben Jahr. Bin echt zufrieden für den Preis bei den vorhandenen Funktionen.Rebuild-Patronen funktionieren trotz Update der Software weiterhin einwandfrei, Patronenfüllung wird auch angezeigt. Somit drucke ich damit genauso günstig wie mit meinem Kyocera FS1320D und das sogar in Farbe



Welche Patroben nutzt du?

poonetsowvor 32 m

Welche Patroben nutzt du?



Habe folgendes Set gekauft und verwendet:
ebay.de/itm…poj

Bisher ging der Wechsel problemlos. und unter 12€ für jeweils 4 Patronen is halt unschlagbar
Bearbeitet von: "blade2" 8. Jan
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text