Amazon-Blitzangebot: Silit 0081.6033.01 Wok-Pfanne 28 cm Wuhan für 33,33€
202°Abgelaufen

Amazon-Blitzangebot: Silit 0081.6033.01 Wok-Pfanne 28 cm Wuhan für 33,33€

25
eingestellt am 20. Aug 2014
Wieder makl im Angebot der Silit Wok. Warte lange drauf. Letzten male immer verpasst.

Normalpreis: 39,95€
Idealo: 45,28€ inkl. Versand

Ultrahart
abriebfest
hitzebeständig bis 400 Grad
PFTE-frei
alle Herdarten, auch Induktion
254 Kundenrezensionen mit durschschnittlich 4,4 Sternen!!!!!

Alles in allem: Super "Wok"

25 Kommentare

HOT ... genau so etwas suchte ich noch, Danke!

Gibt aber auch reichlich negative Bewertungen, da die antihaftbeschichtung nich haltbar sei...

Habe Sie schon ein Jahr und bin zufrieden. Nutze Sie 4x im Monat!

Kann sie nicht empfehlen, die Beschichtung ist auch bei vorsichtigem Gebrauch sehr schnell hinüber.

Alternativ gibt es bei Payback noch den Wok von WMF:
hukd.mydealz.de/dea…422

zanshin108

Kann sie nicht empfehlen, die Beschichtung ist auch bei vorsichtigem Gebrauch sehr schnell hinüber.



Schon mal über das Wort "Garantie" nachgedacht? (_;)

zanshin108

Kann sie nicht empfehlen, die Beschichtung ist auch bei vorsichtigem Gebrauch sehr schnell hinüber.



Die Beschichtung mitzuessen ist auch nicht wirklich gesund.

Verfasser

zanshin108

Kann sie nicht empfehlen, die Beschichtung ist auch bei vorsichtigem Gebrauch sehr schnell hinüber.



[Satire]Hab gehört, das es die Manneskraft um bis zu 2 Millionen Prozent erhöht
[/Satire]

zanshin108

Kann sie nicht empfehlen, die Beschichtung ist auch bei vorsichtigem Gebrauch sehr schnell hinüber.



Ooooch bitte nicht!

Ich stamme aus der "älteren Generation", die bestimmt schon mehrere Kilogramm "Beschichtung" von Pfannen mitverzehrt hat (damals wurde auf Schadstoffe kein Wert gelegt) ... ich lebe immer noch und freue mich bester Gesundheit.

zanshin108

Kann sie nicht empfehlen, die Beschichtung ist auch bei vorsichtigem Gebrauch sehr schnell hinüber.


Du bist ja auch kein "Sagrotan-Kind", dass von nem Staubkorn einen Allergieschock bekommt!...

zanshin108

Kann sie nicht empfehlen, die Beschichtung ist auch bei vorsichtigem Gebrauch sehr schnell hinüber.



Schade dass die Toten, hier so selten einen Kommentar schreiben.:p

zanshin108

Kann sie nicht empfehlen, die Beschichtung ist auch bei vorsichtigem Gebrauch sehr schnell hinüber.



Stimmt!

Schade, dass selbst die Pfannen der eigentlich besten Hersteller, und dazu zähle ich Silit und WMF, heutzutage auch nicht unbedingt mehr das Gelbe vom Ei sind. Trotz deutlich höherem Preis.

zanshin108

Kann sie nicht empfehlen, die Beschichtung ist auch bei vorsichtigem Gebrauch sehr schnell hinüber.



Schade, dass die unqualifizierten Kommentare hier sich so vermehren!

Also ich besitze die seit über 1 Jahr und bei mir ist mit der Beschichtung alles i.O..

Ich schätze es ist wie beim PC, das Problem sitzt meistens vor dem Gerät...

Ich habe schon im letzten Deal eingehend vor dem Schrott gewarnt

Bei Amazon ist meine bewertung auch

Prish

Also ich besitze die seit über 1 Jahr und bei mir ist mit der Beschichtung alles i.O.. Ich schätze es ist wie beim PC, das Problem sitzt meistens vor dem Gerät...



Mein Vater und ich sind ambitionierte hobbyköche und wissen was wir tun

Unabhängig voneinander gekauft von Amazon und im Laden
Zwei verschiedene Haushalte und Kochstile und Geschmäcker
Unabhängig für schrottig befunden

Ich glaube auch nicht dass wir beide Pech hatten, das Ding ist einfach nicht gut

Ja und wir haben vieele Pfannen und woks

Prish

Also ich besitze die seit über 1 Jahr und bei mir ist mit der Beschichtung alles i.O.. Ich schätze es ist wie beim PC, das Problem sitzt meistens vor dem Gerät...



Naja dann musst du ja definitiv eine qualitative Meinung abgeben können... tut mir Leid aber sich als Hobbykoch zu bezeichnen und auch noch zu sagen "wir haben VIELE Pfannen und WOKs" macht dich leider nicht glaubwürdiger. Im Gegenteil, gerade die Erwähnung, dass ihr viele Pfannen und WOKs habt macht mich stutzig

Arbeiten in beschichteten Pfannen und Töpfen niemals mit etwas anderem als Holz und Kunststoff. Auch nicht mit dem Löffel probieren und dann am Rand abstreichen etc. pp. Nur mit Küchenpapier auswischen oder mit einem weichen Schwamm/weicher Bürste unter warm Wasser abspülen. Spülmittel maximal 1 kleinen Tropfen und dann auch direkt danach ausspülen.

Da ich seit 1 Jahr regelmäßig Thai Curry damit koche (1-2 Mal die Woche), bezweifel ich also, dass es NICHT an dir liegt.

Prish

Arbeiten in beschichteten Pfannen und Töpfen niemals mit etwas anderem als Holz und Kunststoff. Auch nicht mit dem Löffel probieren und dann am Rand abstreichen etc. pp. Nur mit Küchenpapier auswischen oder mit einem weichen Schwamm/weicher Bürste unter warm Wasser abspülen. Spülmittel maximal 1 kleinen Tropfen und dann auch direkt danach ausspülen.


Quatsch.

Prish

Arbeiten in beschichteten Pfannen und Töpfen niemals mit etwas anderem als Holz und Kunststoff. Auch nicht mit dem Löffel probieren und dann am Rand abstreichen etc. pp. Nur mit Küchenpapier auswischen oder mit einem weichen Schwamm/weicher Bürste unter warm Wasser abspülen. Spülmittel maximal 1 kleinen Tropfen und dann auch direkt danach ausspülen.



Aha, dann wirkt es bei mir wunder, obwohl es Quatsch ist. Gut zu wissen! DANKE!

Prish

Also ich besitze die seit über 1 Jahr und bei mir ist mit der Beschichtung alles i.O.. Ich schätze es ist wie beim PC, das Problem sitzt meistens vor dem Gerät...



Um es deutlicher zu machen: Wir haben viele ausprobiert, und werfen nicht gerne weg und in kombinierten 50-60 Jahren kommt was zusammen. Nicht dass wir viele gleichzeitig benutzen. liegen halt noch einige Leichen im Keller. Aber freut mich, dass es für dich gut funktioniert.

Für Thai Curry braucht man m. E. nicht wirklich einen Wok. Die Wuhan ist, wie alle Flachbodenwoks auch, eher eine höhere Sauteuse und wird auch so verwendet, es geht gar nicht anders. Richtige Woks haben wir auch, da wir aus diesem Kulturkreis stammen. Kenne und beherrsche die ursprüngliche Funktionsweise und würde das mit so einer natürlich nie machen. Meine Kochutensilien behandle ich sehr pfleglich. Dein Hinweis ist berechtigt, vor allem bei PTFE Pfannen. Bei der Wuhan wird übrigens mit der Härte der Beschichtung beworben, auch dass Eisenwaren verwendet werden können. Oder z. B. dass die Beschichtung bis 400 Grad beständig ist. usw. usw. Leider erweist sie sich wie bisher alle Pfannen keramischer Beschichtung die ich in die Hand bekommen hatte (!=Besitz) als mäßig geeignet, die Wuhan als Schlusslicht.

Auf Amazon und im letzten Deal findet sich ein objektives Review von mir mit viel mehr entscheidenden Details.

Aber nein, Koch bin ich nicht, zum Glück. Sonst wäre das ja Arbeit und nicht Leidenschaft



Prish

Arbeiten in beschichteten Pfannen und Töpfen niemals mit etwas anderem als Holz und Kunststoff. Auch nicht mit dem Löffel probieren und dann am Rand abstreichen etc. pp. Nur mit Küchenpapier auswischen oder mit einem weichen Schwamm/weicher Bürste unter warm Wasser abspülen. Spülmittel maximal 1 kleinen Tropfen und dann auch direkt danach ausspülen.



Nur weil du dir verrückte Auflagen auflegst, musst du diese nicht für allgemeingültig erklären. Aber genau das hast du getan.

zanshin108

Kann sie nicht empfehlen, die Beschichtung ist auch bei vorsichtigem Gebrauch sehr schnell hinüber.


Naja, wenn dann wäre es Gewährleistung. Und da kann der Hersteller auch einfach behaupten, dass ich mit metallischen Gegenständen in der Pfanne hantiert hätte.



Hätte ich die passende Küche mit noch 1-2 Gas"platten" würde ich auch einfach eine traditionelle ohne Beschichtung nehmen, da kann ich dann auch mit der metallischen Schöpfkelle ran aber das ist leider bei mir nicht möglich.

Teflon hat eine tolle Eigenschaft, aber die Pflege ist halt wichtig und die wird dann doch manchmal vernachlässigt. Bei sowas sollte man auf Beschichtung verzichten, mehr aktiv am Herd stehen und beim saubermachen muss man halt bischen mit Stahlwolle ran.

Schnappi Schnapp

Für Thai Curry braucht man m. E. nicht wirklich einen Wok. Die Wuhan ist, wie alle Flachbodenwoks auch, eher eine höhere Sauteuse und wird auch so verwendet, es geht gar nicht anders. Richtige Woks haben wir auch, da wir aus diesem Kulturkreis stammen. Kenne und beherrsche die ursprüngliche Funktionsweise und würde das mit so einer natürlich nie machen. Meine Kochutensilien behandle ich sehr pfleglich. Dein Hinweis ist berechtigt, vor allem bei PTFE Pfannen. Bei der Wuhan wird übrigens mit der Härte der Beschichtung beworben, auch dass Eisenwaren verwendet werden können. Oder z. B. dass die Beschichtung bis 400 Grad beständig ist. usw. usw. Leider erweist sie sich wie bisher alle Pfannen keramischer Beschichtung die ich in die Hand bekommen hatte (!=Besitz) als mäßig geeignet, die Wuhan als Schlusslicht.



1. Es sollte ja möglichst bei sowas nich zu Garantiefällen kommen.
2. Liegt an der Kulanz des Einzelnen, ob Sie dir gewährt wird. Wenn du bei Amazon kaufst zu 99%.

Hab gerade einen Tefal Toaster "Toast n Egg" eingeschickt, weil beim reinigen wohl Wasser reingekommen ist. Wurde außerhalb der Garantie und Gewährleistungszeit kostenfrei repariert. Es ist mal so und mal so.

Ich hab die Wok-Pfanne mittlerweile fast 3 Jahre und bei meiner Pfanne ist auch noch alles dran.
Ich benutze die Pfanne auch viel lieber als meine gußeiserne Wok-Pfanne, da sie einfach leichter ist und ich damit auch gut servieren kann.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text