71°
ABGELAUFEN
[Amazon Blitzangebot] LG 42LF561V 106 cm (42 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner) Bestpreis

[Amazon Blitzangebot] LG 42LF561V 106 cm (42 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner) Bestpreis

TV & HiFiAmazon Angebote

[Amazon Blitzangebot] LG 42LF561V 106 cm (42 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner) Bestpreis

Preis:Preis:Preis:329,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Amazon hat den LG 42LF561V 106 cm (42 Zoll) Fernseher bis 22.00 Uhr im Blitzangebot.

PVG bei Geizhals liegt bei 379,99 EUR. Das dürfte hier wohl lt. bisherigem Preisverlauf der Bestpreis sein.
Bewertungen bei Amazon 4,5/5 bei nur 5 Rezensionen bisher

Typ: LED-Backlight-Fernseher mit 106 cm (42 Zoll) Bildschirmdiagonale
Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
Empfang: Analog, DVB-T (Terrestrisch), DVB-C (Kabel), DVB-S2 (Satellit), CI+
Anschlüsse: 2x HDMI, 1x USB 2.0, Digital-Audioausgang (optisch), CI+-Slot, Kopfhörerausgang, Komponenteneingang, Scart
Lieferumfang: Fernbedienung, Kurzanleitung

Hersteller LG
Modellname 42LF561V
Energieeffizienzklasse von A+ bis F A+
Sichtbare Bildschirmdiagonale 106 cm ( 42 " )
Leistungsaufnahme im Ein-Zustand 52 W
Jährlicher Energieverbrauch 76 kWh/Jahr, auf der Grundlage eines täglich vierstündigen Betriebs des Fernsehgeräts an 365 Tagen. Der tatsächliche Energieverbrauch hängt von der Art der Nutzung des Fernsehgerätes ab.
Leistungsaufnahme im Bereitschafts-Zustand (Standby) 0.3 W
Bildschirmauflösung 1920 x 1080
Technische Eigenschaften
Displaytyp LED-LCD
Hintergrundbeleuchtung Direct LED
3D Unterstützung nein
Bildformat 16:9
FULL HD
HD ready
Wandmontage VESA 400 x 400 mm
Sonstiges
Netzfrequenz in Hertz: 50-60 Hz
Netzspannung in Volt: 110-230V
Luminanz: 65%
TV-Ausstattung
Allgemeine Funktionen
PMI (Picture Mastering Index) von 300
Triple Tuner
DVR Ready (Aufnahme auf Externe Festplatte möglich)
Bildfunktionen Triple Engine
Experten Modus
ISF Einstellung
H264 Decoder
Audiofunktionen 2.0 Lautsprechersystem
Ausgangsleistung: 20 Watt
Surround System: Virtual Surround
Klare Stimmen II
Sound Optimizer (Normal/Wandmontage/Standfuß)
Dolby Digital / DTS Decoder
LG Sound Sync Optical
Lautsprecher
Smart TV/HBBTV nein
Recorderfunktion (PVR) USB-Recording (?)
integr. Mediaplayer ja (via USB)
Videotext Ja (2000 Seitenspeicher)
Sonstiges
Timergesteuerte USB-Aufnahme
USB Recording (Für DVB-T/-C/-S2)
Empfang/Übertragung
Twin Tuner nein
DVB-C
DVB-S
DVB-S2
DVB-T
Analoger Tuner
Common Interface Typ CI+ Slot
Sonstiges Auflösung: SD,HD
Codec: MPEG2, MPEG4
TV-Anschlüsse
HDMI 2x
USB 2.0 1x
Scart 1x
Komponenten
PC-Eingang
Audio Digitalausgang optisch
Kopfhöreranschluss
Sonstige RF Eingang: 2 (1 x Analog/DVB-C/DVB-T und 1 x DVB-S2)
AV in/Component in/PC Audio in
Weitere Merkmale
Maße Verpackung (BxHxT) 1060 x 660 x 152
Maße mit Fuß (BxHxT) 961 x 610 x 218
Maße ohne Fuß (BxHxT) 961 x 567 x 55,5
Gewicht mit Verpackung 11.6 kg
Gewicht mit Fuß 9.5 kg
Gewicht ohne Fuß 9.2 kg
Lieferumfang Fernbedienung
Batterien für die Fernbedienung
Kurzanleitung
Garantie 24 Monate
Sonstiges Frontfarbe: Champagne Gold

Eine externe Rezension (gibt nicht meine Meinung wieder!):

"Beim 42LF561V wirbt LG mit einem sogenannten Sound Optimizer, soll heißen: Je nach Standort kann man den Klang verändern, wobei es einen normalen Modus, einen Modus für die Wandmontage und einen weiteren für die Platzierung auf dem beiliegenden Standfuß gibt.

Aus- und Eingänge
Der Sound Optimizer passt die Frequenzbereiche an, etwa die Bassstärke. Klingen die mit 2 x 10 Watt belasteten TV-Lautsprecher trotz Sound Optimizer, Virtual-Surround-Technik und anderen Klangverbesserern nicht wie gewünscht, sollte man ein Heimkinosystem oder eine Soundbar anschließen. Das gelingt - je nach Equipment - entweder über den optischen Digitalausgang oder über die Kopfhörerbuchse des Fernsehers. Von einem in HDMI 1.4 integrierten Audio-Rückkanal (ARC), der ein separates Kabel zum Soundsystem überflüssig machen würde, ist im Datenblatt keine Rede. Eingangsseitig wirft das ohne Standfuß 5,5 Zentimeter tiefe Gerät zwei HDMI-Anschlüsse sowie zwei Antennenbuchsen für DVB-T-, DVB-C- und DVB-S2-Signale in die Waagschale. Ein CI-Plus-Slot zum Entschlüsseln kostenpflichtiger Angebote, die man hierzulande via Kabel und Satellit empfängt, darf natürlich nicht fehlen.

Zusatzfunktionen und Display
Via DVB-T kann man Sender in SD-Qualität, via DVB-C und DVB-S2 zusätzlich HDTV-Programme anschauen. Abgerundet wird das Anschlussfeld von einem Komponenteneingang, einem AV-Eingang, einer Scart-Buchse und zu guter Letzt von einem USB-Port. Nach Anschluss eines externen Speichers, also eines USB-Sticks oder einer USB-Festplatte, lassen sich digitale Fernsehsendungen aufnehmen, wobei die Aufnahmen entweder manuell gestartet oder im Timer des EPG programmiert werden. Offen bleibt, ob die Funktion zum zeitversetzten Fernsehen (Timeshift) unterstützt wird. Mit der Möglichkeit, Multimedia-Dateien vom USB-Speicher abzuspielen, wirbt LG an keiner Stelle – funktionieren sollte es dennoch. Dem LC-Display, das laut Datenblatt mit flächig verbauten LEDs hinterleuchtet wird (Direct-LED-Backlight), bescheinigen die Koreaner 1920 x 1080 Pixel und einen „Picture Mastering Index“ von 300.

Die Ausstattung könnte üppiger sein, dafür bleibt der LG 42LF561V bezahlbar: Bei amazon bekommt man den kürzlich vorgestellten 42-Zöller für 585 EUR (!!!), wobei der Preis sicher noch fällt. "

6 Kommentare

Preisverlauf
dFVr6zf.png

check, mal mitgenommen fürs Büro

und schon alles weg

hat jemand eine Empfehlung für ein ähnliches Gerät (kein Smart TV notwendig, DVB-C, CI+) in ~50 Zoll? Dieses Gerät eventuell?

hab mich auf Warteliste setzen lassen und noch einen bekommen. Einfach versuchen - läuft ja noch 2 Stunden...

jajasoso

hat jemand eine Empfehlung für ein ähnliches Gerät (kein Smart TV notwendig, DVB-C, CI+) in ~50 Zoll? Dieses Gerät eventuell?


Hisense LTDN40D50 diesen jedenfalls nicht, absoluter müll ...
Hohe umschaltzeiten, schlechtes Bild, sehr wackelig, minderwertige Fernbedienung

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text