607°
ABGELAUFEN
[Amazon Blitzangebot] NETGEAR GS105E-200PES Gigabit Web Managed (Plus) Switch (5-Port) für 16,99 Euro.
[Amazon Blitzangebot] NETGEAR GS105E-200PES Gigabit Web Managed (Plus) Switch (5-Port) für 16,99 Euro.

[Amazon Blitzangebot] NETGEAR GS105E-200PES Gigabit Web Managed (Plus) Switch (5-Port) für 16,99 Euro.

Preis:Preis:Preis:16,99€
Zum DealZum DealZum Deal
NETGEAR GS105E-200PES Gigabit Web Managed (Plus) Switch (5-Port)

UVP 34,76 Euro

Preisvergleich: 31,76 Euro

5 x Gigabit LAN Ports für mehr Flexibilität und zusätzliche Geräte in Ihrem Netzwerk
Schnelle Erweiterung Ihres Netzwerks zum Anschluss von Smart-TV, IPTV-Receiver, PC, Drucker, Spielkonsole, Blue-ray Player, Receiver u.a.
Plug-and-Play, keine Konfiguration notwendig - Datenübertragungsraten bis zu 1000 MBit/s; Green Ethernet, Spart bis zu 60% Strom bei inaktiven Ports
Einfache Konfiguration mittels Webbrowser - Für Tischaufbau oder Wandmontage geeignet - Geräuschfreier Betrieb, da lüfterlos
Lieferumfang: Netgear GS105E-200PES Gigabit Web Managed (Plus) Switch


49 Kommentare

danke

Brauchte ich gerade, danke!

5 port MANAGED? wofür braucht man sowas?

ist das nicht wie traktorreifen auf nem 911er?
Bearbeitet von: "Nadine" 12. Jan

mehr Funktionen braucht Privat-Mensch zuhause nicht - habe selbst 2 Stück bei mir im Netzwerk laufen, klasse die Möglichkeit des Leitungstests und Abtrennung der VLANs...
okay, habe gemerkt, dass 8 Ports auch ganz nice wäre... da warte ich aber noch, dass der mit POE günstiger wird

8port Managed fürn schribtisch bitte :-)

Nadinevor 3 m

5 port MANAGED? wofür braucht man sowas?ist das nicht wie traktorreifen auf nem 911er?



meinst Du die 5 Ports - oder das Managed? ist doch nicht verkehrt, wenn man sich das Ding mal genauer anschauen kann, was an Daten drüber läuft - oder die angeschlossenen Leitungen testen kann - oder mehrere VLANs einrichten kann
wer nicht weiß, was VLANs sind, braucht das natürlich nicht - der kann das Ding auch ganz normal als unkonfigurierten Switch nutzen

Wozu manged im heimnetz? Habt ihr echt ne dmz daheim?

Danke, bestellt. Das ist der billigste TCP Echo Server, der mir untergekommen ist.

Wenn man Entertain hat, braucht man leider IGMP Snooping fähige Switches.

lolzivor 5 m

Wozu manged im heimnetz? Habt ihr echt ne dmz daheim?




Guest SSID ist nie verkehrt.

Ich benutze das bei mir in der StudentenWG, da hat jeder Mitbewohener seine eigene SSID + VLAN.

Ein muss für jeden mydealzer... davon hängen 2 an der Fritzbox für Hue und Co.

Kann der SNMP

danke bestellt... VLAN... besser gehts net für den preis

Sehr schöner Deal. Mal sehen, was sich damit verrücktes anstellen lässt.

lolzivor 13 m

Wozu manged im heimnetz? Habt ihr echt ne dmz daheim?

​Ja

Nur noch warteliste mhhhhhh



quasi internes DMZ für die Gäste bzw. eingeschränktes Internet für Smarthome/HUE

5 Port Managed... Coole Sache eigentlich zum Basteln

Hey, die netgear-Dinger verrecken immer. Wenn Ihr es solides, qualitativ Hochwertiges wollt, was sogar preislich noch drunter liegt: Zyxel

Hot

Kann auch nur anraten. Nach etwas mehr als einem Jahr seltsame Paketverluste, die auch nach einem Neustart/Werksreset nicht besser wurden.

MistaMillavor 7 m

Hey, die netgear-Dinger verrecken immer. Wenn Ihr es solides, qualitativ Hochwertiges wollt, was sogar preislich noch drunter liegt: Zyxel


Zyxel und solide?

Jay, trotz Warteliste noch bekommen.
Besten Dank

Nadinevor 58 m

5 port MANAGED? wofür braucht man sowas?ist das nicht wie traktorreifen auf nem 911er?


die china geräte sind in einem eigenen vlan damit sie keinen zugriff auf das restliche lan haben.
guest-wlan (muss ja nicht jeder sehen was auf meiner nas so herumliegt)
etc...

Abgelaufen. Jetzt 31,76€

Schade. Verpasst ..... aber der Preis war super ....

Suche 8 Ports mit Vlan. Passivkühlung

Wer hat Erfahrung? Netgear oder TPLink oder Zyxel oder ...?


Bearbeitet von: "Produkttester" 12. Jan

Zyxel ist wohl, laut den Amazon Bewertungen sparsamer (bei den smart managed Switchen). Leider brauche ich min. 8 Ports mit managed oder smart-managed. Und da ich nicht 2 einzelne Switchen haben will, muss ich auf das nächste größere gehen. Bei Zyxel wäre das leider jedoch erst das 24 xD Zyxel deshalb, da ich mit TP-Link keine guten Erfahrungen gemacht habe und Netgear, im Vergleich zu Zyxel, zu viel Strom zieht.
Bearbeitet von: "Meza100" 12. Jan

Meza100vor 7 m

Zyxel ist wohl, laut den Amazon Bewertungen sparsamer (bei den smart managed Switchen). Leider brauche ich min. 8 Ports mit managed oder smart-managed. Und da ich nicht 2 einzelne Switchen haben will, muss ich auf das nächste größere gehen. Bei Zyxel wäre das leider jedoch erst das 24 xD Zyxel deshalb, da ich mit TP-Link keine guten Erfahrungen gemacht habe und Netgear, im Vergleich zu Zyxel, zu viel Strom zieht.



Danke. Was ist dir bei TP passiert?
Zu viel Strom? Von welchen Größen sprechen wir da? Bzw. dachte ich werden inaktive Ports zur Stromreduzierung abgeschaltet. 24 Ports wären mir auch zu Viel.

Gibts Noch Alternativen?

VERDAMMT, verpasst!

Mal eine Frage zur Installation, wie schalte ich das Ding beim Router dazwischen? Router hat 4 Ports benötigen tue ich 6 Stück, die dann in die einzelnen Zimmer gehen im Kommunikationsverteiler. Heißt dann Port 1 Router an Port 1 vom Switch und dann daran 1-4 vom Switch zu 1-4 vom Kommunikationsverteiler bzw. 4 der 6 Zimmer? Bleiben 2 über die ich ganz normal mit dem Roter verbinde. Bleibt ein Port am Router übrig, richtig? Oder lieber einen 8er Switch kaufen? Macht das etwas aus ob die Geräte Direkt mit dem Router verbunden sind oder dann über den Switch eingbunden sind?
Bearbeitet von: "Ragnon" 12. Jan

Mein TP-Link und meine Netgear hatten nach einigen Tagen das Problem, dass entweder gar nichts mehr ging oder extrem langsam. Dachte erst immer, es läge am Internet, dabei war mein ganzes Heimnetz lahm gelegt. Das trat sporadisch, aber mehrmals wöchentlich auf. Die einzige Abhilfe war vom Strom trennen und dadurch neu zu starten. Alles durch Zyxel ersetzt und seither - und das über ein Jahr - kein einziges Problem mehr. Dann bleiben die Zyxel viel kühler und haben ein schönes, silbernes Metallgehäuse. Im Büro übrigens sind mehrere von den business netgear - Dingern, da fällt bei manchen immer wieder ein Port für immer aus, komplett tot. Sprich aus einem 5er wird ein 4er, dann ein 3er. Die anderen Ports gehen dann noch, steigen aber einer nach dem anderen aus. Hatten wir jetzt schon bei zwei von den 5ern, ich glaube solche wie hier im Deal. Den Tipp mit Zyxel hat damals auch hier einer bei mydealz gegeben und danach gesucht habe ich das auch mehrfach dann in irgendwelchen Foren gefunden.

Hab solche:
amazon.de/gp/…c=1

und solche:
amazon.de/gp/…c=1

Die haben priorisierte Ports je nach angeschlossenem Gerät.


Gibt bestimmt auch welche mit Management.
Bearbeitet von: "MistaMilla" 12. Jan

MistaMillavor 5 m

Mein TP-Link und meine Netgear hatten nach einigen Tagen das Problem, dass entweder gar nichts mehr ging oder extrem langsam. Dachte erst immer, es läge am Internet, dabei war mein ganzes Heimnetz lahm gelegt. Das trat sporadisch, aber mehrmals wöchentlich auf. Die einzige Abhilfe war vom Strom trennen und dadurch neu zu starten. Alles durch Zyxel ersetzt und seither - und das über ein Jahr - kein einziges Problem mehr. Dann bleiben die Zyxel viel kühler und haben ein schönes, silbernes Metallgehäuse. Im Büro übrigens sind mehrere von den business netgear - Dingern, da fällt bei manchen immer wieder ein Port für immer aus, komplett tot. Sprich aus einem 5er wird ein 4er, dann ein 3er. Die anderen Ports gehen dann noch, steigen aber einer nach dem anderen aus. Hatten wir jetzt schon bei zwei von den 5ern, ich glaube solche wie hier im Deal. Den Tipp mit Zyxel hat damals auch hier einer bei mydealz gegeben und danach gesucht habe ich das auch mehrfach dann in irgendwelchen Foren gefunden.


Dann braucht man aber 2 x 5er richtig? Und hat trotzdem nur 8 freie Ports. Gut beim Netgear wären nur 7 frei. Gibt's da auch so viele verschiedene mit verwirrend ähnlichen Bezeichnungen? Werde bei Idealo verrückt wenn ich nach netgear 8-Port switch suche ;
Bearbeitet von: "Produkttester" 12. Jan

Produkttestervor 2 m

Dann braucht man aber 2 x 5er richtig? Und hat trotzdem nur 8 freie Ports. Gut beim Netgear wären nur 7 frei. Gibt's da auch so viele verschiedene mit verwirrend ähnlichen Bezeichnungen? Werde bei Idealo verrückt wenn ich nach netgear 8-Port switch suche ;


Gibt doch auch einen 8er... Oder wie meinst Du das?

Konnte leider als Filter nicht Vlan finden. Aber Zyxel hat doch smart managed 8port Switches. Kostet nur eben 62€.

geizhals.eu/?ca…ged

MistaMillavor 3 m

Gibt doch auch einen 8er... Oder wie meinst Du das?


Hab ich grad auch gesehen. Meza100 hat das gesagt.

Produkttestervor 4 m

Konnte leider als Filter nicht Vlan finden. Aber Zyxel hat doch smart managed 8port Switches. Kostet nur eben 62€. https://geizhals.eu/?cat=switchgi&xf=11046_12~2827_8~658_smart+managed


Naja, hab hier erst gespart und dann zwei mal gekauft. Aber klar, ohne Management, dann sind sie günstiger als netgear. Wozu ist das Management unbedingt nötig?

MistaMillavor 13 h, 40 m

Naja, hab hier erst gespart und dann zwei mal gekauft. Aber klar, ohne Management, dann sind sie günstiger als netgear. Wozu ist das Management unbedingt nötig?


Weiß ich nicht genau. Dachte sonst kann man die China Gadgets nicht vom Zugriff auf das weitere Netzwerk aussperren. Bei geizhals gibt's kurioserweise auch die Filter Managed und Smart Managed. Was da genau der Unterschied sein soll weiß ich auch nicht.
Bearbeitet von: "Produkttester" 13. Jan

Produkttestervor 3 h, 2 m

Suche 8 Ports mit Vlan. PassivkühlungWer hat Erfahrung? Netgear oder TPLink oder Zyxel oder ...?

​die neuen ubiquity wirds wohl bei mir.

Produkttestervor 7 h, 33 m

Weiß ich nicht genau. Dachte sonst kann man die China Gadgets nicht vom Tugriff auf das weitere Netzwerk aussperren. Bei geizhals gibt's kurioserweise auch die Filter Managed und Smart Managed. Was da genau der Unterschied sein soll weiß ich auch nicht.


Mal eine blöde Frage: kann man nicht Geräte im Router sperren? Ich meine, ich hätte in meiner FritzBox so etwas gesehen (die 7490). Bin mir aber nicht sicher. Was hast Du für netzerkkabelgebundene Gadgets? Hab so einen Xiaomi Saugroboter, aber den zu blockieren wäre irgendwie idiotisch, den kann man halt von unterwegs steuern und schauen, wie er gerade arbeitet. Aber das Ding ist ein offenes Tor. Aber eigentlich doch scheiß egal, was soll schon passieren... dann sendet er halt den Grundriss vom Haus nach China :-D
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text