303°
ABGELAUFEN
[Amazon Blitzangebot] Onkyo TX-NR616 7.2 Netzwerk AV-Receiver (HD-Audio, 3D Ready, RDS, USB 2.0, 160 W/Kanal) schwarz ab 18 Uhr

[Amazon Blitzangebot] Onkyo TX-NR616 7.2 Netzwerk AV-Receiver (HD-Audio, 3D Ready, RDS, USB 2.0, 160 W/Kanal) schwarz ab 18 Uhr

EntertainmentAmazon Angebote

[Amazon Blitzangebot] Onkyo TX-NR616 7.2 Netzwerk AV-Receiver (HD-Audio, 3D Ready, RDS, USB 2.0, 160 W/Kanal) schwarz ab 18 Uhr

Preis:Preis:Preis:299,99€
Zum DealZum DealZum Deal
angelehnt an mydealz.de/dea…532
gibt es den 616 heute wieder ab 18 Uhr bei den Amazon-Blitzangeboten.
Man kann wieder von einem Preis von 299,99 € ausgehen. Wer das letzte mal leer ausgegangen ist oder den gerade günstig sucht, ist hier richtig

Idealo-Vergleich: 331,98 €

- THX Select2 Plus zertifiziert
- Cloud-basierte Audio-Streams und Internetradio über das Heimnetzwerk
- Mobile High-Definition Link zur Wiedergabe von Smartphone-Filmen und -Fotos
- Bequemes Umschalten zwischen Audioquellen dank der InstaPrevue?-Technologie
- Onkyo Remote Apps für iPod touch/iPhone und Android, mit dem neuen iPhone 5 kompatibel

29 Kommentare

Lohnt umstieg vom 509 wenn man bei 5.1 bleibt?

Klanglich wahrscheinlich nicht...

*

zunami

Lohnt umstieg vom 509 wenn man bei 5.1 bleibt?



30W mehr auf jedem Kanal, wenn dir deiner zu schwach ist, kann es sich lohnen^^

Ich habe mich die Tage etwas mit den Geräten beschäftigt. Mittlerweile würde ich (durch das gelernte aus den Berichten usw.) von dem Gerät abraten. Für etwas mehr gibt es den besseren Pioneer VSX-922

edit: 35€ teurer: ebay.de/itm…9f8

ich hoffe den 515er bald für 199€ zu bekommen :-)

Lohnt nicht. Bin von 509 auf den teureren 818 umgestiegen. Das hat sich (für mich persönlich) gelohnt. Die Einstellmöglichkeiten sind viel besser und das XT32 einmesssystem hat bei mir tatsächlich wahre Wunder im Bassbereich vollbracht.

509 zu 616 lohnt sich aber eher nicht, sind relativ vergleichbar.

"Man kann wieder von einem Preis von 299,99 € ausgehen"

Max0815

"Man kann wieder von einem Preis von 299,99 € ausgehen":|

ja, genau so wie beim letzten und vorletzten mal. dafür benötigt man keine glaskugel, wenn man kurz seinen kopf anstrengt ...

Leo218

ich hoffe den 515er bald für 199€ zu bekommen :-)



Den gab es vor ca. 3 Wochen bei Media Markt in Erfuhrt (Lokal Angebot) für 199 Euro!

Leo218

ich hoffe den 515er bald für 199€ zu bekommen :-)



ich weiß...
ich gestehe, dass ich zu lange überlegt habe :-(

frozen1900

Ich habe mich die Tage etwas mit den Geräten beschäftigt. Mittlerweile würde ich (durch das gelernte aus den Berichten usw.) von dem Gerät abraten. Für etwas mehr gibt es den besseren Pioneer VSX-922edit: 35€ teurer: http://www.ebay.de/itm/Pioneer-VSX-922-K-AV-Receiver-7-1-3D-fahig-AppleAirPlay-HDMI-Internetradio-/161043343864?pt=DE_TV_Video_Audio_Radio_Empf%C3%A4nger&hash=item257eee69f8



Ich habe genau das Gegenteil gemacht und kann nach einigen Tagen Nutzung (habe beim Deal letzte Woche zugeschlagen) sagen, dass ich den Onkyo aus folgenden Gründen besser finde:
- Der Pioneer verliert oft seine Einstellungen, wenn man die Steckdose ausschaltet (Gerät wurde natürlich ordnungsgemäß ausgeschaltet). Eigentlich ein NoGo, v.a. wenn man eingemessen hat usw....
- Internet Radio startet langsam und Verbindung (per LAN Kabel direkt mit dem Router verbunden) unterbricht mehrfach. Läuft beim Onkyo definitiv besser!
- Einmessmikrofon funktioniert meiner Meinung nach beim Onkyo besser. Beim Pio war der Bass jedesmal weg.
- Menüführung ist beim Onkyo übersichtlicher und graphisch schöner aufbereitet, wie ich finde. Außerdem wird z.B. das Ändern der Lautstärke am TV angezeigt, wie viele andere Optionen auch. Beim Pio ist das nicht der Fall.
- Fernbedienung ist beim Pio total überladen mit den unzähligen kleinen Tasten. Dürfte sich für eine Multifunktionsfernbedienung schwierig gestalten mit der Programmierung. Beim Onkyo kann man die Fernbedienung sogar über das Onkyo Menü zu den anderen Geräten anlernen, da die Codes hier schon am TV ausgegeben werden. Beim Pio muss man die Codes aus dem Handbuch ausprobieren.
- Weiterer Vorteil beim Onkyo sind die zwei HDMI-Ausgänge. Ich persönlich nutze den zweiten aber nicht.
- Android APP: Pioneer bringt für jedes Modelljahr eine neue App raus, totaler Bock....da der Receiver aus 2012 ist, funktioniert auch nur iControl von 2012, obwohl es schon eine neuere Version gäbe. Bei Onkyo gibt es genau eine App, die das tut. Vom Funktionsumfang ist die Pioneer App jedoch umfangreicher.
- Für technisch nicht ganz Versierte gibt es einen Inbetriebnahme Assistenten, der bei der Einrichtung/Konfiguration unterstützt.

Vorteile beim Pio:
- Entwickelt nicht so viel Wärme während des Betriebs.
- Alle Lautsprecher Anschlüsse sind schraubbar. Beim Onkyo ist Zone2 nur zum Klemmen.
- HDMI CEC funktionierte mit dem Pio bei mir besser. Beispielsweise wenn ich vom TV Betrieb Inet Radio umschalte und TV ausschalte, bleibt Receiver an. Der Onkyo hingegen geht bei mir aus. Umgekehrt wenn alles aus ist und ich beim Onkyo Inet Radio einschalte, macht der den TV auch an.
Für mich nicht weiter tragisch, habe die Funktion ausgestellt und muss den TV halt über die Onkyo Fernbedienung gesondert einschalten.

Klanglich nehmen sich die beiden eigentlich nicht viel.
Optisch gefällt mir der Onkyo mehr, sieht einfach schlichter und eleganter aus. Der Pio 923 wäre wiederrum auch schick.
Ah ja, diese Klappe beim Pio vorne für die Anschlüsse ist auch unvorteilhaft...jedes mal abnehmen für Nutzung, dann wieder dran...lieber die Anschlüsse direkt zugänglich an der Front lassen. Auch hier lässt der 923 grüßen.

Nach Vergleich der Leistungsdaten hatte ich mich vor einiger Zeit für den TX-NR414 entscheiden, da ich die zusätzlichen Features des 616 gar nicht nutzen würde.
Und beide Geräte lassen sich gleichermaßen über die Onkyo iPad App wunderbar fernsteuern.
Beide Modell mal im Vergleich, den 414 gibt es zB bei Amazon gegenüber dem 616 fast 100€ günstiger :

ONKYO 414-616

frozen1900

Ich habe mich die Tage etwas mit den Geräten beschäftigt. Mittlerweile würde ich (durch das gelernte aus den Berichten usw.) von dem Gerät abraten. Für etwas mehr gibt es den besseren Pioneer VSX-922edit: 35€ teurer: http://www.ebay.de/itm/Pioneer-VSX-922-K-AV-Receiver-7-1-3D-fahig-AppleAirPlay-HDMI-Internetradio-/161043343864?pt=DE_TV_Video_Audio_Radio_Empf%C3%A4nger&hash=item257eee69f8


Kann ich nur unterstreichen!

Nur noch Warteliste verfügbar...

Falls man Vodafone-TV hat kann ich nur abraten, kommt nicht richtig mit dem Dolby Digital Signal zurecht, vor allem bei Aufnahmen.

Ein Xperia Z über USB wird nicht erkannt, funktionierte dann nur über WLAN und die Onkyo App, allerdings keine OGG Files und auch keine Audio-Spur von Musik-Videos.

Manchmal (sehr selten) hat er einen HDMI Bug und man muss das Gerät vom Strom trennen, sehr nervig, vor allem wenn der Stecker hinter einem Kasten verstaut ist.

Hab vor einem halben Jahr noch für den 515er über 400 gezahlt, dementsprechend ärger ich mich heute noch über das Teil...

Das ist schon schlimm mit der geplanten Obsolenz. Hab mir den 609 vor etwas über 2 Jahren gekauft und jetzt ist schon das 7. Nachfolgegerät draußen oder wie?

@FreakyPriest: Nachdem man sich ein Gerät gekauft hat mit dem man zufrieden ist, ist es manchmal wohl das Beste den Markt nicht mehr zu beobachten. Die Hersteller bringen in immer kürzeren Abständen "neue" Geräte raus. Aber im grunde tut sich im Sinne des Kunden doch nix, denn diese "besseren" Geräte können im allg. nichts wesentliches besser oder mehr. Die Technik ist seit Jahren ausgereizt, es kommen nur noch (unnütze) Spielereien. Manchmal sind die neueren Modelle auch einfach nur billiger produziert und dennoch teuerer. Mit der X09er Reihe von Onkyo bist Du auf jeden Fall gut versorgt! :-)

FreakyPriest

Das ist schon schlimm mit der geplanten Obsolenz. Hab mir den 609 vor etwas über 2 Jahren gekauft und jetzt ist schon das 7. Nachfolgegerät draußen oder wie?



Wie kommst du auf 7 Nachfolgeräte? Die Nachfolger des 609 sind doch nur der 616 und nun der neue 626. Habe noch einen 708 und es gibt keinen Grund für mich zu wechseln.

Winston_Smith_101

Die Hersteller bringen in immer kürzeren Abständen "neue" Geräte raus. Aber im grunde tut sich im Sinne des Kunden doch nix, denn diese "besseren" Geräte können im allg. nichts wesentliches besser oder mehr.


Oder, wie bei der neuen 2013er Modellreihe, wird der Funktionsumfang sogar abgespeckt! Der neue 626 wiegt ein sattes Kilo weniger als der 616, neben der THX-Lizenz spart Onkyo also auch mächtig an den Produktionskosten.

FreakyPriest

Hab mir den 609 vor etwas über 2 Jahren gekauft und jetzt ist schon das 7. Nachfolgegerät draußen oder wie?


Da mach Dir mal keine Sorgen, der 609 kann noch immer gut mit der aktuellen Modellreihe mithalten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text