210°
ABGELAUFEN
[Amazon Blitzangebot] TP-Link TL-SG1016D Desktop/Rackmount Switch (1000 M, 16-Port, lüfterlos)

[Amazon Blitzangebot] TP-Link TL-SG1016D Desktop/Rackmount Switch (1000 M, 16-Port, lüfterlos)

ElektronikAmazon Angebote

[Amazon Blitzangebot] TP-Link TL-SG1016D Desktop/Rackmount Switch (1000 M, 16-Port, lüfterlos)

Preis:Preis:Preis:56€
Zum DealZum DealZum Deal
16 Port Gigabit Switch TP-Link TL-SG1016D

Günstiger Vergleichspreis ist Amazon mit günstigstem Idealo-Preis von 65,38€

Ersparnis von 9,38€

Zusammen mit seinem 24er Bruder hat er bei Amazon 5 Sterne bei über 200 Bewertungen.


12 Kommentare

Mh, wenn ich schon so was in der Art kaufen würde, dann doch wenigstens mit POE.

marcometer

Mh, wenn ich schon so was in der Art kaufen würde, dann doch wenigstens mit POE.


Na dann mach' das doch .

marcometer

Mh, wenn ich schon so was in der Art kaufen würde, dann doch wenigstens mit POE.


Kostet dann nur mal eben das Vierfache oder mehr.
Und für was? Die paar APs, die man im Haus betreibt?
Ich hoffe doch sehr, dass niemand im Unternehmensumfeld einen unmanaged Switch kaufen will...für zuhause ist der hier super.
Hatte selber den 24er davon, bis ich auf die gemanagete Variante umgestiegen bin.

marcometer

Mh, wenn ich schon so was in der Art kaufen würde, dann doch wenigstens mit POE.


Naja…selbst für Zuhause würde ich bei 24-Ports schon keinen unmanaged Switch mehr einsetzen. Ab 16-Ports würde ich auch für Zuhause einen managed Switch einsetzen, weil fast alles über WLAN verbunden werden kann. Da zieht man Kabel auch nur noch, wenn es nicht anders geht oder die Anforderungen nicht erfüllt. In den meisten Fällen reicht dann ein 8-Port Switch, wenn nicht dann braucht man höchstwahrscheinlich auch Funktionen die nur managed Switche unterstützten.

So sehe ich das auch.
Entweder ein zentrales, managed Switch mit allem was es so können kann, oder mehrere kleine, die relativ "doof" sind.
Ein halbherziger Mix aus beidem macht mir irgendwie keinen Sinn.

Also ich bin ja auch Technikfan, spiele gerne rum und habe mir deshalb einen 16er Managed gekauft - frage mich allerdings seit zwei Jahren, warum.
Deshalb würde mich mal folgendes interessieren: Für was benötigt man denn auch zuhause einen Managed Switch?

Wieviele und welche Geräte habt ihr denn alle zuhause die eine LAN Verbindung benutzen und ein 16 Port Switch wie dieser nicht ausreicht? :O

..wenn die per Kabel angeschlossenen Überwachungskameras von der Frotzbox / Internet ferngehalten werden sollen..
Dann braucht es aber eine rasp/etc mit openvpn server im gleichen vlan wie die kamera.

Leider vorbei

meloen360

Also ich bin ja auch Technikfan, spiele gerne rum und habe mir deshalb einen 16er Managed gekauft - frage mich allerdings seit zwei Jahren, warum. Deshalb würde mich mal folgendes interessieren: Für was benötigt man denn auch zuhause einen Managed Switch?



Für nichts!

viel interessanter für Heimgebrauch ist doch der Stromverbrauch. Ich habe mir damals einen Zyxel GS1100-16 gekauft, weil irgendwas gegen den TP-Link sprach. Ich weiß mittlerweile aber nicht mehr warum.

Gutes Teil, habe ihn seit 2 Jahren mit 24 Ports und bin sehr zufrieden.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text