374°
ABGELAUFEN
[Amazon Blitzangebot] LG 55LB561V 55 Zoll) LED-Backlight-Fernseher (Full HD, 100Hz MCI, DVB-T/C/S, CI+) schwarz [Energieklasse A+] - IPS Panel

[Amazon Blitzangebot] LG 55LB561V 55 Zoll) LED-Backlight-Fernseher (Full HD, 100Hz MCI, DVB-T/C/S, CI+) schwarz [Energieklasse A+] - IPS Panel

ElektronikAmazon Angebote

[Amazon Blitzangebot] LG 55LB561V 55 Zoll) LED-Backlight-Fernseher (Full HD, 100Hz MCI, DVB-T/C/S, CI+) schwarz [Energieklasse A+] - IPS Panel

Preis:Preis:Preis:499,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon gibt es nun als Blitzangebot den LG 55LB561V.

Die Technischen Daten finden sich ja auf der Amazon Seite.
Am wichtigsten erscheint mir jedoch
- IPS Panel
- 100 Hz (native 50 Hz)


Bemängelt wird das LG Betriebssystem, welches nun mal nicht das schnellste. Wer allerdings sowieso einen externen Receiver (und Lautsprecher) verwendet und auf die Smart-TV-Funktionen verzichten kann, ist meiner Meinung nach (v.a. bei dem Preis) gut bedient. Einige Kunden bemängeln das stark spiegelnde Display - allerdings wird dies auch bei Produkten anderen Herstellern (in dieser Preisklasse) bemängelt.

Solltet ihr keine Probleme mit aktivem 3D haben, solltet ihr evtl. nach den reduzierten Samsung TV's schauen (+100€).

Er bekommt gute 4.5 Sterne von 117 Kundenrezensionen.

Vergleichspreis: 549,99 € (Ersparnis: 50€)

Dauert des Blitzangebots: 4 Stunden (solange der Vorrat reicht bis 16 Uhr)

Beliebteste Kommentare

Raller

Cold. gibt es beim nullprozentshop für den gleichen Preis. Mit Zinsgewinn, da Ratenzahlung bis zu 12Monate möglich. Wer Amazon-Gutscheine hat (bekommt man ja hinterhergeworfen), für den evtl. ok.


Es gibt Leute, die Finanzierung als Vorteil sehen. oO

29 Kommentare

100hz klingt zwar immer gut, aber es sind "echte" 50hz interpoliert auf 100hz.

Tharis

100hz klingt zwar immer gut, aber es sind "echte" 50hz interpoliert auf 100hz.



Ist aber bei den meisten TV's dieser Preisklasse verbaut. Meist sieht man auch kaum den Unterschied - variiert je nach Panel.

Aber hast recht - ich füge es hinzu. Wie gesagt: Das ist kein High-End-TV

hat das gerät nun einen triple-tuner oder nicht? lt. eine kommentar hat es "Gerät besitzt DVB-T und DVB-C-Tuner, aber keinen Sat-Receiver", obwohl laut beschreibung alle 3 vorhanden sind. was nun?

ansonsten.. klasse preis für ein ordentliches gerät, das alles nötige hat.

Die 50 Hz. nativ würden mich abschrecken, Preis ist aber gut

Edit: Ich würde daher 86 Euro mehr investieren und den hier nehmen: hukd.mydealz.de/dea…728

root

hat das gerät nun einen triple-tuner oder nicht? lt. eine kommentar hat es "Gerät besitzt DVB-T und DVB-C-Tuner, aber keinen Sat-Receiver", obwohl laut beschreibung alle 3 vorhanden sind. was nun? ansonsten.. klasse preis für ein ordentliches gerät, das alles nötige hat.



Hm also andere Shops geben ebenfalls einen Triple Tuner an. Auch in diesem kurzen Bericht wird dies erwähnt: fernsehertestbericht.de/201…tml

Zuschlagen oder den Samsung UE55H6290 55' kaufen?

Cold. gibt es beim nullprozentshop für den gleichen Preis. Mit Zinsgewinn, da Ratenzahlung bis zu 12Monate möglich.
Wer Amazon-Gutscheine hat (bekommt man ja hinterhergeworfen), für den evtl. ok.

Raller

Cold. gibt es beim nullprozentshop für den gleichen Preis. Mit Zinsgewinn, da Ratenzahlung bis zu 12Monate möglich. Wer Amazon-Gutscheine hat (bekommt man ja hinterhergeworfen), für den evtl. ok.


Es gibt Leute, die Finanzierung als Vorteil sehen. oO

D1no

Zuschlagen oder den Samsung UE55H6290 55' kaufen?



Ich würde klar den Samsung nehmen:
100 Hz. nativ
bessere Software (Smart Funktionen gehen deutlich schneller)

damals noch begeistert gewesen von WebOS, aber nervt nur noch, sau langsam und ruckelig auf unseren 55LB630v für 900€ ...
Nie wieder LG

D1no

Zuschlagen oder den Samsung UE55H6290 55' kaufen?



Würde wohl auch eher den Samsung empfehlen, wobei ich deren Farbwiedergabe nicht allzu toll finde und aktives 3D mich nervt

Raller

Cold. gibt es beim nullprozentshop für den gleichen Preis. Mit Zinsgewinn, da Ratenzahlung bis zu 12Monate möglich. Wer Amazon-Gutscheine hat (bekommt man ja hinterhergeworfen), für den evtl. ok.



Natürlich ist das ein Vorteil Oo

Wo hat der denn 3D? Ich seh da nix von 3D weder passiv noch aktiv...


DosSantos

Würde wohl auch eher den Samsung empfehlen, wobei ich deren Farbwiedergabe nicht allzu toll finde



Liegt meist nur an den nicht optimalen Werkseinstellungen, mit etwas Mühe und Zeit bei dem Bildeinstellungsoptionen passt dann auch die Farbwiedergabe ziemlich gut.

1. Regel: Gib kein Geld aus, dass du nicht hast.

Würde auch zum Samsung raten. Dieser LG hat schlechte Ausleuchtung und grauenhafte Software.

recoilbaer

1. Regel: Gib kein Geld aus, dass du nicht hast. Würde auch zum Samsung raten. Dieser LG hat schlechte Ausleuchtung und grauenhafte Software.



Gebe ich dir recht. Dennoch soll auch für die 2014er Modelle das "neue" WebOS kommen (allerdings nicht das 2.0, welches die neuen Modelle haben)

nitrodar1

Natürlich ist das ein Vorteil Oo



Bei der aktuellen Niedrigzinsphase kein Vorteil bei einer Nullprozent Finanzierung (wobei es echte Nullprozent Finanzierungen sowieso nicht gibt).

recoilbaer

1. Regel: Gib kein Geld aus, dass du nicht hast.



etwas off-Topic: sicher grundsätzlich nie verkehrt. jedoch ging es hier um das Argument, dass du das sonst direkt bezahlte Geld ja anlegen könntest. Zumal sich kaum einer direkt ein eigenes Haus oder auch Neuwagen kaufen könnte wenn man die Regel immer anwenden würde...

recoilbaer

1. Regel: Gib kein Geld aus, dass du nicht hast. Würde auch zum Samsung raten. Dieser LG hat schlechte Ausleuchtung und grauenhafte Software.


Habe mich echt viel in letzter zeit mit den ganzen Smart TVs im Bereicht 600-800 beschäftigt. Und mit LG kamen die meisten gut zurecht ausgenommen der Software. Und da schrieben einige, dass es eine absolute Blamage sei. Und nach dem Patch der Geräte zerschossen hat war für mich das Thema LG entgültig durch.

recoilbaer

1. Regel: Gib kein Geld aus, dass du nicht hast.



2. Regel: Ausnahmen bestätigen die Regel ;)))) Ne Spaß. Aber ich finde in dem Preisbereich sollte man echt nicht so finanzierungszeug anfangen, wenn man das Geld ja eh auf der hohen Kante hat..

recoilbaer

1. Regel: Gib kein Geld aus, dass du nicht hast.



Aber bei der aktuellen Niedrigzinsphase bekommst du so gut wie nix bei einer sicheren Anlage. Da kann man das auch gleich bleiben lassen.

Ein Haus kaufen sich sicher fast alle mit einem gewissen Anteil Fremdkapital. Aber meine Neuwagen hab ich bisher immer bar bezahlt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text