33°
ABGELAUFEN
Amazon Blitzangebot für 330,99 €: Netgear XS708E-100NES Plus Switch

Amazon Blitzangebot für 330,99 €: Netgear XS708E-100NES Plus Switch

ElektronikAmazon Angebote

Amazon Blitzangebot für 330,99 €: Netgear XS708E-100NES Plus Switch

Preis:Preis:Preis:330,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Derzeit erhaltet ihr dieses Produkt im Sonderangebot:
Netgear XS708E-100NES Plus Switch

Aktuell kostet es im Preisvergleich sonst 877,38 € (Gratisversand)
Der normale Preis auf Amazon beträgt 886,94 €

Etwas spezieller 8fach 10Gbit Switch, braucht nicht jeder. Rabatt ist fett!

14 Kommentare

Nette Ersparnis. Im Heimbereich dürfte er sehr überdimensioniert sein. Da reichen locker auch günstigere Geräte. Selbst kleine Firmen dürften eher geringen Bedarf im 10GBit Bereich haben.

Ist natürlich nett, aber wer hat schon die restliche Hardware für 10gbit?

Schon ausverkauft

Habe einen bekommen! Endlich mal upgraden daheim

mega! wobei sfp+ meist Vorrang hat.

Verdammt, hätte ich gebrauchen können...

btw man hätte übrigens einen noch weitaus besseren Deal draus machen können - Amazon hat eine Aktion bei der es eine Arlo Kamera im Wert von 200€ nochmal gratis zu dem Switch gibt. Sprich 330€ für diesen Switch + 200€ drahtlose Kamera, wäre das ordentlich verfügbar, dann wären >1000°C sicher gewesen.

An die Käufer/Interessenten von dem Switch: Wozu? Ähnliches mit 1GBit-Ports, was vollkommen ausreichend ist, gibt es bereits für ca. 100€. Dazu noch lüfterlos. Betreibt ihr Serverfarmen, die mit 4k ins Heimnetz streamen, oder warum wird so ein großer Datendurchsatz benötigt?

Elemnhorster

An die Käufer/Interessenten von dem Switch: Wozu? Ähnliches mit 1GBit-Ports, was vollkommen ausreichend ist, gibt es bereits für ca. 100€. Dazu noch lüfterlos. Betreibt ihr Serverfarmen, die mit 4k ins Heimnetz streamen, oder warum wird so ein großer Datendurchsatz benötigt?


Wenn deine Internetleitung bereits 1Gbits hat, dann brauchst du allein für NAT sonst 2*1GE NIC. Lass dann noch nen Samba Server laufen und schon bist du bei 3*1GE NIC. Oh, dann noch die DMZ. Nochmal eine NIC...

Das ist mit 10GE kein Problem, von 4 Uplinks auf einen...

Sprich schließ nicht von dir auf andere.

PS: Für 4k reicht Fast Ethernet.

Elemnhorster

An die Käufer/Interessenten von dem Switch: Wozu? Ähnliches mit 1GBit-Ports, was vollkommen ausreichend ist, gibt es bereits für ca. 100€. Dazu noch lüfterlos. Betreibt ihr Serverfarmen, die mit 4k ins Heimnetz streamen, oder warum wird so ein großer Datendurchsatz benötigt?


Für Privatkunden gibt es bei Kabel Deutschland momentan maximal 200mbit, bei der Telekom 100mbit, wenn ich nichts übersehen habe. 1GBit Internetanschlüsse sind extrem selten. Wenn, dann im Firmenumfeld zu finden. Im Privatbereich gibt es keine Notwendigkeit, für so etwas. Davon abgesehen, dass es auch mit einem 10 GBit-Port nicht mehr als 1 GBit über die Leitung gehen. Und wieso sollten mit NAT 2 Ports belegt sein? Es hängt doch nicht direkt am Anschluss der Switch und erst dahinter der Router. In der Regel kommt doch erst der Router mit NAT, DMZ usw. und dahinter der Switch. Und selbst wenn es vom Router in den Switch geht und von dort in DMZ und LAN ab, müssten alle auf einmal die DMZ oder dergleichen belegen, damit dort eine merkliche Auslastung ist.

Klar, sollte ich nicht von mir auf andere schließen, aber 10GBit sind eine extreme Seltenheit, welche man nicht einmal in 1% der Haushalte finden wird (wenn überhaupt), da es einfach noch keine Privatgeräte gibt, welche mit entsprechenden NICs ausgestattet sind. Selbst professionelle Geräte verfügen nicht über solche. Da muss man schon in den Serverbereich gehen oder hunderte Euro für eine Karte ausgeben. Und DMZ usw. dürften für 99% der Heimnutzer auch Fremdwörter sein.

Wer solch einen Switch braucht, hat zu Hause eine teure und große Netzwerkstruktur, welche weit über die Privatnutzung hinaus geht...

Elemnhorster

Wer solch einen Switch braucht, hat zu Hause eine teure und große Netzwerkstruktur, welche weit über die Privatnutzung hinaus geht...


Und auf Mydealz darf es nur Deals für den deutschen Einheitsmichel geben, oder was?

Natürlich braucht man 2 NIC für 1Gbit/s NAT bei 1GE NIC. Ansonsten hat man nur etwas in Richtung halb Duplex.

Natürlich hängt die Internetleitung direkt am Switch. Wieso denn auch nicht? Man hat ja nicht nur einen Server...

Mal über den Tellerrand schauen, in der Schweiz ist 1GE leicht verfügbar (70CHF waren es glaube ich grob), genauso Google Fiber in den Staaten usw.


Wäre der Deal nicht schon abgelaufen gewesen, dann hätte es von mir definitiv ein Hot gegeben.

all das meinte ich mit "Etwas spezieller".

Elemnhorster

Wer solch einen Switch braucht, hat zu Hause eine teure und große Netzwerkstruktur, welche weit über die Privatnutzung hinaus geht...


Klar gibt es auch andere, aber deshalb frag ich ja, wofür diejenigen, die Interesse an sowas haben (bzw. gekauft haben), sowas auch nutzen. Und deine Szenarien zeigen mir, dass es eben nicht für den Privatgebrauch ist sondern kommerziell genutzt wird. Sollte der Switch direkt am Internetanschluss und nicht hinter dem Router hängen, würde dies ja bedeuten, dass man mehrere IP's vom ISP bekommt.

schade, zu spät gesehen, so hätte ich endlich mein Gästeklo günstig mit 10g anbinden können

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text