88°
ABGELAUFEN
[Amazon Blitzangebot] TechniSat TechniCorder ISIO STC (Schwarz oder Silber) – HDTV-Digitalreceiver mit erweiterbarem Doppel-QuattroTuner, etc.

[Amazon Blitzangebot] TechniSat TechniCorder ISIO STC (Schwarz oder Silber) – HDTV-Digitalreceiver mit erweiterbarem Doppel-QuattroTuner, etc.

ElektronikAmazon Angebote

[Amazon Blitzangebot] TechniSat TechniCorder ISIO STC (Schwarz oder Silber) – HDTV-Digitalreceiver mit erweiterbarem Doppel-QuattroTuner, etc.

Preis:Preis:Preis:249,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Angebot: Ausführung in Schwarz bis 23:30 Uhr. Ausführung in Silber bis 21:30 Uhr

  • Doppel-QuattroTuner zum Empfang von DigitalSat, DigitalKabel und DVB-T
  • Vorbereitet für optionale Tuner-Erweiterungs-Module (2x DVB-T/DVB-C oder 2x DVB-S)
  • DVRready für Aufnahmen auf einschubfähige 2,5" Festplatte, USB-Datenträger oder im Netzwerkspeicher (NAS)
  • UPnP/DLNA-Zugriff über Heimnetzwerk, Fernzugriff über MyTechniSat-App, Persönliche TV-Kanäle und Themenkanäle von watchmi
  • Lieferumfang:TechniCorder ISIO STC; Fernbedienung inkl. Batterien; Schlitten für 2,5" SATA-Festplatten; Netzkabel; HDMI-Kabel; Bedienungsanleitung; Garantiekarte
  • Ethernet Anschluss

Idealo Preisvergleich: 298,90€

Letzter bekannter Bestpreis lag bei ~260€ (Ende September 2016)

12 Kommentare

Preis ist sehr Hot!

hmm, kein 4k

Wer einen braucht sollte zuschlagen. Technisat ist eine der ganz wenigen Marken, die wirklich noch hochwertige, benutzerfreundliche und langlebige Spitzentechnik bauen. Mein Digicorder hat jetzt fast 10 Jahre auf dem Buckel und läuft trotz täglicher und intensiver Nutzung fehlerfrei.

Technisat nehmen wir generell, aber leider hat dieses Gerät kein DVB T2 auch nicht mit einem Firmware Update laut Support

htcmobilvor 2 m

Technisat nehmen wir generell, aber leider hat dieses Gerät kein DVB T2 auch nicht mit einem Firmware Update laut Support



Aber es ist doch auch in erster Linie ein Sat Receiver? Ist ja auch kein DVBC verbaut.

"mit erweiterbarem Doppel-QuattroTuner, Festplatten-Slot"
Noch mal auf Deutsch.
Das Teil hat ja gar KEINE Festplatte, zu den Mondpreis!
sauteuer!
Bearbeitet von: "Werbetester123" 30. November 2016

Montana85vor 15 m

Aber es ist doch auch in erster Linie ein Sat Receiver? Ist ja auch kein DVBC verbaut.


DVBC kann man aber wenigstens nachrüsten, wäre das mit DVBT2 auch möglich würde ich zuschlagen.
Bearbeitet von: "delhosh" 30. November 2016

Montana85vor 29 m

Aber es ist doch auch in erster Linie ein Sat Receiver? Ist ja auch kein DVBC verbaut.

​Ist er nicht, er hat mehrere Tuner

delhoshvor 23 m

DVBC kann man aber wenigstens nachrüsten, wäre das mit DVBT2 auch möglich würde ich zuschlagen.



Lol, der Durchschnittsbürger denkt: "Boah, DVB-T war kostenlos und jetzt vermarkten sie DVB-T2 als Freenet-TV. Geil, das ist also noch kostenloser als kostenlos. Mann ey, wie geil. Kauf ich".
Stimmt: bis Sommer 2017. Ab dann wirste gemolken. 60 Euro für DVB-T2, 60 Euro für HD+, 60 Euro für Sky, 20 Euro für den "Beitragsservice", 40 Euro für den Kabelanschluß.
Hammergeil, so billig ist Fernsehen in der "Bunten Republik Deutschland (BRD)".

Demnächst könnt ihr übrigens auch noch Kohle fürs WWF-Abo abdrücken..............er freut sich schon über das
"stupid german money".
12198742-RjVSZ.jpg

deronkel27vor 15 m

Lol, der Durchschnittsbürger denkt: "Boah, DVB-T war kostenlos und jetzt vermarkten sie DVB-T2 als Freenet-TV. Geil, das ist also noch kostenloser als kostenlos. Mann ey, wie geil. Kauf ich".Stimmt: bis Sommer 2017. Ab dann wirste gemolken. 60 Euro für DVB-T2, 60 Euro für HD+, 60 Euro für Sky, 20 Euro für den "Beitragsservice", 40 Euro für den Kabelanschluß. Hammergeil, so billig ist Fernsehen in der "Bunten Republik Deutschland (BRD)".Demnächst könnt ihr übrigens auch noch Kohle fürs WWF-Abo abdrücken..............er freut sich schon über das "stupid german money".[Bild]


Falsche Pille eingeschmissen oder schlecht geschissen??

Die Öffentlichen sind und bleiben kostenlos (GEZ mal ausgelassen), wer für die Privaten zahlt muss es selbst verantworten..


delhoshvor 14 m

Falsche Pille eingeschmissen oder schlecht geschissen?? Die Öffentlichen sind und bleiben kostenlos (GEZ mal ausgelassen), wer für die Privaten zahlt muss es selbst verantworten..



Geld bezahlen, damit mich die Privaten mit Werbung zuballern dürfen. Und die Privaten lassen sich das von der werbetreibenden Industrie auch noch teuer bezahlen (zahlt er der gleiche dumme Endkunde).
Da wird der Konsument doppelt verarscht.

Machen Kommunen übrigens sogar in 4-facher Ausführung.
Der Kunde bezahlt die Verpackung, den holt die Müllabfuhr ab (bezahlt derselbe Kunde) die es dann in die Müllverbrennung fährt, die davon Strom und Fernwärme machen, den der schon genannte Endkunde für viel Geld nochmal kauft.
Die in der Müllverbrennung anfallende Schlacke wird an Straßenbaufirmen verkauft (die brauchen das zur Asphaltherstellung), denn den Straßenbau - Du ahnst es - der gute deutsche Durchschnittsbürger auch wieder zahlt.
Bearbeitet von: "deronkel27" 30. November 2016

deronkel27vor 3 h, 6 m

Lol, der Durchschnittsbürger denkt: "Boah, DVB-T war kostenlos und jetzt vermarkten sie DVB-T2 als Freenet-TV. Geil, das ist also noch kostenloser als kostenlos. Mann ey, wie geil. Kauf ich".Stimmt: bis Sommer 2017. Ab dann wirste gemolken. 60 Euro für DVB-T2, 60 Euro für HD+, 60 Euro für Sky, 20 Euro für den "Beitragsservice", 40 Euro für den Kabelanschluß. Hammergeil, so billig ist Fernsehen in der "Bunten Republik Deutschland (BRD)".Demnächst könnt ihr übrigens auch noch Kohle fürs WWF-Abo abdrücken..............er freut sich schon über das "stupid german money".[Bild]



wer 60 € für Sky zahlt ist hier definitiv falsch

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text